Logo
///  >

Praxistest : 10 Bit 60p (V-Log L) mit der Panasonic GH5 und dem Atomos Inferno (+ Speedbooster)

von Mi, 19.Juli 2017 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Handling & Setup
  Auf der Suche nach Filmlook
  Metabones Speedbooster XL
  Fokuskontrolle
  Fazit

Eines der wichtigeren Unterscheidungsmerkmale aktueller Bewegtbildkameras ist ihre Fähigkeit, 50/60p in 10 BitBit im Glossar erklärt aufzeichnen zu können (oder nicht). Die Sony FS7 kann es, ebenso die Ursa Mini von BMD. Die Panasonic GH5 kann es auch - benötigt hierfür jedoch einen externen Recorder wie den Shogun Inferno von Atomos. Wir haben die Kombination kurz in der Praxis getestet und waren positiv überrascht …

Unser Work in Progress Projekt: Speedbooster XL/Ultra an der Panasonic GH5 führt uns diesmal zum externen 10 BitBit im Glossar erklärt 50p ProResProRes im Glossar erklärt HQ Recording mit dem Atomos Shogun Inferno und dem „Allround-Arbeitstier“ unter den Canon L Objektiven: Dem Canon EF 24-105 f/4L IS II USM.

Zum Auftakt ein kurzer Beispielclip den wir erneut aus der Hand (bis auf den letzten Shot) mit Ricarda bei stark wechselnden Lichtverhältnissen aufgenommen haben (und bei dem wir uns mal kräftig in Sachen Kitsch ausgetobt haben):





Handling & Setup



Zum Einsatz kam die Panasonic GH5 mit dem Soeedbooster XL von Metabones, dem Atomos Shogun Inferno sowie das Canon EF 24-105 f/4L IS II USM. Aufgezeichnet wurde auf eine Sandisk X400 SSD (512 GB) in 60p in ProResProRes im Glossar erklärt HQ 4K/UHD. Als HDMIHDMI im Glossar erklärt Kabel haben wir das Atomos Coiled 40 cm Atomflex Pro HDMIHDMI im Glossar erklärt genutzt (unser Belkin HDMIHDMI im Glossar erklärt Kabel hat auch einwandfrei funktioniert – ist aber länger und hat keine so schicke Spiralwicklung, die deutlich Platz spart).

Die Sensorstabilisierung der Panasonic GH5 war ein- und das OIS der Canon Optik ausgeschaltet, um Abstimmungsprobleme zwischen den beiden Stabilisierungen auszuschließen. Als GammaGamma im Glossar erklärt haben wir bei allen Aufnahmen V-Log L genutzt. Die (schnelle) FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt erfolgte in DaVinci Resolve 14 Beta auf unserem Macbook Pro 15“ 2016. Richtig Zeit für das Angleichen der Shots in Resolve stand leider nicht zur Verfügung – hier geht eindeutig noch mehr – gerade bei dem ausgesprochen farbkorrekturfreundlichen 10 BitBit im Glossar erklärt ProResProRes im Glossar erklärt Material, das sich hervorragend in Resolve verarbeiten lässt.

Minimales 10 BitBit im Glossar erklärt 50/60p Setup – GH5 und Atomos Shogun Inferno



Erneut haben wir die GH5 komplett ohne RIG/ Cage-Finessen in die Hand genommen. Den Atomos Shogun Inferno haben wir über ein kleines Kugelgelenk auf den Blitzschuh der GH5 montiert und diesen dann auch gleich als Hauptmonitor vor Ort genutzt. Als kompaktes Minimal-Setup OK - allerdings sitzt der Schwerpunkt mit dem massiven Shogun Inferno ( + Akkus) recht weit oben. Geriggt mit Cage und Rods hätten wir den Shogun Inferno hinter die GH5 gesetzt.

Wer besonders komfortabel über den Auslöser der GH5 den Atomos Shogun Inferno triggern möchte, sollte im TimecodeTimecode im Glossar erklärt Menü der Panasonic GH5 zunächst „HDMI Time Code Output“ auf „On“ schalten. Ist dies nicht aktiviert, lässt sich anschließend im „HDMI Rec Output“ Menü der GH5 nicht die HDMIHDMI im Glossar erklärt Recording Control aktivieren – also aufgepasst! Hier wird dann auch unter 4K/60p BitBit im Glossar erklärt Mode das externe 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt 10 BitBit im Glossar erklärt aktiviert.

Via HDMI-Trigger komfortable Aufnahmefunktion



An dieser Stelle ein Lob an Panasonic. Denn im Gegensatz zu anderen Herstellern, die HDMIHDMI im Glossar erklärt Trigger-Recording mit externen Monitor/Recordern ermöglichen, leuchtet bei der Panasonic GH5 zusätzlich zum roten Rec-Button auch noch ein rotes HDMIHDMI im Glossar erklärt REC auf. So ist klar erkennbar, dass derzeit extern aufgenommen wird (und nicht intern).

Wir hatten knapp zwei Stunden mit Ricarda auf der Oberbaumbrücke und dies war auch die Zeitspanne, in der wir mit unseren beiden NPF 960 (7800 mAh) im On/Off Betrieb mit etwas anschließender Reserve am Atomos Shogun Inferno durchgekommen sind.

Obwohl unsere Sandisk X400 SSD derzeit nicht zu den offiziell mit dem Atomos Shogun Inferno unterstützten Medien zählt, hatten wir keine Probleme mit Dropped FramesDropped Frames im Glossar erklärt bei unserer 60p ProRes 422ProRes 422 im Glossar erklärt HQ 4K/UHD Aufnahme. Wir empfehlen allerdings vor dem Start der Aufnahme sicherzustellen, dass die SSD im Atomos Monitor/Recorder formatiert wurde.

Auf der Suche nach Filmlook


Panasonic GH5im Vergleich mit:

Strassenpreis: 1534 €
Markteinführung: März 2017
Sensorgrößen-Klasse:
Micro Four Thirds
Mount: Micro Four Thirds

Platz 1 DSLR/DSLM Bestenliste
Sony A7R II
Strassenpreis: 2618 €
Sensorgrößen-Klasse: Kleinbild-Vollformat, FX
Nikon Z7
Strassenpreis: 3699 €
Kleinbild-Vollformat, FX

5 Seiten:
Einleitung / Handling & Setup
Auf der Suche nach Filmlook
Metabones Speedbooster XL
Fokuskontrolle / Fazit
    

[45 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
vaughnmac    00:35 am 27.9.2017
Überheblich und subjektiv. Mir scheint als gibts da wieder einen Re(d)xtremist. Wenn man das Grading mal mit anderen Mitteln als mit irgendwelchen LUTs vollendet, sehen Ergebnisse...weiterlesen
Peppermintpost    17:59 am 25.7.2017
thx rob
rob    17:45 am 25.7.2017
Hi Peppermint, wir haben keine speziellen Audio-Tests mit dem Shogun Inferno bislang in leisen Umgebungen gemacht. Wir hatten ihn bei ein Paar Interviews probehalber mitlaufen...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Praxistest: Interviewequipment NAB 2018 - Was hat wie funktioniert? Panasonic GH5S, Sachtler Flowtech75, Kopflicht,... Fr, 25.Mai 2018
Im Nachgang zur NAB 2018 hier unser Erfahrungsbericht zum von uns genutzten Interview-Equipment auf der Messe: Kamera, Stativ, Licht, Audio, Backup, Cages etc. Was hat gut funktioniert und wo sehen wir noch Raum für Verbesserungen? Was sind die wichtigsten Faktoren bei unseren aktuellen Interview-Setups?
Praxistest: Sony A7 III - Autofokus, Hauttöne, Lowlight uvm. Fr, 30.März 2018
Nach unserer Testlaboreinschätzung der Sony A7 III folgt hier nun der Praxistest. Wie gut ist der Autofokus der Sony A7 III in diversen Szenarios? Wie gestalten sich die Hauttöne der Sony A7III. Wie gut ist die Sony A7 III im Lowlight? Zur Einordnung hier auch ein Paar Vergleichsshots mit der Panasonic GH5S …
Praxistest: Panasonic GH5S - Hauttöne, Autofokus, maximal nutzbares ISO, Multi-Aspect-Sensor u.v.m. Fr, 26.Januar 2018
Hier unsere Praxiserfahrungen mit der Panasonic GH5S: Wie haben sich die Hauttöne bei der GH5S i. Vgl. z. GH5 geändert? Wo ziehen wir die Grenze bei noch akzeptablen ISO-Werten für die Aufnahmepraxis, wie und wann lässt sich der Autofokus einsetzen und welche Vorteile bringt der Multi-Aspect-Ratio Sensor? Mehr hierzu und vieles mehr im Folgenden …
Praxistest: GH-5K - Echte, interne 5K-Aufzeichnung mit der GH5 Mi, 18.Oktober 2017
Die GH5 macht ihrem Namen alle Ehre und kann seit kurzem sogar intern 5K mit 10 Bit aufzeichnen. Kein Aprilscherz, aber offensichtlich wird die Funktion bisher von den meisten Anwendern schlichtweg übersehen. Und sie hat auch ihre Tücken...
Praxistest: Panasonic GH5 Firmware Update 2.0 - erster Test: ALL-I vs LongGOP, Autofocus Tracking, HLG u.a. Mi, 27.September 2017
Praxistest: Guter Ton für die GH5? Panasonic XLR-Adapter (DMW-XLR1) Do, 11.Mai 2017
Praxistest: Panasonic GH5: 10-Bit 4K V-Log L Workflow, 180 fps Zeitlupe, Focus Transition u.a. (1) Mi, 1.März 2017
Praxistest: Dual Pixel Autofokus Canon 5D MKIV (+ Vgl. zur Sony A6500) Do, 2.Februar 2017
Test: Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Di, 4.Dezember 2018
Test: Der 4K-Vollformat Herausforderer Nikon Z6 - Bildqualität im Videomodus Mo, 26.November 2018
Test: Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus Mo, 19.November 2018
Test: Filmen mit dem Smartphone: Apple iPhone XS, Filmic Pro und Zhiyun Smooth 4 Gimbal in der Praxis Mi, 14.November 2018


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Panasonic GH5:
preiswerter, externen Monitor für GH 5 gesucht
Darstellung von Warnkleidung durch A7iii und GH5s
Objektiv für GH5 bei wenig Platz
GH5
GH5 und Ninja V
GH5 scheinbar focus peeking verstellt
GH5 fokus Peeking problem verstellt?
mehr Beiträge zum Thema Panasonic GH5

Video-DSLR:
Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
Weebill + Canon 5DIII/IV?
Elgato Cam Link 4K: Livestreaming per DSLR oder Actioncam
Canon EOS R im 4K Video Test: 10 Bit LOG, Dual Pixel AF, Hauttöne. Bedienung, inkl. Nikon Z6 Vergleich
Der 4K-Vollformat Herausforderer Nikon Z6 - Bildqualität im Videomodus
Leica D-Lux 7 Kompaktkamera erhältlich
mehr Beiträge zum Thema Video-DSLR


Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 16.Dezember 2018 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*