Logo
/// News

Update: Kyno 1.8 mit BRAW-Support und DaVinci Resolve / Avid Media Composer Unterstützung

[18:18 Fr,22.Mai 2020 [e]  von ]    

Das Medien-Management Tool Kyno wurde aktualisiert und unterstützt in v1.8 nun auch das Blackmagic RAW Format. Somit läßt sich auch Videomaterial, das mit Blackmagic-Kameras in BRAW aufgezeichnet wurde, innerhalb von Kyno abspielen oder transkodieren, mit Metadaten versehen usw.

kyno1-8


Auch die Integration mit DaVinci Resolve, das sich zunehmend als Alternative auch für den Videoschnitt anbietet, ist neu hinzugekommen - mit wenigen Klicks sind in Kyno vorbereitete Clips inklusive Metadaten (wie Tags, Ratings, Beschreibungen, Markers, Subclips) in Resolve importiert. Bisher gab es diese "Send-to"-Option nur für den Schnitt mit Final Cut Pro X und Adobe Premiere Pro.



Der Avid Media Composer wird ebenfalls von Kyno 1.8 unterstützt, alelrdings nur in der teureren Premium Edition. Dies geschieht via einem neu hinzugekommenen Avid Log Exchange (ALE) Export. Über diesen Weg lassen sich die Metadaten aus der Fieldsichtung inklusive Subclips im Composer importieren. Auch Marker einzelner Clips können per Hand rüberkopiert werden.

Weitere Verbesserungen sind ein inkrementeller TranscodingTranscoding im Glossar erklärt Workflow, der beim Bearbeiten von kompletten Dateiverzeichnissen zum Tragen kommt und bereits transkodierte Files erkennt, sowie ein automatisches Audio Mapping beim Transkodieren, das eine vielzahl möglicher Kombinationen von In- und Output-Formaten korrekt behandelt.

Ferner soll das Erstellen von Thumbnails auf Multicore-Systemen deutlich schneller von statten gehen, ebenso die Batch Analyse von großen Datensätzen, da die Preanalyze-Function nun im Hintergrund auf allen verfügbaren Kernen läuft.


Link mehr Informationen bei lesspain.software

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeue Dell Precision 5000er und 7000er mobile Workstations: kompakter und leistungsstärker bildAurora: (ND-)Filter hinter statt vor dem Super-Weitwinkel Objektiv


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

iOS Videoschnitt-App LumaFusion: Version 2.4 bringt HDR Support und 10-Bit Processing 22.November 2020
Neuer Nvidia Studio Treiber optimiert GPU Leistung in DaVinci Resolve 17 und weiteren Apps 21.November 2020
Adobe Premiere Pro Update 14.6 bringt schnellen Export und Medienersetzung in Motion Graphics-Vorlagen 18.November 2020
Apple Final Cut Pro 10.5 Update: ohne X dafür mit M1 Support 13.November 2020
Avid ProRes RAW Support nach langer Wartezeit nun umgesetzt 12.November 2020
Blackmagic DaVinci Resolve 17 - neue Farb-Tools, schnelleres Editing, massives Audio-Update 9.November 2020
Tentacle Sync Track E Audiorecoder mit Timecode wird ausgeliefert 30.Oktober 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt

Avid Media Composer:

Avid ProRes RAW Support nach langer Wartezeit nun umgesetzt 12.November 2020
Nahtlos: Adobe Premiere Pro bekommt ein Avid MediaCentral Panel 22.September 2020
Blackmagic RAW 2.0 Beta 2 bringt BRAW 12K für Adobe Premiere und Avid Media Composer unter Windows 11.August 2020
Avid Media Composer 2020.4 bringt Support für macOS Catalina und ProRes 8.Mai 2020
Adobe und Avid stellen befristete, freie Softwarelizenzen für Home-Office zur Verfügung 17.März 2020
Blackmagic: Desktop Firmware Update 11.4.1 bringt HDR Unterstützung für Avid Media Composer 11.Oktober 2019
Schießt Avid reihenweise Mac Pros in Hollywood-Studios ab? 25.September 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Avid Media Composer

Blackmagic Design DaVinci Resolve:

Neuer Nvidia Studio Treiber optimiert GPU Leistung in DaVinci Resolve 17 und weiteren Apps 21.November 2020
Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2 ist da 20.November 2020
Mainconcept Codec Plugin für DaVinci Resolve bringt Support für HEVC, Sony XAVC/XDCAM und P2 AVC Ultra 17.November 2020
Blackmagic Resolve 17.1: Support für M1 Chip in neuen Macs bringt bis zu 5x höhere Leistung 14.November 2020
Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro! 9.November 2020
Blackmagic DaVinci Resolve 17 - neue Farb-Tools, schnelleres Editing, massives Audio-Update 9.November 2020
Jetzt auch für Resolve (Mac): Automatische Transkription von Simon Says 8.November 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Blackmagic Design DaVinci Resolve


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2020

November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 25.November 2020 - 12:54
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*