Logo Logo
/// News

NAB-Knaller: Profi-Editing System Lightworks wird Open Source

[13:17 Mo,12.April 2010 [e]  von ]    

Wieder so ein News-Fall den wir eigentlich erst einmal als Aprilscherz einordnen würden. Nach dem Firmen-Aufkauf durch EditShare wird das Lightworks-Schnittsystem Open Source! Die meisten dürften Lightworks gar nicht kennen. Ist auch kein Wunder, denn sowas kauft man nicht gerade mal eben online oder bei Media Markt. Eher schon beim nächstgrößeren Film-Studio-Ausstatter in der Nachbarschaft. So wurde die Schnittsoftware nicht nur schon mit Oscar und Emmy ausgezeichnet, sondern hat schon bei vielen bekannten Hollywood-Spielfilmen im großen Stil mit geholfen. Unter anderem Bruce Allmächtig, Per Anhalter durch die Galaxis, 28 Days Later oder Batman Forever. Die gesamte Staun-Liste gibt es hier.



Dabei handelt es sich auch keinesfalls um eine abgehobenes Kommandozeilen-Tool, das schon seit Jahren nicht mehr weiterentwickelt wird. Die technischen Daten klingen dabei mindestens so frisch, wie die gerade vorgestellte Premiere Pro CS5 Version. Schon der Blick auf die Codec-Unterstützung klingt äußerst aktuell: R3D, DPX, ProResProRes im Glossar erklärt, DnxHD, AVCIntra und, und, und. Aber auch die Funktionen selbst (Professionelle FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt, Node-basierter Effekt-Editor, GPU-Unterstützung, Multicam-Editing, Vectorscope und Waverformmonitor) lesen sich wie ein Schnittprogramm der 1000-Euro-Klasse.

Einfach nur unglaublich. Das Geschäftsmodell von Edit Share liegt wohl darin, die Server-Infrastruktur für größere Studios dahinter verkaufen zu wollen. Und darum setzt man auf eine große Verbreitung. Auch will man einen Marktplatz für Drittentwickler etablieren, die dann Plugins oder Treiber für Schnittkarten entwickeln und dort verkaufen können.
Der Download des Programms selbst soll für jedermann kostenlos ab dem dritten Quartal möglich sein. Falls hier kein großen Haken an der Sache ist, dürfte dies den Markt für Schnittprogramme als ganzes in den nächsten Monaten gehörig umkrempeln. Dies dürfte ein echter Game-Changer werden...

Link mehr Informationen bei www.editshare.com



  
[34 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Piers    05:36 am 17.4.2010
Und was ich ja total vergessen habe, ist: Vielfältigkeit macht langsam. Zumindest wenn es um den schnellen, ordentlichen Cut bei News geht. Ist wie beim Pizzamann um die Ecke. Je...weiterlesen
Piers    05:05 am 17.4.2010
Rüschdüsch. Nach nochmaligen Durchlesen, was man VOR dem Absenden tun sollte, wäre "linear" korrekt gewesen.
WoWu    04:42 am 17.4.2010
...löschen ging leider nicht ... doppelter Beitrag. Sorry
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNAB: Imagineer Systems präsentiert 2D-Tracker Mocha in Version 2.0 bildNAB 2010: Panasonic kündigt AVCCAM Camcorder AG-AF100 mit 4/3 Zoll Sensor an!


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush 13.April 2021
Frame.io startet Cloud-basierten Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 6.April 2021
Alter, Geschlecht oder Mimik eines Gesichts per KI Photo Editing ändern 4.April 2021
Sind iPhones die neuen Referenz-Consumer-Displays für die Farbkorrektur? 4.April 2021
Avid Media Composer 2021.3 verfügbar mit neuem IMF-Workflow 29.März 2021
Adobe After Effects 18.0 Update bringt Echtzeit-3D-Entwurfsvorschau und Multi-Frame Rendering 12.März 2021
Adobe Premiere Pro 15.0 März Update bringt neuen Untertitel-Workflow und mehr 11.März 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt

Montage:

Alter, Geschlecht oder Mimik eines Gesichts per KI Photo Editing ändern 4.April 2021
Blackmagic DaVinci Resolve 17 - neue Farb-Tools, schnelleres Editing, massives Audio-Update 9.November 2020
Apple: iPad Air mit A14 Bionic CPU: Noch mehr Leistung für Echtzeit 10 Bit H.265 4:2:2 Editing? 17.September 2020
Revolutionäres Echtzeit-Editing Tool Audio Design Desk für Sound-Effekte mit kostenloser Version 22.Mai 2020
Kollaboratives Sound Editing im virtuellen Tonstudio mit Soundwhale 13.Mai 2020
Editing-Doku: Walter Murch über Hören und Sehen im Film 12.April 2020
Audio Design Desk: Revolutionäres Echtzeit-Editing Tool für Sound-Effekte 2.Februar 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Montage


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 17.April 2021 - 10:24
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*