Logo Logo
/// 

Wozu cassette memory (CM) bei MiniDV ???



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Harald Müller:


Hallo,

was bringt mir denn der Speicher-Chip auf einem DV-Band (;CM)???

Ich muss schon sagen, das Handbuch zur Sony HC40 lässt mehr Fragen offen,
als es beantwortet. Ist wirklich mehr als knapp beschrieben (;bei den
wesentlichen Details).

Danke für Tipps/Infos.

Gruß, Harry





Antwort von Markus Knapp:

Harald Müller schrieb:
> was bringt mir denn der Speicher-Chip auf einem DV-Band (;CM)???
> Ich muss schon sagen, das Handbuch zur Sony HC40 lässt mehr Fragen offen,
> als es beantwortet. Ist wirklich mehr als knapp beschrieben (;bei den
> wesentlichen Details).

Ich kenne von meiner Sony DCR-TRV50 bisher nur eine Anwendung des CM:
darauf wird die Endposition der letzten Aufnahme gespeichert, d.h. man
kann Kassetten wechseln und dann mit der Funktion "End Search" wieder
ans passende Ende spulen. Ohne CM wird nur die Endposition der aktuell
in der Kamera befindlichen Bandes gespeichert, nach einem Band-Wechsel
muss man von Hand suchen.
Ob es noch mehr Funktionen für den CM gibt, weiß ich spontan nicht, da
müßte ich erst selbst im Handbuch nachschlagen. :-)

Ich komme jedenfalls ganz gut ohne diesen CM aus, ich hab genügend
Kassetten zur Hand um auch mal schon nach 30min zu wechseln ohne die
noch leeren 30min wirklich zu vermissen.

Gruß,

Markus

--
* Markus Knapp * http://www.markus-knapp.de * Videofilmproduktion *
"Jeder sagt, verzeihen ist eine wunderbare Idee - bis er selbst etwas
zu verzeihen hat."





Antwort von Lutz Bojasch:

Harald Müller wrote:
> Hallo,
>
> was bringt mir denn der Speicher-Chip auf einem DV-Band (;CM)???
>
> Ich muss schon sagen, das Handbuch zur Sony HC40 lässt mehr Fragen of=
fen,
> als es beantwortet. Ist wirklich mehr als knapp beschrieben (;bei den
> wesentlichen Details).

Hallo
das wundert mich aber denn Sony hat IMO unter allen Herstellern die
besten Handbücher. Nebenbei sind die Geräte inzwischen weitgehend so =

aufgabeut, daß man sie intuitiv bedienen kann, zumindest die
Grundfunktionen.
Was die DV-Cassetten mit Speicherchip angeht, die sind z.B. nützlich=

wenn Du nachträglich Informationen zum Datum und Uhrzeit einer Aufnahme=

aufrufen willst oder die Cassette von Aufname zu Aufnahme vorspulen
willst. Bei Cameras mit eingebautem Schnittcomputer werden dort auch
Informationen abgefragt..
Ob sich die Mehrausgabe lohnt, hängt davon ab, wie Du die Kamera
benutzt. Ich habe nur 2 Cassetten mit Chip, schneiden tu ich sowieso
nicht mit der Kamera
Gruß Lutz
--
---------------------- http://www.cyborgs.de ----------------------
Synthesizer-Kurs, neu: "Die BME-Story", Naturheilpraxis, Agility
kleiner Flohmarkt, Wohnmobil-Reisetagebücher und vieles andere
(;Games u.a. auf http://www.cyborgs.de/reste/usenet/flohmarkt.html )









Antwort von Rolald:


"Harald Müller" schrieb im Newsbeitrag
Wozu cassette memory (;CM) bei MiniDV ???###
> Hallo,
>
> was bringt mir denn der Speicher-Chip auf einem DV-Band (;CM)???
>
> Ich muss schon sagen, das Handbuch zur Sony HC40 lässt mehr Fragen offen,
> als es beantwortet. Ist wirklich mehr als knapp beschrieben (;bei den
> wesentlichen Details).
>
> Danke für Tipps/Infos.
>
> Gruß, Harry
>
Hallo!

Im Handbuch meiner Sony DCR-TRV10E (;2000 erworben) wird die Nutzung von
Kassetten mit Speicherschip empfohlen. Ich habe mal kurz im Handbuch
nachgesehen und bei folgenden Kapiteln den Vermerk "only CM" gefunden:
Titeleinblendung, erstellen eigener Titel und benennen einer Kassette.
Die Funktion "End-Search" funktioniert ohne Chip nicht mehr, wenn man die
Kassette zwischenzeitlich rausgenommen hat. Ich weiß nicht, ob daß alles
ist, was man mit der CM-Kassette machen kann. Ich habe mich seiner Zeit nach
dem Studium des Handbuches gegen CM entchieden.

Gruß Roland






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
VD: Viele dropped frames bei alter Cassette
Bandsalat bei miniDV-Recorder Canom Mv3iMC
FCP X Capturing erzeugt zum Teil starken "Flicker" bei MiniDV-Bän
Camera will Cassette nicht auswerfen
Wie Hi8 Cassette retten nach Bandsalat?
canon dv3i mc Cassette fährt nicht heraus
Wozu h.264 in ProRes umwandeln?
Resolve GPU Memory Full
DVD-Ripp-/ Kopierprogramme? Wozu?
Sony A7SIII und Memory Cards
5 Minuten ohne Schnitt - wozu denn
Fujifilm GFX-100 wozu Macro Objektive...
Sennheiser Memory Mic: Drahtloses Mikrophon für Smartphones
Out of memory, wenn ich Videos von SD zu SSD kopieren möchte
Wozu ND Filter, wenn man doch einfach die Blende "dunkler" stelle
Messevideo: Drahtlose Audio Lösung für Smartphone: Sennheiser Memory Mike // NAB 2018
MiniDV digitalisieren
Datenrettung MiniDV
Kaufempfehlung MiniDV Camcorder?
MiniDV Cam Fragen
MiniDV und Farben
Video8 auf MiniDV
Günstiger MiniDV-Camcorder
MiniDV auf Pc übertragen
Win10 MiniDV importieren?
MINIDV/VHS in endlosschleife?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen