Logo Logo
/// News

Neue GoPro Hero11 Black: Größerer Sensor, längere Laufzeit - und neues Mini Modell

[19:00 Mi,14.September 2022 [e]  von ]    

Zeitgleich mit DJIs neuer Actioncam Osmo Action 3 hat auch GoPro die neueste Generation seiner Actioncam Hero Black angekündigt, welche offiziell in drei Versionen (aber eigentlich nur zwei unterschiedlichen Modellen) erscheint: die Hero11 Black, die Hero11 Black Creator Edition (eine Hero11 Black samt Zubehör) und die neue kompakte Hero11 Black Mini (ohne Displays).

GoPro-Her11Black-u-Mini
GoPro Hero11 Black und Hero11 Black Mini




Die wesentlichen Eigenschaften der neuen GoPro Hero11 Black waren seit einigen Leaks ja schon bekannt: so ist das Design (wie auch das Gewicht mit 154 Gramm) der neuen Hero11 Black gegenüber dem Vormodell unverändert, aber die neuen Modelle bieten einen größeren Sensor samt neuem Objektiv, welcher jetzt Videos mit 10-Bit-Farbtiefe und einem sehr weiten ("HyperView" getauften) Sichtfeld ermöglicht, sowie einer nochmals verbesserten Videostabilisierung mittels HyperSmooth 5.0, einer 360°- Horizontsperre sowie einem neuen ("Enduro") Akku.

Kamera: Grösserer Sensor


Der neue 1/1.9" Sensor verfügt über eine Auflösung von 27 Megapixeln. Es lassen sich H.265-Videos mit bis zu 5.3K (5.312 x 2.988 Pixel) mit maximal 60 fps in einer Farbtiefe von 10 Bit (statt vorher nur 8-Bit) aufnehmen - bei einer geringeren Auflösung von 4K sind sogar Videos mit einer Framerate von bis zu 120 fps möglich. Erfreulicherweise wurde die maximale Bitrate der Aufnahme von 100 Mbps auf jetzt 120 Mbps erhöht.



GoPro geht wie schon DJI mit seiner neuen Action 3 einen Schritt auf die Sehgewohnheiten am Smartphone zu: der neue größere Sensor ermöglicht bessere Aufnahmen im leicht , nativen 8:7 Bildformat, welches später in der GoPro Quik App dann leichter als andere Aufnahmeformate auf verschiedene Bildformate wie etwa vertikale 9:16 Videos für Instagram und TikTok oder klassische 16:9-Clips (etwa für YouTube oder den Fernseher oder das Kino) zugeschnitten werden kann.

GoPro-Her11Black
GoPro Hero11 Black


Zudem bietet der neue Sensor laut GoPro das bisher weiteste 16:9-Sichtfeld einer Hero Kamera, d.h. er ist noch weiter als der "SuperView" (mit 16mm KB-Brennweite) der Hero10 Black; GoPro gibt allerdings keine genaue Winkelangabe. Dieser neue HyperView getaufte Modus ist für POV-Aufnahmen bei Aktivitäten wie Radfahren, Skifahren, Surfen, Motorradfahren gedacht. Außerdem ist jetzt SuperView dank des neuen Sensors auch für die 5.3K60 und 4K120 Videomodi verfügbar.

Hero11 Black Mini


Eine große Neuerung ist die neue Mini-Version der Hero11 Black, die aufgrund des weggefallenen Displays deutlich kleiner und auch leichter ist als die Hero11 Black im klassischen Format, ansonsten aber die gleichen technischen Daten aufweist. Die Hero11 Black Mini ist für ganz besondere Einsatzfelder konzipiert, in denen die Kompaktheit wichtiger ist als ein Display. Gesteuert wird die Mini demzufolge - abgesehen vom Start/Stop-Button - per App (sowie über Sprachbefehle). Statt des rückwärtigen Displays gibt es eine zusätzliche Halterung.

GoPro-Hero11-Black-Mini
GoPro Hero11 Black Mini



Hero11 Black Creator Edition


GoPro bietet die Hero11 Black auch in der sogenannten Hero11 Black Creator Edition an, einem Bundle der Hero11 Black plus Extra-Akkugriff. Dieser entspricht ganz dem im April 2022 eingeführten Akkugriff Volta für die Hero10 Black, der auch zusammen mit der Hero10 als GoPro Hero10 Creator Edition vermarktet wurde. Der (Volta) Akkugriff enthält einen 4.900 mAh Akku, mit dessen Hilfe die maximale Aufnahmezeit im 5.3K 30fps Modus auf rund 4 Stunden verlängert werden kann (bei niedrigeren Auflösungen sogar noch mehr).

Höher auflösende Photos und neue Zeitraffer-Funktionen


Die Photofunktion schießt jetzt 27 Megapixel statt vorher 23 Megapixel Photos. Das Gerücht einer automatischen Lächel- und Blinzelerkennung, die selbstständig Fotos im optimalen Moment macht, scheint sich nicht bewahrheitet zu haben. Zudem hat GoPro den Bildstabilisierungsalgorithmus HyperSmooth jetzt auf die Version 5.0 upgedatet - wieviel das bringt, wird sich in Tests zeigen. HyperSmooth 4.0 sollte ja schon laut GoPro eine "Gimbal-ähnliche Stabilisierung" bieten. HyperSmooth 5.0 bietet zudem eine integrierte 360°-Horizontsperre, die Aufnahmen auch dann gerade hält, wenn eine 360° Kameradrehung vollzogen wird.

GoPro-Hero11-Black-Diver
GoPro Hero11 Black


Für Zeitrafferaufnahmen bei Nacht hat GoPro drei neue Voreinstellungen hinzugefügt und zwar für Aufnahmen von Startrails (Sternenspuren), Lichtmalerei und Auto-Lichtspuren. Außerdem kann der Start der Zeitrafferaufnahmen und deren Länge vorher programmiert werden.

Bedient wird die GoPro Hero11 Black über ihr rückwärtiges 2.3" Touchdisplay, welches wie der kleinere 1.4" Frontscreen auch eine Live-Vorschau und Informationen zur Aufnahme anzeigt, allerdings kann letzterer (anders als bei der neuen DJI Action3) nicht zur Steuerung der Kamera genutzt werden. Für Einsteiger hat GoPro außerdem noch einen speziellen neuen Menümodus mit reduzierten Kameraeinstellungen entwickelt, der die Bedienung für Ungeübte vereinfachen soll.

Neuer Enduro Akku


Ganz analog zu DJIs neuem Extreme Akku hat auch GoPro seinem neuesten Modell einen neuen Akku spendiert, welcher auch bei kalten Temperaturen funktionieren und die Aufnahmezeiten der Hero11 Black um bis zu 38% verlängern soll. Real sind das - je nach Aufnahmeformat zwischen 70 und 100 Minuten (GoPro bleibt da leider exakte Angaben schuldig). Der neue Enduro Akku ist im Lieferumfang der Hero11 Black und der Hero11 Black Creator Edition enthalten und ist in die kleine Hero11 Black Mini integriert. Und wie schon die Vormodelle ist auch die neue Hero11Black bis zu 10 Metern Tiefe wasserdicht.

GoPro Quik App


Mit Hilfe der GoPro Quik App (iOS/Android) kann die Hero11 auch per Smartphone gesteuert und das aufgenommene Videomaterial geschnitten werden. Mit ihrer Hilfe können aufgenommene Videos auch einfach drahtlos von der SD-Karte zur App übertragen und dort wiedergegeben werden. Aufnahmen lassen sich zusätzlich als Backup auch in die GoPro Cloud hochladen.

GoPro-Her11Black-QuickApp
GoPro Hero11 Black Mini und Quick App



Mit Hilfe der integrierten Kameratasten des Akkugriffs kann die GoPro außerdem bequem mit einer Hand gesteuert werden, wenn sie am Griff befestigt ist. Ist die GoPro nicht auf dem Griff montiert, läßt er sich als Funkfernsteuerung mit einer Entfernung von bis zu 30 Metern nutzen, zum Beispiel für Gruppenaufnahmen oder Selfies. Mit im Bundle ist außerdem noch die Light Mod, ein aufsteckbares kleines LED-Licht und die Media Mod, ein direktionales Mikrofon sowie ein HDMI-Anschluss für externe Displays und zwei Zubehörschuhe zur Befestigung von weiteren Zubehörteilen.

GoPro Abo


User, die GoPros Abomodell nutzen, innerhalb dessen die Kameras deutlich billiger sind, können auch auf weitere Funktionen zugreifen, wie etwa den automatischen Upload von Highlight-Videos ans Smartphone. Zudem kann die GoPro-Kamera auf Wunsch alle Aufnahmen automatisch auf das eigene GoPro Cloud-Konto hochladen und dort in Originalqualität speichern.

GoPro-Hero11-Black-Back
GoPro Hero11 Black



Weitere Abo-Vorteile:
- Voller Zugriff auf Bearbeitungstools in der GoPro Quik App
- Voller Zugriff auf Bearbeitungsfunktionen in der Cloud
- Livestreaming über private Links
- Rabatte auf neue GoPro Kameras
- Schutz im Schadensfall
- Bis zu 50% Rabatt auf GoPro Kameras, Zubehör und Lifestyle-Produkte auf GoPro.com

Preise und Verfügbarkeit


Die Hero11 Black ist ab sofort weltweit für rund 550 Euro bzw. für GoPro Abonnenten für 450 Euro erhältlich (das Abo kostet jährlich 50 Euro). Die Hero11 Black Creator Edition kostet rund 780 Euro bzw. für GoPro Abonnenten 660 Euro und die Hero11 Black Mini, welche ab dem 25. Oktober verfügbar sein wird, kostet rund 450 Euro bzw. 350 Euro für GoPro Abonnenten. GoPro hat die Preise somit ein weiteres Mal etwas angehoben: so kostete die Hero9 Black anfänglich 480 Euro und die Hero10 Black regulär rund 530 Euro.


GoPro Hero11 Black im Vergleich mit der DJI Osmo Action 3


DJIs Osmo Action 3 ist in der Standard-Combo mit einem Preis von 359 Euro deutlich billiger als die Hero11 Black, die im günstigsten Fall mit neuem Abo 500 Euro kostet. Lohnt sich der Aufpreis für die Hero11?

Osmo-Action-3
Neue DJI Osmos Action 3



Was die maximale Auflösung angeht, liegt die Hero11 Black mit 5.3K vs DCI 4K (beides mit 60 fps) jedenfalls vorne, ebenso bei der Farbtiefe (10 Bit vs 8-Bit - die Action 3 soll allerdings später per Firmware-Update auch 10-Bit bekommen), der Unterschied in der für die Bildqualität wichtigen Bitrate fällt dagegen minimal zugunsten der Action 3 aus mit 130 vs. 120 Mbps. Ebenso hat die Action 3 mit 1.17" einen deutlich größeren Sensor als die Hero11 Black mit 1/1.9" (und deswegen eine bessere Low-Light Performance) und eine längere Aufnahmezeit (160 Minuten dank des neuen Extreme Akkus vs maximal 100 Minuten der Hero11). Und auch die maximale Wassertiefe ist mit 16 Metern bei der Action3 deutlich besser als die der 10 Meter der Hero 11 Black.

In einem Praxistest muss sich allerdings noch zeigen, welches Modell weniger Probleme mit der berüchtigten Überhitzung bei längeren Aufnahmen in höheren Auflösungen hat und welches die Videoaufnahmen besser stabilisiert und schönere Bilder liefert - beides neben der Videoqualität noch wichtige Entscheidungsfaktoren.

Link mehr Informationen bei gopro.com

  
[11 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Mitten-ins-Auge    14:59 am 28.9.2022
Und hier noch eine Kurzvorstellung der wichtigsten Funktionen der GoPro Hero 11 Black mit Beispielvideos: https://www.youtube.com/watch?v=hqWupdL2uyY
Mitten-ins-Auge    14:58 am 28.9.2022
Hallo zusammen, habe mal eine Video gemacht, was die GoPro 11 für neue Funktionen hat: https://www.youtube.com/watch?v=X632_NmksIk
r.p.television    13:14 am 16.9.2022
Ja. Das Paket kam eben an.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildDJI Osmo Action 3: Längere Laufzeit, vertikale Aufnahme - und alte Form bildIBC 2022: Anwendungsfälle für Frame.io und Camera to Cloud


verwandte Newsmeldungen:
Sensor:

Neue Sony Cinema Line Kamera kommt demnächst - mit APS-C Sensor? 24.September 2022
Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1" Sensor und 10bit HDR-Aufnahme in Dolby Vision 5.Juli 2022
Xiaomi 12S Ultra Smartphone wird mit 1" Sensor filmen 30.Juni 2022
Insta360 ONE RS 1-Zoll 360 Edition - größerer Sensor jetzt auch für 360°-Video 28.Juni 2022
Canon R5 C - 8K Cinema EOS Kamera mit Vollformat-Sensor ist offiziell 19.Januar 2022
Leica M11 mit 60 MP Sensor vorgestellt: Ohne Video besser? 13.Januar 2022
8K120p Vollformat-Sensor für Cine-Kameras -- Konkurrenz für Sony aus China 15.Dezember 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Sensor

Actioncam:

Insta360 X3 - 360°-ActionCam mit neuen Bildsensoren und KI-Funktionen 11.September 2022
Apple iPhone 14 und iPhone 14 Pro: Bessere Low-Light Aufnahmen, Actioncam-Modus und Notruf per Satellit 8.September 2022
Neue Actioncams im Anflug: DJI Action 3 und GoPro Hero11 Black 7.September 2022
Feiyu Scorp Mini: Gimbal für Smartphones, Actioncams, Kompaktkameras und DSLMs für 199 Dollar 25.Juli 2022
GoPro Hero10 Black Bones -- Fliegengewicht speziell für FPV-Drohnen 14.April 2022
Rollei 4K action one: Per 6-Achsen-Gyroskop stabilisierte 4K Actioncam mit Selfie-Display 11.April 2022
GoPro Hero10 bietet 4 Stunden Aufnahmedauer mit neuem Akkugriff Volta 6.April 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Actioncam

Camcorder:

DJI Transmission: Profi-Funkstrecke für Monitoring und Kamera-/Gimbalsteuerung 29.September 2022
Neue Sony Cinema Line Kamera kommt demnächst - mit APS-C Sensor? 24.September 2022
Meike S35 Cine-Weitwinkelobjektiv 18mm T2.1 vorgestellt 20.September 2022
IBC 2022: Anwendungsfälle für Frame.io und Camera to Cloud 15.September 2022
FiLMiC Pro nur noch im Abo: mobile Kamera-App kostet jetzt mind. 150 Dollar im Jahr - 1.000% Teuerung 14.September 2022
Insta360 X3 - 360°-ActionCam mit neuen Bildsensoren und KI-Funktionen 11.September 2022
Canon EOS C500 II und C300 Mark III: Firmware-Updates und Erweiterung für Live-Produktionen 10.September 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2022

September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2021
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 29.September 2022 - 17:54
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*