Logo Logo
/// 

Test : Aktuelle APS-C/S35 DSLMs - FUJI X-H2s und Canon EOS R7 - Dynamik-Shootout

von Mi, 21.September 2022 | 2 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Einleitung
 Was wir testen
 Das Testfeld - Vorhang auf...

Wie schon öfter in letzter Zeit praktiziert, versuchen wir für unsere Dynamik-Betrachtungen im Vorfeld interessante Vergleichsmodelle zu sammeln, mit denen man die Unterschiede zwischen einzelnen Kameras besonders anschaulich darstellen kann. Zuletzt sind auf diesem Wege die Fuji X-H2s sowie die Canon EOS R7 zu unserer Augen-Clip Sammlung gestoßen, auf die wir natürlich auch gerne einen kritischen Blick werfen wollen...



Was wir testen



Um die Dynamik über längere Zeit vergleichbar zu testen, filmen wir unseren Testkasten mit festem Weißabgleich (3200K) und blenden dabei in ganzen Blendenstufen ab. Als Startpunkt bzw. Referenz stellen wir die Parameter Blende und Belichtungszeit in der Base-ISO so ein, dass die Haut unseres Puppenkopfes gerade nicht mehr clippt und definieren diese Einstellung als ETTR-0.

Die von dieser Einstellung nun folgenden Aufnahmen bilden eine Blendenreihe mit jeweils einer zusätzlichen Blendenstufe "Unterbelichtung". Diese Aufnahmen korrigieren wir in Blackmagic DaVinci Resolve wieder zurück auf die Helligkeitsverteilung der ETTR-0 Referenz. Der Gedanke dahinter: Je besser die Darstellung des Auges in den tiefen ETTR-Einstellungen, desto besser ist die Dynamik der getesteten Kamera.

Da Standbildaufnahmen der Augen nur eine bedingte Einschätzung ermöglichen, sind wir bei slashCAM auf eine Bewegtbild-Darstellung der Blendenstufen übergegangen. Die Ausspielung der Augen erfolgt dabei um ein vielfaches vergrößert, damit die zusätzliche Youtube Kompression nur unwesentlich in die Bewertung einfließt. Dennoch ist (gerade bei den Streams unter 4K-Auflösung) interessant, wie der ETTR-Schriftzug in der Bildmitte gegen Ende des Videos hin durch die Youtube-Kompression in Mitleidenschaft gezogen wird. Die beste Qualität bekommt man daher beim Betrachten des Videos als 4K Stream - auch auf Displays mit geringerer Auflösung.



Das Testfeld - Vorhang auf...





Der FUJI X-H2s wird ja aufgrund ihres neu entwickelten Sensors eine besonders hohe Dynamik nachgesagt, weshalb wir sie gleich einmal selbstbewusst gegen den aktuellen DSLM-Spitzenreiter - die Nikon Z9 mit TicoRAW - antreten lassen. Gleichzeitig haben wir noch die Panasonic GH6 ins Boot geholt, die mit ihrer Dynamik-Boost-Technologie aktuell die Dynamik-Krone in der MFT-Sensorklasse hält. Und nicht zuletzt sehen wir noch die Canon EOS R7, die als eine der günstigsten S35-Kameras mit hochqualitativer 4K-Aufzeichnung das Testfeld nach unten abrundet.

Lange Rede, kurzes Video, hier für den eigenen Eindruck nun unser aktueller Dynamic Shootout:



Unsere Erkenntnisse / Fazit


2 Seiten:
Einleitung / Was wir testen / Das Testfeld - Vorhang auf...
Unsere Erkenntnisse / Fazit
  

[63 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
roki100    02:02 am 27.9.2022
https://www.youtube.com/watch?v=x3-RJWQkaUY
iasi    09:30 am 25.9.2022
Im Nachbarthreat kann mal aber doch recht gut den Unterschied zwischen beiden Kameras erkennen. Sony 4k-Vollformat und BMCC 2.5k sehen im Video eben nicht gleich aus. Zumal auch...weiterlesen
Frank Glencairn    08:34 am 25.9.2022
Ja, eigentlich sind das Lattitude Tests und keine DR Tests.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Sony FX30 mit APS-C/S35 Sensor im ersten Hands-On: Handling, Hauttöne, AF uvm. Mi, 28.September 2022
Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Vorab Hands-On mit der neuen Sony FX30 mit 20.1 MP APS-C Sensor. Die Sony FX30 stellt mit einer UVP. von 2.299 Euro den günstigsten Einstieg in die Cinema Line von Sony dar – verfügt jedoch über nahezu alle Funktionen der Vollformat-Schwester FX3. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der neuen S35-Sony FX30 …
Test: Fujifilm X-H2S in der Praxis: 6.2K 10 Bit ProRes HQ, F-Log2 und Hauttöne, Video-AF uvm. Mi, 7.September 2022
Nachdem die neue APS-C Flaggschiffkamera von Fujifilm - die X-H2S - im slashCAM Labortest bereits überzeugen konnte, waren wir jetzt sehr auf ihr Handling in der Praxis gespannt. Wir haben uns das interne 6.2K 10 Bit ProRes HQ Recording, den F-Log2 LOG/LUT Workflow, die Autofokusperformance, die Sensorstabilisierung uvm. angeschaut …
Test: Double Cropper - Canon EOS R7 Sensorqualität, Debayering und Rolling Shutter Do, 1.September 2022
Die Canon EOS R7 bietet für 1.500 Euro einen beweglichen S-35-Sensor, DualPixel AF und 10 Bit 4:2:2 C-Log 3 Aufzeichnung. Da muss Canon für Filmer doch irgendwo noch Abstriche gemacht haben, oder?
Test: FUJI X-H2s - Sensor-Qualität, Debayering und Rolling Shutter Mi, 24.August 2022
Die neue FUJI X-H2s ist nicht unter unserem Radar geblieben, sondern hat sich nur etwas (Ferien-)Zeit gelassen, bei uns vorbei zu schauen. Doch nun können wir einen frischen Blick unter die Haube werfen...
Test: Die besten Video-DSLMs nach Preis-Leistung: Von M43 über APS-C/S35 bis Vollformat Do, 11.August 2022
Test: Canon EOS R7 in der Praxis - die neue Preis-Leistungsreferenz im S35-Segment? Do, 21.Juli 2022
Test: Sony FX3 Firmware 2.0 im ersten Hands-On: Neue Log-Shooting Modes, Cine EI, AF-Assist ... Do, 14.Juli 2022
Test: DJI RS 3 Pro: LiDar Autofokus mit Cine-Prime und Active Track in der Praxis Mo, 11.Juli 2022
Test: Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ... Do, 23.Juni 2022
Test: DJI RS3 Pro Gimbal inkl. Lidar Autofokus für manuelle Objektive: Erster Test und Setup Mi, 15.Juni 2022
Test: Die besten DSLMs für Video 2022: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic - Welche Kamera wofür? Mi, 8.Juni 2022
Test: Nikon Z9 Revisited mit Firmware v2.0 - Sensorqualität, Debayering und Dynamik Fr, 3.Juni 2022


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 29.September 2022 - 17:54
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*