Logo Logo
/// 

DVD player mit JPEG viewer



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von tk:


Ich möchte meinen Eltern einen DVD Player kaufen, mit dem sie sich
JPEG's anschauen können. Sie haben seit ein paar Wochen eine Digicam
und lassen sich die Bilder auf CD brennen, haben aber keinen PC und
werden sich wohl auch keinen mehr zulegen.

Nun war ich heute in einem größeren Laden und habe mir einige Player
mit einer JPEG CD bewaffnet angeschaut. Gelinde gesagt hat mich das
Gesehene halbwegs entsetzt. Die Pioneer Player, die ich zunächst ins
Auge gefaßt habe, brauchten zwischen 45 und 60 Sekunden um ein Bild
aufzubauen. Die JVC Geräte waren etwas schneller aber immer noch
inakzeptabel, andere Player (;ich weiß die Marken schon gar nicht mehr)
haben zwar erkannt, daß es sich um JPEGs handelt, meldeten aber das
die Bilder zu groß seien.

Lediglich der Panasonic S47 und ein Grundig Gerät bauten die Bilder in
akzeptabler Geschwindigkeit und Qualität auf. Allerdings konnte ich
bei beiden Geräten keine Vorschau Funktion ausmachen. In meiner
Verzweiflung habe ich mich dann sogenannten Billig Playern zugewandt.
Ein StarMedia Player schien dann zumindest die JPEGs inklusive einer
Vorschau Funktion mit akzeptabler Geschwindigkeit und Qualität
anzuzeigen. Also habe ich mir dieses Teil dann gekauft. Zu hause
angekommen, habe ich nun etwas weiter probiert und musste leider
feststellen, daß er bei Bild 47 auf der CD hängen bleibt.

Bevor ich nun nächste Woche das Gerät umtausche, meine Frage:
Kennt jemand einen DVD Player, der JPEGs in vernünftiger
Geschwindigkeit und Qualität anzeigt und darüber hinaus eine Vorschau
Funktion anbietet (;Anzeige der Bilder als Thumbnails)? Im nachhinein
denke ich mir, daß vielleicht der Panasonic S47 über so etwas verfügen
könnte und ich dies nur mangels Fernbedienung und Anleitung nicht
entdeckt habe?

Mit verzweifelten Grüsse,
Thomas




Antwort von Hendrik Friedel:

Hallo,

> Ich möchte meinen Eltern einen DVD Player kaufen, mit dem sie sich
> JPEG's anschauen können. Sie haben seit ein paar Wochen eine Digicam
> und lassen sich die Bilder auf CD brennen, haben aber keinen PC und
> werden sich wohl auch keinen mehr zulegen.

*LOL*
Dann ist ja eine Digicam genau das richtige für sie!

Hendrik





Antwort von Dr. Joachim Neudert:

Hendrik Friedel schrieb:
> Hallo,
>
>
>>Ich möchte meinen Eltern einen DVD Player kaufen, mit dem sie sich
>>JPEG's anschauen können. Sie haben seit ein paar Wochen eine Digicam
>>und lassen sich die Bilder auf CD brennen, haben aber keinen PC und
>>werden sich wohl auch keinen mehr zulegen.
>
>
> *LOL*
> Dann ist ja eine Digicam genau das richtige für sie!
>
> Hendrik
>
>

97% der Amerikaner mit einer Digicam haben angeblich keine Ahnung, wie
sie die Fotos aus den kleinen Dingern dann wieder rausbringen, weswegen
die Panorama-Aufnahmen des Grand Canyon durch Herumreichen der Kamera
auf dem Briefmarken-Display vorgeführt werden...

An den OP: Mein LiteOn 2001 kann nicht nur gebrannte CDs darstellen,
sondern hat einen PCMCIA-Einschub mit Adaptern für 4 Typen
Speicherkarten, die er direkt darstellt.

On second thoughts: mach das besser doch nicht. Deine Eltern würden
wahrscheinlich immer eine neue Speicherchipkarte kaufen, wenn wieder
eine voll ist, und die Bilder gleich da drauf belassen...

