Logo
/// News

Dropbox bekommt Kollaborationsfunktionen für Video

[13:08 Di,29.September 2020 [e]  von ]    

Der populäre Filehosting-Dienst Dropbox erweitert seine Funktionalität um spezielle Kollaborations-Tools für kreative Workflows, wie etwa Konversionsoptionen für den Download von Audio- und Videodateien, eine Vorschaumöglichkeit für große Dateien, smarte Metadatensuche, Frame-genaue Kommentare sowie Unterstützung für sehr große Dateien.

Die Qualitätsoptionen beim Herunterladen von Audio und Video ermöglichen es, von großen Videos besser komprimierte, kleinere Versionen herunterzuladen (zum Beispiel für eine Vorschau des gesamten Files über eine schlechtere Verbindung) - so kann etwa eine voluminöses .MXF Video zum Download in eine kleinere H.264 Version umgewandelt werden.


Vorschau
Videovorschau


Erweitert wurden auch die Online-Vorschaumöglichkeiten für große Videodateien: bis zu 150 GB große Videos können jetzt in Dropbox gestreamt werden für die Vorschau eines Videos ganz ohne Download. Es kann bei mehreren Audiospuren auch ausgewählt werden, welche Spuren wiedergegeben werden sollen. Ebenso besteht die Möglichkeit, Audiospuren in Stereo anzeigen und konfigurieren zu lassen und Audiokomponenten zu aktivieren und deaktivieren, ohne die Dropbox-Umgebung zu verlassen.

Neu ist auch die smarte Metadatensuche, um Videos mit bestimmten Eigenschaften schnell wiederzufinden und die Frame-genaue Kommentarfunktion, die es ermöglicht, Kommentare zu einem bestimmten Einzelbild eines Videos in Dropbox zu hinterlassen. Die am häufigsten verwendeten Videodateitypen werden unterstützt – einschließlich QuickTime, MPEG-4 und MXF.

Kommentare
Frame-Genaue Kommentare zu Video


Dropbox hat auch - gerade im Hinblick auf die immer größer werdenden Videodateien - die maximale Dateigröße von 100 GB auf 250 GB angehoben, um den Transfer von sehr großer Dateien übers Netz zu ermöglichen. Dateien können für einen begrenzten Zeitraum bereitgestellt und auch per Passwort geschützt werden. Es lässt sich auch verfolgen, wer die Datei wie oft geöffnet hat - Empfänger benötigen kein Dropbox-Abo, um auf die Datei zuzugreifen und sie anzuzeigen.

Die Vorschau und Übertragung großer Dateien und auch die Frame-genauen Kommentare sind ab dem 15. Oktober verfügbar, die restlichen Funktionen des Add-ons für Kreativ-Tools folgen in den nächsten Monaten.

Link mehr Informationen bei www.dropbox.com

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildAtomos Connect: HDMI nach USB Konverter fürs Streaming bildZoom PodTrak Podcast Studio P8: Professionelles Podcasten mit bis zu 7 Teilnehmern


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2020

Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen


update am 28.Oktober 2020 - 20:57
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*