Themen schraeg
Wissen
Codecs· Einführungen· Lexika
Hardware
Camcorder· Cinema-Kamera· Computer· DVD· Video-DSLR· Zubehör
Software
3D· Compositing· Download· DVD· Effekte· Farbkorrektur· Player· Tools· Videoschnitt
Filmpraxis
Beleuchtung· Drehbuch· Filmen· Filmlook· Keying· Montage· Regie· Sound· Tips
DV-Film
Festivals· Filme
Sonstiges
Hersteller· Reviews· Technik
/// Artikel-Übersicht-Grundlagen
Grundlagen
Codecs
Zubehör
Compositing
Technik
Sound
Farbkorrektur
Filmen
Camcorder
Video-DSLR
Videoschnitt
Videoschnittkarten
Publikationen
Sonstige
Computer



Grundlagen: Grundlagen


Einfach erklärt: Der CMOS-Bildwandler und seine Sensel  Di, 30.September 2014
Diesmal in unserer Reihe: Warum kompliziert, wenn´s auch einfach geht: Einsichten in das Herz jeder Kamera, bzw. in das Auge, bzw. in die Retina. Na, eben in den CMOS-Bildwandler…

Einfach erklärt: Dynamik, Kontrastumfang und Dynamic Range  Di, 27.Mai 2014
Und wieder einmal versuchen wir uns daran, komplexe Sachverhalte stark vereinfacht darzustellen. Hier und heute einmal ein weiterer Versuch zur Dynamik, bzw dem Dynamic Range.

DV-Produktion in 16:9  Mi, 9.Januar 2002
Das Thema 16:9 wirft immer wieder Fragen auf, sei es zur Auflösung, zum
Equipment oder den Formaten. Dieser Artikel versucht die
technischen Grundlagen einmal zusammenzufassen.

alle Artikel zum Thema Grundlagen



Grundlagen: Technik


Einfach Erklärt: Sensor-Dynamik, Blendenstufen und Bits (und Kerzen)  Mo, 23.Juni 2014
Auf unserer Suche nach einfachen Erklärungen für komplexere Sachverhalte stoßen wir immer wieder auf ein paar fundamentale Grundlagen, die man als bekannt voraussetzen muss. Oder eben vorher klarstellen sollte. Darum geht es heute jetzt und hier um einen Zusammenhang zwischen Dynamik, Blendenstufen und Bits, der eigentlich ganz einfach ist...

Gute Monitorfrage - Native 24/25p und 50 Hz  Do, 14.Oktober 2010
Eigentlich sollte ja jeder PC-Monitor über HDMI auch einen passablen Vorschaumonitor abgeben. Doch oftmals kommt es zum sogenannten Mikroruckeln, was ein gar nicht triviales Problem zum Vorschein bringt.

Hocus Bogus - Super-Resolution  Fr, 11.August 2006
Theoretisch ist es möglich aus normalen DV-Aufnahmen deutlich schärferes HDV-Material zu gewinnen. Die Idee hinter dem "Super-Resolution" getauften Verfahren klingt dabei sogar ganz einfach. Nur was bringt das ganze in der Praxis?

alle Artikel zum Thema Technik



Grundlagen: Camcorder


Video DSLRs Pro & Contra - die Übersicht  Di, 22.April 2014
2009 war das Jahr der videofähigen digitalen Spiegelreflex-Kameras. Für Einsteiger und Interessierte haben wir eine Übersicht zum Thema Video-DSLRs zusammengestellt: Vorteile, Nachteile, welche Optiken, welche Codes, worauf es zu achten gilt, wohin die Entwicklung gehen könnte, u.v.m.

Übersichtstabelle: Digitale Videoformate HD/SD  Mi, 8.Juli 2009
Die slashCAM Redaktion freut sich, Euch hier nun eine HD- und SD-Format Tabelle präsentieren zu können. Wir haben versucht, möglichst viel sinnvolle Informationen über das jeweilige Video-Format zusammenzutragen. Die Tabellen haben derzeit noch Beta-Status - sollte sich ein grober Fehler eingeschlichen haben, dann zögert nicht, uns anzuschreiben.

