Logo Logo
/// 

blender und after effects 5.5



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von heimo:


hallo
ist es eigentlich möglich in blender erstellte 3d objekte nach afx zu exportieren?.sprich zb eine kugel der ich in afx bewegungspfade zuweise(oder eine 3d ebene mit der ich meine virtuelle kamera kreisen lasse)
Noch eine vielleicht blöde frage wie animiert man 3d charakters meine nicht software sondern die methode grundsätlich .Wird die figur im GANZEN erstellt oder setzt man polygone zusammen? Nur wie weiss zb. der kopf das er am körper bleiben, soll jeden dieser schritte einzeln zu setzen wäre ja ne heidenarbeit.Werden die einzelnen objekte verlinkt oder wie funktioniert sowas???

mfg heimo

heimo.r -BEI- ainet.at



Antwort von Hogar:


: hallo
: ist es eigentlich möglich in blender erstellte 3d objekte nach afx zu
: exportieren?.sprich zb eine kugel der ich in afx bewegungspfade zuweise(oder eine 3d
: ebene mit der ich meine virtuelle kamera kreisen lasse)


Man kann 3d Objekte als 2d Objekte mit Tiefeninformation in After Effects importieren, aber dort nicht mehr verändern von der Perspektive her. Dazu muss man das Objekt als RPF oder RLA exportieren und in After Effects wieder importieren. RPF soll besser sein. Ich hab das noch nie probiert aber mal bei einer Schulung gesehen. Da kann man dann mit Tiefenschärfe und 3d Nebel und sowas arbeiten. Und das Objekt interagiert mit den Quasi-3d-Gebilden aus AfterEffects. Man kann sicher auch irgendwie Pfade importieren. Das Adobe eigene FormatFormat im Glossar erklärt *.ai (Adobe Illustrator) kennt AfterEffects und man kann es als Bewegungspfad nehmen. Man kann auch mit der Vector-Funktion von AE einen Kreis oder so erstellen und die Keyframes der Form mit STRG+C kopieren und dann einfach mit STRG+V als Bewegungspfad wieder einfügen.
:
: Noch eine vielleicht blöde frage wie animiert man 3d charakters meine nicht software
: sondern die methode grundsätlich .Wird die figur im GANZEN erstellt oder setzt man
: polygone zusammen? Nur wie weiss zb. der kopf das er am körper bleiben, soll jeden
: dieser schritte einzeln zu setzen wäre ja ne heidenarbeit.Werden die einzelnen
: objekte verlinkt oder wie funktioniert sowas???

Inverse Kinematics (IK) heißt das Stichwort. Keine Ahnung ob Blender das kann, wenn ist es sicher kompliziert. Man hatt dann eine virtuelle Puppe. Man fasst z.B. am Arm an und zieht ihn zu einem Glas auf einem Tisch oder so. Der ganze Körper hängt da dran und bewegt sich entsprechend mit - wie eben bei einer Puppe, nur digital. Man muss sowas eben programmieren: wo hängt welches Objekt (Körperteil) mit welchem anderen zusammen (sowas wie Anchor Point bei AE) und wie weit darf es bewegt werden, bis es nicht mehr geht. (Z.B. Arm kann nicht überdehnt werden, wie bei einem echten Menschen - wird glaub ich mit Formeln definiert. "x+90° = false" oder so.)

Ich hoffe ich konnte helfen :)

Hogar





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
SKYWATCH - Hollywoodreifer SciFi-Kurzfilm mit Blender und Kickstarter
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür
Blender 3D
Blender 2.8 ist (fast) da?
Blender Sequencer in Gefahr...
Verbessertes En- und Decoding: Updates für Adobe Premiere Pro (12.1.2) und After Effects (15.1.2)
Kostenlos und online: Premiere Pro und After Effects CC Workflows (Adobe Live)
Adobe Premiere Pro und After Effects bekommen ProRes RAW und mehr Neues...
Warum diese blöden Artefakte bei Blender?
Ich werd noch meschugge mit Blender
Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen
After Effects und SLOG2
Keylight und After Effects
3D-Kurzfilm / Handy-Produktvideo mit Blender für das Honor 5X (Smartphone)
Kostenloses Blender Tool für Motion Graphic Designer - Animation Nodes
Alte Premiere Pro und After Effects-Versionen?
Kameraarbeit, Stunts und Special Effects in Game of Thrones
Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming
Kaufberatung Grading/Schnitt-Laptop 4K, Premiere Pro und After Effects
Cyberlink bringt VR Stabilizer Plug-In für Premiere und After Effects
Neues im Adobe Premiere Pro und After Effects CC Update Januar 2018
Neue Funktionen: Adobe Premiere Pro, After Effects und Character Animator /
Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018
Wie Premiere Sequenz nach After Effects senden und dort Effekte einfügen?
Adobe After Effects Update 2015.1: Lumetri Integration und neue Preview-Opt

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. Juli - 31. Dezember /
Shorts at Moonlight online
21. Juli - 7. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen