slashCAM Digitales Video-Lexikon : F

  1  3  4  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Ü  Y  Z


Haupt-GlossarIndexSpezialglossare:Camcorder-Glossar 3D-Glossar

Farbbalken

Siehe auch: ColorBars


passende Artikel:

Der Farbbalken



Farbkorrektur

Siehe auch: Farbmodelle - RGB Farbraum - YIQ Farbraum - YUV Farbraum
Sie dient in erster Linie dazu ein durchgehendes Stimmungsbild im Projekt zu erhalten, wenn angrenzende Szenen farblich nicht zueinander passen. Die universellste Farbkorrektur kann mit Graduationskurven erfolgen. Alle anderen Farbkorrekturen sind nur vereinfachte Ableitungen dieser Funktion, um die Bedienung für den Benutzer leichter zu gestalten. Farbräder gelten in der Branche als besonders professionell. Bei diesen hat der Benutzer meistens drei Bereiche zur Verfügung (Schatten, Mitten und Lichter), in denen er getrennt Farbkorrekturen vornehmen kann. Dadurch lassen sich beispielsweise gezielt die dunklen Stellen eines Bildes bearbeiten. Günstige Schnittprogramme stellen meistens nur einfache Farbkorrekturen zur Verfügung (RGB, Helligkeit, Sättigung etc.). Damit lässt sich nur der gesamte Bildeindruck verändern und gegebenenfalls ein Farbstich entfernen.


passende Artikel:

Farbkorrektur -- Heller, aber wie bitte?

Sekundäre Farbkorrektur mit Edius

Adobe Premiere Pro Tip 12 : Sekundäre Farbkorrektur



Farbmodelle

Siehe auch: Chrominanz - Luminanz - RGB Farbraum - YUV Farbraum
Videokameras zeichnen das Bild in drei Farbauszügen Rot, Grün und Blau (RGB) auf. Da das menschliche Auge empfindlicher auf die Helligkeit ist als auf die Farbe, wird das Signal umgerechnet in einen Helligkeitsanteil (Luminanz, Y) und einen Farbanteil (Chrominanz) mit zwei Farbdifferenzkanälen (Cb, Cr). Digitales Video mit 8 bit Auflösung, erlaubt die Werte 16-235 für LuminanzLuminanz im Glossar erklärt und 0-224 für Chrominanz. Von der LuminanzLuminanz im Glossar erklärt wird jedes PixelPixel im Glossar erklärt aufgezeichnet, von der ChrominanzChrominanz im Glossar erklärt nur jedes zweite (bei D1 und Digibeta) oder gar nur jedes vierte (bei DV).



Fazen

Auch "Tape to Film Transfer": Übertragung von Videomaterial auf Film (16 oder 35mm). Dadurch erhält das Materia automatisch einen gewissen "Filmllook".



FBAS

Siehe auch: Komponentensignal - Composite-Signal - Composite-Format - Composite-Format - Composite-Format
Videoübertragungsform, in welcher alle Signale (Luminanz, ChrominanzChrominanz im Glossar erklärt, Sync) über ein einziges Kabel übertragen werden. Schlechteste Form aller analogen Videoverbindungen. s



Field

Synonyme: Halbbild
Siehe auch: Frame - Halbbild
engl. für Halbbild: zwei Fields ergeben einen FrameFrame im Glossar erklärt, d.h. zwei interlaced Halbbilder ergeben ein Vollbild.


passende Artikel:

Osee LCM156-E - 10-Bit-Field-Monitor mit Rec.2020

Mobile Audio-Helfer – Vier Fieldrecoder kurz betrachtet



Field Dominance

Synonyme: Felddominanz
Siehe auch: Field - Frame
(dt. Felddominanz) Beschreibt bei Verwendung des Halbbildverfahrens, welches HalbbildHalbbild im Glossar erklärt zuerst übertragen wird – entweder „upper/top/odd oder auch regular field first“ also, einfach gesagt, die erste und jede weitere ungradzahlige Zeile des Bildes oder "lower/bottom/even/reverse field first“, also angefangen mit der zweiten Zeile jede gradzahlige. DV zum Beispiel ist immer „lower field first“. Wie man sehen kann gibt es leider eine Vielzahl von verschiedenen Bezeichnungen für die jeweilige FelddominanzFelddominanz im Glossar erklärt, die je nach Programm verwendet werden.



Field sequential

Ein FormatFormat im Glossar erklärt um stereoskopische Bilder in traditionellen Videoformaten zu kodieren, sei es zum Transport oder zur Bearbeitung: dabei werden die beiden stereoskopischen Bilder abwechselnd Zeile für Zeile dargestellt. Ein 3D-fähiges Endgerät (Projektor, Monitor) extrahiert dann daraus die beiden Einzelbilder, entstaucht sie und stellt sie dann (abwechselnd bzw unterschiedlich polarisiert - je nach s3D-Darstellungtechnik) dar.
Ein s3Ds3D im Glossar erklärt fähiges Schnittprogramm verfährt zum Bearbeiten des Videos ähnlich. Ein Nachteil dieses Verfahrens ist der vertikale Auflösungsverlust, da ja nur pro Bild die Hälfte aller Zeilen dargestellt wird.

siehe auch weitere Begriffe im 3D Glossar



Fill-Light

Beim 3- oder 4-Punkt Licht-Setup das Aufhelllicht, das die vom Keylight geworfenen Schatten aufhellt.



Firewire

Synonyme: IEEE1394,i-Link
Siehe auch: 1394b - IEEE1394 - OHCI
Ist ein ursprünglich von Apple entwickeltes universales Bussystem zur Übertragung digitaler Daten. Es ist für bis zu 16 physikalische Geräte definiert, die durch jeweils bis zu 4,5 m lange Kabel voneinander getrennt sein dürfen. Dabei sind Übertragungsraten von bis zu 400 Mbit/sec möglich. Da es jedoch keine Spezifikation gibt, in welchem FormatFormat im Glossar erklärt die Daten über diesen Bus geschickt werden, fehlte bisher ein einheitlicher Standard für Videodaten. Sony hat diese Lücke mit der "normativen Kraft des Faktischen" geschlossen, indem es Firewirebuchsen in die eigenen Digitalrecorder einbaute und ein eigenes Protokoll verwendete. Durch Firewire und das Sonyprotokoll wurde endlich der Traum von der verlustfreien Videobearbeitung wahr.



Format

Synonyme: Medienformat
Formate, oder auch Dateiformate, sind Mediencontainer. Ein Videofile liegt immer in einem Format vor, zum Beispiel als Quicktime- oder AVI-File. Die Dateiendung verrät, um welches Format es sich handelt (.mov für Quicktime, .avi für AVI). Mit welchem CodecCodec im Glossar erklärt ein Videofile enkodiert ist, läßt sich so leider nicht erkennen, denn jedem Format stehen eine gewisse Auswahl an möglichen Codecs zu Verfügung.


passende Artikel:

Sony PXW-FS7 II Teil 2: Formate, Bildqualität und Fazit

Speed Booster an Fullframe - Ein Hauch von Mittelformat

Video-Speicherkarten - Formate und Spezifikationen im Überblick

Sony Alpha 7 Mark II - Vollformat-Systemkamera auch für Filmer?

Nikon D750 - kompromissloses Vollformat für Filmer

Vollformat ohne Kompromisse -- Sony NEX-VG900 & SLT-A99V

Was bringt eigentlich Vollformat / Full Frame?

Übersichtstabelle: Digitale Videoformate HD/SD

Panasonic AG-HPX171E: Formatkünstler mit Top-Handling & sanftem Bild

Wann kommt die Nikon Full-Format-HD-Film-Foto-CAM ?

Die neuen Videoformate



FourCC

Siehe auch: AVI
Da AVIs mit den verschiedensten Codecs komprimierte Inhalte enthalten können, identifizert sich jeder in einem AVIAVI im Glossar erklärt einsetzbare CodecCodec im Glossar erklärt individuell durch den sogenannten FourCC-Code, ein vier Buchstaben langes Kürzel. Im Internet kann man sich z.B. unter www.fourcc.org/codecs.php eine Liste dieser Kürzel ansehen.



Frame

Siehe auch: Halbbild - Progressive Scan
Ein Einzelbild. In Sachen Video eigentlich eine theoretische Größe, da der Videostrom eigentlich aus Halbbildern (Fields) besteht.


passende Artikel:

Speed Booster an Fullframe - Ein Hauch von Mittelformat

4K 10 Bit 422 Intraframe Codec Performance Vergleich

Nikon D750 - Nikons beste Fullframe Video-DSLR bisher?

Nikon D810 - Fullframe Video DSLR mit erweiterten Videofunktionen

Was bringt eigentlich Vollformat / Full Frame?

Canon EOS 5D Mark III ALL-I (I-Frame only) vs IPB (Interframe)

AVISynth Tricks Teil 1 – Was ist Frameserving?

Premiere CS4 – schnell (an)gemerkt. Teil 4 – Keyframes in der Timeline

Within the Frame von David duChemin

Canon Powershot G7 - Frame-Grabber Finale

Ricoh GR Digital - Frame-Grabber Teil 3

Leica D-Lux 3 - Frame-Grabber Teil 2

Frame-Grabber: Canon G7 vs Leica D-Lux 3 vs Ricoh GR Digital

Adobe Premiere Elements Workshop 7 : Effekte und Keyframes

Premiere Pro Tip 1 : Hidden Keyframes



Freischalten

Siehe auch: DV-IN
"Freischalten" bedeutet, den Wert im dauerhaften Speicher/BIOS eines Camcorders zu verändern, der bestimmt, ob der Camcorder den Input von DV über die FireWirebuchse zulässt oder nicht.



FSB

Synonyme: Front Side Bus
Der Front Side BusFront Side Bus im Glossar erklärt ist die Hauptdatenleitung eines PCs: er verbindet Prozessor, RAM, Chipsatz, PCI-Slots und den AGP-Sockel. Der FSB wird beschrieben in Bezug auf seine Breite in BitBit im Glossar erklärt und seine Geschwindigkeit in MHz. Je breiter und je schneller desto schneller ist das Gesamtsystem.


passende Artikel:

Sachtler FSB 10: Neuer Einstiegs-Fluidkopf im 100 mm Halbschalensegment

Sachtler FSB 8 und Speedlock 75 CF



FuBK

Synonyme: FunkBetriebsKommission
Siehe auch: Testsignale
Ein Multitestbild zur Überprüfung von terrestrischem TV-Empfang. Wurde von der deutschen Post entwickelt.



FullHD

Synonyme: 1080p
FullHD ist Synonym für die volle High Definition Auflösung von 1920×1080 Bildpunkten im GHegensatz zu niedrigeren, auch mit HD bezeichneten auflösungen wie 720p. FullHD/1080p wird von als Standard von diversen Geräten wie HD-Fernsehern und HD-Camcordern unterstützt.


passende Artikel:

Panasonic GH4 - 4K- und FullHD-Schärfe

Panasonic HDC-Z10000 - FullHD 3D Camcorder

Günstiger FullHD-Preview Monitor - ViewSonic vx2260wm

Wer braucht FullHD?




[nach oben]



update am 22.September 2017 - 16:30
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*
Specialsschraeg
1. Juni - 1. Oktober / Pforzheim
Kurzfilmwettbewerb: Heldinnen Award
20-24. September / Villach
K3 Film Festival
22. September / München
Hollywood in München: Blockbuster made with Adobe
4-8. Oktober / Münster
Filmfestival Münster 2017
alle Termine und Einreichfristen