Infoseite // AVI oder SVCD bearbeiten?

Blackmagic URSA Broadcast G2

Frage von Dr. Paul Kirschke:


Hallo User,
Ich habe mir eine Dazzle Fast Karte zugelegt. Nachdem ich einen 30
min. Film vom Videorecorder eingelesen habe, erzeugt das beigelieferte
Prog. nur max. 2 GB große AVI-Files. Ich wollte jetzt den Anfang und
das Ende des Films etwas beschneiden, mache ich das im AVI oder MPEG2
Zustand und womit. Wie bekomme ich die einzelnen Stücke wieder zu
einem MPEG2 File auf eine CD? Ich habe testeshalber einen AVI Teil mit
TMPGenc umgewandelt und wollte es mit VirtualDub bearbeiten. Dieses
kennt das Format nicht. Wie führt Ihr Aufgaben durch? Danke für
konstruktive Tips Kirschke


Space


Antwort von Jascha Lendeckel:

Dr. Paul Kirschke schrieb:

> Hallo User,
> Ich habe mir eine Dazzle Fast Karte zugelegt. Nachdem ich einen 30
> min. Film vom Videorecorder eingelesen habe, erzeugt das beigelieferte
> Prog. nur max. 2 GB große AVI-Files. Ich wollte jetzt den Anfang und
> das Ende des Films etwas beschneiden, mache ich das im AVI oder MPEG2
> Zustand und womit. Wie bekomme ich die einzelnen Stücke wieder zu
> einem MPEG2 File auf eine CD? Ich habe testeshalber einen AVI Teil mit
> TMPGenc umgewandelt und wollte es mit VirtualDub bearbeiten. Dieses
> kennt das Format nicht. Wie führt Ihr Aufgaben durch? Danke für
> konstruktive Tips Kirschke

Hallo Paul,

Wenn du TMPGEnc hast, warum bearbeitest du den Film nicht gleich
damit? Wandel das AVI glich in das richtige Format das du für die
DVD/SVCD brauchst und anschliessend kannst du über "Datei/MPEG-Tools"
die MPEG-Datei schneiden oder 2 Dateien zusammensetzen.

Gruß Jascha


Space


Antwort von Rainer Nagel:

On 29 Sep 2004 05:01:45 -0700, Dr. Paul Kirschke
wrote:

> Ich habe mir eine Dazzle Fast Karte zugelegt. Nachdem ich einen 30
> min. Film vom Videorecorder eingelesen habe, erzeugt das beigelieferte
> Prog. nur max. 2 GB große AVI-Files. Ich wollte jetzt den Anfang und
> das Ende des Films etwas beschneiden, mache ich das im AVI oder MPEG2
> Zustand und womit. Wie bekomme ich die einzelnen Stücke wieder zu
> einem MPEG2 File auf eine CD? Ich habe testeshalber einen AVI Teil mit
> TMPGenc umgewandelt und wollte es mit VirtualDub bearbeiten. Dieses
> kennt das Format nicht. Wie führt Ihr Aufgaben durch? Danke für
> konstruktive Tips Kirschke

Umgekehrt - schneide die .AVI-Datei mit VirtualDub.

Rainer

--
Using M2, Opera's revolutionary e-mail client: http://www.opera.com/m2/


Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


avi zu vcd
avi - vcd
TMPGEnc streikt bei manchen AVI's zu VCD...kann TMPGEnc kein
.avi -> VCD (TMPGEenc)
AVI to VCD
Avi zu (S)VCD mit TMPGenc geht nicht ?
DV-AVI -> MiniDVD oder SVCD, welche Einstellungen?
.avi als VCD oder SVCD brennen?
svcd zu avi
AVI-Datei in SVCD umwandeln
MPEG und AVI Dateien bearbeiten
SVCD: Video Mit TMPGEnc oder Nero kodieren?
Mpeg2 oder SVCD?
DIVX in SVCD oder MPG fuer DVD-Player wandeln? Und mehr Fragen
Video 8 auf DVD oder SVCD
Shutterstock footage bearbeiten oder nicht?
PPro Audiospur lässt sich nicht anwählen oder bearbeiten.
Sony Handycam per Usb oder Dvd mit Pinnacle bearbeiten! Wie?
DVD zu avi oder mpg oder mepg usw..
Was für eine Videokamera? DV oder SD oder DVD oder HD?
Was sind AVI-1 und AVI-2?
Infos zu SVCD/MPEG2-Dateien
svcd Bild ja Ton nein
mpg - divx - svcd - vcd nach .vob konvertieren




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash