Logo Logo
/// 

After Effects CC 2017 Fehlerhafter Marionetten Effect



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe After Effects-Forum

Frage von Loci:


Hallo Profis,

ich habe in Photoshop eine Figur angelegt, die ich in AE hüpfen lassen möchte.
Hab sie in AE importiert, dort besteht sie aus mehreren Unterkompositionen (z.B. Arme und Beine jeweils mit verschiedenen Zuständen.)

Wen ich die Figur animiere und hochspringen lasse gibt es soweit keine Probleme. Wenn ich dann aber das Marionetten-Tool nutze, um die Beine zu beugen, gibt es Fehler in der späteren Animationen. Die Arme sind plötzlich versetzt. Es bilden sich bei den Beinen transparente Streifen. Hat jemand ein ähnliches Problem?



Antwort von blickfeld:

ich hab es bei 2017 noch nicht eingesetzt. sehr wahrscheinlich aber wurde das puppettool falsch eingesetzt, jedenfalls hört sich das für mich so, dass die verformungen zu groß waren. aber ohne dass man ein kurzen ausschnitt / bilder sieht, macht glaskugel putzen mehr sinn.



Antwort von Loci:

Hier habe ich zwei Beispiele:

Beim Wechsel des Zustands der Arme, liegen diese nicht mehr am Körper an.
Ähnliches bei den Beinen, diese werden vollkommen fehlerhaft dargestellt.

Wie könnte ich das Puppettool falsch verwendet haben? Habe Punkte an den Füßen Knien und Kopf gesetzt und diese zum Animieren verschoben, fertig.





Antwort von blickfeld:

zum Bild http://up.picr.de/27915188yl.jpg

zum Bild http://up.picr.de/27915189uv.jpg

Hier habe ich zwei Beispiele:

Beim Wechsel des Zustands der Arme, liegen diese nicht mehr am Körper an.
Ähnliches bei den Beinen, diese werden vollkommen fehlerhaft dargestellt.

Wie könnte ich das Puppettool falsch verwendet haben? Habe Punkte an den Füßen Knien und Kopf gesetzt und diese zum Animieren verschoben, fertig.

man kann mit dem puppettool nicht beliebig verformungen herbeiführen. und man kann mit dem puppettool ziemlich viel falsch machen. der pinabstand, die festigkeitsstufen, die menge der verformungen etc. hinzu kommen dann noch animationen durch keyframes. der riss im linken schritt ist z.b. typisch für eine zu starke verformung. die verformungen am rechten bein lassen auch darauf schließen.



Antwort von Loci:

Ich glaube das Problem gelöst zu haben. Ich konnte jetzt das Gitternetz irgendwie aktivieren, was vorher nicht ging.

Also Arme und Beine haben jeweils zwei Zustände. Die zweiten Zustände hatte ich zu Beginn nicht aktiviert und wurden somit nicht vom Gitternetz des Marionetten-Tools beim Erstellen erfasst. Das Gitternetz ist wie eine Maske und hat die später eingeblendeten Zustände sozusagen ausgestanzt.

Ich werde jetzt erst einmal alle Ebenen aktivieren. Das Marionetten-Tool anwenden und dann die noch nicht benötigten Zustände von der Deckkraft auf 0% setzen, dann müsste es gehen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe After Effects-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Adobe After Effects 2017: Die 3 besten neuen Funktionen // IBC 2017
Adobe Premiere Pro, After Effects, Audition in neuen Versionen // NAB 2017
RAW-Video in After Effect
Motion Tracking & Shatter Effect
Kurznews: MTF Effect Mark 3: drahtlose EF-Adapter Kontrolle
Visual Effect Society Awards 2019: "Avengers" und "Spider-Verse" räumen ab
Snapdragon 835 bringt Smartphones 2017 bessere Bilder und VR // CES 2017
Best Cinematography 2017 - wer hat 2017 die beeindruckendsten (Bewegt)Bilder geschaffen?
After Effects Shockwave
After Effects - Laserschwert
After Effects ruckelt!
After Effects Lichtmalen
Fehler in after effects
2.5D in After effects - GELÖST
CUDA in after effects
After Effects 2015
After Effects Animation
After Effects und SLOG2
Isometrischer Würfel in After Effects
Kamera Rotation in After Effects
Every Best Visual Effects Winner. Ever.
After Effects Background Rendering
After Effects - zu viele Ebenen
After Effects CC2015.3 released
After Effects Animierte Objekte
Keylight und After Effects

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom