Logo Logo
///  >

Test : Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter

von Mo, 30.November 2020 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Fazit Sensorverhalten iPhone 12 Pro Max



Fazit Sensorverhalten iPhone 12 Pro Max



Die Schärfe des neuen iPhone 12 Pro Max liegt wegen der deutlichen Nachschärfung eher auf dem Niveau von typischen 4K-Einsteigerkameras. Könnte man die künstliche Nachschärfung bei den Videoaufnahmen zurückdrehen bzw. abschalten, wäre dies schon ein wichtiger Schritt in Richtung cinematische Anmutung. Von den schnellen Rolling Shutter Zeiten profitiert dagegen jede Anwendung, ob szenisch oder nicht. Bei der Dynamik unterliegt der kleine Sensor des iPhones prinzipbedingt allen "waschechten" Kameras mit größeren Senseln. Hier kann auch keine computational Magic bei der Signalverarbeitung unterstützend eingreifen. Die Stärke der iPhone-Aufnahmemöglichkeiten liegen daher klar in Bereichen, wo schnelle zuverlässige Automatiken in einem kompakten Gehäuse mehr gefragt sind, als hochdynamische Sensorqualitäten mit sauberem Debayering.


4K-Debayering / Rolling Shutter / Dynamik


3 Seiten:
Einleitung / Hintergrund
4K-Debayering / Rolling Shutter / Dynamik
Fazit Sensorverhalten iPhone 12 Pro Max
  

[14 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Jan Onderwater    21:43 am 1.1.2021
Ein merkwürdiger Test bzw. Artikel. Ich habe eigentlich nur die Information bekommen das viel größere Kameras von über 2000 Euro besser sein sollen, und dass nur gezeigt in...weiterlesen
pillepalle    04:37 am 2.12.2020
Hab' gerade ein Youtube-Video von Assimilate angeschaut, in dem die DIT vom Workflow beim neuen Borat 2 Film erzählt... ganz interessant mit welcher Kameravielfalt und...weiterlesen
scrooge    22:41 am 1.12.2020
Ja, das wäre bestimmt auch nochmal einen Test wert.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Apple iPhone 13 Pro - Sensor-Qualität in 4K 10 Bit ProRes inkl. Dynamik und Rolling Shutter Do, 7.Oktober 2021
Das neue iPhone 13 Pro wirbt unter anderem mit cinematischen Qualitäten. Doch auch mit ProRes Aufzeichnung darf man die Kirche noch im Dorf lassen...
Test: iPhone 13 Pro im Praxistest: 10 Bit Kinomodus (Cinematic Mode) im Vergleich, Hauttöne uvm. Di, 5.Oktober 2021
Wir erkunden weiter das iPhone 13 Pro und haben erste Tageslichtaufnahmen mit dem neuen Kinomodus (Cinematic Mode) in 10 Bit HDR aufgenommen und vergleichen die Aufnahmen 1:1 mit unterschiedlichen „Blendenwerten“ inkl. kompletter Deaktivierung der KI-Weichzeichnung. Darüber hinaus schauen wir uns die Videostabilisierung, die Zeitlupenfunktion mit 240 fps und die Akkuleistung an.
Test: Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau Do, 26.August 2021
Dehancer Pro stellt diverse Verfahren der analogen Filmsimulation mit einem einzigen Resolve-Plugin zur Verfügung und geht damit weit über typische Look-LUTs mit anschließendem Filmrauschen hinaus...
Test: RED KOMODO - RAW-Sensor Verhalten und Global Shutter Mi, 11.August 2021
Frisch aus den Ferien konnten wir endlich auch einmal die RED KOMODO bei uns in der Redaktion näher begutachten. Zum Beginn werfen wir dabei wie immer einen Blick auf das Sensorverhalten und den Rolling... äääh, Global Shutter...
Test: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution? Mo, 31.Mai 2021
Test: Anker PowerConf C300 - USB-Webcam mit KI-Unterstützung Fr, 30.April 2021
Test: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering Di, 16.März 2021
Test: Canon EOS C70 - Dynamik wie bei Vollformat-Sensoren? Mo, 28.Dezember 2020
Test: Blackmagic DaVinci Resolve GPU-Tests mit Apple M1 MacBook Pro 13 Zoll Fr, 20.November 2020
Test: Panasonic DC-BGH1 - Sensorverhalten, Auflösung und Dynamik Do, 19.November 2020
Test: Blackmagic Design URSA Mini Pro 12K - Dynamik und Moirées Do, 12.November 2020
Test: Der Sensor der Blackmagic URSA Mini Pro 12K - Demosaicing und Rolling Shutter Di, 3.November 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 22.Oktober 2021 - 08:45
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*