Logo
/// News

NAB-Knaller: Profi-Editing System Lightworks wird Open Source

[13:17 Mo,12.April 2010 [e]  von ]    

Wieder so ein News-Fall den wir eigentlich erst einmal als Aprilscherz einordnen würden. Nach dem Firmen-Aufkauf durch EditShare wird das Lightworks-Schnittsystem Open Source! Die meisten dürften Lightworks gar nicht kennen. Ist auch kein Wunder, denn sowas kauft man nicht gerade mal eben online oder bei Media Markt. Eher schon beim nächstgrößeren Film-Studio-Ausstatter in der Nachbarschaft. So wurde die Schnittsoftware nicht nur schon mit Oscar und Emmy ausgezeichnet, sondern hat schon bei vielen bekannten Hollywood-Spielfilmen im großen Stil mit geholfen. Unter anderem Bruce Allmächtig, Per Anhalter durch die Galaxis, 28 Days Later oder Batman Forever. Die gesamte Staun-Liste gibt es hier.



Dabei handelt es sich auch keinesfalls um eine abgehobenes Kommandozeilen-Tool, das schon seit Jahren nicht mehr weiterentwickelt wird. Die technischen Daten klingen dabei mindestens so frisch, wie die gerade vorgestellte Premiere Pro CS5 Version. Schon der Blick auf die Codec-Unterstützung klingt äußerst aktuell: R3D, DPX, ProResProRes im Glossar erklärt, DnxHD, AVCIntra und, und, und. Aber auch die Funktionen selbst (Professionelle FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt, Node-basierter Effekt-Editor, GPU-Unterstützung, Multicam-Editing, Vectorscope und Waverformmonitor) lesen sich wie ein Schnittprogramm der 1000-Euro-Klasse.

Einfach nur unglaublich. Das Geschäftsmodell von Edit Share liegt wohl darin, die Server-Infrastruktur für größere Studios dahinter verkaufen zu wollen. Und darum setzt man auf eine große Verbreitung. Auch will man einen Marktplatz für Drittentwickler etablieren, die dann Plugins oder Treiber für Schnittkarten entwickeln und dort verkaufen können.
Der Download des Programms selbst soll für jedermann kostenlos ab dem dritten Quartal möglich sein. Falls hier kein großen Haken an der Sache ist, dürfte dies den Markt für Schnittprogramme als ganzes in den nächsten Monaten gehörig umkrempeln. Dies dürfte ein echter Game-Changer werden...

Link mehr Informationen bei www.editshare.com



  
[34 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Piers    05:36 am 17.4.2010
Und was ich ja total vergessen habe, ist: Vielfältigkeit macht langsam. Zumindest wenn es um den schnellen, ordentlichen Cut bei News geht. Ist wie beim Pizzamann um die Ecke. Je...weiterlesen
Piers    05:05 am 17.4.2010
Rüschdüsch. Nach nochmaligen Durchlesen, was man VOR dem Absenden tun sollte, wäre "linear" korrekt gewesen.
WoWu    04:42 am 17.4.2010
...löschen ging leider nicht ... doppelter Beitrag. Sorry
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNAB: Imagineer Systems präsentiert 2D-Tracker Mocha in Version 2.0 bildNAB 2010: Panasonic kündigt AVCCAM Camcorder AG-AF100 mit 4/3 Zoll Sensor an!


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

Frame.io plant Cloud-basierte Echtzeit-Workflows von der Kamera bis zum Schnitt 14.Oktober 2019
Blackmagic: Desktop Firmware Update 11.4.1 bringt HDR Unterstützung für Avid Media Composer 11.Oktober 2019
Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. … 8.Oktober 2019
Adobe Premiere Elements 2020 mit neuen Funktionen -- Vorgeschmack auch auf die Creative Cloud? 7.Oktober 2019
Schießt Avid reihenweise Mac Pros in Hollywood-Studios ab? 25.September 2019
Acers professionelle ConceptD mobile Workstations bekommen CPU und GPU Update // IFA 2019 24.September 2019
Tentacle Sync Track E Audiorecoder mit Timecode und 32Bit-Aufnahme // IBC 2019 19.September 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt

Montage:

Neue Dropbox-Integrationen für die Video-Postproduktion 26.Juli 2019
REDCINE-X PRO jetzt mit massiver Beschleunigung per CUDA ermöglicht 8K Editing in Echtzeit 26.April 2019
Blackmagic Design teasert DaVinci Resolve 16 als „Editing-Revolution" // NAB 2019 6.April 2019
Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen 11.Februar 2019
Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit 16.Dezember 2018
Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit 5.Dezember 2018
Gnarbox 2.0 SSD: mobiles Backup und Editing in einer Box 16.Mai 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Montage


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Montage:
Lichtsetzung in der Postproduktion
Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen
Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit
Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit
Neuer Schnittrechner für 4k 50p Editing?
Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts
mehr Beiträge zum Thema Montage

Videoschnitt:
GROSSES PROBLEM: Eingescannte Fotos in der Timeline!!!!!!!!!
Gh5, HC-X1 Weißabgleich, unterschiedliche Kameraprozesse?
Video Editor sucht Projekte
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
Fujifilm X-T3 Firmware 3.0 im April: Verbesserungen bei AF-Tracking, Gesichts- und Augenerkennung u.a.
Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen
mehr Beiträge zum Thema Videoschnitt


Archive

2019

Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen


update am 16.Oktober 2019 - 14:36
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*