Seagate entwickelt 60 TeraByte 3.5" Festplatten

// 13:24 Di, 20. Mär 2012von

Seagate hat eine neue Speichertechnologie vorgestellt, mit der es möglich ist, 1 Terabit pro Quadratzoll zu speichern, was uns in naher Zukunft 3.5 Zoll Festplatten mit 6 TB und 2.5 Zoll Drives mit 2 TB bescheren wird, weiter in der Zukunft dann sogar - mit weiter verbesserter Technik und Speicherdichten von dann bis zu 10 Terabit pro Quadratzoll - 60 TeraByte Festplatten. Die momentan aktuellen Festplatten arbeiten mit der perpendikularen Speicherung (PMR) und können so bei einer Dichte von 620 GigaBits pro Quadratzoll maximal 3 TB auf einer 3.5 Zoll Platte unterbringen.

HAMR vs. Perpendikulare Speicherung
HAMR vs. Perpendikulare Speicherung


Erreicht wird diese Speicherdichte durch eine thermisch unterstützte magnetische Speicherung (heat-assisted magenetic recording - HAMR) getaufte Technologie, die das Problem der wachsenden Instabilität der kleinsten magnetischen Speichereinheit bei zunehmender Miniaturisierung löst, indem stabilere Materialien für diese verwendet werden, die vor einem beabsichtigten Wechsel der Magnetisierung (also einem Speichervorgang) per Laser erhitzt werden, um diesen zu ermöglichen.



Leider werden wir auf die 60 TB noch etwas warten müssen, Seagate rechnet damit, dass die entsprechende Technologie mit den dafür erforderlichen Speicherdichte von 10 TeraBit/Quadratzoll innerhalb der nächsten 10 Jahre verfügbar sein wird. Die Frage ist, ob bis dahin nicht eh schon alle Daten in der Cloud gespeichert werden und diese Platten dann vor allem für diese Rechen- bzw. Storagezentren genutzt werden oder ob umgekehrt diese Speicherkapazität plus Internetanbindung per Glasfaser nicht die Cloud-Speicherung überflüssig macht. Oder bis dahin SSD-Speicher mit allen ihren Vorteilen so billig geworden sind, daß mechanische 60 TB-Festplatten nicht mehr attraktiv erscheinen. Aber vielleicht auch wird bis dahin 8K der neue Videostandard sein, der solche gigantischen Speicherkapazitäten dann auch garnichtmehr sooo groß erscheinen läßt.




Leserkommentare // Neueste
rakzak  //  18:53 am 20.3.2012
Terabyteplatten... der reinste Wahnsinn was mittlerweile (fast) geht. Wir leben in der Zukunft aber es fühlt sich doch nur an wie heute.
Ähnliche News //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash