Logo Logo
/// 

Apple stellt iPhone 8, 8 Plus und X mit 4K 60p H.265 - sowie Face ID für iPhone X vor



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Apple hat auf seinem traditionellen Herbst-Event gestern Abend, das erstmalig in dem soeben fertig gestellten Steve Jobs Theater stattfand, u.a. seine nächste Smartphoneg...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Apple stellt iPhone 8, 8 Plus und X mit 4K 60p H.265 - sowie Face ID für iPhone X vor




Antwort von thsbln:

Schöner Artikel zum Thema Haltbarkeit:
https://motherboard.vice.com/en_us/arti ... s-in-court



Antwort von Frank Glencairn:

LOL - und ich kauf alle 3 Jahre ein gebrauchtes Andoid für 150 Öcken





Antwort von Peppermintpost:

ich glaube sicherheitstechnisch ist das neue iphone der hammer - beim letzten haben hacker noch 2 stunden gebraucht um es zu hacken, ich kann mir vorstellen jetzt sind die bestimmt einen ganzen tag beschäftigt. das die jetzt auch endlich mal dual sim und einen wechselakku haben wurde wirklich zeit und das man jetzt auch speicherkarten benutzen kann ist gerade bei 4k video wirklich super. ich glaube das handy ist echt 1400euro wert.



Antwort von Rick SSon:

Wir haben seit dem iphone 4 (da sind wir umgestiegen) keinen einzigen Ausfall in der Familie der nicht auf Eigenverschulden zurückzuführen gewesen wäre. Das System ist klasse, die Telefone sind nach 3 Jahren noch fast so schnell wie am ersten Tag und du bekommst immernoch Softwareupdates. Bei Samsung kaufst du mit dem neusten Gerät schon ein altes Betriebssystem. Selbst mein Ipad Mini 2 hat heute noch genug Power um mit Lightroom Mobile die 6k RAW Files von meiner a6500 inklusive local adjustments zu bearbeiten.

Ich bastle gern, aber da stehe ich sowohl als Kameramann als auch in der Post häufig genug vor Herausforderungen, da darf auch gerne mal Bereiche im Leben gebennin denen etwas einfach funktioniert!

Ich bin auch kein Fan dieses Lifestylegehype von Applegeräten, aber die Geräte funktionieren gut und schnell und sind nach meiner Erfahrung bei "normaler" Nutzung überdurchschnittlich haltbar.



Antwort von pixler:

@ Peppermintpost

"das die jetzt auch endlich mal dual sim und einen wechselakku haben wurde wirklich zeit und das man jetzt auch speicherkarten benutzen kann ist gerade bei 4k video wirklich super."

Entweder Du meinst Dies ironisch oder ich habe Tomaten auf den Augen, da ich nix dergleichen in den Tech Specs finden kann. ?

Da würde ich mich allenfalls erweichen lassen wieder ein iPhone zu kaufen, ansonsten: Niet.



Antwort von Peppermintpost:


@ Peppermintpost

"das die jetzt auch endlich mal dual sim und einen wechselakku haben wurde wirklich zeit und das man jetzt auch speicherkarten benutzen kann ist gerade bei 4k video wirklich super."

Entweder Du meinst Dies ironisch oder ich habe Tomaten auf den Augen, da ich nix dergleichen in den Tech Specs finden kann. ?

Da würde ich mich allenfalls erweichen lassen wieder ein iPhone zu kaufen, ansonsten: Niet.

ach haben die das noch nicht? aber das wollen die kunden doch seit jahren. wieso kostet es dann über 1300? kann ich damit schneller telephonieren? ich dachte die bauen zu dem preis mal das was ihre kunden wollen.



Antwort von Frank B.:


LOL - und ich kauf alle 3 Jahre ein gebrauchtes Andoid für 150 Öcken

Ich ein neues. Gibts ja schon für diesen Preis. In den letzten Jahren immer Samsung, weil da die Akkus zu wechseln sind und ich das Handy bei Akkudefekt nicht einschicken muss.



Antwort von pixler:

@ Pepper

grins.....siehste ....voll Hoffnung bin ich auf Deine Ironie reingefallen :-)

Na dann..bleibe ich halt bei meinem LG G3...



Antwort von motiongroup:

Bei keinem unserer iphones wurde der Akku innerhalb der Garantiezeit defekt, eher fabrizierten wir nen Spyder. Display 49€ Akku 29€ Für die Fünfer Serie .von Giga Fixkosten im Repset inkl. Lieferung.. Einbau eine halbe Stunde für Ungeübte..
es gab ein Teil welches der Support tauschen sollte und zwar die TouchID

Aber sonst noch nie etwas gehabt damit und im Regelfall waren sie sogar beim Taush sehr kulant bei meinen Kollegen..

Haben vorher auch Androiden verwenden, danach erlaubte es die IT nicht mehr.. würde auch nicht mehr zurück wollen wegen der Verzahnung der Geräte.. es funktioniert einfach.. done

Das X kaufen ich mir in drei bis vier Jahren bis die SE vier Jahre alt sind oder kaputt sind und die Kosten-Nutzen-Rechnung nicht mehr auf geht..



Antwort von Jan Reiff:

JUHUUUU

die Klassenkämpfer sind wieder da

wählt ihr auch alle brav SPD oder besser die Linke gell

GÄHN

neues iphone, neues bashing

übrigens: wieso ist es Euch immer noch nicht scheiss egal, ob die Leute 1000 EUR ausgeben dafür ?
Achso ja, Ihr seid ja Klassenkämpfer

So, jetzt Ruhe, muss Apple TV, Apple Watch und das iphone vorbestellen.
Because i can

Abfahrt.



Antwort von Peppermintpost:

Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
die stets man noch zum Hungern zwingt!
Das Recht wie Glut im Kraterherde
nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
Reinen Tisch macht mit dem Bedränger!
Heer der Sklaven, wache auf!
Ein Nichts zu sein, tragt es nicht länger
Alles zu werden, strömt zuhauf!

|: Völker, hört die Signale!
Auf zum letzten Gefecht!
Die Internationale
erkämpft das Menschenrecht. :|

Es rettet uns kein höh'res Wesen,
kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
Uns aus dem Elend zu erlösen
können wir nur selber tun!
Leeres Wort: des Armen Rechte,
Leeres Wort: des Reichen Pflicht!
Unmündig nennt man uns und Knechte,
duldet die Schmach nun länger nicht!

|: Völker, hört die Signale!
Auf zum letzten Gefecht!
Die Internationale
erkämpft das Menschenrecht. :|

In Stadt und Land, ihr Arbeitsleute,
wir sind die stärkste der Partei'n
Die Müßiggänger schiebt beiseite!
Diese Welt muss unser sein;
Unser Blut sei nicht mehr der Raben,
Nicht der nächt'gen Geier Fraß!
Erst wenn wir sie vertrieben haben
dann scheint die Sonn' ohn' Unterlass!



Antwort von Jan Reiff:

Die Internationale

heute gesungen von Peppermint und Söhne

glaube ich bestelle direkt zwei



Antwort von pixler:

@ Jan Reiff

Ich wüsste nicht was gegen die Linke einzuwenden wäre !



Antwort von Jan Reiff:

na dann Mahlzeit



Antwort von Frank B.:

Klassenkämpfe wegen Handys sind mir zu anstrengend.



Antwort von Peppermintpost:


Klassenkämpfe wegen Handys sind mir zu anstrengend.

ihr habt nichts zu verlieren als eure ketten



Antwort von pixler:

Mahlzeit ?

Ah Ok - das iPhone X kann endlich auch als Kochplatte genutzt werden. Prima.



Antwort von 7River:

Vom iPad bin ich persönlich begeistert. Möchte ich nicht mehr missen. Das iPhone ist sicherlich ein tolles Gerät. Aber 1000 Euro für ein Smartphone ist schon 'ne Stange Geld.



Antwort von ksingle:

Ich verstehe nicht, warum man sich über "Trendyware" oder andere Luxusgüter streiten kann. Wer das Geld und die Lust hat, soll sich kaufen, was sie/er möchte.

Aber ständig an hochpreisigen oder abgedrehten Dingen zu nörgeln, ist da wohl nicht angebracht.

Es gibt so viel preiswerte oder anders geartete Mobiltelfone. Mögen die Menschen doch dann auf so etwas ausweichen, wenn ihnen der Preis oder etwas anderes an Apple und Samsung & Co. nicht passt.

Frank Glencairn machts da völlig richtig .-) mit seinem 150,--Euro-3-Jahres-Deal (s. oben)

.-)



Antwort von iasi:


Ich verstehe nicht, warum man sich über "Trendyware" oder andere Luxusgüter streiten kann. Wer das Geld und die Lust hat, soll sich kaufen, was sie/er möchte.

Aber ständig an hochpreisigen oder abgedrehten Dingen zu nörgeln, ist da wohl nicht angebracht.

ja ja - und dann aber über die Flüchtlinge jammern, die doch gefälligst dort bleiben sollen, wo sie herkommen.
Wenn sie kein Brot zum Essen haben, sollen sie doch Kuchen essen, wie andere Leute auch.



Antwort von ksingle:

Ich bin ein wahrhaftiger Kuchen-Fan! Das gebe ich zu .-)



Antwort von Frank B.:



Es gibt so viel preiswerte oder anders geartete Mobiltelfone. Mögen die Menschen doch dann auf so etwas ausweichen, wenn ihnen der Preis oder etwas anderes an Apple und Samsung & Co. nicht passt.

Nichts anderes wurde ja bereits von mir und anderen gesagt. Ich kann da auch keinen Klassenkampf erkennen.



Antwort von motiongroup:

Ich kann auch keinen Klassenkampf erkennen, jeder nimmt das was er möchte und gut ists.. entweder es gefällt oder es gefällt nicht.. der Tausender ist Strange wurde aber schon vor geraumer zeit geknackt und wen wunderts wenn's weiter in diese Richtung geht.. mir gefällt es nicht und das ist einfach so... der Displaynotch und der noch massivere CamBuckel ist ohne Hülle einfach hässlich sorry.. meine Meung und das wars auch schon wieder.. Das es nicht das erste Rahmenlose Display war ist kein Geheimnis obwohl ich das Note nicht als Rahmenlos ansehe und ich die Sinnhaftigleit so oder so vor der Handlichkeit her in Frage stelle..



Antwort von Andreas_Kiel:

Alle zwei Jahre kündige ich rechtzeitig vor Ablauf meinen Mobilfunkvertrag. Kurz darauf kommt immer der Anruf des traurig klingenden Kundenberaters, warum denn usw. usw. Gegen eine kleine Erpressung "neues Smartphone = nochmal 2 Jahre" bekam ich bislang immer entweder ein Samsung der vorigen Generation (als das S5 aktuell war, bekam ich mein S4), oder wie jetzt ein Huawei P8. Für ein Smartphone hab ich noch nie was ausgegeben, und komme mir keiner mit: "ist im Vertrag eingepreist" - ich bin heavy user und meine Flatrate rechnet sich für mich. Auf die 2 Jahre Vertragsbindung flöte ich was.
Ein Apple allerdings würde mir definitiv nicht ins Haus kommen: wenn ein Gerät angeblich nur für 3 Jahre Lebensdauer gerechnet ist und dann noch, wie bei vice zu lesen, wahrscheinlich eh nur ein Jahr hält, dann würde ich zur Halbzeit meines Vertrages doch noch Ersatz beschaffen müssen: und bei Vertragsstart sowieso noch einmal paar Hunderter dazu.
Und wenn für nicht vertraglich gebundene Leute mal ein preiswertes Smartphone selbstverschuldet zu Mus gerieben wird, so what ... für die paar Kröten ärgert man sich kaum wie über einen Tausender.
bg,
Andreas



Antwort von strassenfilm:



Ein Apple allerdings würde mir definitiv nicht ins Haus kommen: wenn ein Gerät angeblich nur für 3 Jahre Lebensdauer gerechnet ist und dann noch, wie bei vice zu lesen, wahrscheinlich eh nur ein Jahr hält, dann würde ich zur Halbzeit meines Vertrages doch noch Ersatz beschaffen müssen

Vice muss es wissen, so als Leuchtturm des Journalismus. Was ich bloß nicht verstehe ist, daß mein jetzt auch schon 4 Jahre altes ipad mini2 läuft wie am ersten Tag (letztes OS update war vor ein paar Wochen oder so) und auch der Akku noch stundenlang durchhält.
Oder das jetzt schon über 7 Jahre alte Ipad2 von nem Kumpel in Spanien, das immer noch recht flott (und ohne spürbare Latenz) Synthies emuliert..
Naja, aber wenn Vice das sagt..

Also ich hab' jetzt alle (großen) Mobilsysteme durch, habe dabei festgestellt, daß so ein Lumia 950 eine HAMMER-Kamera hat (21MP RAW), was einem leider so wenig nützt, wenn Microsoft es beim Softwareangebot verk... egal. Warum verstehen so wenige, daß es auf die Software ankommt? Die Hardware ist doch eh bei fast allen ähnlich.
Naja, hab mir neulich ein iFön SE geholt, super Taschenlampe mit Minicomputer drin, bin für 350,- für die 64GB-Version doch sehr zufrieden. Irgendwie funktioniert alles, und wenn ich ein Fairlight CMI Musikcomputer emulieren möchte, macht es das auch, cool. Bin aber schon wieder voll der Freak, weil alle darauf abfahren, sich Tablets ans Ohr zu halten. Hm.



Antwort von Jott:

Apple baut schon, was die Leute wollen. Sonst wären sie nicht so erfolgreich, oder?

Keine SD-Karten: Speicherung funktioniert schon seit Jahren automatisch via Cloud, deswegen unnötig. Einmal am Tag wird man schon mal WiFi haben, für Spielfilmdrehs im Dschungel gibt's natürlich andere Kameras.

Akkus: jeder hat einen Freund, dessen Freund mal gehört hat, dass jemand einen kennt, dem ein Akku kaputt gegangen ist. Und wenn, ist der Wechsel mit Apple Care kostenlos, es kommt auch zuerst ein Ersatzhandy per Kurier. Nie ohne iPhone. Auch bei jedem anderen Problem wie Glasbruch durch Runterschmeißen. Ohne Apple-Care: Sofortwechsel von Display oder Akku beim Servicepartner, gegen mehr Geld halt. Huch.

Wer kein iPhone will, kauft auch keines. Easy. Immer das Gleiche. Ich hatte mich schon gewundert, dass der gewohnte Thread mit den gewohnten Protagonisten so spät losging! :-)

Will jemand ein zehn Jahre altes Original-iPhone kaufen? Liegt bei mir als Sammlerstück auf dem Schreibtisch. Natürlich funktionierend. Wird aber teurer als ein drei Jahre altes Android-Handy.



Antwort von Peppermintpost:

ich hab auch ein iPhone - ein iphone 4 (nichtmal s) - telephon geht - email geht und internet geht auch. ich hab da sogar eine app drauf (tetris). der akku hält ca 5-6 tage (ist noch der originale). kann das 1400€ iphoneX irgend eine meiner anwendungen besser? ich hab für das ding 100€ augeben müssen weil mein 3s aus kanada hier natürlich nicht funktioniert hat, genau wie man es von high end elektronik erwartet.



Antwort von motiongroup:

Nun ja Moviegrinder das wäre dir aber auch in Adroidenwelt passiert wie vermutlich alle schon mal erlebt hatten und gibts ja nicht nur bei föhns sondern auch bei cams und fängt bei Strom aus der Dose an und hört bei Frameratelimmitierung auf..
Oder bei damals Ländercodierten Silberscheibenabspielkonstruktionen in der Preisklasse von 2000€und mehr..

Mir wäre das wurst was auf dem Gerät fürn Hersteller eingebrannt ist... schade find ich das die Ubuntuphone Initiative gestorben ist.. Android so leid es mir tut geht gar nicht und das hat noch nicht mal was mit den Herstellern zu tun... mir doch vollkommen Wurst ob da Samsung oder Blunzenstricker drauf steht.. die Geräte sind allesamt top und jeder kann sich aussuchen was er braucht und was er haben will. Was leider nicht geht ist Android selbst in der aktuellen Version.. alle Jahre wieder versuchen sie das System durch unser Zertifizierung zu bringen und es wird aus sicherheitstechnischen Gründen abgelehnt. Das soll nun keinen Shitstorm auslösen ist aber leider so, wobei das System an sich nicht das Problem wäre sondern das Drumherum und die Hintertüren die Google immer wieder einbaut um den Anwendern über dritte und vierte die Ifos aus dem Arsch zu ziehen und damit zu Geld zu machen..

Nochmals zum leidigen Preisthema, ich brauche nicht jedes Jahr ein neues es sei denn es stirbt Ehrenvoll durch Fremdeinwirkung.. wie es zu Aussagen wie ich kaufe mir jedes Jahr ein neues fürn 150er und gut ist kommt bleibt mir rätselhaft und ist eine befremdlich ressourcenfressende Mentalität die bei mir Kopfschütteln generiert.
Sind es in der Summe auch 600er nur die vierfache Menge an Schrott.. was ist den das Konklusio aus der Geschichte, ich kaufe mir ein unteres Mittelklasse Smartphone das NONA eh auch alles kann.. wer sich ein Note8 ansieht welches auch schon über einen Tausender kostet ist dies langsamer als die alte iphone 7 Generation unabhängig davon ob man es braucht oder nicht und vermutlich sogar langsamer als die 6S Varianten, die heute von 300€ Aufwärts bekomme und sich bei 500-600€ . Und eben genau diese halten von ihrer Update- und Upgradegarantie seitens Apple Jahre länger. Und bitte nicht erzählen das auch die aktuellen Androiden mit Updates versorgt werden von FunktionsUpgrades in Form einer Systemanhebung gar nicht zu sprechen.
Diese Sicherheitsupdates und Softwareupdates via Playstore sind so Strange das sie es machen müssen da es sonst könnte das das gleiche geschieht wie es mit MS letztens geschehen ist.. Unveröffentlichte schwachstellen sind weiterhin offen und ungepatcht.. teilweise werden sie im laufe eines Systemzyklus gar nicht gepatcht.. bestes Beispiel war Froyos eigener Browser in den Samsüngen wie im alten GalaxyS welche auch noch ohne wenn und aber funktioniert..



Antwort von Frank B.:

Jedes Jahr ein neues Handy für 150 Euro, hat hier glaube ich niemand gesagt. Oder ich habs überlesen. Alle drei Jahre war die Rede und da sind sie ungefähr dann auch hinüber. Bei mir ist es meist die Ladebuchse/ USB, die dann aussteigt.



Antwort von Axel:

Ich kriege dann das iPhone 7 (aktuell 6), für lau, da meine Kumpane, freundliche Fanboys, bereits angekündigt haben, X kaufen zu wollen. Aber das nur am Rande. Das 6 wird ebenfalls verschenkt.

Nebenüberlegung zum Thread HDR mit Resolve. Hier geht es letztlich um Standards, die noch nicht verbreitet, bzw. noch nicht gültig entschieden sind. Die Specs des neuen iPhone beinhalten "HDR" (was immer das hier heißt) und nun offiziell H.265. Letzteres wird mit High Sierra auch Hauskompression für MacOS. Die diesjährigen iMacs liefern 800 nits, FCP behauptet, etwas nebulös, HDR ready zu sein. Eines der Features des neuen Apple TV ist HDR StreamingStreaming im Glossar erklärt ("4k HDR - ab sofort zu sehen!" - Netflix, iTunes). Von allem Gesichtserkennungs-Grusel mal abgesehen, könnten die Dinger, falls erfolgreich (worauf ich wette), durch die Hintertür auch HDR pushen.



