Logo Logo
/// 

magix video deluxe2004 vob bearbeiten



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Franz Xaver Schröder:


Mit dem DVD Recorder Philips DVDR70 habe ich auf DVD R Sendungen
aufgezeichnet.
Ich möchte die aufgezeichnet Dateien mit MAGIX Video deluxe 2004 plus
bearbeiten (;schneiden, Titel einblenden) und dann wieder als VOB-Datei
abspeichern.
Wenn ich eine VOB Datei einlese habe ich nur die Bilder, aber keinen
Ton. Beim Anklicken des Lautsprechersymbols erscheint die Meldung:
dieses Video hat keinen eigenen Ton!
Mit welcher Software kann ich meine DVD-Dateien bearbeiten (;Bild und Ton)?

Vielen Dank!

Franz Schröder





Antwort von Klaus:

Magix Video deLuxe verarbeitet zwar VOB-Dateien, aber nur dann, wenn der
Ton nicht im Dolby AC-3 FormatFormat im Glossar erklärt vorliegt. Das ist wahrscheinlich hier der
Fall, deswegen erkennt Magix auch die Tonspur nicht.

Als Alternative bleibt nur, die VOB-Datei mit dem Programm VOB-EDIT
in Bild- und Tonspur zu zerlegen, den Ton in eine WAVE oder MP3-Datei
zu konvertieren, und beides wieder zusammenzufügen. Dann kann Magix
die Datei lesen.

Virtual-Dub Mode hat mit VOB-Dateien und AC-3 Tonspur diese Probleme
nicht, Bild- und Tonbearbearbeitung sind problemlos möglich, allerdings hast
Du dann weder TimelineTimeline im Glossar erklärt noch StoryboardStoryboard im Glossar erklärt und nich tden Komfort von Magix.

Klaus

"Franz Xaver Schröder" schrieb im Newsbeitrag

> Mit dem DVD Recorder Philips DVDR70 habe ich auf DVD R Sendungen
> aufgezeichnet.
> Ich möchte die aufgezeichnet Dateien mit MAGIX Video deluxe 2004 plus
> bearbeiten (;schneiden, Titel einblenden) und dann wieder als VOB-Datei
> abspeichern.
> Wenn ich eine VOB Datei einlese habe ich nur die Bilder, aber keinen
> Ton. Beim Anklicken des Lautsprechersymbols erscheint die Meldung:
> dieses Video hat keinen eigenen Ton!
> Mit welcher Software kann ich meine DVD-Dateien bearbeiten (;Bild und Ton)?
>
> Vielen Dank!
>
> Franz Schröder
>





Antwort von Klaus:

> Nach meiner Erfahrung *speichern* Virtualdub und VirtualdubMod
> ausschließlich im AVI-Container. Also kein MPEGMPEG im Glossar erklärt / Kein VOB - obwohl sie
> es sehr wohl lesen können.
>
> Oder hat Virtualdubmod in dieser Hinsicht dazugelernt? Wäre ja prima.

Nein, natürlich nicht, mit Virtual-Dub-Mod kann nach der Bearbeitung das
ganze nur als AVI-Datei (;mit oder ohne Komprimierung) abgespeichert werden.

Um hier die Verluste so klein wie möglich zu halten ist folgende Arbeitsweise
zweckmäßig (;habe ich selber mit Erfolg getestet):

1. Zuerst nur eine VOB-Datei in unkomprimierte .AVI-Datei umwandeln
Das heißt pro 1 GB VOB-Datei ca. 30 GB AVI-Speicherbedarf

2. AVI-Datei bearbeiten und wieder unkomprimiert ausgeben, d.h. nochmal 30 GB.
Bis hierhin also mindestens 60 GB freier Speicher!

3. Anschließend mit einem MPEG-Encoder umwandeln und einem DVD-Authoring-Tool
wieder als VOB-Datei brennen.

4. Die VOB-Dateien nacheinander bearbeiten, d.h. wenn die MPEG-Datei
vorliegt, alles löschen, um Speicherplatz freizumachen, dann weiter mit der
nächsten VOB-Datei.

Das Ergebnis kann sich in jeder Hinsicht sehenlassen, die Bildqualität ist perfekt
und vom Original fast gar nicht zu unterscheiden!

Klaus










Antwort von Franz Xaver Schröder:

Klaus schrieb:
>(;...)
> Als Alternative bleibt nur, die VOB-Datei mit dem Programm VOB-EDIT
> in Bild- und Tonspur zu zerlegen, den Ton in eine WAVE oder MP3-Datei
> zu konvertieren, und beides wieder zusammenzufügen. Dann kann Magix
> die Datei lesen.
> (;...)

