Logo
/// News

Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich

[19:25 Mo,15.Oktober 2018 [e]  von ]    

Ab sofort ist das neue Adobe Tool Rush für den Mobilschnitt verfügbar -- es wurde im Sommer als Project Rush angekündigt und läßt sich nun als Premiere Rush CC sowohl einzeln als auch innerhalb der Creative Cloud Familie nutzen. Dieses laut Hersteller ohne besonderes Vorwissen und außerdem plattformunabhängig mobil sowie am Desktop, zumindest prinzipiell; die Android-Version verspätet sich zunächst noch.

adobe_prem_rush_4screens


Vornehmlich ist Rush für die mobile Videoproduktion gedacht. Es sollen alle nötigen Bearbeitungsschritte abgedeckt werden, beginnend bei der Aufnahme -- eine In-App-Kamera ist enthalten -- über den Schnitt inklusive einer vereinfachten Farb- und Audio-Korrektur bis zum Export auf Portale wie YouTube & co. Dank des Zugriffs auf Motion Graphics-Vorlagen in Adobe Stock lassen sich die Videos visuell ua. beim Titling aufpeppen. Im Audio-Bereich greifen Adobes KI-Algoithmen (Sensei) dem Anwender unter die Arme ua. mit einer Auto-Duck-Funktion, mit der Musik angepasst und der Sound normalisiert werden kann.



Da die Videoprojekte in der Adobe Cloud gespeichert werden, können die verschiedenen Arbeitsschritte auch an unterschiedlichen Geräten getätigt werden. Wer möchte, kann sein Premiere Rush Projekt auch im normalen Premiere Pro öffnen und weiterbearbeiten; wer Premiere Pro CC einzeln abonniert, kann ab sofort zusätzlich auch Rush nutzen.

Für 11,89 Euro pro Monat wird das Adobe Premiere Rush CC Abo einzeln angeboten, inklusive 100 GB Cloud-Speicherplatz (zusätzlich buchbar sind bis zu 10 TB). Eine kostenlose Testversion gibt es auch (Starter Abo), welche max. drei Exporte zuläßt und 2 GB Cloud-Speicherplatz bietet.

adobe_prem_rush_iPhone_timeline


Link mehr Informationen bei www.adobe.com

    
[51 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
dustdancer    05:59 am 18.3.2019
Sorry, wenn das Verständnis nicht zum lesen reicht, ist nicht Adobe daran schuld...
tom    00:19 am 18.3.2019
Ach so, na dann :-) Aber Du hast natürlich recht, Rush kann man mit dieser Einschränkung korrekterweise nicht als "kostenlos" bezeichnenen....weiterlesen
Boomshackalacka    00:07 am 18.3.2019
Nein, Slashcam nicht, habe ich ja auch nie behauptet, aber Adobe selbst oben rechts auf https://www.adobe.com/de/products/premiere-rush.html und Chip zum Beispiel im...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeue Sony Alpha 7 (R) III Firmware 2.0 macht Probleme bildPeerTube: eine freie P2P-Alternative zu YouTube


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

Final Cut Pro X Update 10.4.6 bringt automatische Konvertierung alter Formate 23.März 2019
Update: Frame.io bekommt eine Archivierungsfunktion und mehr 20.März 2019
Corel VideoStudio Ultimate 2019 bringt neue Farbkorrektur und Split-Screen-Effekte mit Keyframes 2.März 2019
Encoding per GPU vs. CPU: nVidia Turing-Encoding auf x264-Medium-Preset Niveau? 28.Februar 2019
Vegas Movie Studio 16 mit Wizard und interaktivem Storyboard 18.Februar 2019
Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen 11.Februar 2019
Kostenlose Avid Link App: soziales Netzwerk, Jobbörse, Newsportal und Avid Administration in Einem 4.Februar 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt

Adobe Premiere Pro:

Warping Wheels Plugin für FCPX und Adobe CC - Hauttöne automatisch separieren 14.März 2019
Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen 11.Februar 2019
Baut Adobe bald eigene, spezialisierte Computer Chips? 10.Februar 2019
Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop 16.Dezember 2018
Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows 11.Dezember 2018
Premiere Pro Bug: Filmemacher verklagt Adobe wegen verlorener Videodaten 24.November 2018
10 wenig beachtete Neuigkeiten in Premiere Pro CC 2019 und ein Hinweis auf ProRes RAW 12.November 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Adobe Premiere Pro


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Adobe Premiere Pro:
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen
Problem mit Orbitalen in After Effects CS6
Baut Adobe bald eigene, spezialisierte Computer Chips?
Kinopremiere unseres kleinen Spielfilmes
Premiere Pro CC 2019, Quell- Programmmonitor
BRAW Import Plugin für Premiere Pro verfügbar
mehr Beiträge zum Thema Adobe Premiere Pro

Videoschnitt:
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
Fujifilm X-T3 Firmware 3.0 im April: Verbesserungen bei AF-Tracking, Gesichts- und Augenerkennung u.a.
Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen
Keyframe Kurven
Kinopremiere unseres kleinen Spielfilmes
Premiere Pro CC 2019, Quell- Programmmonitor
mehr Beiträge zum Thema Videoschnitt


Archive

2019

März - Februar - Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
20. Februar - 14. April / Bonn
VIDEONALE.17
13-24. März / Regensburg
25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
19-24. März / Graz
DIAGONALE
20-25. März /
Landshuter Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 24.März 2019 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*