Logo Logo
/// News

Adobe Premiere Pro CC mit VR und integrierter Lumetri Farbkorrektur // NAB 2016

[14:08 Mi,13.April 2016 [e]  von ]    

Vor der NAB 2016 hat Adobe jetzt neue Versionen von Premier Pro CC, Media Encoder CC und After Effects CC vorgestellt - die neuen CC-Versionen sollen im Laufe der nächsten Monate dann verfügbar sein. Neu ist unter anderem in Premiere Pro CC 2016 das integrierte Lumetri Color Panel, mit dessen Hilfe sich sich eine sekundäre HSL FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt direkt in Premiere CC bewerkstelligen lässt, ohne ein externes Tool nutzen zu müssen - inklusive dem Farbkeying von Objekten, die dann selektiv gegradet werden können.



Die FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt kann auch mit den speziellen Bedienungen von Tangent (wie Elements, Wave oder Ripple) professionell gesteuert werden. Die Settings des Gradings eines Clips lassen sich dann leicht zu einem anderen Clip kopieren und die Helligkeit der (jetzt höher aufgelösten) Scopes kann je nach Material eingestellt werden. Direkt ansprechbar sind eine Vielzahl (neuer) mitgelieferter SpeedLooks. Der Rec2020 Farbraum wird von den verbesserten Lumetri Scopes jetzt auch unterstützt.

Adobe-CC-Lumetri
Die neuen in Premiere integrierten Lumetri Panels


Doch die größte Neuerung ist wohl die Unterstützung von Virtual Reality (VR) in Premiere Pro CC. 360° Video kann editiert werden wie jedes andere Videomaterial auch. Unterstützt werden ebenso mit monoskopisches wie stereoskopisches (Side-by-Side oder Oben/Unten kodiertes) Videomaterial verschiedenster VR-Kamerasysteme. In der Fullscreen-Vorschau kann im VR-Video mittels neuer seitlicher Bedienknöpfe ebenso wie per Click&Drag im Bild navigiert werden, um einen speziellen Ausschnitt der 360°-Ansicht anzuschauen. Das resultierende Video kann dann z.B auch direkt zu YouTube, Twitter oder Facebook als VR-Video exportiert werden.

Export-VR
VR Export


Der Adobe Media Encoder CC wird jetzt nicht mehr nur wie bisher für den Output sondern auch für Input von Material genutzt. Er ist jetzt auch für die Erstellung von Proxys beim Import von Videomaterial via Premiere verantwortlich - was speziell mit bei neuem hochauflösenden 4K/6K/8K (VR/RAW-)Video Sinn macht und das Editing damit auch auf nicht so leistungsstarken Computern erlaubt. Es kann bestimmt werden, was mit dem Material passiert das importiert wird - so kann parallel zur Kopie von hochauflösendem Videomaterial ein Proxy im Hintergrund erstellt werden, welcher dann per per Adobe Creative Cloud synchronisiert wird z.B. damit dann mobil weitergearbeitet werden kann. An neuen Formaten wird jetzt auch das 6K/8K-RED Weapon unterstützt.

Create-Proxy
Create Proxies in Premiere Pro CC


Adobe After Effects CC hat eine neue per OpenGL beschleunigte Playback Engine (die mit Premiere und anderen Programmen geteilt wird) bekommen, deren Performance-Verbesserungen zu einem bedeutend flüssigeren Arbeiten der Vorschau, beim Scrubben in der TimelineTimeline im Glossar erklärt oder der Arbeit mit komplexen Masken führt. Des weiteren werden Bildsequenzen jetzt 10x schneller importiert und mehrere Effekte wie der Gaussian BlurBlur im Glossar erklärt oder Lumetri Color Effekte wurden - manchmal bis zu Echtzeit - GPU-beschleunigt. Neu ist auch der Exporter nach Maxxon Cinema 4D der zusammen mit dem Cineware Importer einen Roundtrip zwischen AFX und C4D ermöglicht.

AFX-GPU-Playback
GPU beschleunigte Lumetri Effekte in After Effects CC


Der Charakter Animator hat einige Verbesserungen bzw Vereinfachung der Bedienung spendiert bekommen - so lassen sich mit einem Tag-System etwa Mimik, Kopf- oder Mundbewegungen jetzt einfacher bedienen.

Adobe Audition bekommt ein neues "Essential Sound" Panel, mit dessen Hilfe Anfänger leichter einige Basisoperationen wie die Regelung der Lautstärke oder das Reparieren von Störgeräuschen durchführen können sollen.


Link mehr Informationen bei blogs.adobe.com

Nefal TV Atomos Sennheiser F&V Chrosziel Manfrotto

Zur Übersicht aller unserer News zur NAB 2016

  
[8 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Axel    07:41 am 14.4.2016
Vermutlich läuft es so: du triggerst die Proxy-Transkodierung im AME und beginnst schon mit dem Schnitt. Um einen Proxy-Workflow zu rechtfertigen, geht man davon aus, dass das...weiterlesen
enilnacs    21:23 am 13.4.2016
Du scherzt wohl. Cycles/Octane und Redshift ? Ok. Für Hobbies/Freelancer. Ja, kein Thema! Aber bestimmt nicht in der highend VFX/CGI Liga (wo Kosten sowieso kein...weiterlesen
j.t.jefferson    16:42 am 13.4.2016
Sekundäre Farbkorrektur ist ja mal was richtig geiles---jetzt ist fast alles auf einer oberfläche
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildFacebook Surround 360 -- Open Source VR-Kamera Rig bildCanon bringt kompakte Super35 Kamera - ME200S-SH // NAB 2016


verwandte Newsmeldungen:
Adobe Premiere Pro:

Simon Says: Audio-Transkription per KI jetzt auch in Adobe Premiere Pro 18.April 2021
Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush 13.April 2021
Adobe Premiere Pro 15.0 März Update bringt neuen Untertitel-Workflow und mehr 11.März 2021
Adobe Februar 2021 Update 14.9 bringt Premiere Pro schnellere Audioeffekte 9.Februar 2021
Adobe Premiere Pro Update 14.8 bringt Timecode Support für Non-Standard Frameraten 19.Januar 2021
Premiere Pro/Rush und Audition: Erste Beta für Apple M1 bringt deutliche Beschleunigung 22.Dezember 2020
Adobe Premiere Pro Update 14.6 bringt schnellen Export und Medienersetzung in Motion Graphics-Vorlagen 18.November 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Adobe Premiere Pro

Videoschnitt:

LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G: Professioneller 65" 4K OLED Grading Monitor 8.Mai 2021
EVR Tool liest Kamera EXIF-Metadaten in Resolve, Premiere und FCP ein 25.April 2021
Simon Says: Audio-Transkription per KI jetzt auch in Adobe Premiere Pro 18.April 2021
Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush 13.April 2021
Frame.io startet Cloud-basierten Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 6.April 2021
Alter, Geschlecht oder Mimik eines Gesichts per KI Photo Editing ändern 4.April 2021
Sind iPhones die neuen Referenz-Consumer-Displays für die Farbkorrektur? 4.April 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen


update am 9.Mai 2021 - 13:12
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*