PS: Cross-Posting ist böse (;TM). Follow-Up gesetzt an de.rec.film.heimkino






Antwort von Lutz Bojasch:

Hendrik Friedel schrieb:

> Hallo,
>
>> Ich möchte meinen Eltern einen DVD Player kaufen, mit dem sie sich
>> JPEG's anschauen können. Sie haben seit ein paar Wochen eine Digicam
>> und lassen sich die Bilder auf CD brennen, haben aber keinen PC und
>> werden sich wohl auch keinen mehr zulegen.
>
> *LOL*
> Dann ist ja eine Digicam genau das richtige für sie!

Hallo
Sind Menschen die keinen PC haben und auch keinen wollen,
minderwertig, besonders dumm oder was ist daran zu lachen!?
Die Welt ist größer als Dein Monitor und Zubehör für die Digicams gibt
es schon lange (;Drucker die direkt von den Speicherkarten drucken,
mobile HDs die per Knopfdruck die Speicherkarten auslesen oder wieder
zurückspeichern usw. Alleine dass man die Möglichkeit hat mit einem
Computer die Bilder zu bearbeiten, macht keinen guten Fotografen aus.
Gute Fotografen arbeiten mit Licht, dem Objektiv, dem Motiv und dem Know
How. (;was viele andere dann durch Nachbearbeitung versuchen)
Gruß Lutz





Antwort von Hendrik Friedel:

Hallo Lutz,

> Hallo
> Sind Menschen die keinen PC haben und auch keinen wollen,
> minderwertig, besonders dumm oder was ist daran zu lachen!?

Weder noch. Aber in diesem Fall brauche ich keine Digicam, oder?

> Die Welt ist größer als Dein Monitor und Zubehör für die Digicams gibt
> es schon lange (;Drucker die direkt von den Speicherkarten drucken,
> mobile HDs die per Knopfdruck die Speicherkarten auslesen oder wieder
> zurückspeichern usw. Alleine dass man die Möglichkeit hat mit einem
> Computer die Bilder zu bearbeiten, macht keinen guten Fotografen aus.

Habe ich nicht behauptet. Aber wo liegt der Vorteil einer Digicam für die
Eltern des OP gegenüber einer analogen?

Gruß,
Hendrik





Antwort von Matthias Berke:

Hendrik Friedel wrote:

>> Hallo
>> Sind Menschen die keinen PC haben und auch keinen wollen,
>> minderwertig, besonders dumm oder was ist daran zu lachen!?
>
> Weder noch. Aber in diesem Fall brauche ich keine Digicam, oder?

Nenn mir einen Grund weshalb ein PC Voraussetzung sein muss, wenn ich
eine Digital-Kamera benutzen will.

Matthias





Antwort von Wolfgang Koenig:

Hallo Hendrick,

"Hendrik Friedel" schrieb im Newsbeitrag
Re: DVD player mit JPEG viewer###
> Habe ich nicht behauptet. Aber wo liegt der Vorteil einer Digicam für die
> Eltern des OP gegenüber einer analogen?
>

genau das habe ich mich auch gefragt, als ich das Posting las.
Eigentlich müsste jede DigiCam ein Video Out haben, so dass seine Eltern die
Bilder direkt auf TV sehen könnten.
Allerdings wäre dann eine grössere Speicherkarte notwendig. Oder er müsste
auf seinem PC die alten Bilder "zwischenlagern".

--
mit freundlichem Gruss

Wolfgang Koenig
wokoenig@netcologne.de

------------------------------------------------------
Unsere Aquarium Seite : http://home.arcor.de/w1/w1802/indexa.htm
-----------------------------------------------------





Antwort von Lutz Bojasch:

Hendrik Friedel schrieb:

> Hallo Lutz,
>
>> Hallo
>> Sind Menschen die keinen PC haben und auch keinen wollen,
>> minderwertig, besonders dumm oder was ist daran zu lachen!?
>
> Weder noch. Aber in diesem Fall brauche ich keine Digicam, oder?