Sensorgrößen von verschiedenen Kameras (Camcorde, DSLRs, Film) im Vergleich  So, 18.Januar 2009
Wir haben uns bemüht, in diesem Sensorgrößen-Vergleichschart die richtigen Abmessungen von sowohl Film- als auch Video- und Fotokameras zusammenzuführen. Nehmt den Chart als Orientierung - nicht als letztes Wort in Sachen Film- und Sensorgrößen.

So testet slashCAM Camcorder  Fr, 9.Mai 2008
Um die verschiedenen HD-Camcorder-Modelle möglichst vergleichbar zu machen, haben wir unser Testverfahren weiter vereinheitlicht. Damit Ihr nachvollziehen könnt, wie die Testwerte zustande kommen, wollen wir die neuen Messverfahren an dieser Stelle einmal detailliert vorstellen. Sozusagen ein Blick hinter die Kulissen der slashCAM-Labs...

xvYCC oder x.v.Colour  So, 29.Juli 2007
Revolution oder Rückschritt - die neuen DVD-Camcorder  Fr, 16.April 2004
Kontur - Schärfe mit Nebenwirkungen  Fr, 18.Oktober 2002

alle Artikel zum Thema Camcorder



Grundlagen: Publikationen


4K 4:2:0 8 Bit = 2K 4:4:4 10 Bit?   Fr, 28.Februar 2014
Eines Rätsels statistische Lösung...

alle Artikel zum Thema Publikationen



Grundlagen: Codecs


4K - Von RAW bis 4:2:0  Mo, 17.Februar 2014
Mit der Ankündigung der ersten erschwinglichen 4K-Kameras wird auch die Frage des Chroma-Subsamplings wieder einmal neu aufgekocht. Dabei scheint klar: RAW, 4:4:4 und 4:2:2 sind professionell, 4:2:0 bleibt für die Amateure. Doch wenn man genau hinsieht, liegt bei 4K die Sache etwas anders...

Auf der Suche nach dem perfekten MPEG2-Videostrom.  Mo, 16.September 2002
MPEG2 ist in aller Munde. Jedoch ist die Einstellung der richtigen Parameter für eine perfekte Bildqualität entscheidend. Um einen optimalen MPEG-Strom zu erzeugen ist eine Menge Theorie von Nöten. Wir haben daher einmal versucht, die Grundlagen der MPEG-Kodierung ohne unnötige Ballast möglichst einfach darzustellen.

Umrechnungsfehler bei DV-Codecs  Sa, 30.März 2002
Zusatz zum Artikel "Der Canopus - Unterschied ": ein kleiner Exkurs zum Thema Umrechnungsfehler verschiedener DV-Codecs.

Der Canopus - Unterschied  So, 24.März 2002
In gewohnt akribischer Weise wird hier einer besonderen Arbeitsweise des Canopus-Codecs auf den Grund gegangen. Starker Tobak und nicht unbedingt für Anfänger, aber es lohnt, sich durchzubeissen.

alle Artikel zum Thema Codecs



Grundlagen: Sound


DSLR Audio Setup - Externer Audio Recorder oder In-Kamera Ton via Vorverstärker?  Fr, 27.September 2013
Bevor wir uns ausführlicher mit der Praxis einzelner Audio-Setups mit Video-DSLRs beschäftigen, wollen wir die grundsätzliche Frage nach Tonaufnahme Lösungen im Video-DSLR Bereich stellen. Für höherwertiges Audio steht man am Anfang vor der Wahl: Audio extern über Audio-Recorder aufzeichnen oder über einen externen Vorverstärker direkt In-Kamera.

alle Artikel zum Thema Sound



Grundlagen: Video-DSLR


Was unterscheidet Cine-Optiken von Foto-Objektiven? Hier: Modifikationsmöglichkeiten von Foto-Optiken  Mo, 22.Juli 2013
In den zurückliegenden Kapiteln wurden eine Reihe von Unterschieden zwischen Foto- und Filmobjektiven aufgezeigt. Doch einige dieser Unterschiede lassen sich beheben. Hier wollen wir Modifikationsmöglichkeiten für Foto-Objektive vorstellen, um sie näher an Film-Objektive heranzubringen.

Schnelles Glas - Lichtstärke bei Objektiven  Do, 11.April 2013
Neben Zoom-Objektiven gibt es bei der Objektivauswahl auch viele Festbrennweiten. Doch warum sollte man auf Zoom verzichten? Zumal Zoom-Objektive wie die beigelegten Kit-Optiken meistens sogar deutlich günstiger sind?

Was bringt eigentlich Vollformat / Full Frame?  Mo, 8.Oktober 2012
Warum wollen manche Anwender lieber Vollformat filmen, wenn das Super 35 Format aus Hollywood doch eigentlich vielmehr APS-C entspricht? Ein kurzer Klärungsversuch...

alle Artikel zum Thema Video-DSLR



Grundlagen: Sonstige


Mikrofone  Fr, 5.Juli 2013
Wir starten eine weitere Artikelserie auf slashCAM, die sich stärker an der Praxis des Filmens orientiert am Beispiel eines Interview-Setups mit einer Video-DSLR (Canon 5D Mark III): Welche Tonaufnahme Optionen gibt es? Welche Optiken machen Sinn? Welche Rig-Komponenten sind sinnvoll? Wie bestimme ich bestmöglich die Schärfe? Welche Ausschnitte machen Sinn? Welches Licht benötige ich? Hier: Grundlagen Mikrofone.

Was unterscheidet Cine-Optiken von Foto-Objektiven? Hier: Auflagemaße – wer passt zu wem?  Mo, 1.Juli 2013
Videosysteme mit Wechseloptiken erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und damit stellt sich immer öfter auch die Frage, welche Optik zu welcher Kamera passt und welcher Anwendungsfall mit welcher Optik am besten abgedeckt wird. In unserer Serie zum Thema "Glas"und beschäftigen uns in den ersten Kapiteln mit der Frage, was eigentlich eine Cine-Optik von einer Foto-Optik unterscheidet. Hier: Auflagemaße – wer passt zu we

Stereoskopisches 3D Glossar  Mo, 11.Oktober 2010
Um etwas Klarheit in den Dschungel neuer Begriffe fürs stereoskopische 3D Filmemachen zu bringen, haben wir einige der wichtigsten Begriffe hier zusammen mit erklärenden Grafiken als Ergänzung zu unserem 3D Grundlagenartikel zusammengestellt.

In den Tiefen der Farben  Fr, 20.Juli 2007
Wenn man heute von 16 Bit Farbtiefe spricht kann das entweder ziemlich schlecht oder ziemlich gut gemeint sein. Zeit für ein paar aufklärende Worte, worauf man bei Farben im Videobereich achten sollte - besonders bei der Farbkorrektur.

25p mit Full-True-HD oder wie man Marketing-Buzzwords entschlüsselt  Mo, 19.Februar 2007

alle Artikel zum Thema Sonstige



Grundlagen: Zubehör


Was unterscheidet Cine-Optiken von Foto-Objektiven? Hier: "T-" vs "f-Stop"  Mo, 17.Juni 2013
Ob Systemkameras, Video-DSLRs, Großsensorcamcorder oder die neuen BMD Cinema Cameras: Videosysteme mit Wechseloptiken erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und damit stellt sich immer öfter auch die Frage, welche Optik zu welcher Kamera passt und welcher Anwendungsfall mit welcher Optik am besten abgedeckt wird. Wir starten auf slashCAM deshalb eine Serie zum Thema "Glas"und beschäftigen uns in den ersten Kapiteln mit der Frage, was eigentlich eine Cine-Optik von einer Foto-Optik unterscheidet. Hier: „T-“ vs „f-Stop“

Was unterscheidet Cine-Optiken von Foto-Objektiven? Hier: Skalen und Zahnkränze  Do, 6.Juni 2013
Ob Systemkameras, Video-DSLRs, Großsensorcamcorder oder die neuen BMD Cinema Cameras: Videosysteme mit Wechseloptiken erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und damit stellt sich immer öfter auch die Frage, welche Optik zu welcher Kamera passt und welcher Anwendungsfall mit welcher Optik am besten abgedeckt wird. Wir starten auf slashCAM deshalb eine Serie zum Thema "Glas"und beschäftigen uns in den ersten Kapiteln mit der Frage, was eigentlich eine Cine-Optik von einer Foto-Optik unterscheidet. Hier: Skalen und Zahnkränze.

