slashCAM Digitales Video-Lexikon: Was bedeutet "AVI" ?


  1  3  4  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Ü  Y  Z


Haupt-GlossarIndexSpezialglossare:Camcorder-Glossar 3D-Glossar

AVI

Siehe auch: Codec
Steht für "Audio Video Interleave" -- und ist ein Video-Dateiformat für Windows. Die Dateiendung *.AVI sagt dabei noch nichts über die Kompressionsmethode des Videos (siehe auch CoDec) aus. Es gibt zwei Versionen:

-Standard AVI-Files (auch AVI 1.0): Maximal sind in diesem FormatFormat im Glossar erklärt 4GB adressierbar. Früher hatten AVI-Files erst ein 1 GB Limit, das durch die verwendete Software und ihre Verarbeitung von AVIs bedingt war (MCI-basierte Software), dann ein 2 GB (Video-for-Windows basierte Software) und heute ist das theoretische Maximum 4 GB für Standard AVIs bei Verwendung von DirectShow-basierter Software, bei spezieller Software die Video-for-Windows benutzt oder Software die ihren eigenen Routinen zum Lesen und Schreiben von AVIs hat. Nebenbei bemerkt: die Versionsnummer eines AVIs (1.0 oder 2.0) hat keine Verbindung mit dem Typ eines DV AVI-Files (siehe www.slashcam.de/multi/Firewire_FAQ/Index_Grundlagen.html#109 )

-OpenDML 1.02 konforme AVI-Files (auch AVI 2.0 - die heutzutage von allen auf DirectShow aufsetzenden Programmen genutzt werden): sind eine Erweiterung des AVI-Standards. Man kann sie sich vorstellen als eine Reihe von Standard-AVI-Files die nacheinander in Kette im gleichen File gespeichert sind. Ihr Limit ist dann nur noch das Limit des Betriebssystems für Filegrössen bzw. das OpenDML-Limit ca 12TB.


passende Artikel:

Auf Augenhöhe mit (Ti)tanen - AMD Vega 56 unter DaVinci Resolve 14

AMD RX Vega 56 unter DaVinci Resolve - erste Messwerte

Schneller Breitbild Filmlook via 2.35:1 Cache in DaVinci Resolve

Nachgefasst - Gigabyte GTX 1080Ti Gaming OC und DaVinci Resolve 14

Samsung SM961 als DaVinci Resolve Rendercache

Der neue ProRes-Decoder für Windows in DaVinci Resolve

Wo ist der Weißabgleich in DaVinci Resolve?

Essentielle Plugins für DaVinci Resolve u.a.

DaVinci Resolve - manueller Cache entlastet die GPU

Workstation GPU Nvidia Quadro K5200 in DaVinci Resolve und Premiere Pro

Welche GPU für Blackmagic DaVinci Resolve?

GPU/CPU-Hardware-Ratgeber für Blackmagic DaVinci Resolve

14. Final Cut Pro X: Optimized Media aus FCPX via XML in DaVinci Resolve nutzen

DaVinci Resolve, Mac Pro und der aktuelle Grafikkartenmarkt

Black Magic Cinema Camera - CinemaDNG RAW-Import in DaVinci 9

Avid Media Composer 6 & Decklink HD Extreme

DaVinci Resolve Lite für Windows - Erste Eindrücke

AVISynth Tricks Teil 3 – Installation und Zusatzprogramme

AVISynth Tricks Teil 2– Wie funktioniert AVISynth?

AVISynth Tricks Teil 1 – Was ist Frameserving?

Within the Frame von David duChemin

3. Final Cut Pro: Schneller durch Clips navigieren

Adobe Premiere Pro Tip 10 : Navigation mit der Tastatur

Avid ExpressPro 4.6 und Pinnacle Liquid 6 Broadcast

Avid Xpress Pro und Xpress DV4

Avid Xpress DV 3.5

Welche Beschränkungen gibt es für die Größe von AVI-Files? 1,2,4 GB?



Specialsschraeg
28. Juni - 7. Juli / München
Filmfest München
19-22. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival
16-18. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
12-16. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
alle Termine und Einreichfristen