Logo
/// News

Neue Version der mobilen Workstation Razer Blade Pro 17 mit 120Hz 4K Display

[09:46 Mo,30.September 2019 [e]  von ]    

Razer hat ein Modell seiner mobilen Workstationserie Razer Blade 17 Pro vorgestellt. Das Top-Feature des neuen Spitzenmodells ist das 4K Display mit 120 Hz, welches den Adobe sRGB-Farbraum zu 100% unterstützt und 400 nits hell ist. In der der neuen Maximalausstattung nutzt das Blade 17 Pro weiters eine GeForce GTX 2080 Max-Q Grafikkarte (alternativ ist eine RTX 2060 oder RTX 2070) und eine 1 TB PCIe NVMe M.2-2280 SSD (die auf 2 TB upgegraded werden kann).

Allen Modellen gemein sind Features wie eine Intel i7-9750H CPU mit sechs Kernen, ein aus einem Aluminiumblock gefrästes Gehäuse, ein sehr schmaler Rand um das Display von nur 6mm, ein leerer M.2 Steckplatz für eine weitere SSD, 16 GB RAM Speicher, welche nachträglich auf bis zu 64 erweitert werden können sowie eine Tastatur mit Einzeltasten RGB-Hintergrundbeleuchtung, ein UHS-III SD-Kartenleser und eine integrierte Webcam.


Razer-Blade-Pro-17
Neues Razer Blade 17 Pro Modell


An Schnittstellen stehen drei USB 3.2 Gen 2 Typ-A, ein USB 3.2 Gen 2 Typ C, ein HDMIHDMI im Glossar erklärt 2.0b, ein 2.5 Gigabit-Ethernetport sowie ein USB-C Thunderbolt 3 zur Verfügung. Die anderen älteren Modelle des Razer Pro 17 sind mit FullHDFullHD im Glossar erklärt IPS-Displays mit 30 nits Helligkeit ausgestattet. Ein spezielles Vapor-Chamber-Kühlsystem soll für ausreichend Kühlung auch bei hoher Performance sorgen.

Interessanterweise ist das Razer Blade 15 mit einem noch besseren Display ausrüstbar, denn es kann mit einem 4K OLED Touchscreen konfiguriert werden. Das neue Razer Blade Pro 17 (RZ09-03148*92) wiegt 2.75kg und kommt im vierten Quartal zum Preis von rund 4.000 Euro in den Handel.

Link mehr Informationen bei www.razer.com

  
[2 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Rick SSon    02:58 am 3.10.2019
Leider ist auch Windows 10 immernoch nicht in der Lage bei hohen Auflösungen ordentlich zu skalieren. Im Gegensatz zu MacOS geht Windows mit Auflösungen noch genauso um wie in...weiterlesen
DeeZiD    16:54 am 30.9.2019
Bisschen teuer und Windows 10 weiss nichts mit dem P3-Farbraum anzufangen. Ansonsten sicherlich klasse
[Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildSony bringt 8K-MFT Sensor IMX492 - für Panasonic GH6 oder Sharp 8K? bildSony Alpha 9 MKII im Anflug - Ausblick auf Sony A7S MKIII Austattung?


verwandte Newsmeldungen:
Zubehör:

Die DJI Mavic Air 2 in Einzelteile zerlegt: Wie reparierbar ist sie? 31.Mai 2020
Neu: Irix Cine 15mm T2.6 Objektiv 30.Mai 2020
Looking Glass 8K: Das erste holographische 32" 8K Display ist da 29.Mai 2020
Vivo X50 Pro Smartphone: neue "Gimbal"-Bildstabilisierung soll besser sein als OIS 26.Mai 2020
Aurora: (ND-)Filter hinter statt vor dem Super-Weitwinkel Objektiv 24.Mai 2020
Vivo X50: das erste Smartphone mit eingebauter Gimbal Kamera? 20.Mai 2020
DJI verliert Patentstreit in den USA - muss DJI bald den Verkauf von Drohnen stoppen? 18.Mai 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör

YouTube führt zur besseren Navigation Kapitel in Videos ein 2.Juni 2020
AJA Ki Pro Ultra 12G: 12G 4K-UltraHD ProRes Multikanal Recorder und Player 1.Juni 2020
Looking Glass 8K: Das erste holographische 32" 8K Display ist da 29.Mai 2020
Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay 26.Mai 2020
8K und Dual Pixel AF in Samsungs neuem ISOCELL GN1 Smartphone-Kamerasensor 25.Mai 2020
Xiaomi verbaut 8K-Kamera auch im POCO F2 Pro Smartphone 17.Mai 2020
Amazon: Elemental Link Box mit HDMI/SDI fürs Streaming per AWS 9.Mai 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Formate


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Formate:
Sony HDR-CX305e: HDMI defekt
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
Cutter für Youtube Projekt gesucht
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
mehr Beiträge zum Thema Formate

Zubehör:
FeiyuTech Firmware Updates - besser über USB
SD Karte wieder erstellen
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
Sony Alpha 6000 - blaues LED-Licht wird nicht richtig abgebildet
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
mehr Beiträge zum Thema Zubehör


Archive

2020

Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 2.Juni 2020 - 14:24
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*