Logo Logo
/// News

Seagate übernimmt LaCie

[11:26 Fr,25.Mai 2012 [e]  von ]    

bildWie vor kurzem bekannt gemacht wurde, hat der US-Speicherhersteller Seagate den französischen Konkurrenten LaCie übernommen. Hierbei wurden alle Anteile von LaCie CEO Philippe Spruch und dessen Partner übernommen, womit Seagate in den Merheitsbesitz von 64,5 % der LaCie Firmenanteile kommt. Philippe Spruch soll zukünftig bei Seagate den Consumerbereich leiten.

Nach dem Kauf des Festplattengeschäfts von Samsung Ende letzten Jahres, setzt der US-Hersteller damit seinen Wachstumskurs weiter fort. Mit LaCie erhält Seagate wichtiges KnowHow im Privatkunden-Segment und dürfte sich ebenfalls über neue Vertriebskanäle speziell in Europa freuen.



Im Videobereich ist LaCie vor allem durch seine Raidsysteme, externe Festplattenlösungen sowie seit kurzem auch Thunderboltprodukte bekannt – aber auch in Sachen Cloud-Speichersysteme wurden von LaCie kürzlich eine Reihe von neuen Produkten vorgestellt.

Die Zukunft des Videospeichers ist ein spannendes Kapitel und Festplattenhersteller die sowohl auf Clouddienste als auch auf schnelle Anbindungen vor Ort (Thunderbolt) setzen, scheinen für die nahe Zukunft gut gerüstet zu sein. Aber was ist mit der etwas ferneren Zukunft? Derzeit forscht eine ganze Armada von Unternehmen an zukünftigen Speichermöglichkeiten. Hierbei geht es nicht nur um größtmögliche Speicherdichte sondern auch um Ressourceneffizienz und kostengünstige Massenfertigung. Ein wenig wie Science Fiction lesen sich Forschungsansätze rund um Biospeichertechnologien.

Es wird wohl noch ein wenig dauern, bevor wir Biospeichersysteme beim Videoschnitt nutzen, aber wir leben in beschleunigten Zeiten: Ein Besuch im Keller fördert Kartons mit lustigen quadratischen Dingern zu Tage auf denen Floppy-Disk steht und CD/DVD-Laufwerke wurden in bestimmten Laptopmodellen bereits abgeschafft ... also immer schön die kostbaren Familienvideos, die irgendwann mal auf Super8 aufgenommen, digitalisiert, auf CD/DVD gebrannt wurden, auf Blu-ray Discs, HDs, dann SSDs gespeichert wurden auf das gerade moderne Speichermedium hinüberretten und nicht davon ausgehen, dass man irgendwann mal damit aufhören könnte - es sei denn es gibt nur noch die eine große Cloud ... das wird dann verdammt kuschelig ...

Link mehr Informationen bei seagate.com

  
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
MK    12:05 am 25.5.2012
Konkurrent? LaCie verbaute doch teilweise selbst Seagate Platten in den eigenen Gehäusen...
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNetstor kündigt Thunderbolt PCIe-Box und 16-Bay Rack-Raidsystem an bildAbgaben auf USB-Sticks und Speicherkarten steigen drastisch


verwandte Newsmeldungen:
PC:

Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung 26.Februar 2021
Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone 25.Februar 2021
Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock 24.Februar 2021
BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3 23.Februar 2021
Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras 19.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Firmware-Update 2.0 für Sony ZV-1 bringt besseres Live Streaming per USB 15.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 1.März 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*