Lieber Klaus,

vielen Dank!
Kannst Du mir bitte weiter helfen?
Der demux-Befehl erzeugte bei mir folgende Dateien:

[1] VTS 01 1.20.sup
[1] VTS 01 1.80.ac3
[1] VTS 01 1.avd
[1] VTS 01 1.m2v

Wie kann ich nun in MAGIX Video deluxe weitermachen?

Grüße

Franz Schröder





Antwort von Ralf Fontana:

Bitte komm wieder wenn Du erwachsen bist und so halbwegs weisst wovon
Du redest.

--
Nun habe ich schon 43 Hilfsprogramme installiert
- und Windows läuft immer noch nicht stabil




Antwort von Klaus:

> Bitte komm wieder wenn Du erwachsen bist und so halbwegs weisst wovon
> Du redest.

Lass Dir mal von Mami zuerst die Windeln wechseln, bevor Du hier unsachlich
herumquengelst und geh dann zurück in den Sandkasten, Dummschwätzer.

Klaus





Antwort von Klaus:

> Der demux-Befehl erzeugte bei mir folgende Dateien:
>
> [1] VTS 01 1.20.sup
> [1] VTS 01 1.80.ac3
> [1] VTS 01 1.avd
> [1] VTS 01 1.m2v
>
> Wie kann ich nun in MAGIX Video deluxe weitermachen?

Die .m2v-Datei ist eine MPEG2-Datei, die Du problemlos in MAGIX importieren kannst.
Auch die .ac3-Datei (;Tonspur) lässt sich separat in MAGIX laden und über die Funktion
"Film exportieren" ins .wav-Format konvertieren. Das heißt, zuerst den Ton konvertieren,
wav-Datei abspeichern. Dann die m2v-Datei importieren und die neue Tonspur auch
in die TimelineTimeline im Glossar erklärt laden. Magix ordnet Bild- und Tonspur automatisch untereinander an.

Nun kommt es darauf an, WAS Du bearbeiten bzw. verändern willst.

Wenn Du z.B. die Bildspur schneiden willst, ist dies nur sinnvoll, wenn sie im AVI-Format,
vorliegt, da Du bei MPEG2-Dateien nur an bestimmten Stellen schneiden kannst.

Klaus






Antwort von Franz Xaver Schröder:

Klaus schrieb:
>>(;...)
> Auch die .ac3-Datei (;Tonspur) lässt sich separat in MAGIX laden und über die Funktion
> "Film exportieren" ins .wav-Format konvertieren. Das heißt, zuerst den Ton konvertieren,
> wav-Datei abspeichern. Dann die m2v-Datei importieren und die neue Tonspur auch
> in die TimelineTimeline im Glossar erklärt laden. Magix ordnet Bild- und Tonspur automatisch untereinander an.
>(;...)

Lieber Klaus,

die .ac3 Datei erscheint nicht im Dateiverzeichnis (;Media-Pool) von
MAGIX. Wie kann ich diese Datei trotzdem in eine Wav umwandeln?

(;Vielleicht kann ich mich ja für Deine Bemühungen mal revanchieren...)

Grüße

Franz Schröder












Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
video deluxe 2005
Video deluxe 15 Premium-> Image brennen NOK
Video deluxe 2013 Premium Werbe-Bug
Magic Video Deluxe 2016 - Einführungstutorial
Video deluxe 2015 Filmvorlagen funktionieren nicht
Video deluxe MX Premium Sonderedition erkennt keine Unterordner
High-speed slow motion video mit video deluxe 17
Unterschied Videodeluxe zu Video Pro X4
Video Deluxe 17 plus
Video deluxe 16 verbraucht75% CPU-Leistung im Leerlauf
Video Deluxe 15 zeigt keine Videobilder mehr!
Video deluxe
VOB > Magix Video > AVI = miese Qualität
Premiere CC2018 ->VOB Bearbeiten- dem Wahnsinn nahe!
VOB-Dateien bearbeiten und wieder als DVD speichern
video ts.bup; video-ts.ifo; video ts.vob; Video-Dateien
VHS-Video auf DVD mit Magix Video deLuxe 2004 Plus brennen
360 ° Video Bearbeiten
DVD Video-Aufnahmen bearbeiten?
Mehrere VOB-Datein zu einer VOB-Datei zusammenführen
Bearbeiten von selbstgebrannten Video-DVDs am PC
Test-Video bearbeiten HILFE (Anhang)
MPEG2/VOB zu Video-DVD, schnelle Kapitelerstellung
.VOB wandeln in Video fuer Palm-Geraete
Video Magix 14 Plus
F: Wie mpg umwandeln, sodass DVD-Video gebrannnt (VOB) werden kann?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom