Infoseite // Aldi DVD Player mit DivX



Frage von Markus Gurnig:


Hallo Alle,

was haltet ihr davon:

Slimline-DVD-Player
Abspielen von Musik-CD, DVD,
S-VCD**, VCD, CD-R, CD-RW, MP-3, Picture-CD (;JPEG-Format), XviD**,
WMA, MPEG4, DVD R**, DVD-R**, DVD RW**, DVD-RW**. Abspielen von DIVX**
(;3.11, 4.0X, 5.0X) bis zu einer Datenrate von 4 MBit/Sek.
** Die Abspielfähigkeit hängt von
Brennverfahren und Benutzersoftware ab.
. eingebauter Dolby Digital Decoder (;AC-3/5.1-Kanäle)
. Progressive Scan
. DTS Mehrkanal-Tonsystem (;Pass Through)
. optischer und coaxialer Digitalausgang
. MP-3- und WMA-Menü mit Verzeichnissen
. dimmbares Display
. S-VHS-Ausgang
. OSD (;On-Screen-Display)
. Netzschalter - Gerät lässt

Gibts ab 5. April beim ALDI.

Lohnt sich der Kauf?

Markus



Space


Antwort von Simon Hülsbömer:

> Lohnt sich der Kauf?

Hi,

ich habe mir den Player geholt, als er im November für 80 Euro schonmal im
Angebot war (;sind damals net alle losgeworden, weil DivX kaum beworben wurde
und für einen normalen DVD-Player war er eben zu teuer).

Bis auf einige komplizierte AVI-Formate (;DivX mit krummen Bitraten) spielt
er alles ab - auch XviD - und ist für einen Preis unter 80 Euro der Player
mit dem besten Preis-/Leistuns-Verhältnis bis dato. Nur zu empfehlen!

Gruß,
Simon

P.S.: Falls ich wieder irgendwelche Kämme o.ä. gepostet haben sollte @Alan,
tut mir das leid.



Space


Antwort von Heiko Gilles:

"Simon Hülsbömer" writes:

> Bis auf einige komplizierte AVI-Formate (;DivX mit krummen
> Bitraten) spielt er alles ab [...]

Liegt es wirklich an der Bitrate, wenn der Film nicht abgespielt
wird? Ich hätte da eher komplizierte mpeg4 Features als Grund
gesehen, gerade was man bei XviD alles einstellen kann, spielt
fast kein Player ordentlich ab.

--
Heiko


Space


Antwort von Thommy T.:

Hallo,

ich hatte den Player von November, habe ihn aber wegen Aussetzern bei mp3,
Leseproblemen verschiedener CDs und schlechter Bedienung zurückgebracht. Ein
Update soll das mp3-Problem gelöst haben.

Was mich aber insbesondere gestört hat: Ohne Fernseher lassen sich im
mp3-Betrieb Ordner und Titel nicht ordentlich auswählen und die Darstellung
des Titelnamens ist sehr dürftig. Auch der Titelsprung war etwas zäh. Die
DVD-Bedienung war keineswegs intuitiv (;bin kein
Bedienungsanleitungs-Muffel).

Haben das Problem eigentlich alle Player? Oder gibt's auch welche mit gutem
(;mehrzeiligem) Display und schneller Bedienung?

Gruß
thommy



Space


Antwort von Martin Kuras:

"Simon Hülsbömer" wrote:

> Bis auf einige komplizierte AVI-Formate (;DivX mit krummen Bitraten)
> spielt er alles ab

Tut er dies auch bei beliebigen Seitenverhältnissen, sprich jeder
Auflösung? Oder ist da mit Einschränkungen zu rechnen?

Gruß Martin

--
Intoleranz wird hier nicht toleriert!


Space


Antwort von Matthias Wieser:

Martin Kuras wrote:

> "Simon Hülsbömer" wrote:
>
>> Bis auf einige komplizierte AVI-Formate (;DivX mit krummen Bitraten)
>> spielt er alles ab
>
> Tut er dies auch bei beliebigen Seitenverhältnissen, sprich jeder
> Auflösung? Oder ist da mit Einschränkungen zu rechnen?

Es ist sicher mit Einschränkungen zu rechnen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/43140



Space


Antwort von Martin Kuras:

Matthias Wieser wrote:

> >> Bis auf einige komplizierte AVI-Formate (;DivX mit krummen Bitraten)
> >> spielt er alles ab
> >
> > Tut er dies auch bei beliebigen Seitenverhältnissen, sprich jeder
> > Auflösung? Oder ist da mit Einschränkungen zu rechnen?
>
> Es ist sicher mit Einschränkungen zu rechnen.
>
> http://www.heise.de/newsticker/meldung/43140

Ich kann dort keinerlei Aussagen bezüglich der Auflösung entdecken,
auch nicht im unsäglichen Heise-Forum.

Gruß Martin

--
Intoleranz wird hier nicht toleriert!


Space


Antwort von Heiko Nocon:

Martin Kuras wrote:

>Ich kann dort keinerlei Aussagen bezüglich der Auflösung entdecken,
>auch nicht im unsäglichen Heise-Forum.

http://www.dvdboard.de/forum/forumdisplay.php?s=&forumid1

Das Ding ist wahrscheinlich baugleich oder zumindest sehr ähnlich dem im
November bei Aldi Nord verkauften MD7457. Damit dürften die
Beschränkungen bezüglich der Bildgröße dieselben sein. Also maximal
720x576 sind möglich.



Space


Antwort von Matthias Wieser:

Martin Kuras wrote:

> Matthias Wieser wrote:
>
>> >> Bis auf einige komplizierte AVI-Formate (;DivX mit krummen Bitraten)
>> >> spielt er alles ab
>> >
>> > Tut er dies auch bei beliebigen Seitenverhältnissen, sprich jeder
>> > Auflösung? Oder ist da mit Einschränkungen zu rechnen?
>>
>> Es ist sicher mit Einschränkungen zu rechnen.
>>
>> http://www.heise.de/newsticker/meldung/43140
>
> Ich kann dort keinerlei Aussagen bezüglich der Auflösung entdecken,
> auch nicht im unsäglichen Heise-Forum.

Wie der Artikel zeigt, verwendet der Player einen recht eingeschränkten
Mpeg4 Dekoder. Man sollte also zumindest *damit rechnen*, dass sich der
auch durch exotische Auflösungen oder z.B. anamorphe Kodierung aus dem
Tritt bringen lässt.

Matthias


Space



Space


Antwort von Michael Mott:

"Martin Kuras" und andere...

Moin, moin,

ich verstehe die "Aufregung" um den ALDI-Player nicht so ganz.

Seit einigen Wochen gibt es den "Centrum Gemini 332" (;u.a. bei netonnet):
- frisst alles
- auch DivX 5.1
- auch "einfache" jpeg´s
- ist codefree
- kostet auch nur 79 Teuronen

Habe ihn schon 6 Wochen und bisher hat er noch *nichts* verweigert, obwohl
ich manchmal mit abenteuerlichen Bitraten experimentiere.
Halte mich aber ansonsten grundsätzlich an "Standard-Einstellungen".

Ich kriege keine Prozente - bin halt *nur* zufrieden.

Gruß
Michael
--
diese mailadresse wird nicht gelesen
reply bitte an:
michael dot mott at gmx dot de



Space


Antwort von Ralf Fontana:

Heiko Nocon schrieb:

>Das Ding ist wahrscheinlich baugleich oder zumindest sehr ähnlich dem im
>November bei Aldi Nord verkauften MD7457.

Und worauf stützt sich diese Vermutung?

--
Nun habe ich schon 43 Hilfsprogramme installiert
- und Windows läuft immer noch nicht stabil


Space


Antwort von Heiko Nocon:

Ralf Fontana wrote:

>>Das Ding ist wahrscheinlich baugleich oder zumindest sehr ähnlich dem im
>>November bei Aldi Nord verkauften MD7457.
>
>Und worauf stützt sich diese Vermutung?

Nunja, in Wirklichkeit weiß ich über das Teil nur das, was im Netz an
Informationen zu finden ist. Trotzdem bin ich ziemlich sicher, mit
meiner Vermutung richtig zu liegen. Warum?

1) Die Auswahl an Chipsätzen mit den beworbenen Features ist, vorsichtig
ausgedrückt, doch recht begrenzt.

2) Bei dem Endpreis bleibt für den Anbieter praktisch keine Luft für
eigenen Entwicklungsaufwand. D.h.: Er wird sehr nahe am Referenzdesign
und sehr nahe an der Referenzfirmware bleiben müssen.



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Aldi DVD Player mit DivX
Film wackelt am DVD-Player
Bilder via DVD-Player als Diashow auf TV
DVD Player erkennt DVD-RW nicht ??
DVD-Player LG DV-8700A
Endlich DVD-Player fuer MPG files
kein Menu im DVD-Player
DivX5.x, Parameterwahl, DVD-Player Elta 8883 ruckelt
kopierte DVD (CloneDVD) läuft nur auf dem PC nicht auf externen Playern
Kleiner mobiler multiformat DVD-Player
DVD player mit JPEG viewer
Selbstgemachte DVD - ton auf Hardwareplayer nicht synchron?
DIVX Player - nur Divx CDs oder auch Divx DVDs ?
Aldi DVD Player Tevion DVD 6000
ALDI DVD-Player für 79Euronen
Ist aldi DVD Player Ländercodefrei?
Gibts "nen portablen DVD-Player mit Divx, Xvid?
Z.Zt. DVD-Player mit DivX, XviD im Angebot?
DivX-Files zu DivX-DVD ?
Seitenverhälnis bei DivX im DVD-Player
Kaufberatung: hochwertiger DivX DVD-Player
endlich: Player für DivX und DVD-Ram!
DIVX in SVCD oder MPG fuer DVD-Player wandeln? Und mehr Fragen
Probleme mit Hofer (Aldi) DVD-Recorder
Problem mit DivX-Codec/Player
Divx 5 nach Divx 4.12




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash