Logo Logo
/// News

Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

[12:36 Mi,12.Mai 2021 [e]  von ]    

Blackmagic hat die Version 17.2 seines Grading-, Schnitt-, Compositing- und Audio-Mastering-Programms DaVinci Resolve (Studio) veröffentlicht. Das wie immer kostenlose Update verkürzt die Bootzeit erfreulicherweise dramatisch (der Start von Resolve dauert jetzt nur noch wenige Sekunden) und bringt weitere Verbesserungen und Neuerungen, wie etwa die Änderung der Standardspeichereinstellung auf „Live Save“, die Unterstützung der Anwendung und Verwaltung von Überblendungen in der Fairlight TimelineTimeline im Glossar erklärt sowie die Steuerung der Verarbeitungsreihenfolge von Spuren im Fairlight Mixer.


DaVinci_Resolve_17


Zudem liefert das Update Support für gebündelte Fusion Vorlagen mitsamt der Möglichkeit, auf Windows-Rechnern AV1-Clips und auf allen anderen Plattformen MKV-Clips zu dekodieren. Auch unterstützt DaVinci Resolve 17.2 das Umbenennen einzelner Timeline-Clips und das Setzen von Ziehpunkten, wenn ausschließlich Ton gerendertgerendert im Glossar erklärt wird.


Die Neuerungen in DaVinci Resolve 17.2 im Detail


- Die Leistung beim Starten der Anwendung wurde drastisch verbessert.
- Die Live-Speicherung ist jetzt standardmäßig aktiviert.
- Unterstützung für benutzerdefinierte Benennungen für einzelne Timeline-Clips.
- Unterstützung für das Hinzufügen von Übergängen durch Doppelklicken oder Ziehen in den Viewer.
- Unterstützung für die Dekodierung von AV1-Clips unter Windows.
- Beschleunigte AV1-Dekodierung auf unterstützten Intel-, NVIDIA- und AMD-Plattformen.
- Unterstützung für die Dekodierung von MKV-Clips.
- Unterstützung für den Export von IMSC-1-kompatiblen TTML-Beschriftungen in IMF-Clips.
- Unterstützung für die Option, Unterordner mit Projektnamen in die Medienverwaltung aufzunehmen.
- Unterstützung für das Einfügen von HDR- und Color-Warper-Attributen auf der Seite "Farbe".
- Unterstützung für Fusion-Vorlagen-Bundles.
- Unterstützung für die Anwendung und Verwaltung von Überblendungen in der Fairlight-Timeline.
- Unterstützung für einen Batch-Fade- und Crossfade-Editor auf der Fairlight-Seite.
- Unterstützung für die Beibehaltung des Fairlight-Bearbeitungsmodus zwischen Neustarts der Anwendung.
- Unterstützung für das Verschieben von Audioclips zur Anpassung an die Timecode-Position in der Timeline.
- Unterstützung für das Setzen von Handles bei der Durchführung von reinen Audio-Renderings.
- Unterstützung für die Steuerung der Bearbeitungsreihenfolge von Spuren im Fairlight-Mixer.
- Unterstützung für den Zugriff auf Fairlight-Patch und -Verknüpfung in der Edit- und Deliver-Seite.
- Möglichkeit, bestimmte Audio-I/O-Ports für das Patchen in Fairlight ein- oder auszublenden.
- Unterstützung für die Fairlight-Pult-Firmware 1.6 mit voller FlexBus-Mixing-Unterstützung.
- Verbesserte Wellenformdarstellung in der Fairlight-Timeline.
- Verbessertes Auto-Scroll-Verhalten beim Ziehen von Clips in der Fairlight-Timeline.
- Unterstützung für ACES Color Science 1.2.
- Unterstützung für die Auswahl von ACES DCTLs pro Clip aus dem Kontextmenü.
- Unterstützung für neue IDTs für die Canon EOS-R5 Kameras.
- Option zur Verwendung der Weißpunktanpassung in den Projekteinstellungen für RCM-Workflows.
- Option zur Verwendung der Weißpunktanpassung in der Farbraumtransformation von Resolve FX.
- Unterstützung für Codec-Passthrough beim RendernRendern im Glossar erklärt von IMF JPEG2000-Clips.
- Unterstützung für das TrimmenTrimmen im Glossar erklärt von Sony Raw und XAVC MXFMXF im Glossar erklärt in der Medienverwaltung.
- Unterstützung für das Lesen von gyroskopischen Metadaten bei Sony Venice Clips.
- Möglichkeit, RMD-Metadaten-Dateien für R3D-Clips zu aktualisieren.
- Verbesserte räumliche und zeitliche Deinterlace-Qualität.
- Verbesserte Kurvenbereichsanzeige für Position und ZoomZoom im Glossar erklärt auf der Bearbeitungszeitleiste.
- Verbessertes Farbmanagement für Blackmagic RAW Gen 5 Farbwissenschaft.
- Verbesserte Dekodierleistung für 8K H.265 Clips auf Apple Silicon Systemen.
- Verbesserte Skripting-API mit der Möglichkeit, benutzerdefinierte Frame-Sequenzen zu importieren.
- Verbesserte Skripting-API mit der Möglichkeit, Zeitleisten zu löschen.
- Verbesserte Skripting-API mit der Möglichkeit, die aktuelle Seite abzufragen.
- Verbessertes Scripting-API mit der Möglichkeit, Generatoren und Titel hinzuzufügen.
- Verbesserte Skript-API mit der Möglichkeit, Render-Alpha-Optionen anzugeben.
- Verbessertes Scripting-API mit der Möglichkeit, Layout-Voreinstellungen zu wechseln.
- Verbesserte Skripting-API mit der Möglichkeit, die Anwendung zu beenden.
- Verbesserte iXML-Datenunterstützung mit AAF-Export-Workflows.
- Allgemeine Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen.

Neuerungen in Blackmagic Fusion 17.2


Auch die standalone-Version des Compositingprogramms Fusion hat ein Update auf die Version 17.2 erhalten. Es verbessert ebenso die Bootzeit und bringt zudem die Vorschau von Bildern bei Verwendung mehrerer Ansichts-LUTs und Unterstützung für gebündelte Fusion Vorlagen, verlässlichere Node-Konnektivität beim Arbeiten mit Maskengruppen und allgemeine Performance- und Stabilitätsverbesserungen.

Free Studio Unterschied


Das kostenlose DaVinci Resolve 17 enthält die gleiche hochwertige Verarbeitung wie DaVinci Resolve 17 Studio und kann Mediendateien mit unbegrenzter Auflösung verarbeiten. Allerdings ist das Mastering von Projekten und die Ausgabe auf Ultra HD-Auflösungen oder niedriger beschränkt. DaVinci Resolve 17 unterstützt nur eine einzelne Verarbeitungs-GPU unter Windows und Linux und 2 GPUs auf dem neuesten Mac Pro.

Wenn Sie Funktionen wie Unterstützung für mehrere GPUs, 4K-Ausgabe, Bewegungsunschärfe-Effekte, zeitliche und räumliche Rauschunterdrückung, De-Interlacing, HDR-Tools, Kamera-Tracker, mehrere Resolve FX, stereoskopische 3D-Tools und Remote-Rendering benötigen, aktualisieren Sie bitte auf DaVinci Resolve 17 Studio.



Link mehr Informationen bei www.blackmagicdesign.com

  
[49 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Frank Glencairn    07:20 am 17.5.2021
Weil iMovie nicht in 32bit Float arbeitet. sondern das Prores einfach nur 1:1 durchreicht.
Darth Schneider    06:58 am 17.5.2021
Also auf meinem iMac läuft die neuste 17 Version gefühlt etwas flotter als die letzte. Aber 4K oder 2K sauber abspielen ging bei meiner Kiste nie. Wobei mir das beim schneiden...weiterlesen
klusterdegenerierung    20:07 am 16.5.2021
Hm, vielleicht ist Mavic Air mp4 in Verbindung mit Noise Reduction, Deflicker und optical flow keine gute Idee? ;-)
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildSpeicherplatz statt GPU-Power: Neue Cryptowährung Chia könnte zu HDD/SSD Knappheit führen bildPanasonic GH5 MK II versus organischer Sensor


verwandte Newsmeldungen:
Blackmagic Design DaVinci Resolve:

Kostenloses Einsteigerhandbuch zu DaVinci Resolve 17 mit optionalem Zertifikat 13.Juni 2021
Blackmagic DaVinci Resolve 17.2.1 Update bringt Verbesserungen und Bugfixes 3.Juni 2021
Puget Systems untersucht Hardware Decoding unter DaVinci Resolve 3.Juni 2021
3.588 Seiten: umfangreiches Benutzerhandbuch für Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist da 16.Mai 2021
EVR Tool liest Kamera EXIF-Metadaten in Resolve, Premiere und FCP ein 25.April 2021
Blackmagic DaVinci Resolve 17.1.1 bringt mehrere Verbesserungen 2.April 2021
Resolve Studio 17.1 ist final: Support für Apple M1 und H.265 Hardware En- und Dekodierung 10.März 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Blackmagic Design DaVinci Resolve

Blackmagic DaVinci Resolve:

Kostenloses Einsteigerhandbuch zu DaVinci Resolve 17 mit optionalem Zertifikat 13.Juni 2021
Blackmagic DaVinci Resolve 17.2.1 Update bringt Verbesserungen und Bugfixes 3.Juni 2021
Puget Systems untersucht Hardware Decoding unter DaVinci Resolve 3.Juni 2021
3.588 Seiten: umfangreiches Benutzerhandbuch für Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist da 16.Mai 2021
EVR Tool liest Kamera EXIF-Metadaten in Resolve, Premiere und FCP ein 25.April 2021
Blackmagic DaVinci Resolve 17.1.1 bringt mehrere Verbesserungen 2.April 2021
Resolve Studio 17.1 ist final: Support für Apple M1 und H.265 Hardware En- und Dekodierung 10.März 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Blackmagic DaVinci Resolve

PC:

Trotz Chip-Knappheit und Chia-Farming: Entwarnung bei SSD-Preisen? 16.Juni 2021
Blackmagic DaVinci Resolve 17.2.1 Update bringt Verbesserungen und Bugfixes 3.Juni 2021
Acer ConceptD Creator Notebooks: Update mit neuen Intel Tiger Lake-H45 CPUs, Nvidia RTX A5000 und 3K 16" Display 3.Juni 2021
USB-C soll in Zukunft bis zu 240 Watt Ladestrom liefern 31.Mai 2021
Atomos: Neuer Shinobi 7 HDR Monitor mit 2200 Nits, Touchscreen Camera Control, SDI uvm. 26.Mai 2021
Asus ROG Strix XG349C: 34" Monitor mit 3.440 x 1.440 Pixeln und 98% DCI-P3 23.Mai 2021
Zeiss, Red, Nvidia, Intel und Canon pushen volumetrisches Video - kommt die virtuelle Kamera für alle? 20.Mai 2021
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
9-20. Juni / Berlin
Berlinale Summer Special
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
1-10. Juli / München
Filmfest München
alle Termine und Einreichfristen


update am 16.Juni 2021 - 12:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*