Logo
///  >

Ratgeber : Mobile Audio-Helfer – Vier Fieldrecoder kurz betrachtet

von Sa, 5.September 2009 | 7 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Internes Mikrofon = suboptimal
  Bild und Ton getrennt
  Synchronisation im Schnitt
  Ausgewählte Modelle
  Swissonic MDR-2
  M-Audio Microtrack II
  Zoom H-2
  Zoom H-4n



Synchronisation im Schnitt



Liegen im Schnittprogramm dann Video-Tonspur und zusätzliche Ton-Spur des Audiorecorders schon ungefähr übereinander, muss man versuchen diese einfach möglichst nah zeitlich anzugleichen, indem man die zusätzliche Audiotonspur an die Videospur schiebt. Der Knall oder Klatscher sollte auf beiden Spuren durch eine fette Wellenform klar erkennbar sein.

Eigentlich ganz einfach: Man schiebt das Geräusch der externen Audio-Spur eigentlich nur an das Geräusch in der Filmaufnahme, danach sind die Aufnahmen synchron.



In manchen Schnittprogrammen lassen sich die Tonspuren nur bildgenau verschieben, weshalb die Töne nie ganz untereinander liegen können. In der Regel reicht diese Genauigkeit jedoch aus. In wenigen Programmen lässt sich dagegen sogar bis auf das einzelne Tonsample genau schieben. Man muss nur die Frame-Anpassung ausschalten (z.B. über Alt-F8-Taste in Sony Vegas).

Einleitung / Internes Mikrofon = suboptimal / Bild und Ton getrennt
Ausgewählte Modelle / Swissonic MDR-2


7 Seiten:
Einleitung / Internes Mikrofon = suboptimal / Bild und Ton getrennt
Synchronisation im Schnitt
Ausgewählte Modelle / Swissonic MDR-2
M-Audio Microtrack II
Zoom H-2
Zoom H-4n
    

[11 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
headroom    13:44 am 30.10.2009
Ich brauche seit 18 Monaten 2 Sony PCM50D die Batterien, halten 10 Std und der Klang ist Highend. Die eingeabauten Nierenmiks sind absolute spitze, aber Handhabungsgeräusche sind...weiterlesen
jjpoelli    10:41 am 20.9.2009
Es gibt noch ganz andere Probleme: Wir nutzen den Zoom-H4 (ohne "n") seit ein paar Monaten. Damit zeichnen wir in Stereo 44,1 kHz auf. Die Synchronisation mit unseren...weiterlesen
carstenkurz    01:03 am 9.9.2009
Handbuch Seite 78. Zur Synchronisation lässt sich das nicht nutzen, nur zur Zuweisung getrennt aufgezeichneter Audio/Videodateien, wenn die Videoaufzeichnung auch bandlos...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Zoom F8: 8 Kanal 10 Spur Audiorecorder für Indies Do, 19.November 2015
Zoom hat mit dem F8 seinen Flaggschiff 8-Kanal 10 Spur Audio-Recorder vorgestellt, der gem. Datenblatt unseren Vorstellungen eines erschwinglichen Multi-Track Fieldrecorders ziemlich nahe kommt. Wir hatten Gelegenheit, den F8 mal kurz auszuprobieren – hier unsere Eindrücke (inkl. Testaufnahmen zum Download mit div.Mikro-Setups).
Ausprobiert: Sennheiser AVX Funkstrecke an DSLR – erster Praxistest Fr, 18.September 2015
Auf der NAB im April diesen Jahres hatte Sennheiser seine neue http://www.slashcam.de/news/single/Messevideo--Sennheiser-Digitale-AVX-Funkstrecke----12080.html (AVX-Funkstrecke) vorgestellt, die im 1.9 GHz Bereich arbeitet, sehr kompakt konstruiert wurde und sich gemäß Sennheiser vor allem an One-Man-Bands bei der Videoproduktion richtet. Wir hatten die neue AVX Funkstrecke für unsere Videoberichterstattung von der IBC mit dabei und damit erste eigene Praxiserfahrung gesammelt:
Tips: Samsung NX1 und der gute Ton (u.a. Richtmikro und Lavalier) Sa, 30.Mai 2015
Die Samsung NX1 verblüfft derzeit unter den aktuellen 4K-fähigen Kameras mit bemerkenswert sauberer 4K Auflösung. Doch zu einem runden Kamerapaket gehört auch eine funktionierende Tonabteilung und hier hat Samsung mit dem letzten Firmware-Update 1.30 nachgelegt. Wir wollten wissen, wie sich eine gebräuchliche Funkstrecke sowie ein externer Audioverstärker mit XLR-Mikros an der NX1 schlagen und welche Einstellung welche Audioqualität liefert ...
Grundlagen: DSLR Audio Setup - Externer Audio Recorder oder In-Kamera Ton via Vorverstärker? Fr, 27.September 2013
Bevor wir uns ausführlicher mit der Praxis einzelner Audio-Setups mit Video-DSLRs beschäftigen, wollen wir die grundsätzliche Frage nach Tonaufnahme Lösungen im Video-DSLR Bereich stellen. Für höherwertiges Audio steht man am Anfang vor der Wahl: Audio extern über Audio-Recorder aufzeichnen oder über einen externen Vorverstärker direkt In-Kamera.
Test: Drahtlos im Heimkino - Creative Inspire Wireless S2 Di, 8.Juni 2010
Erfahrungsberichte: Angel dir den externen Ton – Boss Micro BR Di, 15.Mai 2007
Test: Sony ECM-HW1 Bluetooth-Mikrofon Di, 29.August 2006
Test: Adobe Audition 2.0 Review Fr, 3.Februar 2006
Test: Soundkarten für Videofilmer Do, 20.Oktober 2005
Test: Behringer B-Control Audio 2000 Fr, 16.September 2005
Test: Mobile Nachvertonung Di, 22.März 2005
Erfahrungsberichte: Erfahrungsbericht „Der Teufel von Rudow“ Di, 1.Juni 2004


[nach oben]


[nach oben]


















update am 17.Februar 2019 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*