Logo Logo
/// News

Ein Blick in die Zukunft: Scharfstellbare Displays statt Brillen?

[12:14 Mo,4.August 2014 [e]  von ]    

Sucherokulare in Kameras oder Ferngläsern lassen sich in der Regel auf die eigene Sehstärke anpassen. Vielleicht wird es in einigen Jahren mit Vorschaudisplays ähnlich sein, denn einige Forscher am MIT arbeiten an einer neuen Displaytechnologie für Weitsichtige: kurz gesagt soll ein Monitor sich auf die Sehstärke des Anwenders einstellen lassen, sodaß er ohne Brille scharf erscheint. (Korrektsichtige dagegen würden Verschwommenes sehen.)

MIT-Vision-Correcting-Display-01Die Funktionsweise ist abgeleitet von brillenlosen 3D-Displays und versetzt sozusagen die Brille von der Nase auf den Monitor. Diese "Brille" besteht aus einer transparenten Lochfolie vor dem Display und extra per Software jeweils auf den individuellen User und seine spezielle Sehschwäche abgestimmten Bildern auf dem Bildschirm. Angewendet werden kann diese Technik auf jede Art von Display - seien es Laptop-Monitore, Displays von Smartphones, Tablets und Kameras oder die intelligenten Anzeigen im Armaturenbrett von Autos. Weitsichtige müssten dann zum Ablesen von Displays nicht mehr extra ihre Brille aufsetzen.




Link mehr Informationen

  
[4 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
chris67    23:06 am 7.8.2014
also ich als Brillenträger, der täglich viele Stunden am PC sitzt würde es für Monitore und auch für Handys eine Erleichterung finden. Da ich auch beim öfteren Platzwechsel...weiterlesen
wp    08:50 am 7.8.2014
"... denn einige Forscher am MIT arbeiten an einer neuen Displaytechnologie für Weitsichtige:" weitsichtig = 'sieht gut auf weite Distanzen, aber auf kurze Entfernung wie...weiterlesen
TaoTao    07:42 am 7.8.2014
Versucht man doch echt eine Brille zu ersetzen, das 30 Gramm schwere Ding auf der Nase das eh kaum stört. Habe zwar keine, denke es mir aber mal.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildAirDog -- diese GoPro-Kameradrohne folgt dir automatisch bildAtomos erweitert HDMI Standard um Timecode und Aufnahme-Triggering


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen


update am 6.Mai 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*