Logo
/// News

MSI: Laptop Update bringt Nvidia GeForce RTX Super GPUs und neue Intel CPUs

[15:41 So,5.April 2020 [e]  von ]    

MSI hat das neueste Versionsupgrade für seine Gaming- und Kreativ-Laptops vorgestellt. So sind jetzt die Modelle GE66 Raider, GS66 Stealth sowie Creator 17 mit einem i7 oder i9 Intel Prozessor der neusten 10ten Generation und einer Nvidia GeForce RTX 2070/2080 Super Grafikkarte ausgestattet. Die neuen Super Modelle von Nvidia verfügen über etwas mehr Shadereinheiten und über minimal höhere maximale Taktfrequenzen.

Diese drei Modelle sind aufgrund ihrer Leistungsdaten auch für die Arbeit mit Video interessant. So verfügt etwa der Creator 17 Notebook neben der neuen Intel CPU und Nvidia SUPER GeForce RTX GPU über ein 4K UltraHD 17.3" Display mit 240 Local-Dimming Zonen per Mini-LED Technik, welches den professionellen DCI-P3 Farbraum zu 100% abdeckt, dem DisplayHDR 1000 Standard genügt und eine sehr hohe Helligkeit von 1.000 nits aufweist.



Seine weiteren Features sind Thunderbolt 3 und USB-3.2-Typ-C-Schnittstellen über welche auch ein 8K-Bildschirm angesteuert werden kann; ein schneller UHS-III-SD-Kartenleser mit bis zu 624 MB pro Sekunde sowie die Unterstützung von USB-DP, welche sowohl das Aufladen des Notebooks (mit bis zu 100W) per USB-Typ-C-Stecker ermöglicht, als auch das Aufladen externer Geräte (bis 27 Watt).

msi_nb_creator_17
MSI Creator 17


Die eigentlich aufs Gaming zielenden Laptops GS66 Stealth und GE66 Raider verfügen nicht über ein Mini-LED Display, dafür aber eines mit einer extrem hohen Bildwiederholungsrate von 240 bzw 300 Hz. Beide können in der Maximalausstattung mit einem Intel Core i9-10980HK 8-Kern-Prozessor der 10ten Generation, einer NVIDIA GeForce RTX 2080 Super GPU mit MaxQ-Design und 8 GB Speicher, bis zu 32 GB RAM und schnellen NVMe PCIe SSDs konfiguriert werden.

Das Prozessor-Upgrade kommt auch den Laptops der Modellreihen GE66 Raider, GS66 Stealth, Creator 17, GT76 Titan, GS75 Stealth, GE75 Raider, GL75 Leopard, GL65 Leopard, GF75 Thin, GF63 Thin, Creator 17M, Creator 15M, Prestige 14, Prestige 15 sowie Modern 15 zugute.

Die neuen Modelle werden voraussichtlich ab Mitte April zu haben sein - die Preise: der MSI Creator 17 startet ausstattungsabhängig ab 3.200 Euro, der MSI GS66 Stealth ab circa 2.000 Euro und der GE66 Raider ab 2.200 Euro.


  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildAlles scharf: Forscher entwickeln extrem dünne Diffraktionslinse bildIntels Comet Lake Prozessoren für Notebooks - Core i9-10980HK


verwandte Newsmeldungen:
Computer:

Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner 27.Mai 2020
Alienware Area 51m R2 mobile Workstation mit neuen Intel CPUs und Nvidia Super GPUs 16.Mai 2020
Update für Apples 13" MacBook Pro: Neue Tastatur, neue CPUs, mehr Speicher 4.Mai 2020
Vegas Movie Studio 17 mit GPU-Decoding und neuen Slow Motion Effekten 4.Mai 2020
Gigabyter Aero Laptops mit neuen Intel Comet Lake-H CPUs und GeForce RTX Super GPUs 12.April 2020
Apple ProRes RAW for Windows 1.0 (Beta) ist da - fast ohne Kommentar 30.März 2020
Apple Final Cut Pro X und Logic Pro X jetzt für 90 Tage kostenlos 28.März 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Computer

PC:

Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück 30.Mai 2020
Blackmagic Camera Update 6.9.3 bringt viele neue Funktionen 26.Mai 2020
ProRes RAW für die Panasonic S1H verzögert sich- trotzdem Firmware-Update 2.0 24.Mai 2020
Update: Kyno 1.8 mit BRAW-Support und DaVinci Resolve / Avid Media Composer Unterstützung 22.Mai 2020
Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.2 ist da 20.Mai 2020
Update: Red Giant VFX Suite 1.5 mit neuem Lens Distortion Tool 18.Mai 2020
Alienware Area 51m R2 mobile Workstation mit neuen Intel CPUs und Nvidia Super GPUs 16.Mai 2020
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
PC:
FeiyuTech Firmware Updates - besser über USB
Unterschied Sony PC120 zu TRV30
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
Mega Time Squad - offizieller Trailer
Seagate entwickelt Festplatten mit 24 TB Speicher und 480 MB/s
mehr Beiträge zum Thema PC

Computer:
Unterschied Sony PC120 zu TRV30
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Oscar-winning director used MacBook Pro to produce 'Moonlight'
Baut Adobe bald eigene, spezialisierte Computer Chips?
Was ist mit den GPU Preisen bei Amazon los?
Mync - Datenbank auf neuen Rechner übersiedeln
Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII
mehr Beiträge zum Thema Computer


Archive

2020

Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 1.Juni 2020 - 08:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*