Logo Logo
/// News

Rasanter GPU-Codec von Cinegy - DANIEL2 // IBC 2015

[09:13 Fr,25.September 2015 [e]  von ]    

bildCinegy behauptetet gerade den schnellsten Videocodec aller Zeiten zu entwickeln. Sieht man sich ihre Pressemitteilung an, so könnte dies tatsächlich der Fall sein.

Ursprünglich wurde wurde DANIEL (ein Akronym für Digital Animation Encoder Library) auf der IBC 2013 vorgestellt. Gegenüber bestehenden Lösungen sollte sich DANIEL besonders durch seine Alpha-Fähigkeiten im Braodcast-Bereich empfehlen. Der nun vorgestellte Nachfolger DANIEL2 glänzt jedoch mit einer komplett anderen Idee, die wir auch schon öfter angedacht hatten:



Wenn man einen En- und Decoder komplett auf der GPU implementiert, so entfallen die aufwändigen Speichertransfers. Anders gesagt: Wenn ein FrameFrame im Glossar erklärt direkt in den Framebuffer der Grafikkarte dekomprimiert wird, dann können die weiteren GPU-Effekte in den Effektkette ohne Verzögerung direkt darauf zugreifen.Falls es nun noch gelingt, die En- und Decoding-Algorithmen in viele kleine, unabhängige Rechenschritte zu zerlegen, die sich gut parallelisieren lassen, so steht auf der GPU hierfür viel mehr Rechenleistung zur Verfügung, als auf dem Hauptprozessor.

Eben genau diese Entwicklung will Cinegy nun mit DANIEL2 fast abgeschlossen haben. Er soll sich gleichwohl für Aquise/ CapturingCapturing im Glossar erklärt wie auch fürs Editing und als Intermediate-Codec eignen und komplett auf der GPU laufen. Auf einer Nvidia GTX980Ti soll er auf diese Weise bis zu 1100 8K-Frames pro Sekunde dekodieren können (!!) und selbst für 16K würde er sich schon auf heutiger Hardware mit immerhin noch 280 fps empfehlen.Wenn denn die nachfolgende Hardware diese Datenmengen auch weiterverarbeiten könnte. Solche Zahlen verdeutlichen, dass sich DANIEL2 wohl sehr gut für 4K und 8K-Multi-Stream-Editing/Multi-Layer-Compositing eignen sollte.

Auf der IBC zeigte Cinegy bereits eine Demo, in der auf einem normalen PC (Intel i7-6700K + Nvidia GTX980Ti ) 8K-Echtzeit-Compositing, Color Correction, Scaling und Titeling gezeigt wurde. Laut Cinegy wäre dies mit DNxHR, ProResProRes im Glossar erklärt oder XAVC so nicht möglich, da diese Codecs nicht komplett auf der GPU implementiert werden können.

DANIEL2 soll “bald” als AVI- und QuickTime-Codec sowie als SDK für Entwickler zur Verfügung stehen. Laut Cinegy sollte eine Integration in Adobe Premiere, Adobe AfterEffects, AVID MediaComposer oder in jede andere AVI/QT-basierte Applikation dann sehr einfach zu programmieren sein.

Ach ja, die Rahmendaten zum CodecCodec im Glossar erklärt klingen ebenfalls recht anständig: 8, 10, 12 oder 16 bit Farbtiefe, bis zu 4:4:4:4 RGBA, extrem geringe Decoder Latenz, gutes Multi-Generations-Verhalten, KompressionKompression im Glossar erklärt mit variabler Bitrate zwischen 1:3 bis 1:30 sowie geringe Speicheranforderungen um Ressourcen für die anschließenden Effekte zu wahren. Allerdings scheint DANIEL2 erst einmal nur unter CUDA zu laufen, was eine Nvidia GPU zwingend voraussetzt.

Hören wir da jemanden "GameChanger" rufen? Danke übrigens an motiongroup für den Hinweis in unserem Forum.

Link mehr Informationen bei www.redsharknews.com

messesponsoren2015 Chrosziel Manfrotto Nefal TV Atomos Zylight Zoom

Zur Übersicht aller unserer News zur IBC 2015

  
[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
iasi    10:43 am 26.9.2015
Immerhin sind sie schon in de Entwicklung so weit, dass sie auf der IBC etwas zeigen konnten. Und der Codec soll ja wohl bald vertrieben werden. Letztlich hängt es aber auch an...weiterlesen
Frank Glencairn    09:53 am 26.9.2015
Wäre zu wünschen, ich fürchte nur, der Codec verschwindet genauso wieder in der Versenkung, wie viele andere auch.
merlinmage    11:00 am 25.9.2015
Wenn das nur ansatzweise so gut kommt, wie beschrieben, dann ruf ich auch mal Gamechanger mit. Dann sind wa den DCT-Quark endgültig los.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildMessevideo: AJA CION, Updates, Gamma Modes, neues Showreel // IBC2015 bildRED RAVEN ist da: 4096 x 2160 Pixel, 16.5 f-Stop DR, 9.950,- Dollar drehfertig


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

Updates: Adobe Premiere Pro erhält ua. kostenlose, automatische Transkription, After Effecs neues Multi-Frame Rendering 20.Juli 2021
Audio Design Desk 1.7: Echtzeit-Editing Tool für SFX jetzt mit DAW Synchronisation 18.Juli 2021
Neue Firmware für Panasonic S1H, S1R, S1, S5 bringt Support für BRAW und DJIs Active Track mit Ronin Gimbals 13.Juli 2021
BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid 25.Juni 2021
Blackmagic RAW 2.1 verfügbar - mit Verbesserungen für Premiere Pro und M1-Macs 24.Juni 2021
Adobe führt neues UI-Design für Premiere Pro ein 22.Juni 2021
Magix Video X Pro 13 bringt verbesserte GPU-Beschleunigung und neues Panorama-Storyboard 22.Juni 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt

PC:

Blackmagic Web Presenter 4K: UltraHD-Live-Streaming von SDI über USB, Ethernet oder Mobilfunk 30.Juli 2021
Doppelt so hell und teuer: Samsung Odyssey Neo G9 - Ultrabreiter 49" 5K Monitor mit 2.000 nits Helligkeit 29.Juli 2021
OWC Envoy Pro SX: Wasserfeste mobile SSD mit 2.847 MB/s 26.Juli 2021
Acer XV431CP: Ultrabreiter 43.8" Monitor im 32:9 Format mit 3.840 x 1.080 25.Juli 2021
Asus TUF Gaming VG32AQL1A 31.5" Monitor: 99% DCI-P3 und 170 Hz 22.Juli 2021
Dropbox Update bringt automatischen Photo-Upload und Dateikonvertierung 21.Juli 2021
Neuer High-End Notebook bei ALDI mit AMD Ryzen 9 5900HX, 64 GB RAM und GeForce RTX 3080 21.Juli 2021
alle Newsmeldungen zum Thema PC

Codecs:

Neue Blackmagic HyperDeck Studio Rekorder nehmen H.264-, ProRes- und DNx auf 30.Juli 2021
Neue Firmware für Panasonic S1H, S1R, S1, S5 bringt Support für BRAW und DJIs Active Track mit Ronin Gimbals 13.Juli 2021
Blackmagic DaVinci Resolve 17.2.2 bringt BRAW 2.1 Support sowie weitere Verbesserungen 6.Juli 2021
Blackmagic RAW 2.1 verfügbar - mit Verbesserungen für Premiere Pro und M1-Macs 24.Juni 2021
Blackmagic RAW demnächst auch für die Panasonic LUMIX S1 und S5 23.Juni 2021
Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265) 7.Mai 2021
Atomos bringt neue Ninja-Optionen mit 4K120p, 8Kp30 und HEVC /H.265 28.April 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Codecs


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 2.August 2021 - 12:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*