Logo Logo
/// News

Neu: Panasonic AG-HPX370 P2 HD Schultercamcorder

[13:27 Di,6.April 2010 [e]  von ]    

Im Vorfeld der NAB und somit mitten in den Osterfeierlichkeiten hat Panasonic Broadcast den AG-HPX370 P2 HD Schultercamcorder vorgestellt. Wie schon die AG-HPX301 nimmt die Kamera Full HD 1920x1080 AVC-Intra mit 10-bit bei 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt AbtastungAbtastung im Glossar erklärt auf. Auch 100Mbps DVCPRO HD (und darunter) kann aufgenommen werden. Die neu entwickelten 1/3", 2.2 Megapixel U.L.T. (Ultra Luminance Technology) 3-MOS Bildwandler sollen in Punkto Lichtempfindlichkeit mit etwas größeren Halbzöllern mithalten können. Das progressive Auslesen soll dank einer neuen sog. Progressive Advanced Processing (P.A.P.) Technologie verbessert worden sein, außerdem gibt es eine "flash band"-Erkennung zur Unterdrückung von Rolling ShutterShutter im Glossar erklärt Fehlern.



Die Kamera kann mit div. Wechseloptiken (auch für Film) betrieben werden, mitgeliefert wird ein Fujinon 17x HD-Objektiv. Eine Korrektur-Funktion für chromatische Aberrationen (CAC) ist einbegaut, ferner gibt es Dynamic Range Stretch (DRS), einen WaveformmonitorWaveformmonitor im Glossar erklärt sowie eine Vectorscope-Anzeige. Beim Scharfstellen helfen zwei Focus assist Funktionen (picture expande + focus bar).
Selbstverständlich stehen verschiedene Gamma-Einstellungen zur Verfügung,und per Knopfdruck hat man Zugriff auf vor- bzw. selbstdefinierte Settings (scene files). Mit einer besonderen One-Clip Aufnahmefunktion lassen sich bis zu 99 Einzelne Aufnahmen in ein File schreiben. Für Slow-Motion und Zeitraffereffekte können Bildraten zwischen 12 und 60 eingestellt werden. Die Spanne der Verschlusszeiten reicht von 1/6 sek. zu 1/2000.

Zur Bildbegutachtung stehen ein LCOS-Sucher mit 1,226,000 RGB-Pixel sowie ein 8,1cm (3.2") Display mit 921,000 RGB-Pixel zur Verfügung. Neben 2 P2-Slots gibt es einen Einschub für SD-Karten, so lassen sich Setting-Dateien einlesen oder Proxydaten aufnehmen (für letzteres ist die optionale AJ-YAX800G Encoderkarte Voraussetzung). An Anschlüssen sind 2x SDISDI im Glossar erklärt, video out (nur SD), IEEE 13941394 im Glossar erklärt, USB 2.0 vorhanden, sowie 3 XLR-Anschlüsse und Genlock.
Neben üblichen Funktionen wie Zebra finden sich ein 4-stufiger ND-filter, eine 16:9/4:3 Konvertierung, Farbbalkenanzeige, frei belegbare Tasten ua. Über das Remote control terminal (RCU) kann die Kamera in Studioumgebung eingesetzt werden.

Die ohne Akkus etwa 4 Kilo schwere HPX370 (die hierzulande schätzungsweise HPX371 heißen wird) soll 11.700 Dollar kosten -- und in Deutschland 9900 Euro, Verfügbarkeit: ab sofort. Die Produktbroschüre mit den kompletten technischen Daten steht jedoch schon online bei Panasonic USA.

Link mehr Informationen bei catalog2.panasonic.com





  
[10 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
WideScreen    02:21 am 9.4.2010
Gut das ich sagen kann, das sich meine 301 schon amortisiert hat. Der Preis für ne gebrauchte 301 wird stark fallen, bzw ist gefallen, also behalten und dann das übernächste...weiterlesen
iMac27_edmedia    16:01 am 7.4.2010
Bei einem Dreh für einen DokFilm hatten wir eine HM700 und eine HPX500 im Einsatz, visuell war das Bild der HM700 besser als dass der HPX500. Ansonsten ist mir der Pixelshift...weiterlesen
r.p.television    15:30 am 7.4.2010
Nicht zu vergessen ist dass die hpx500 mit "nur" 1440x1080 fast schon veraltet ist. Dafür sich eventuell noch eine sauteure 2/3"-Optik zu kaufen ist kein guter Rat. Ausserdem...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNero Multimedia Suite 10: Videoschnitt, Brennen und Backup bildNeu aufgelegt: Sachtler Fluidköpfe Video 18 S1 und Video 20 S1


verwandte Newsmeldungen:
Panasonic:

Panasonic stellt videooptimiertes Lumix S Telezoom 70-300mm, 4.5-5.6 MAKRO OIS vor 18.Februar 2021
Canon EOS C70 und Panasonic Lumix BGH1 sind ab sofort Netflix zertifiziert 18.Dezember 2020
Panasonic: Neue Firmware für Lumix S1H/S1R/S1 und S5 bringt besseren AF und RAW-Output für S5 25.November 2020
Günstiges Vollformat Prime für L-Mount - Panasonic LUMIX S 85mm F1.8 4.November 2020
Panasonic: Neue Firmware für LUMIX S - u.a. mit besserem AF und S5 RAW-Output 4.November 2020
DC-BGH1 - Bringt Panasonic eine MFT Broadcast-Cine-Cam? 2.Oktober 2020
Panasonic: Neues kostenloses Tool macht Lumix Kameras zu Webcams 1.Oktober 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Panasonic

Video-DSLR:

Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone 25.Februar 2021
Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer 23.Februar 2021
Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen 21.Februar 2021
Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW 18.Februar 2021
Panasonic stellt videooptimiertes Lumix S Telezoom 70-300mm, 4.5-5.6 MAKRO OIS vor 18.Februar 2021
Neue Alpha-Kamera in der Sony Cinema Line kommt demnächst 17.Februar 2021
Sony FX6 Zubehör: Shape stellt umfangreiche Rig-Optionen für die Sony FX6 vor 16.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Video-DSLR


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 28.Februar 2021 - 14:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*