Infoseite // "Cinema"-Einstellung bei Panasonic-Camcorder

DZOFilm New 7 Lens Kit

Frage von Matthias Buesing:


Moin zusammen!

Mein Camcorder (;Panasonic GS-NV11) hat einen sog. Cinema-Mode, ich bin mir
nur nicht ganz sicher, was der nun wirklich bewirkt:

Setzt er oben und unten im Bild schwarze Balken und erzeugt so nur ein
künstliches 16:9-Bild (;mit entsprechend geringerer Auflösung)?

Besten Dank im Voraus!

PS: Falls dem so ist, was kann man heute in der günstigen Klasse an
Camcorder kaufen, die echtes 16:9 anbieten?

--
Schöne Grüsse von der Küste,
Matze

http://www.buesing.de


Space


Antwort von Günter Hackel:

Matthias Buesing schrieb:
> Moin zusammen!
>
> Mein Camcorder (;Panasonic GS-NV11) hat einen sog. Cinema-Mode, ich bin mir
> nur nicht ganz sicher, was der nun wirklich bewirkt:
>
> Setzt er oben und unten im Bild schwarze Balken und erzeugt so nur ein
> künstliches 16:9-Bild (;mit entsprechend geringerer Auflösung)?

So ist es, falls Du die NV GS-11 meinst und das oben ein Schreibfehler
war. Die Auflösung ändert sich aber nicht, nur die Bildgröße. Es ist
keine echte 16:9 Aufnahme möglich. Aufpassen: der Camcorder hat kein
DV-In (;zum rücksichern) und scheinbar auch keinen anlogen Eingang. Falls
Filme von anderen Quellen für die Bearbeitung am PC umgewandelt werden
sollen, wäre das notwendig damit man keine teure (;meist nicht mal gute)
Videokarte kaufen muss.

> PS: Falls dem so ist, was kann man heute in der günstigen Klasse an
> Camcorder kaufen, die echtes 16:9 anbieten?

Das kann Ich Dir aus dem ff nicht sagen, habe mich damit noch nicht
beschäftigt.
gh


Space


Antwort von Matthias Buesing:

Am Sat, 17 Jun 2006 17:38:40 0200 schrieb Günter Hackel:

Hallo Günter!

> So ist es, falls Du die NV GS-11 meinst und das oben ein Schreibfehler
> war.

Oops, ja - freudsche Fehlleistung ;-)

> Die Auflösung ändert sich aber nicht, nur die Bildgröße. Es ist
> keine echte 16:9 Aufnahme möglich.

Schade, aber dann hatte ich mit meiner Vermutung ja recht.

> Aufpassen: der Camcorder hat kein
> DV-In (;zum rücksichern) und scheinbar auch keinen anlogen Eingang. Falls
> Filme von anderen Quellen für die Bearbeitung am PC umgewandelt werden
> sollen, wäre das notwendig damit man keine teure (;meist nicht mal gute)
> Videokarte kaufen muss.

Ist klar, ich habe seinerzeit ganz bewusst darauf verzichtet und es bis
heute noch keine Sekunde bereut. Ich filme, übertrage, bearbeite und mache
DVDs mit Studio10 davon. That's it.

>> PS: Falls dem so ist, was kann man heute in der günstigen Klasse an
>> Camcorder kaufen, die echtes 16:9 anbieten?
>
> Das kann Ich Dir aus dem ff nicht sagen, habe mich damit noch nicht
> beschäftigt.

Schade ;-)

Ich frage mich natürlich, ob es überhaupt Sinn macht, nur deswegen zu
wechseln. Natives 16:9 wäre zwar schön, aber der Wertverlust bei den
Camcorder ist ja heute so heftig, dass ich wohl nicht mehr viel für meinen
immer noch wie neuen Panasonic bekomme würde...

--
Schöne Grüsse von der Küste,
Matze

http://www.buesing.de


Space


Antwort von Franz Schupp:


"Matthias Buesing" schrieb im Newsbeitrag
"Cinema"-Einstellung bei Panasonic-Camcorder###
>
> PS: Falls dem so ist, was kann man heute in der günstigen Klasse an
> Camcorder kaufen, die echtes 16:9 anbieten?
>
Z.B. Panasonic NV GS400

Meinen alten Camcorder benutze ich für Aufnahmen einer Veranstaltung, den
lasse ich dann auf einem Stativ einfach alles aufzeichnen, während ich mit
der anderen Cam umherlaufe.
Franz



Space


Antwort von Matthias Buesing:

Am Sun, 18 Jun 2006 13:29:15 0200 schrieb Franz Schupp:

>> PS: Falls dem so ist, was kann man heute in der günstigen Klasse an
>> Camcorder kaufen, die echtes 16:9 anbieten?
>>
> Z.B. Panasonic NV GS400

Hmmm, offensichtlich haben wir andere Definitionen von "günstiger Klasse".
Lt. preissuchmaschine.de kostet der GS400 weit über 1.000,- ¤ :-O

--
Schöne Grüsse von der Küste,
Matze

http://www.buesing.de


Space


Antwort von Franz Schupp:


"Matthias Buesing" schrieb im Newsbeitrag
news:2k0kzzji27m5$.1wda1ovhs1qsh$.dlg@40tude.net...
> Am Sun, 18 Jun 2006 13:29:15 0200 schrieb Franz Schupp:
>
>>> PS: Falls dem so ist, was kann man heute in der günstigen Klasse an
>>> Camcorder kaufen, die echtes 16:9 anbieten?
>>>
>> Z.B. Panasonic NV GS400
>
> Hmmm, offensichtlich haben wir andere Definitionen von "günstiger Klasse".
> Lt. preissuchmaschine.de kostet der GS400 weit über 1.000,- ¤ :-O

Jaja, aber für extra Anwendungen und gute Bildqualität muss man eben was
bezahlen.
Gruß Franz (;aus Bayern)



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


PANASONIC CAMCORDER NV GS 27 FERNBEDIENUNG?
Panasonic camcorder Kassette herausbringen
Panasonic M10 VHS Camcorder LADEKABEL
Panasonic Camcorder Probleme
Panasonic Camcorder - wann kommen die auf den Markt?
Neuen Panasonic Camcorder
Schwarze Streifen bei Panasonic Camcorder neues Teil !
Panasonic kündigt in Australien Consumer-Camcorder an
Camcorder (panasonic 757) an PC streamen
Nachfolger für Panasonic HC-X810 Camcorder
Dateinamen mit mehreren Panasonic-Camcordern
Neuer Panasonic Camcorder vorgestellt: AJ-PX270
Insta360 One X2 Blaustich bei HDR Einstellung
Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
BMPCC 6 K -empfehlenswerte Record-Quali-Einstellung ?
GH5(S) - Wo finde ich die Einstellung und ?
Export Einstellung für Youtube
DJI Ronin S - Einstellung und Bedienbarkeit ohne Smartphone
Timeline-Einstellung dauerhaft ändern?
OT? Einstellung des öffentlichen TVs im digitalen Fernsehn
TCP/IP-Einstellung für Hauppauge WinTV Nova
Pinnacle 9. Einstellung für 16:9
Halbbilder, welche Einstellung
Hauppauge Nexus CI Audio Einstellung
Vlc Player - Einstellung für "nur einen Modus öffnen"?
Einstellung der Videoausgänge überprüfen




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash