Logo Logo
/// 

Test : Fujifilm X-H2 im Praxistest: Günstigere X-H2S-Alternative mit starker Videoperformance

von Di, 25.Oktober 2022 | 7 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Akkuleistung und Hitzewarnung
 Fazit



Akkuleistung und Hitzewarnung



Die Fujifilm X-H2 nutzt mit dem NP-W235 Akku den gleichen 16 Wh Akkus wie die X-T4 (und die X-H2S). Im Nonstop-Betrieb erhielten wir nach 1 Stunde 15 Minunten eine Hitzewarnung, die jedoch nicht zum Abbruch der Aufnahme führte.

Mit insgesamt 1:43 Minuten im 4K HQ 10 Bit Long-Gop Betrieb hielt der Akku der Fujifilm X-H2 damit ungefähr so lange wie bei der X-H2S (1 Stunde 48 Minuten). Damit verfügt die X-H2 wie die X-H2S über eine sehr gute Akkuleistung.

Fujifilm X-H2 und Batteriegriff VG-XH



Diese lässt sich bei Bedarf noch auf unterschiedliche Weise bei der X-H2 (sowie X-H2S) erhöhen. Der optionale Vertical Battery Grip VG-XH kann 2 zusätzliche NP-W235 Akkus aufnehmen, so dass zusammen mit dem Kameraakku 3 Batterien für die Betrieb zur Verüfgung stehen.

Darüber hinaus ist der USB-C Anschluß der Fujifilm X-H2 (und X-H2S) Power Delivery fähig, so dass entsprechende Powerbanks für die Stromversorgung genutzt werden können.



Fazit



Wie bereits die Fujifilm X-H2S stellt die Fujifilm X-H2 ein echtes Powerhouse für Video dar. Zu ihren Stärken zählen neben dem hervorragenden Dynamikumfang der F-LOG2-Implementierung, ihr solider Autofocus im Videobetrieb, die sehr gute Hauttonwiedergabe und insgesamt gute Farbkorrekturbasis (Dank umfassender Hersteller-Luts und gut ausgebauter Fujiflm-User-Community), ihre Vielfalt an Videoformaten (internes 8K ProRes HQ / externes ProRes Raw und Blackmagic Raw) sowie ihre gute Akkuleistung und angenehm hohe Verarbeitungsqualität.

Etwas ausbausfähig sind hingegen noch das Zusammenspiel zwischen OIS und IBIS sowie die Monitoring-Tools für Video (hier würden wir gerne Waveform-Monitoring und FalseColor sehen). Wir sind gespannt, ob Fujifilm hier via Firmware-Updates noch nachbessert.

Unterm Strich zeigt Fujifilm mit der X-H2 (und X-H2S) wie leistungsstark und konkurrenzfähig hochwertig implementierte APS-C /S35 Systeme – auch gegenüber Vollformat – in Sachen Videoqualität sein können.

Und nicht zuletzt stellen die neuen Flaggschiff Fujifilm-DSLMs auch noch sehr gute Fotokameras dar. Für anspruchsvolle Video (und Hybrid-Shooter) denen High-End Vollformat DSLMs zu viel sind eine echte Alternative zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Preis und Verfügbarkeit Fujifilm X-H2:

FUJIFILM X-H2
UVP: 2.249,- Euro
Verfügbar: ab Ende September 2022
Farbe: Schwarz


FUJIFILM X-H2 + XF16-80mmF4 R OIS WR Kit
UVP: 2.749,- Euro
Verfügbar: ab Ende September 2022
Farbe: Schwarz



Fujifilm XH2 oder X-H2S für Video?


7 Seiten:
Einleitung / F-Log2 und Hauttöne
Farbspiele: Eterna, Porta 160 und anderes ...
Video-AF und -MF-Funktionen
IBIS und/oder OIS?
Fujifilm XH2 oder X-H2S für Video?
Akkuleistung und Hitzewarnung / Fazit
  

[20 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
roki100    06:41 am 29.10.2022
Die Nachschärfung ist ein Bestandteil der Chroma-Entrauschung, um quasi die Kanten bei den verwischten Farben zu wiederherstellen... So wie ich das mitbekommen habe, macht man...weiterlesen
cantsin    04:37 am 29.10.2022
Attila Bakos hat jetzt das Rauschverhalten des Chroma-Channels der X-H2S und X-H2 getestet: https://drive.google.com/file/d/1veiqGo ... sp=sharing Und in der Tat, das Problem der...weiterlesen
DeeZiD    14:12 am 27.10.2022
In meinen Tests zeigten selbst die All-I codecs keinerlei Macroblocking, die extreme Chroma-Filterung ist absolut unnötig. Woher die extreme Nachschärfung kommt, selbst bei -4...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Panasonic GH6 und Atomos Shogun Connect in der (Cloud)Praxis: Proxy-Upload mit LTE-Handy vom Set? Do, 24.November 2022
Wir haben den neuen Atomos Flaggschiff Monitor-Recorder Shogun Connect zusammen mit der Panasonic GH6 mit direktem Proxy-Upload via Atomos Cloud Studio nach Frame.io getestet. -- Inkl. Schritt für Schritt Erklärung für Atomos Camera to Cloud nach Frame.io Setup + Proxy-HighRes Workflows in Final Cut, Premiere und Resolve …
Test: Canon EOS R6 Mark II im ersten Praxistest: Die beste Hybrid-DSLM unterhalb von 3.000,- Euro? Mi, 2.November 2022
Mit der Canon EOS R6 Mark II stellt Canon den Nachfolger seiner beliebten Canon EOS R6 vor. Sie bietet erstmalig False Color, 6K 60p RAW (extern), mit max. 8 Stufen Stabi-Kompensation die lt. Canon derzeit effektivste Stabilisierung und als einzige Vollformat-DSLM einen nicht gecroppten Fullsensor Readout bei 10 Bit 4K 60p Log … hier unser erster Test mit der neuen Canon EOS R6 Mark 2 (inkl. ein Paar Überraschungen...)
Test: Sony FX30 mit APS-C/S35 Sensor im ersten Hands-On: Handling, Hauttöne, AF uvm. Mi, 28.September 2022
Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Vorab Hands-On mit der neuen Sony FX30 mit 20.1 MP APS-C Sensor. Die Sony FX30 stellt mit einer UVP. von 2.299 Euro den günstigsten Einstieg in die Cinema Line von Sony dar – verfügt jedoch über nahezu alle Funktionen der Vollformat-Schwester FX3. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der neuen S35-Sony FX30 …
Test: Aktuelle APS-C/S35 DSLMs - FUJI X-H2s und Canon EOS R7 - Dynamik-Shootout Mi, 21.September 2022
Kürzlich sind die FUJI X-H2s sowie die Canon EOS R7 zu unserer Dynamik-Clip Sammlung gestoßen, auf die wir natürlich umgehend einen kritischen Blick werfen wollen. Liegt der Belichtungsspielraum der beiden S-35 Kameras "auf Augenhöhe"?
Test: Fujifilm X-H2S in der Praxis: 6.2K 10 Bit ProRes HQ, F-Log2 und Hauttöne, Video-AF uvm. Mi, 7.September 2022
Test: Double Cropper - Canon EOS R7 Sensorqualität, Debayering und Rolling Shutter Do, 1.September 2022
Test: FUJI X-H2s - Sensor-Qualität, Debayering und Rolling Shutter Mi, 24.August 2022
Test: Die besten Video-DSLMs nach Preis-Leistung: Von M43 über APS-C/S35 bis Vollformat Do, 11.August 2022
Test: Canon EOS R7 in der Praxis - die neue Preis-Leistungsreferenz im S35-Segment? Do, 21.Juli 2022
Test: Sony FX3 Firmware 2.0 im ersten Hands-On: Neue Log-Shooting Modes, Cine EI, AF-Assist ... Do, 14.Juli 2022
Test: DJI RS 3 Pro: LiDar Autofokus mit Cine-Prime und Active Track in der Praxis Mo, 11.Juli 2022
Test: Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ... Do, 23.Juni 2022


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 28.November 2022 - 16:36
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*