Was unterscheidet Cine-Optiken von Foto-Objektiven? Hier: Objektivanschluss und Blende  Mo, 27.Mai 2013
Ob Systemkameras, Video-DSLRs, Großsensorcamcorder oder die neuen BMD Cinema Cameras: bei Videosystemen mit Wechseloptiken stellt sich oft die Frage, welche Optik zu welcher Kamera passt und welcher Anwendungsfall mit welcher Optik am besten abgedeckt wird. Hier Teil 2 unserer Serie zum Thema "Glas" / Was unterscheidet eine Cine-Optik von einer Foto-Optik: Objektivanschluss und Blende.

Was unterscheidet Cine-Optiken von Foto-Objektiven? Hier: Fokus und Dämpfung  Do, 16.Mai 2013
Ob Systemkameras, Video-DSLRs, Großsensorcamcorder oder die neuen BMD Cinema Cameras: Videosysteme mit Wechseloptiken erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und damit stellt sich immer öfter auch die Frage, welche Optik zu welcher Kamera passt und welcher Anwendungsfall mit welcher Optik am besten abgedeckt wird. Wir starten auf slashCAM deshalb eine Serie zum Thema "Glas".

alle Artikel zum Thema Zubehör



Grundlagen: Farbkorrektur


Black Magic Cinema Camera - CinemaDNG RAW-Import in DaVinci 9  Sa, 1.September 2012
Erste Black Magic Cinema Cameras sind im Umlauf, aber wie geht man eigentlich mit der RAW-Footage um? Wir haben uns einmal angeschaut, wie "rohes" CinemaDNG-Material von der Blackmagic Cinema Camera in der aktuellen Beta 3 von DaVinci 9 importiert und interpretiert wird.

alle Artikel zum Thema Farbkorrektur



Grundlagen: Videoschnitt


OpenCL- CUDA- Stream -Welche GPU fürs Editing?  Fr, 6.November 2009
Eine Frage, die sich momentan viele Anwender stellen, beschäftigte gerade auch uns in der Redaktion. Welche Grafikkarte macht eigentlich gerade für Editing-Aufgaben besonderen Sinn?

Pixelverhältnisse und woher sie kommen  Do, 5.Juni 2003
Angeregt durch eine aktuelle Diskussion zur Schnittsoftware Vegas ist unser Autor Holger Scheel dem Thema "Pixelverhältnisse" auf den Grund gegangen. Wie immer gibt es hier viel zu lernen über Video und Computer, nicht einfach, aber sehr lesenswert.

RAID  Mo, 20.Mai 2002
Was ist RAID überhaupt? Und vor allem: was bringt RAID für den Videoschnitt mit DV?

alle Artikel zum Thema Videoschnitt



Grundlagen: Computer


64-Bit – Vorteil für die Videobearbeitung?  Mo, 26.Januar 2009
Linux kanns schon lange, Apple so lala und Windows bringt seit dem Erscheinen von Vista eine separate 64 Bit Version mit. Gerade bei der Videobearbeitung können die theoretischen Vorteile der erweiterten Prozessor-Architektur enorm sein. Doch warum eigentlich?

Windows 98 SE optimal konfiguriert  Di, 20.November 2001
Dieser Artikel liefert eine Menge detaillierter Tips zur Optimierung von Windows 98 SE.

Welche Beschränkungen gibt es für die Größe von AVI-Files? 1,2,4 GB?  Sa, 14.April 2001
Eine Erklärung der vielfältigen AVI-Größenbeschränkungen, für die teilweise das verwendete Filesystem verantwortlich ist, teilweise die Version der AVI-Unterstützung.

alle Artikel zum Thema Computer



Grundlagen: Compositing


Grundlagen Color-Grading  Fr, 2.November 2007
Spätestens seit Apples Color ist Color-Grading in aller Munde. Um die ersten Schritte in die Grading-Welt zu starten sollte man die grundsätzlichen Arbeitsschritte kennen. Also werfen wir doch einfach mal einen theoretischen Blick darauf.

Gradationskurven 1x1  Fr, 15.Juni 2007
Viele Anwendungen besitzen eine Farbkorrektur-Möglichkeit mit Gradationskurven. Allerdings wissen die wenigsten User, wie vielfältig sich diese einsetzen lassen...

Die Renderliste: After Effects Export-Tool Teil 2  Do, 12.Oktober 2006
Im zweiten Teil unseres After Effects Tutorials, das ganz dem Export von Medien über die Renderliste gewidmet ist, wollen wir uns an das „Customizing“ von After Effects heranwagen. Dazu gehört das Erstellen von eigenen Render-Pre-Sets, das Ausspielen einer Animation für diverse Medien, Automatisierungen nach dem Rendern, das Arbeiten mit Platzhaltern, Formatkonvertierungen zwischen PAL und NTSC, sowie das Ausspielen von Einzelframes zur Begutachtung.

Die Renderliste: After Effects Export-Tool Teil 1: Basics  Mi, 27.September 2006
Die Renderliste ist eine eigene kleine Welt in After Effects. Für Anfänger ungewohnt komplex - für Fortgeschrittene ein Segen weil individuell konfigurierbar. Wer sich erst mal genauer mit den Optionen der Renderliste beschäftigt hat, verfügt über ein mächtiges Export-Tool.

alle Artikel zum Thema Compositing



Grundlagen: Filmen


Drehen für den Schnitt  Di, 16.September 2003
Wer aus selbst aufgenommenen Bildern im Schnitt ein sinnvolles Ganzes rekonstruieren möchte, lernt schnell, worauf beim Drehen zu achten ist – ausser genug Batterien und Kassetten dabeizuhaben. Hier ein kleiner Ratgeber.

Mit DV ins Kino  So, 15.Dezember 2002
Ambitionierte Filmemacher, die schon immer von Ihrem eigenen Kinofilm geträumt haben, scheiterten meist bereits an den Kosten für eine echte 16- 35 mm Produktion. Während zur digitalen Nachbearbeitung des DV-Materials bereits ein handelsüblicher PC ausreicht, blieb die große Leinwand bisher nur finanzkräftigen Produktionsgesellschaften vorbehalten. Doch die Zeiten haben sich geändert.....

Tipps zum Filmlook bei der Aufnahme  Mi, 31.Juli 2002
Wer sich bei seinen Aufnahmen schon öfters über den typischen „Lindenstraßen-Look“ geärgert hat, wundert sich, warum es manchen Anwendern gelingt selbst mit einfachen DV-Camcordern sehr filmähnliche Aufnahmen zu gestalten. Wir haben in diesem Artikel die besten Tipps für den typischen Film-Look bei der Aufnahme zusammengestellt.

alle Artikel zum Thema Filmen



Grundlagen: Videoschnittkarten


Schnittkarten und Konzepte im Vergleich  Di, 5.Februar 2002
Gerade im Einsteigerbereich wird die Frage der Schnittkarte heiß diskutiert. Glühende Verfechter von günstigen NoName - Firewirekarten trotzen dem Ansturm von mehr oder auch weniger glücklichen Videokartenbesitzer, andersherum spotten diese über Installationsprobleme und Codec - Schwächen. Dabei kann man eigentlich anhand von einigen Punkten abklopfen, welche Lösung für einen selbst die beste ist. Wer die "Produktvorstellungen" in den Fachzeitschriften nicht mehr lesen mag, findet hier einen ausfürlichen Vergleich dreier Schnittkarten und Ihrer Konzepte.

alle Artikel zum Thema Videoschnittkarten















Artikel-Übersicht


Artikel-Kategorien:
Test
Grundlagen
Tips
Workshop
Einführungen
Erfahrungsberichte
Kurztest
Ratgeber
Buchkritiken
Scoop
Sponsored Workshop
Interviews
Ausprobiert
Interviews
Basiswissen Videoproduktion
Tutorials
News
Essays
Editorials
Berichterstattung
Home Media
Aktionen
Werbung
Filmkritiken
Glosse
Problemlösungen



update am 25.Oktober 2014 - 18:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*
ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Comic Book Heaven