Antwort von motiongroup:

ja hast recht Frank das habe ich in einem anderen Forum gelesen wo sie sich auch gegenseitig die Wenns und Aber um die Ohren hauen..;))) ist ja jedes mal so.. warum auch immer..



Antwort von Roland Schulz:

4K 60p!! - in nem Smartphone!! - 4K 60p schafft noch nicht mal Sony in ner ebenfalls brandneuen, hochpreisigen RX10IV!!
Ob man's braucht oder will oder einfach nur technisch interessiert ist - immerhin wurden schon Filme mit nem iPhone gedreht...
Sagen wir mal so, "brauchen" tut nen iPX wahrscheinlich keiner, das muss man wollen - ich drück am 27.10. auf den Button!!

Was hier leider mal wieder festzustellen ist dass fast nur unsachliche Grundsatzdiskussionen loslaufen, der eigentliche Thread völlig zugemüllt wird und keiner auf die technischen Aspekte eingeht.
Das nen iPhone Geld kostet haben die meisten glaube ich schon festgestellt, was viele anscheinend nicht wissen - es funktioniert!!
Bis heute, gestartet mit nem iP4 und eigentlich nur jede zweite Generation gekauft gab's bei mir bis auf kostenlose Akkutauschs keine unplanmäßigen Ausfälle - sowas schafft noch nicht mal Porsche ;-)!



Antwort von Frank Glencairn:


Aussagen wie ich kaufe mir jedes Jahr ein neues fürn 150er und gut ist kommt bleibt mir rätselhaft ...

Und eben genau diese halten von ihrer Update- und Upgradegarantie seitens Apple Jahre länger. Und bitte nicht erzählen das auch die aktuellen Androiden mit Updates versorgt werden von FunktionsUpgrades in Form einer Systemanhebung gar nicht zu sprechen.

Ja, es war alle drei Jahre ein GEBRAUCHTES (sprich auch schon 1-2 Jahre alt) für 150,-

Is mir völlig Schnuppe ob es da Updates gibt oder ned - ich hatte jedenfalls noch nie Probleme.
Ab und an kommt ein neues OS, irgendwann halt nicht mehr, interessiert mich nicht, es hört ja deshalb nicht auf zu funktionieren,
und macht noch immer genau das, was es am ersten Tag auch gemacht hat.



Antwort von motiongroup:

Das ist Deine Sicht der Dinge und soll so sein...



Antwort von Jan:


Apple baut schon, was die Leute wollen. Sonst wären sie nicht so erfolgreich, oder?

Keine SD-Karten: Speicherung funktioniert schon seit Jahren automatisch via Cloud, deswegen unnötig. Einmal am Tag wird man schon mal WiFi haben, für Spielfilmdrehs im Dschungel gibt's natürlich andere Kameras.

Akkus: jeder hat einen Freund, dessen Freund mal gehört hat, dass jemand einen kennt, dem ein Akku kaputt gegangen ist. Und wenn, ist der Wechsel mit Apple Care kostenlos, es kommt auch zuerst ein Ersatzhandy per Kurier. Nie ohne iPhone. Auch bei jedem anderen Problem wie Glasbruch durch Runterschmeißen. Ohne Apple-Care: Sofortwechsel von Display oder Akku beim Servicepartner, gegen mehr Geld halt. Huch.

Wer kein iPhone will, kauft auch keines. Easy. Immer das Gleiche. Ich hatte mich schon gewundert, dass der gewohnte Thread mit den gewohnten Protagonisten so spät losging! :-)

Will jemand ein zehn Jahre altes Original-iPhone kaufen? Liegt bei mir als Sammlerstück auf dem Schreibtisch. Natürlich funktionierend. Wird aber teurer als ein drei Jahre altes Android-Handy.

Normalerweise geht doch der Akku nach circa drei Jahren kaputt oder wird deutlich schwächer, das ist doch bei jedem Handy so. Was macht man dann mit dem iPhone und was kostet die "Reparatur" ? Das mit der Cloud kannst du schön meinen vielen genervten iPhone-Kunden erzählen, die tagtäglich ihre Fotos an den üblichen Sofortdruckautomaten (Drogerien, Saturn/Media und Co) ausdrucken möchten, das funktioniert dann nämlich nicht, die Daten für den Zugriff müssen auf dem internen Speicher sein, der beim iPhone ja bei den meisten Kunden wie bekannt fast immer voll ist.

VG
Jan



Antwort von Jan:


4K 60p!! - in nem Smartphone!! - 4K 60p schafft noch nicht mal Sony in ner ebenfalls brandneuen, hochpreisigen RX10IV!!
Ob man's braucht oder will oder einfach nur technisch interessiert ist - immerhin wurden schon Filme mit nem iPhone gedreht...
Sagen wir mal so, "brauchen" tut nen iPX wahrscheinlich keiner, das muss man wollen - ich drück am 27.10. auf den Button!!

Was hier leider mal wieder festzustellen ist dass fast nur unsachliche Grundsatzdiskussionen loslaufen, der eigentliche Thread völlig zugemüllt wird und keiner auf die technischen Aspekte eingeht.
Das nen iPhone Geld kostet haben die meisten glaube ich schon festgestellt, was viele anscheinend nicht wissen - es funktioniert!!
Bis heute, gestartet mit nem iP4 und eigentlich nur jede zweite Generation gekauft gab's bei mir bis auf kostenlose Akkutauschs keine unplanmäßigen Ausfälle - sowas schafft noch nicht mal Porsche ;-)!

Das bringt nur nichts, wenn die Konkurrenz bessere Kameras einbaut, das iPhone7 war schon so mit das Schlechteste, ich kann mir nicht vorstellen, dass man jetzt die fehlenden 20% zur Konkurrenz einfach so aufgeholt hat.

http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenl ... ex/id/900/



Antwort von splex:



Ein Apple allerdings würde mir definitiv nicht ins Haus kommen: wenn ein Gerät angeblich nur für 3 Jahre Lebensdauer gerechnet ist und dann noch, wie bei vice zu lesen, wahrscheinlich eh nur ein Jahr hält, dann würde ich zur Halbzeit meines Vertrages doch noch Ersatz beschaffen müssen

Vice muss es wissen, so als Leuchtturm des Journalismus. Was ich bloß nicht verstehe ist, daß mein jetzt auch schon 4 Jahre altes ipad mini2 läuft wie am ersten Tag (letztes OS update war vor ein paar Wochen oder so) und auch der Akku noch stundenlang durchhält.
Oder das jetzt schon über 7 Jahre alte Ipad2 von nem Kumpel in Spanien, das immer noch recht flott (und ohne spürbare Latenz) Synthies emuliert..
Naja, aber wenn Vice das sagt..

Nein, Vice sagt, das Apple in einem Gerichtsprozess (der von iPhone Besitzern angestrebt wurde, deren iPhone 6 nach kurz über einem Jahr kaputtgegangen ist) sagt, das iPhones nur eine garantierte Lebensdauer von 1 Jahr haben:
"But in court, Apple argues that it is only responsible for ensuring the iPhone lasts one year, the default warranty you get when you buy an iPhone. "



Antwort von motiongroup:

Was macht man dann mit dem iPhone und was kostet die "Reparatur"

Ich baue mir für 29 Euro einen neuen ein.. oder für 76 ein neues Display..

Das bringt nur nichts, wenn die Konkurrenz bessere Kameras einbaut, das iPhone7 war schon so mit das Schlechteste, ich kann mir nicht vorstellen, dass man jetzt die fehlenden 20% zur Konkurrenz einfach so aufgeholt hat.

Meinst du das wirklich ernst Jan...

Selbiges trifft auf die iCloud Fotoverfügbarkeitstheorien zu..

Ich kann mir nicht vorstellen das sich überhaupt noch jemand in einem Geschäft am Fotoserviceautomaten seine Bilder holt.. ich zumindest kenne niemanden... und wenn liegen die Fotos im Regelfall so oder so schon am Rechner, Anchbearbeitet Usb Stick dran und zum Jan gefahren ... aber nichtmal das würde ich mir antun weil die meisten übers onlinservice bestellt werden und im Postkasten sogar in der Regel als Buch geliefert werden..
Du weist das aber sicher besser weil Du in der Sparte dein Brot verdienst..



Antwort von Darth Schneider:

Ich finde Apple Produkte halten lange, genug.
Wir haben 3 iPhones die in Betrieb sind in unserer Familie, ein iPhone 3, 4, und ein iPhone 6, sind alle älter als drei Jahre und die funktionieren alle Tip Top, ich selber habe keins mehr nur ein altes billiges Samsung Geschäftstelefon mit dem ich nicht mal ins Internet kann. Dafür habe ich ein iPad, das ergibt für mich mehr Sinn als die kleinen iPhones, ich benutze es eigentlich als Laptop Ersatz. Das aktuelle hat auch schon fast 3 Jahre auf dem Buckel, der Akku hält nicht spürbar weniger lang wie am Anfang. Allerdings habe ich noch einen alten Pod (10Jahre) Der Akku hält nur noch etwa 2 Stunden, dann sind noch sind zwei Lightining Kabel und die Kopfhörerbuchse bei meinem iMac kaputt gegangen, durch Eigenverschulden. Ich denke die Akkus halten halt länger wenn die Geräte nicht dauernd am Ladegerät hängen, und die Screens mögen halt keinen Druck. Die Kabel und Stecker denke ich sind das anfälligste bei solchen Geräten, bei den Computern, wohl noch Staub und Hitze.
Gruss Boris



Antwort von maiurb:


JUHUUUU

die Klassenkämpfer sind wieder da

Wenn es wenigstens ein Klassenkampf wäre, bei dem ich mitkämpfen könnte.
Slashcam IGNORIERT ja seit Jahren die überragenden Kameras in den Samsung Smartphones.
Durch Nichtbeachtung der Konkurenz, kann man die iPhones auch größer machen, als sie sind.



Antwort von motiongroup:

Juhu maiurb kein Grund zu weinen... Das Samsung Note ist ein wirklich klasse Teil... mit IOS drauf hätte ich es schon;)

Also das find ich extrem stark ;)

http://m.glamour.de/features/technik/iphone-8-preis



Antwort von Jan:


Was macht man dann mit dem iPhone und was kostet die "Reparatur"

Ich baue mir für 29 Euro einen neuen ein.. oder für 76 ein neues Display..

Das bringt nur nichts, wenn die Konkurrenz bessere Kameras einbaut, das iPhone7 war schon so mit das Schlechteste, ich kann mir nicht vorstellen, dass man jetzt die fehlenden 20% zur Konkurrenz einfach so aufgeholt hat.

Meinst du das wirklich ernst Jan...

Selbiges trifft auf die iCloud Fotoverfügbarkeitstheorien zu..

Ich kann mir nicht vorstellen das sich überhaupt noch jemand in einem Geschäft am Fotoserviceautomaten seine Bilder holt.. ich zumindest kenne niemanden... und wenn liegen die Fotos im Regelfall so oder so schon am Rechner, Anchbearbeitet Usb Stick dran und zum Jan gefahren ... aber nichtmal das würde ich mir antun weil die meisten übers onlinservice bestellt werden und im Postkasten sogar in der Regel als Buch geliefert werden..
Du weist das aber sicher besser weil Du in der Sparte dein Brot verdienst..

Bei uns wurden in den letzten 14 Tagen ca. 4000 Sofortbilder gedruckt und wir sind keine Innenstadtlage und es ist gerade Nebensaison und nicht viel los. Die Mehrzahl unserer Sofortdruckkunden sind Handybesitzer. es sind sogar eine Menge an jüngerer Leute dabei. Der Normalkunde wird sein iPhone eher nicht selbst aufschrauben, die Frage sollte dann sein, was kostet das bei Apple selbst, den Akku wechseln zu lassen.



Antwort von motiongroup:

Schau an Jan da habt ihr sicher einen guten Ruf zumal der Automat bei unserem Blödmarkt ziemlich verwaist schon den xten Ortswechsel hinter sich hat und das sogar mit Wireless Funktion um Daten vom iPhone direkt zu überspielen.. Jan da müsst ihr updaten;)
Keine Ahnung was der Akkutausch bei Apple kostet..
Und nein ich kenne eigentlich niemanden der seinen Akku von Apple tauschen lässt wenn er aus dem Caresupport rausgefallen ist..
Der Hintergedanke bei den verbauten Akkus ist auch der Recyclinggedanke weil an den Rohstoffen viel verwertet werden kann und sind wir ehrlich, 99% der idioten schmeißen den Akku, Toner oder Druckpatronen in den Müll..
Die Tauschsets sind super einfach und ich bin schon ziemlich weitsichtig..
Habe erst letztens 5c das Display gewechselt.. das ist im übrigen nun5jahre alt und funktioniert immer noch und der Akku hält auch noch über einen Tag meist zwei bei normaler Nutzung.. mein Liebling bis heute... haben noch ein 5c ein 5s für die Firma und privat noch ein SE null Probleme bisher muss auf Holz klopfen.. das SE geht an die Königin und ich bekomme das 7er oder 8er plus.. muss wieder 5jahre reichen..



Antwort von Peppermintpost:


Der Normalkunde wird sein iPhone eher nicht selbst aufschrauben...

ne must du garnicht mehr - da ist kein film mehr drin.



Antwort von motiongroup:

Gggg mörderisch

Mir würde das 8er schmecken wegen der 1080er 250fps Funktion.. die 4K/60 sind nett aber zweitrangig ..



Antwort von Jan:

Diese Fotosofortdruckautomaten haben schon ein Funknetz, meist Bluetooth, und können somit auf das Handy kabellos zugreifen, aber eben nicht auf die Cloud von Apple, wo sich die Bilder befinden, auf den internen Speicher schon. Und wir haben den Automaten von der größten Laborkette in Europa im Haus. Die beschweren sich auch oft, weil sie wöchentlich wegen Apple irgendwelche Updates draufspielen müssen, weil Apple wieder irgendetwas intern ändert. Apple ist sehr verhasst in der Nichtapplewelt, auch bei Firmen, die mit ihnen arbeiten müssen, aber nicht ihr System übernehmen.



Antwort von motiongroup:

Vollkommener Schmarren , welche Updates.? In der Regel lassen die Provider keine Updates über 20MB im Gerät selbst zu..
Sprich Updates vom Gerät oder Apps kommen nur per Wlan..
Die meisten Leute hatten schon Probleme mit dem Verstehen Fotomediathek in der Cloud und mein Fotostream..
Ist die FotoMediathek per icloud gesynct sind die Fotos in der Cloud und am Gerät.. der Rest funktioniert wie ein Senden eines Fotos an einen WLan BT Drucker... Mühseelig solche Aussagen wirklich und ich schätze deine Beiträge in der Regel
Ach ja und überhaupt... eure Druckstation hat doch sicher auch die Kabelbäume dran hängen like USB, IPhone alt und Lightning Anschluss.....



Antwort von Darth Schneider:

An Jan.
Ich bin aber leider überhaupt kein Klassenkämpfer.
Ich habe das Samsung Galaxy 6 und 8 ausprobiert ich finde beide ( auch das alte, so günstig das wie Das Teil jetzt zu haben ist ) fast schon Genial, die Kamera beim 8 ist viel, viel, ja verdammt viel, besser als beim iPhone 6 oder 7. Ich würde das Teil sofort kaufen, Ich möchte aber wirklich nicht so viel Kohle für ein Telefon ausgeben, ich bleibe bei meinem 100€ wasserdichtem und stossfestem Samsung Geschäfts und Privatelefon. Ich leite ein Freibad und es ist mir schon zwei mal in den See und ein mal in die Toilette gefallen, zwei mal hat es überlebt. Kein Problem bei 100€.
Ich stehe was die Firma Apple betrifft nur auf iPads und iMacs,(ich arbeite seit Anfang 90igern mit Apple Computers, also Gewohnheitssache !!!)
Aber ich hätte aber auch genau noch so so gerne gerne einen flotten Pc. Das hat aber Zeit, meine Frau hat zwei, nicht so schnelle (aber ganz günstige), aber zum probieren und herum spielen reicht das.
Es bringt nix Klassenkämpfer zu sein, es gibt viele hervorragende Hersteller, in allen Belangen, und jeder hat seine Gewohnheiten und Vorlieben.
Was ich persönlich sehr, sehr scharf im Auge behalte, ist das Red Hydrogen 1 und die Rx0 von Sony, Die kosten auch nicht mehr wie das iPhone X, oder das Galaxy 8. ( Wobei ich da bei Red irgendwie, a Bad feeling about this habe , leider !! )
Gruss Boris



Antwort von Jott:

"Die beschweren sich auch oft, weil sie wöchentlich wegen Apple irgendwelche Updates draufspielen müssen."

Applehasser-Märchenstunde! :-)

Da muss man nichts "draufspielen". Aber Spaß muss sein. Und die Preise für Akku- und Displaywechsel stehen auf apple.de, wenn's interessiert. Statt rumzuspekulieren, hat man's in einer Minute gegoogelt.

Und ja, jeder Fotoladen druckt Bilder direkt ab iPhones. Auch hierzu Märchenstunde. Warum nur?

Verkäuferreflex wegen fetter Provisionen für Androids?



Antwort von iasi:

noch ein Telefon ... was soll"s

sollte Red wirklich sein Telefon mit einem Kameramodul versehen und einen ordentlichen CodecCodec im Glossar erklärt nutzen, wäre es das beste Filme-Telefon ... nur - wer braucht denn so was?

Dann schon lieber eine Kamera, die einen Slot für eine Telefonkarte hat ;)
Mikrofon und Lautsprecher sind eh meist schon vorhanden. :)



Antwort von Jan:


Vollkommener Schmarren , welche Updates.? In der Regel lassen die Provider keine Updates über 20MB im Gerät selbst zu..
Sprich Updates vom Gerät oder Apps kommen nur per Wlan..
Die meisten Leute hatten schon Probleme mit dem Verstehen Fotomediathek in der Cloud und mein Fotostream..
Ist die FotoMediathek per icloud gesynct sind die Fotos in der Cloud und am Gerät.. der Rest funktioniert wie ein Senden eines Fotos an einen WLan BT Drucker... Mühseelig solche Aussagen wirklich und ich schätze deine Beiträge in der Regel
Ach ja und überhaupt... eure Druckstation hat doch sicher auch die Kabelbäume dran hängen like USB, IPhone alt und Lightning Anschluss.....

Wenn man ein iPhone mit dem USB-Kabel an so eine Fotostation anschließt, werden eben keine Cloudbilder angezeigt, sondern nur die auf dem internen Speicher, das ist einfach fakt und erlebe ich jeden Tag. Diese Kunden sagen mir fast täglich, dass der Automat die Cloudbilder nicht anzeigt, die sich gern drucken wollen. Meine Kette (Cewe) muss mehrere IT-ler anstellen, die fast täglich Updates für ihre Fotoautomaten (Update geht online vom Labor aus in den Automaten ins Geschäft) schreiben müssen, weil Apple wieder mal etwas verändert hat und der Fotodruckautomat mal wieder nicht damit klarkommt. Das ist doch bekannt, dass Apppleprodukte super in der Applewelt klarkommen, aber nicht in der anderen Welt von Android & Windows und Co.



Antwort von Darth Schneider:

An iasi.
Also wenn Red halten sollt was sie ankündigen, und die Preise vom Zubehör sich in gewissen Grenzen halten, dann werde ich das Teil sicher kaufen und höchst wahrscheinlich gar nie telefonieren damit.
Gruss Boris



Antwort von motiongroup:

Sorry Jan das stimmt nicht.. scheint als kennen sich Leute mit der Icloudmediathek nicht wirklich aus..

https://support.apple.com/de-de/ht205743

Auch das mit den Updates stimmt nicht.. es wurde bei ElCapitan der USB Stack neu entwickelt und das wussten die Hersteller ab der ersten Entwicklerbeta .. ab dem Rel Date wurde nichts mehr geändert..

Ich verzweifle langsam an den Falschinformationen die so gestreut werden..
https://www.heise.de/mac-and-i/artikel/ ... lseite=all



Antwort von Jan:


Sorry Jan das stimmt nicht.. scheint als kennen sich Leute mit der Icloudmediathek nicht wirklich aus..

https://support.apple.com/de-de/ht205743

Auch das mit den Updates stimmt nicht.. es wurde bei ElCapitan der USB Stack neu entwickelt und das wussten die Hersteller ab der ersten Entwicklerbeta .. ab dem Rel Date wurde nichts mehr geändert..

Ich verzweifle langsam an den Falschinformationen die so gestreut werden..
https://www.heise.de/mac-and-i/artikel/ ... lseite=all

Dann geh doch mal in ein Geschäft, oder besser in mehrere Verschiedene und schaue ob der Fotosofortdruckautomat auch die Bilder der Cloud per USB-Verbindung angezeigt und die damit druckbar sind. Ich habe jede Woche mehrfach iPhone-Kunden, wo der Automat die Cloud Bilder nicht anzeigt, die User sich aber schon gut mit dem Handy auskennen und dann die gewünschten Bilder nicht drucken können. Es ändert sich dauernd etwas, nur bekommt das die Masse nicht mit. Frag da mal bei CeWe nach und deren Computerspezialisten, die diese Automaten updaten und programmieren. ich habe Kontakt mit denen, die sind nur genervt. Aber das ist ja eigentlich auch bekannt, dass sich Apple Produkte mit Nicht-Appleprodukten nicht gut verstehen.



Antwort von motiongroup:

Anscheinend nicht denn die iCloud Fotos sind 1:1 auf Cloud und iPhone synchron..

Und nochmals nicht der Cewe Drucker greift auf die Cloud sondern ich suche mir am iPhone den Cewe Drucker aus.. selbiges für Kodak oder Fuji.. und für die ganz Strunzdummen habens die CeWe App eingeführt..
Und für guten raunzenden Entwickler bei Cewe, das waren die die im WLAN-Betrieb die Daten ohne Kennwort und Verschlüsselung zum Automaten senden ließen, wo alle Fotos offen auf den Platten lagen die mittels Karperung der Rootrechte per USB Stick einfachst zu übernehmen war... alles klar.. liegt zwar schon länger zurück, zeigt aber auf wie überfordert die Entwickler sein müssen..

Mehr gibts dazu nicht mehr zu sagen ...



Antwort von Starshine Pictures:

https://www.facebook.com/fernsehen.rbb/ ... 82026263:0



Antwort von Roland Schulz:

Apple Store (iOS App wie WWW) war erst um ~09:13 wieder online, alle Daten aus dem Account (Name, Adresse...) waren gelöscht.
Liefertermin für nen iPhone X 256GB dann zwischen dem 21. und 28. November - bin mal gespannt ob das klappt!



Antwort von motiongroup:

Liefertermin für nen iPhone X 256GB dann zwischen dem 21. und 28. November - bin mal gespannt ob das klappt!

Gratulation zum Erwerb freu mich schon auf deine Eindrücke..
Ich habe mir das 8er Plus geholt nicht ganz Ramenlos und trotzdem mit Handballen- und FingerNOTCH .. Rahmenlos zielmich Ohne Wert muss ich nach eigenen Erfahrungen sagen was auch beim Iphone X nicht besser sein wird..
Aktuelles zum 8er oder Xer Innerei einfach nur sehr gut.. Foto Video einfach klasse und extrem Schnell.. ach ja, die Akkuproblematik mancher User kann ich nciht bestätigen, im Gegenteil aktueller Stand Gestern Morgen 100% und aktuell 72%.. habe auch keine Hänger wie viele andere..
hoffe es bleibt so.. IOS11.1 steht mit dem iphone X in den Startlöchern und das fehlende wird gefixt.. sprich final ist es erst ab der Rel der Version12
Done



Antwort von maiurb:

Na dann sei mal froh, dass dein 8er nicht durch den Akku gesprengt wird, abgesehen vom schlechtesten IOS Update.



Antwort von motiongroup:

wollen wirs hoffen... zumindest ist noch keines in Flammen aufgegangen wie letztens wieder ein Galaxy in einem Flieger bei den Reiskörnern..
schechtestes IOS?..Same procedure as every year... ermüdend..done



Antwort von maiurb:

In Flammen geh'n die auch nicht mehr auf, weil Apple diesbezüglich aus seinen Fehlern gelernt hat und mehr Platz für die Akku Ausdehnung gelassen haben. Ärgerlich ist es trotzdem. Angeblich hat Apple hier auf den gleichen Lieferanten gesetzt, der auch damals die Note 7 Akkus geliefert hatte.



Antwort von motiongroup:

https://www.futurezone.de/produkte/arti ... n-auf.html

is nich wa



Antwort von maiurb:


https://www.futurezone.de/produkte/arti ... n-auf.html

is nich wa

Ich kenne den Bericht, aber was hat das mit dem oben geschriebenen zu tun?



Antwort von motiongroup:

ach so ich habe Samsung gelesen..
zu den Aufbläh Fällen gibt es aktuell noch keine Statements und es ist soweit verfügbar im Netz auch nichts mehr nachgekommen.. auch die zwei Brände des 6er in 2016 und des 7er in 2017 wurde nichts näheres publiziert ... schlimm und gefährlich ist es allemal..

bei der Ladung zumindes bleibt es in meinem Fall kälter als das SE, Handwarm auch bei HEVC HIF Verarbeitung intern. selbst bei der ersten Internen Aktualisierung aller Daten blieb es kalt..

was ich aber als negativ und brandgefährlich sehe sind die Ladegeräte resp. die Stecker wie im Falle meiner Tochter wo sich das Kabel via Kurzschluss selbst entzündete.. NOGO und das hatte weder Knick noch andere Beschädigungen

https://flic.kr/p/UQmNBs



Antwort von maiurb:

Ja, deshalb sollte man auch nie Nachts laden.
Mein Note 7 war damals immer kalt, beim Ladevorgang, im Gegensatz zum S7 edge. Da konntest du ein Ei drauf braten.



Antwort von motiongroup:

upss sorry nein das Ding ist abgerannt wie nichts angesteckt war..



Antwort von pfau:

Ich verwende seit mittlerweile zweieinhalb zwei Huawei-Handys und bin damit in allen Belangen sehr zufrieden. Freunde von mir sind auf iPhones fixiert, aber die Bildqualität kann nicht mithalten und außerdem stört mich generell die Tatsache, dass man nicht so flexibel wie mit Android-Modellen ist.



Antwort von motiongroup:

Flexibel ... bessere Bildqualität ...billiger, randloser, chinesischer, amolediger, sichererer, Schweizermesserartiger, macht was ich will, hebt sich ab von der Masse, telefoniert nicht nach Hause und bekommt Updates bis zum St.Nimmerleinstag Schmatphon .. ja das wünsche ich mir auch Telefon..

Ich bin so ziemlich angeschissen mit meinem iPhone



Antwort von DV_Chris:

Habt Mitleid und helft den verlorenen Seelen ;-)

http://derstandard.at/2000066748252/iPh ... dungskrise



Antwort von motiongroup:

alter das ist ne Religion :)))) und die steht über 10 bit HLG und HDR und 16k



Antwort von maiurb:

IOS ist ein geschlossenes System. Man kann es lieben, oder hassen. Für zweite Gruppe überwiegt das Argument der Unflexibilität, die aber gerade für mobile Geräte dringend notwendig wäre.
Wenn ich an mein iPad denke, Prädikat nutzlos. Wird nur im Wlan und Internet genutzt.
ZB. kann ich das eigentlich mobile Gerät nicht mit in den Urlaub nehmen, um einige Filme darauf anzuschauen. Zu wenig Speicherplatz und nicht erweiterbar.



Antwort von Roland Schulz:


IOS ist ein geschlossenes System. Man kann es lieben, oder hassen. Für zweite Gruppe überwiegt das Argument der Unflexibilität, die aber gerade für mobile Geräte dringend notwendig wäre.
Wenn ich an mein iPad denke, Prädikat nutzlos. Wird nur im Wlan und Internet genutzt.
ZB. kann ich das eigentlich mobile Gerät nicht mit in den Urlaub nehmen, um einige Filme darauf anzuschauen. Zu wenig Speicherplatz und nicht erweiterbar.

...falsche Ausstattung gekooft ;-)!



Antwort von motiongroup:

Sehe ich auch so, selbst ohne SIM funktioniert das ohne Probleme immer und überall.. einige Filme werden gestreamt oder meintest du eigene und auch die werden gestreamt..

Ich lasse in der Regel das mbpro immer öfter daheim weil ich mit dem ipadpro 12,9 2017 mit Stift und Tastatur über den Hotspot des iPhones immer online sein kann.. mit ner 17GB Flatrate LTE was willst den noch mehr.. die Daten Sync in der Cloud bei Apple und Ms und die Fotos bei Flickr..

Nö hab alles.. mehr braucht’s ned



Antwort von maiurb:

Mobil, heißt ohne Internetzugang.
Ich stehe mit meinem Wohnmobil autark in der Pampa und die Kiddies schauen sich bei schlechtem Wetter, einen Film an. Android+Speicherkarte kein Problem. Mit iPad nicht möglich.



Antwort von motiongroup:

Und wieso? Ich bin immer in der Pampa dort gibts grad mal EDGE...
Und ehrlich Kinder in der Pampa müssen keine Filme schauen..;) Glas Milch gutes Buch wäre angesagt..

Aber zurück zum Thema— wie viele Filme bringst du auf deinem 128 GB zum Zeitvertreib denn unter..;)



Antwort von Roland Schulz:

Vielleicht hilft nen Sandisk iXpand...



Antwort von Angry_C:

Ein IPhone mit 256gb sollte eine SD-Karte doch überflüssig machen und die Geschwindigkeit des internen Speichers ist auch um ein Vielfaches höher.



Antwort von Roland Schulz:

Hab aktuell nen 6s/128 und noch ~40GB frei - sollte passen die nächsten zwei Jahre ;-)!!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Apple iPhone 6s Plus mit 4K-Video und neuen Gesten
Apple iPhone 11 Pro erstmals mit Triple-Kamera - und bestem Video aller Smartphones?
Filmen mit dem Smartphone: Apple iPhone XS, Filmic Pro und Zhiyun Smooth 4 Gimbal in der Praxis
Apple-Patent II: 3-Chip Kameramodul für das iPhone
Apple stellt ua. neues MacBook Air mit Retina-Display und eGPU Unterstützung vor
Xiaomi MI8: 4K 60p iPhone X Clone inkl. Gesichtserkennung im Anflug
Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
Apple iPhone SE & iPad Pro 9,7" - klein(er) aber 4K-fähig
Filmen mit dem Smartphone: Rode VideoMic Me-L - kabelloses Mikro für iPhone und Co. vorgestellt
Handmikrofon für DJI Osmo Mobile mit iPhone 7
Allrounder-Gimbal für iPhone, GoPro, Systemkamera und DSLR
Videofilmen mit iPhone 7 - welche Bitrate, Auflösung etc. für Postproduction mit FCP?
Akkurate Farb- und Belichtungsmessung mit dem iPhone -- Lumu Power
RØDE mit XLR fürs iPhone und neuen Mikrofonen // IBC 2015
Apple stellt umfassende Updates für Musiksoftware vor
Leica stellt wetterfeste Vollformat Q2 mit Summilux 1:1.7/28 ASPH und 4K Video für 4.790 Euro vor
Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor
Apple stellt 12" MacBook mit Retinadisplay ohne Lüfter und mit USB-C Ansc
CES 2017: Actioncam mit 4K 60p sowie kleiner Tri-Copter von Yi im Anflug
Mit iPhone Filmaufnahmen im Studio machen
Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X
iPhone App - Videocapture mit voller Qualität
WhatsApp Oberfläche und iPhone -darf ich das?
LaCie stellt Rugged und d2 mit Thunderbolt und USB-C vor // CES 2017
Sony stellt A68 mit 24 MP und HD Videoaufnahme vor
Moondog Labs Anamorphic Linse für iPhone 6s gesucht

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
alle Termine und Einreichfristen


update am 15.September 2019 - 18:30
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*