Hallo
hmm, dann habe ich Dich missverstanden. Eine Digicam hat auch für
ungeübte Knipser Vorteile: Man kann alle Bilder sofort ansehen und ggf.
auch gleich wieder löschen. Die Cameras nehmen durch umfangreiche
Automatiken den Knipsern viel Arbeit ab und bieten dadurch eine gewisse
Gewähr, dass die Bilder zumindest technisch halbwegs gut sind. Also wer
bisher auf Papierbilder setzte und so ein richtiger
Gelegeneheits-Urlaubs-Familienfeier-Knipser ist, den machen Digicams
bestimmt auch wegen der nicht mehr nötigen Filme an, könnte ich mir denken.
Ich selbst hatte auch mit so einer Digicam geliebäugelt aber ich bin
DIA-Knipser und kann mit Spiegelreflexkamneras nebst Zubehör ganz gut
umgehen. 500 Steine für eine Knipskiste die nicht mal einen Blitzschuh
hat, da fühle ich mich verarscht und ca 1500 Knochen für eine Digitale
Spiegelreflex bei der ich die Bilder dann auf dem PC oder TV angucken
darf, das ist mir dann doch zu teuer. Du hast natürlich Recht, zum
"kompletten System" einer Digicam gehört fast(;!) zwingend ein PC. (;und
ein hochwertiger FotoDrucker, ein mobiler Speicher für unterwegs usw)
Alles zusammen ist lange nicht so billig oder preiswert wie sich
Lieschen Müller das so vorstellt ;)
Gruß Lutz





Antwort von Ralf Fontana:

Lutz Bojasch schrieb:

>Hallo
> Sind Menschen die keinen PC haben und auch keinen wollen,
>minderwertig, besonders dumm oder was ist daran zu lachen!?

die Frage habe ich mir selbst auch gestellt.

Allerdings sind sie mit Sicherheit eines: In dieser Newsgroup fehl am
Platze.
(;Crossposting in die anderen zweitausenddreihundertsiebenundneunzig
Gruppen gekappt.)

--
Big Brother in RTL II ist langweilig,
Big Brother in BRD ist viel spannender.




Antwort von Ralf Fontana:

Hendrik Friedel schrieb:

>> Sind Menschen die keinen PC haben und auch keinen wollen,
>> minderwertig, besonders dumm oder was ist daran zu lachen!?

>Weder noch. Aber in diesem Fall brauche ich keine Digicam, oder?

man photolabor

>Habe ich nicht behauptet. Aber wo liegt der Vorteil einer Digicam für die
>Eltern des OP gegenüber einer analogen?

Das ist eine sehr signifikante Frage. Du solltest Sie unbedingt in
einer Newsgroup stellen in der philosophische Diskussionen oder
Photoapparate Topic sind.

--
Big Brother in RTL II ist langweilig,
Big Brother in BRD ist viel spannender.




Antwort von Martin Brunner:

tk schrieb:

>Nun war ich heute in einem größeren Laden und habe mir einige Player
>mit einer JPEG CD bewaffnet angeschaut. Gelinde gesagt hat mich das
>Gesehene halbwegs entsetzt.

Nun, billige können es offenbar besser. Mein Hiteker 940 und iregendso
eine andere Billigmarke (;irgendwas mit B und italienisch klingend) haben
die Bilder zumindest problemlos und relativ schnell dargestellt.

Dafür haben sie wieder ein anderes "Feature" daß mir unverständlich=
ist:
Bilder werden automatisch weitergeblättert, d.h. nach ca. 15 Sekunden
schaltet der dann automatisch aufs nächste Bild. Und das kann man nicht
abstellen.

Drückt man die Pause-Taste, dann schaltet er nicht weiter aber man hat
das Pause-Symbol im Bild. Abhilfe schaffen kann man wenn man vorher
Pause drückt und dann zum nächsten Bild schaltet. Dann wird bei =
diesem
einen nicht weitergeschalten.

Schade eigentlich sowas ist mir unverständlich, denn sonst wäre die
Anzeige gelungen.

f'up 2 de.rec.film.heimkino




Antwort von Martin Brunner:

Hendrik Friedel schrieb:

>Aber wo liegt der Vorteil einer Digicam für die
>Eltern des OP gegenüber einer analogen?

Schon mal aufgefallen daß man bei den meisten Digicams die Fotos gleich
sehen kann, und die die nichts geworden sind sofort löschen kann?

f'up 2 de.comp.tv video




Antwort von Lutz Bojasch:

Martin Brunner schrieb:

> Hendrik Friedel schrieb:
>
>>Aber wo liegt der Vorteil einer Digicam für die
>>Eltern des OP gegenüber einer analogen?
>
> Schon mal aufgefallen daß man bei den meisten Digicams die Fotos gleich
> sehen kann, und die die nichts geworden sind sofort löschen kann?

