Logo Logo
/// 

0,6 Volt Überspannung bei Video Cam riskant?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Frage von McPitty:


Hi und hallo zusammen,
habe eine Canon Hf G40 die mit Akku Power auf 7,4 Volt Eingangsspannung kommt. Ich verwende i.d.R ein Netzteil. Dieses hat 240 Ac Volt in und 8,4 Volt DC out. Das Teil ist von Canon und funzt.
Aus versehen hatte ich vor kurzen ein anderes Netzteil angeschlossen. Dieses liefert 9 Volt DC. Das hat die Video Cam ohne murren und knurren vertragen (sie lebt noch). Frage daher. Ist es ratsam sofort damit aufzuhören, oder kann man sagen, dass die 06, Volt mehr den Kohl auch nicht fett machen. Die Cam lief ca. 2 Minuten mit den 9 Volt bevor ich den Zustand bemerkte und alles wieder abstöpselte. Die Garantie ist eh schon abgelaufen. Was meint Ihr hier im Forum.

Gruß McPitty



Antwort von ruessel:

Kommt drauf an, wie die Schaltung ausgelegt ist. 9V sind 21% über soll..... sollte so der höchste machbare Grenzbereich sein. Die Spannungsregelung wird so wärmer, verschleißt wohl schneller falls die Wärme nicht gut abgeführt wird.



Antwort von dosaris:

ruessel hat geschrieben:
Kommt drauf an, wie die Schaltung ausgelegt ist. 9V sind 21% über soll..... sollte so der höchste machbare Grenzbereich sein.
ich gehe davon aus, dass ein LiIon-Akku und ein Step-down-Laderegler drin ist.

Dann wäre 8.4V die Ladeendspannung, somit 9V ziemlich problemlos.
Außer wenn der Laderegler erwartet, dass die Lade-Endspannung von außen vorgegeben wird.

Halte ich aber für unwahrscheinlich.

Unterhalb 8.4 V von extern würden die Akkus nie voll geladen werden.

Also mit 9V betreiben, wenn das Teil nicht heiß wird ist das ok
(unverbindlich natürlich)








Antwort von McPitty:

iLEPO USV Mini.pngLader.pngOkay, erst einmal danke für die Antworten.
Hier noch einmal die Details die in meinen ersten Thred wohl zu kurz kamen. Das org. Ladegerät stammt von einer Canon MVX 350i. Kaufdatum irgendwann in 2005. Benutzt wird eine Legria HF G40. Im Lieferumfang der G40 ist zwar eine Lademöglichkeit der Akkus dabei. Ein direkter Netzbetrieb war nicht dabei (Gebrauchtkauf). Mein Ladegerät von der 350er hat aber die selben Anschlüsse und es funzt seit 1 Jahr alles prima im Netzbetrieb. Aufladen kann ich die G40 mit eingesteckten (LiPo) Akkus über das Netzteil jedoch nicht. Das geht nur über die externen Ladeboxen. Durch eine wie im ersten Thread beschriebene Unachtsamkeit ;-( hatte ich der G40 die 9 Volt von dem iLEPO eingeflößt. Das iLepo Teil ist KEIN Ladergerät, sondern nur ein Transformator. Da aber Im Netzbetrieb der G40 keine (LiPo) Akku angeschlossen sind können sie ja auch nicht explodieren. Ich habe noch ein paar Bilder hochgeladen. Hmm na ja, wenn mir die Cam un die Ohren fliegt bin ich sowieso schuld. Hat noch jemand eine andere Meinung????


McPitty




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Video v. DVD-Cam schneiden
Digitale Video-Cam gesucht
Bald Sigma Video Cam?
Modulator für 5 Euro und 12 Volt - wo?
Welche CAM mit S-Video Anschluss ?
Speisespannungs-Adapter für "Soundman OKM II"? 48 Volt?
Video DSLR oder doch wieder ne Cam?
Günstige gute cam für foto/video
DVD Video-Cam: Wie Filme schneiden?
Einsteiger DSLR Cam/ Video auf grosser Leinwand
Steadicam M-2 vorgestellt -- leichter und mit nahtloser, elektronischer Volt-Assistenz
Global Shutter-Cam - RED KOMODO vs Z CAM E2-S6G
Steadicam Volt Smartphone-Stabilisierung von Tiffen -- aus zwei Welten das
B-Mount: Bebop und ARRI entwickeln neue Akku-Schnittstelle für 24 Volt Geräte // NAB 2019
Messe-Video: NAB-Kracher - Z-Cam E2-Z6 - Mini S35 Sensorkamera mit Compressed Raw, ProRes uvm. // NAB 2019
Lighting bei diesem Video?
Flimmern bei 4K Video im Player
Video-Problem bei Nero
Video-Overlay bei Geforce 6200 LE
Lumix S5 weniger Bokeh bei Video
kein Ton bei analogem Video ?
Youtube Video bei Bewegungen verpixelt
Fehlfarben bei Compositeübertragung von Video auf PC
S-Video bei KNC TV-Station DVB-TPlus
Blauer Pixel auf Video bei Panasonic DV
komprimiertes Video wackelt bei schnellen Bewegungen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom