Logo Logo
Themen schraeg
Wissen
Codecs· Einführungen· Lexika
Hardware
Camcorder· Computer· DVD· Video-DSLR· Zubehör
Software
3D· Compositing· Download· DVD· Effekte· Farbkorrektur· Player· Tools· Videoschnitt
Filmpraxis
Beleuchtung· Drehbuch· Filmen· Filmlook· Keying· Montage· Regie· Sound· Tips
DV-Film
Festivals· Filme
Sonstiges
Hersteller· Reviews· Technik
/// Test : Camcorder

Test : Panasonic AG-AC90 – Profi zum Knallerpreis?
von rudi Di, 18.Dezember 2012 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen   

  Einleitung
  Austattung und Bedienung
  Aus dem Messlabor
  Fazit

Mit der AG-AC90 stellt Panasonic eine gelungene Kombination an Profifeatures zu einem ziemlich attraktiven Preis in den Markt. Ungefähr 2.000 Euro kostet die Kamera im Internet. Auffälligstes Merkmal sind dabei die mit 1/4,7 Zoll relativ kleinen BSI-MOS-Sensoren, die bisher scheinbar noch in keinem anderen Modell benutzt wurden.

Als wir im Sommer von erstmalig der von der AG-AC90 berichteten, wunderten wir uns bei den technischen Angaben nicht schlecht:

"Einzig bei der Sensorgröße gibt Panasonic 1/4,7 Zoll für AG-AC90 an, während alle anderen Modelle einen 1/4,1-Zoll Sensor besitzen. Entweder ist dies ein Druckfehler (was wir annehmen) oder Panasonic stellt gerade die Produktion wieder auf kleinere Standard-Chips um, was wir kaum glauben könnten."

Das hätten wir ruhig glauben dürfen, denn mittlerweile spricht Panasonic offiziell lieber in seinen Marketing-Unterlagen von einem "1/4 type High-Sensitivity BSI Type 3MOS Sensor", doch tatsächlich werden in der AG-AC90 drei 1/4,7-Zoll große Sensoren verbaut. Kein Wunder, dass Panasonic hier sehr großzügig rundet, denn üblicherweise findet man derart kleine Sensoren kaum in Profimodellen, u.a. weil diesen der Ruf anhaftet nicht sonderlich lichtstark zu sein. Im Falle der AG-AC90 ist das jedoch glücklicherweise nicht der Fall (s.u.).



Die erste Anmutung der Kamera verbreitet ein etwas sprödes Plastik-Gefühl. Doch schon mit dem zweiten Eindruck kommen wahrhaft professionelle Eigenschaften zum Vorschein: Das optische 12-fach-Zoomobjektiv verfügt über einen enormen Weitwinkelbereich von 29,8mm (bezogen auf 35-mm-Kleinbild) und hat eine Anfangsblende von F1,5. Drei separate, manuelle Objektivringe zur Schärfen-, Zoom- und Blendenregelung (+ anschließendem Gain) sorgen für schnellen (und blinden) Zugriff beim Filmen. Die Ringe sind durch Servomotoren entkoppelt und haben große Wege, was eine feine Justage ermöglicht. Außerdem lässt sich eine alternative Drehrichtung des Blendenrings einstellen.


Panasonic AG-AC90
Plus Minus Derzeit niedrigster Preis (ohne Gewähr) :  1868 Euro Listenpreis: 2199 Euro (inklusive Mwst.)

MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ Weitwinkel
+ professionelle manuelle Funktionen und Anschlüsse
+ sehr scharfes Bild
- kein ND-Filter
- Sucher

Inhaltsverzeichnis:
Einleitung
Austattung und Bedienung
Aus dem Messlabor / Fazit
  

[87 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
VideoUndFotoFan   13:58   11.04.
Falls jemand für eine mögliche Kaufentscheidung vorab ins deutsche Handbuch schauen möchte:
http://videotreffpunkt.com/thread.php?postid=24566...weiterlesen
martin2   01:05   09.04.
stimmt, is ja bei der 160er auch so de fall.
VideoUndFotoFan   00:15   09.04.
Bei den Profi-Modellen (und die AC90 ist so eine) muß du die Cam überhaupt nicht schicken, sondern Panasonic läßt sie zuhause abholen (und läßt sogar ...weiterlesen
martin2   23:22   08.04.
garantie drei jahre nach onlineregistrierung? musst du die kamera im reparaturfall auf deine kosten nach england senden oder geht das auch hier in deu...weiterlesen
[ Alle Kommentare lesen]

Weitere Artikel:

Test: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K, Sony PXW-Z100 - Lowlight Fr, 11.April 2014
Diesmal haben wir die Panasonic GH4, die BMPC 4K sowie die Sony PXW-Z100 zu einem Lowlightvergleich im Freien geladen. Am nächtlichen Alexanderplatz in Berlin durften diese auf ganz unterschiedliche Bedürfnisse abgestimmten 4K Cams ihre Leistung in Sachen Lowlight unter Beweis stellen.
Test: 4K, die zweite... Sony FDR-AX100 Mi, 2.April 2014
Sony erweitert mit der FDR-AX100 sein 4K-Portfolio nach altbekanntem Schema. Doch gegenüber ähnlichen Einführungen in der Vergangenheit, trifft die FDR-A100 diesmal auf ein anderes Marktumfeld…
Test: Sony HDR-PJ810, PJ530 und PJ330 im Kurzcheck Mi, 26.Februar 2014
Im Sony Camcorder Lineup 2014 unter 1.000 Euro gibt es noch einen einzigen Camcorder ohne Projektor, gegenüber den Vorjahresmodellen hat sich ansonsten wenig getan. Aus diesem Grund haben wir nur kurz einmal einen Blick auf die neuen Modelle geworfen und berichten, was uns bei einem Kurzcheck besonders aufgefallen ist.
Test: Sony FDR-AX1 Messergebnisse Mi, 6.November 2013
Test: Sony FDR-AX1 Fr, 1.November 2013
Test: JVC GY-HM70 Mo, 16.September 2013
Test: Blackmagic Pocket Camera - Erster Mess-Test Do, 29.August 2013
Test: Blackmagic Design Pocket Cinema Camera – Sensor Blooming Mo, 26.August 2013
Test: Sony HDR-PJ320 Mi, 21.August 2013
Test: Canon XA20 und XA25 – Profis im Consumer-Gewand? Di, 6.August 2013
Test: CANON HF-R48 - mittelmäßige Mittelklasse? Do, 11.Juli 2013
Test: Panasonic HC-V727 - gesunde Mischung So, 9.Juni 2013


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht


Artikel-Kategorien:
Einführungen
Test
Grundlagen
Tips
Tutorials
Erfahrungsberichte
Workshop
Ratgeber
Buchkritiken
Scoop
Problemlösungen
Ausprobiert
Basiswissen Videoproduktion
Interviews
Kurztest
News
Essays
Editorials
Berichterstattung
Home Media
Aktionen
Werbung
Filmkritiken
Glosse

passende Forenbeiträge zum Thema
Panasonic:
Panasonic patentiert Lichtfeld-Sensor
Kurznews: Spezieller Speedbooster für Panasonic GH4 von Metabones in Arbei
Wie wurde dieser Look erreicht? GH2 Film "Upstream Color"
Test: Panasonic GH4 bei wenig Licht - Lowlight-Tests
Kaufberatung Sony HDR-PJ530 oder Panasonic HC-V727 oder V757
Panasonic G6 - Qualitätsvergleich 24/25/50p
Test: Panasonic GH4 - 4K- und FullHD-Schärfe
mehr Beiträge zum Thema Panasonic

Camcorder:
Canon HX A1
Black Magic Pocket Cinema Camera Alternativen
Videoaufnahmen mit Sony Alpha A57 ziehen nach.....
Sony NEX-FS700RH, 8 oder 10 Bit am Ausgang
Panasonic patentiert Lichtfeld-Sensor
Bestimmte Kamerabewegung - Post oder Production ?
Bridge Camera oder Camcorder
mehr Beiträge zum Thema Camcorder




update am 21.April 2014 - 10:50
slashCAM ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*
Specialsschraeg
1. März - 2. Mai / Wiesbaden
filmreif
22-25. April / Stuttgart
FMX 2014 - Conference on Animation, Effects, Games und Transmedia
30. April - 4. Mai / Potsdam - Babelsberg
Internationales Studentenfilmfestival sehsüchte
2-3. Mai / Thalmässing
Kurzfilmtage Thalmässing
alle Termine und Einreichfristen