Logo Logo
/// News

Mars-Rover Perseverance streamt vom Mars mit ... FFmpeg!

[15:04 Fr,19.Februar 2021 [e]  von ]    

Quelloffene Software hat bekanntlich viele Vorteile und umsomehr freut es uns zu hören, dass die aktuellen Bilder vom Mars-Rover Perseverance mithilfe der FFmpeg-Library ihren Weg zur Erde finden.

Wer FFMmpeg nicht kennt, der sei an dieser Stelle auf die gut Informierte Wikipedia Seite verwiesen. Kurz zusammen-zitiert: "Das FFmpeg-Projekt besteht aus einer Reihe von freien Computerprogrammen und Programmbibliotheken, die digitales Video- und Audiomaterial aufnehmen, konvertieren, senden (streamen) und in verschiedene Containerformate verpacken können. Unter anderem enthält es mit libavcodec eine umfangreiche Sammlung von Audio- und Videocodecs."



Interessanter Nebenaspekt ist die rechtliche Situation der NASA in den USA:

"Da FFmpeg auch Implementationen von Codecs enthält, auf die – besonders in den USA – Patentansprüche bestehen, kann die Benutzung dieser Formate in Ländern, die solche Ansprüche anerkennen, unter Umständen die Zahlung von Gebühren an Lizenzorganisationen (wie der MPEGMPEG im Glossar erklärt LA) erfordern."

nasa_mars_ffmpeg



Dies sollte glücklicherweise für den Marsausflug wahrscheinlich kein Problem sein.

Wirkliches Ohrenschlackern bekamen wir jedoch nicht bei den Bildern vom Mars, sondern bei einem Kommentar zu FFmpeg beziehungsweise zu dessen Schöpfer Fabrice Bellard. Als wäre FFmpeg nicht schon ein Lebenswerk für sich, stammen von ihm auch andere extrem beeindruckende Projekte. So zum Beispiel eine Software, die eine handelsübliche VGA-Karte zu einem DVB-T-Sender macht.

Auch der berüchtigte QEMU-Emulator oder der Tiny C-Compiler stammen aus seiner Feder. Neuerdings scheint er sich vermehrt mit Neuronalen Netzen zu beschäftigen, wie hier bei dem Versuch einer verlustfreien Kompression. Aber auch Codecs wie AV1 scheinen weiterhin auf seiner Interessenliste zu stehen.

Alle "Werke Bellards" findet man sehr unprätentiös auf seiner Webseite gelistet, die sich sehr unterhaltsam durchstöbern lässt. So kann man beispielsweise hier ein virtuelles Windows 2000 im Browser starten, welches auf einem PC-Emulator in JavaScript im Browser läuft.

Wer so hundscoole Sachen programmiert, dem sei verziehen, dass FFmpeg immer noch nicht intern 10 BitBit im Glossar erklärt verarbeiten kann. Er hat offensichtlich wichtigeres zu tun...

Link mehr Informationen bei twitter.com

  
[2 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
cantsin    19:06 am 19.2.2021
@Slashcam - Ihr schreibt: IMHO ist Euch hier eine Verwechselung von ffmpeg und MLT unterlaufen. (MLT kann nur 8bit, obwohl es auf ffmpeg aufbaut.) ffmpeg unterstützt ohne...weiterlesen
mash_gh4    18:06 am 19.2.2021
ja der Fabrice Bellard ist wirklich eine ganz unglaubliche gestalt. es gibt nur ganz wenige, die einen derartigen riecher für gerade erst lösbar gewordenen probleme haben und...weiterlesen
[Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras bildFocal Clear Mg Professional: Neuer Referenz-Kopfhörer mit verbesserter Membran


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
9-20. Juni / Berlin
Berlinale Summer Special
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
1-10. Juli / München
Filmfest München
alle Termine und Einreichfristen


update am 14.Juni 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*