Hallo
uff, hoffentlich müssen wir dann nicht auch noch die Erzeugerpreise in
der Landwirtschaft diskutieren weil man die Aufnahmefunktion (;Standbild
und Ton) auch als Notizfunktion (;Einkaufszettel) nutzen kann.
;) Lutz





Antwort von Lars Mueller:

Matthias Berke wrote:

> Nenn mir einen Grund weshalb ein PC Voraussetzung sein muss, wenn ich
> eine Digital-Kamera benutzen will.

Nenne die wesentlichen Vorteile von Digicams ohne einen PC zu besitzen.

Lars




Antwort von Matthias Berke:

Lars Mueller wrote:

> Matthias Berke wrote:
>
>> Nenn mir einen Grund weshalb ein PC Voraussetzung sein muss, wenn ich
>> eine Digital-Kamera benutzen will.
>
> Nenne die wesentlichen Vorteile von Digicams ohne einen PC zu
> besitzen.

Das beantwortet nicht meine Frage.

Matthias





Antwort von Lutz Bojasch:

Lars Mueller schrieb:
> Matthias Berke wrote:
>
>> Nenn mir einen Grund weshalb ein PC Voraussetzung sein muss, wenn ich
>> eine Digital-Kamera benutzen will.
>
> Nenne die wesentlichen Vorteile von Digicams ohne einen PC zu besitzen.

Hallo
Was soll der Streit?? Dafür wird jeder, der sich so ein Ding zulegt
auch ohne einen PC zu haben, eigene Gründe haben. Ich kenne ohne groß
nachdenken zu müssen Dutzende Leute die eine DIGICAM haben aber keinen
PC und auch nicht im Traum daran denken, sich einen Computer
anzuschaffen. Akzeptiere einfach, das nicht alle Menschen die gleichen
Interessen haben.
Gründe für Digicams sind u.a.:
** muss man haben, haben "alle", ist modern, Werbung het gewirkt.
** praktisch, trotz Zoomfunktionen kompakt, kann man immer dabei haben.
** viele ausgeklügelte Automatikfunktionen die trotz konsequenten
Nichtwissens um fototechnische Details zumindest technisch gute Bilder
ermöglichen
** keine Kosten für Filme, keine Suche nach den "richtigen" Filmen
** knipsen, ansehen, löschen - sofort nach dem Knipsen

Gruß Lutz





Antwort von Hans Halldor:

tomkxy@yahoo.de (;tk) wrote in message Re: Kein Bild bei schoener-fernsehen.com###<9b188055.0406120451.4e8671db@posting.google.com>...
> Ich möchte meinen Eltern einen DVD Player kaufen, mit dem sie sich
> JPEG's anschauen können. Sie haben seit ein paar Wochen eine Digicam
> und lassen sich die Bilder auf CD brennen, haben aber keinen PC und
> werden sich wohl auch keinen mehr zulegen. (;...)

probier mal den Denver DVD 188 DVIX, kostet 70EUR beim Makromarkt.
Lädt ein jpeg in 3-5 sekunden, auch die Großen von der CANON 300D mit
6Mpix, slideshow, thumbnails usw. Spielt auch noch alle xvid, divx,
mini-dvd.




Antwort von Andreas Kuntze:


"Lars Mueller" schrieb im Newsbeitrag

> Nenne die wesentlichen Vorteile von Digicams ohne einen PC zu besitzen.

Ich besitze eine Digitalkamera und ein Notebook. Das Notebook benutze ich
aber höchstens, um die Bilder bei voller Speicherkarte zwischenzuspeichern.
Ansonsten benutze ich die Kamera wie eine analoge, und lasse die Bilder wie
normale Fotos ausbelichten.

Die Vorteile weswegen ich mir die Kamera zugelegt habe sind folgende:
Zunächst sind da die Kosten: Man brauch keine Filme mehr zu kaufen und läßt
nur die Bilder entwickeln die man wirklich haben will. Da spart man als
Vielfotografierer schon einiges. Zudem habe ich festgestellt, daß ich mit
der Digitalkamera viel spontanere Fotos schieße, da ich keine Angst habe,
Filmmaterial zu verschwenden. Auch passen auf eine Speicherkarte viel mehr
Fotos als auf einen Film, insbesondere wenn man die Aufnahmen löscht, die
nichts geworden sind. Und wenn man mal eine zusätzliche Karte braucht, ist
die immer noch sehr viel kleiner, als 4 Filme die zusammen etwa die gleiche
Kapazität hätten. Auch ist die Kamera deutlich kleiner und leichter als
meine analoge, die vom selben Hersteller aus der gleichen Serie ist. Auch
die Lichtempfindlichkeit ist deutlich höher.
Ich hoffe, daß waren genügend Argumente.

Gruß
Andreas





Antwort von Lars Mueller:

Matthias Berke wrote:

> Das beantwortet nicht meine Frage.

Deine Gegenfrage hatte auch nicht die Frage von Hendrik beantwortet. Im
Gegenteil: Sie hat nicht einmal dazu gepaßt. So what?

Gruß Lars




Antwort von Matthias Berke:

Lars Mueller wrote:

> Matthias Berke wrote:
>
>> Das beantwortet nicht meine Frage.
>
> Deine Gegenfrage hatte auch nicht die Frage von Hendrik beantwortet.
> Im Gegenteil: Sie hat nicht einmal dazu gepaßt. So what?

Jetzt wo Du es sagst, Lars..... ;-)

Matthias





Antwort von Jens Gollasch:

tk meinte am 12.06.04:

>Nun war ich heute in einem größeren Laden und habe mir einige Player
>mit einer JPEG CD bewaffnet angeschaut. Gelinde gesagt hat mich das
>Gesehene halbwegs entsetzt.

Das hab ich mir nie angetan, sondern immer vorher dvdrhelp.com gelesen und
mich über die Leute in den Läden amüsiert...

>Bevor ich nun nächste Woche das Gerät umtausche, meine Frage:
>Kennt jemand einen DVD Player, der JPEGs in vernünftiger
>Geschwindigkeit und Qualität anzeigt und darüber hinaus eine Vorschau
>Funktion anbietet (;Anzeige der Bilder als Thumbnails)?

Versuch irgendwo noch einen Cyberhome 402 zu kriegen.
Zeigt Daten-CDs in explorerähnlicher Ansicht und spielt alles was
irgendwie an MPG oder JPG erinnert, mit Thumbnail-Funktion.
Beim Nachfolger 505 ist leider der Dateimanager verschwunden, leider
fehlen manchmal dadurch ganze Ordner, weiß nicht, was dem manchmal nicht
gefällt. Dadurch ist der in dieser Hinsicht schlechter, kann dafür MP3s
besser handeln und die Zeit der Diashow ist einstellbar, das konnte der
402 noch nicht (;6s fest, aber natürlich anhaltbar).

> Die Pioneer Player, die ich zunächst ins
>Auge gefaßt habe, brauchten zwischen 45 und 60 Sekunden um ein Bild
>aufzubauen. Die JVC Geräte waren etwas schneller

Hängt natürlich von der Auflösung ab. Der CH505 ist auch hier wesentlich
langsamer als der "alte" 402.
--
Bye,
Jens

f'up 2 de.rec.film.heimkino




Antwort von Axel Farr:

Hallo Thomas,

"tk" schrieb im Newsbeitrag
DVD player mit JPEG viewer###
> Ich möchte meinen Eltern einen DVD Player kaufen, mit dem sie sich
> JPEG's anschauen können. Sie haben seit ein paar Wochen eine Digicam
> und lassen sich die Bilder auf CD brennen, haben aber keinen PC und
> werden sich wohl auch keinen mehr zulegen.

[schnippel]

> Bevor ich nun nächste Woche das Gerät umtausche, meine Frage:
> Kennt jemand einen DVD Player, der JPEGs in vernünftiger
> Geschwindigkeit und Qualität anzeigt und darüber hinaus eine Vorschau
> Funktion anbietet (;Anzeige der Bilder als Thumbnails)? Im nachhinein
> denke ich mir, daß vielleicht der Panasonic S47 über so etwas verfügen
> könnte und ich dies nur mangels Fernbedienung und Anleitung nicht
> entdeckt habe?

Also mein Philipps (;allerdings die Home-Cinema-Variante LX-2600) kann so
etwas, aber das mit "akzeptabler Geschwindigkeit" kannst Du haken. Das
Hauptproblem ist dabei, daß die Datenübertragung von der CD dieser Teile mit
~500 kByte/s im Innenbereich der CD nicht so gewaltig ist. Um ein Bild mit 4
MByte Größe zu lesen braucht so ein Teil halt schon mal 8 bis 10s für die
reine Ladezeit. Dann muß JPG noch dekodiert werden, was in etwa die gleiche
Zeit beansprucht (;die CPU in diesen Kisten muß die Arbeit in der Regel in
Software machen, da die Hardware-MPG-Rechenknechte zu sehr auf die
Filmdekodierung spezialisiert ist vermute ich). Bei Bildern von meiner EOS
300D dauert es pro Bild bis zu 20s, bis der Philipps die angezeigt hat.
Entsprechend lahm ist es, sich dort die Bilder über den Fernseher
anzuschauen - von der grottenschlechten Qualität (;in Bezug zum Foto) über
die Mattscheibe des Fernsehers mal ganz zu schweigen.

Probate Abhilfe: Da die Qualität des Fernsehbildes sowieso bei ca. 0,5
Megapixel endet, die Bilder einfach auf TV-Auflösung runtergerechnet auf
eine CD gebrannt. Dann geht dann das, was Du beabsichtigst ratzfatz.

Gruß, Axel





Antwort von Hendrik Friedel:

> Probate Abhilfe: Da die Qualität des Fernsehbildes sowieso bei ca. 0,5
> Megapixel endet, die Bilder einfach auf TV-Auflösung runtergerechnet auf
> eine CD gebrannt. Dann geht dann das, was Du beabsichtigst ratzfatz.

Dafür brauch er aber wieder einen Computer *duck*

SCNR,
Hendrik





Antwort von Axel Farr:

Hallo Hendrik,

"Hendrik Friedel" schrieb im Newsbeitrag
Re: DVD player mit JPEG viewer###
> > Probate Abhilfe: Da die Qualität des Fernsehbildes sowieso bei ca. 0,5
> > Megapixel endet, die Bilder einfach auf TV-Auflösung runtergerechnet auf
> > eine CD gebrannt. Dann geht dann das, was Du beabsichtigst ratzfatz.
>
> Dafür brauch er aber wieder einen Computer *duck*

Sorry, ich meinte "unter Verwendung eines beliebigen DVD-Players mit den
beschriebenen Eigenschaften", also Thumbnail-Anzeige und JPG-Wiedergabe.

Gruß, Axel












Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
DVD Player erkennt DVD-RW nicht ??
DVD-Player LG DV-8700A
Endlich DVD-Player fuer MPG files
kein Menu im DVD-Player
Ist aldi DVD Player Ländercodefrei?
kopierte DVD (CloneDVD) läuft nur auf dem PC nicht auf externen Playern
DVD player mit JPEG viewer
DVD player oder HD Player mit USB2 in
PC-DVD-Player - mal andersrum
DVD Player Freeware
streamende DVD-Player
DVD-Recorder + Player?
Suche Programm, um Übergänge zu erzeugen und mit Menü auf DVD zu brennen (Mpeg, AVI, JPEG) für W2K
DVD-Player ohne Overlay (war: Querstreifen bei DVD Wiedergabe mit Laptop)
Motion JPEG Videos auf DVD
Viewer bei Resolve mit Kammeffekten
DVD - Player mit HDMI
DVD-Player, der Audio-CD-Player ersetzen kann?
DVD nicht synchron auf DVD Player, aber auf PC (mit VLC....)
DVBs TV-Karte "Technisat Skystar2"? Problem mit DVB Viewer!
Aldi DVD Player mit DivX
DVD-Player mit AVI Support
Gesucht: DVD-Player mit USB-Anschluss
DVD Player Software mit 4-Kanal-Downmix
Z.Zt. DVD-Player mit DivX, XviD im Angebot?
MPEG2 direkt mit DVD-Player abspielen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom