Neue Firmware für Sigma fp und fp L Kameras bringt EL ZONE Farbmodus, Support für 4TB SSDs und Atomos Cloud

Sigma hat heute neue Firmwareversionen für seine kleinen Vollformatkameras fp und fp L veröffentlicht, welche für professionelle Filmemacher einige interessante Neuerungen mitbringen, wie etwa den EL ZONE Falschfarbenmodus und Support für die Atomos Cloud. Die 24 Megapixel Sigma fp erhält die Firmware Version 5, die 61 Megapixel Sigma fp L die Firmware Version 3.0.[Hier unser Praxistest der Sigma fp.]

Sigma fp
Sigma fp


Die Sigma fp und fp L sind die ersten spiegellosen Foto- und Filmkameras, die das vom Kameramann Ed Lachman entwickelte EL ZONE-Messsystem erhalten. EL ZONE ist ein Hilfsmittel zur korrekten Belichtung, welches mittels eines sechstufigen Falschfarbsystems farbcodierte Informationen zur Beurteilung der optimalen Beleuchtung eines jeden Bildteils gibt und es so dem Kameramann ermöglicht, den Dynamikbereich der Kameras voll auszuschöpfen.



Ab sofort kann mithilfe der neuen Firmware auch auf 4 TB großen SSDs aufgenommen werden. Ein neuer "Warmes Gold" Farbmodus schafft laut Sigma eine sanfte Atmosphäre mit gedämpften Tönen und warmen Farben.



Speziell für Profi-Anwender, welche die Sigma fp und Sigma fp L als Sucher verwenden, bietet das neue Firmware-Update zusätzliche Unterstützung für Open Gate mit anamorphotischem Desqueeze für die ARRI ALEXA LF und ALEXA Mini LF.



Sigma fp
Sigma fp



Neuerungen der Sigma fp L Firmware Version 5.00 / Sigma fp L Firmware Version 3.00

- Ein neuer Farbmodus "Warmes Gold" wurde hinzugefügt


- Die "Falschfarben"-Funktion wurde um die Option "EL ZONE" erweitert, mit der der Belichtungsstatus eines beliebigen Teils des Bildschirms farbkodiert angezeigt wird


- Die Funktion "Nur Fokusrahmen" wurde hinzugefügt. Die Funktion erscheint im Menü nur, wenn der Aufnahmestil im STILL-Modus oder CINE-Modus auf STILL-ähnlich eingestellt ist.


- Die Kamera kann nun auch bei Langzeitbelichtungen ausgeschaltet werden.


- Die Sigma fp/fp L Kamera ist jetzt mit einer externen 4TB SSD kompatibel.


- Open Gate (x1.25 / x1.3 / x1.5 / x1.65 / x1.8 / x2) für ARRI ALEXA LF / ALEXA Mini LF wurde zur Kamera hinzugefügt und die Einstellungsinformationen werden im Director&s Viewfinder registriert.


- Atomos Cloud wird nun unterstützt. Es ist ein Firmware-Update der Atomos-Geräte erforderlich, um die von Atomos bereitgestellte Cloud-Lösung zu nutzen.



Die neue Firmware steht online unter den folgenden Links zur Verfügung: SIGMA fp Firmware Version 5.00 und


SIGMA fp Firmware Version 3.00.


Leserkommentare // Neueste
Darth Schneider  //  16:33 am 8.2.2023
Ist das dann nicht ein wenig teuer ? Und so ohne Sucher ? Nur um den perfekten Ausschnitt zu finden. Lieber gleich die Arri… Gruss Boris
Frank Glencairn  //  16:30 am 8.2.2023
Als Directors Viewfinder.
Bergspetzl  //  16:06 am 8.2.2023
Was heisst denn, die sigma als sucher benutzen?
Ähnliche News //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash