Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony A7/A7s/A7R I/II/III/IV - RX10 - RX100-Forum

Infoseite // Wieviel Referenz bietet ein Cam Display?

Panasonic Lumix S5Advertisement

Frage von klusterdegenerierung:


Moinsen Jungs, seitdem ich die A7III habe bin ich was farbgetreue Wiedergabe auf dem Display angeht ziemlich enttäuscht, denn egal was ich Messe oder selbst an Kelvin einstelle, es hat nix mit dem anschließenden Ergebnis oder der Farbtemperatur der Blitze zu tun.

Meine Studioblitze haben eine Temperatur von um die 5500K und mit neutralen sauberen Softboxen sollte sich da nicht allzuviel ändern, doch wenn ich diese Temperatur in der Cam eingebe ist das Testbild auf der Cam weit von neutral entfernt und rosa.

Stelle ich es nach Augenmaß an Vorschau ein, ist es halbwegs neutral aber im ACR blau.
Das wäre dann ein Wert von ca. 4900K, wenn ich den in ACR lade ist es wiegesagt blau,
wenn ich dann mit der Pipette auf meinen Graucube neutralisiere, kommt 6100K mit -14 Magenta/rot raus.
Stelle ich allerdings 6100K in der Cam ein, sieht meine Vorschau aus wie die Telekom Werbung! :-)

Mir ist auch schon beim filmen öfter aufgefallen, dass das Displaybild nix mit dem echten Bild zu tun hat und ist wesentlich extremer, als ich es je bei meiner 5DII hatte.

Ist Euch das auch schon aufgefallen und was tut ihr dagegen, stellt ihr euer Display um,
oder haben die Kelvin eines Cam display nicht viel mit denen im Raw gemein?

Danke für eure Einschätzung! :-)

Space


Antwort von pillepalle:

Das ist doch normal das man sich auf die Farbe nicht verlassen kann. Geht nur bei kalibrierbaren Monitoren. Meine Nikon ist hat auch ein knatsche blaues Display wenn das Bild eigentlich neutral ist. Man kann es im Menu der Kamera etwas korrigieren und erträglicher machen, aber genau ist das nie. Genauso wie man sich nicht auf die Helligkeitsdarstellung verlassen kann. Deshalb macht man ja einen Weißabgleich und schaut auf's Histogramm, oder die Waveform. Mein smallHD Focus ist auch ohne Kalibrierung recht neutral, aber sicher auch nicht perfekt.

VG

Space


Antwort von Jott:

Wenn deine Blitze 5.500K haben, dann stell fix auf Daylight und gut ist. Die sind ja auch traditionsgemäß auf Tageslichtfilm abgestimmt, falls jemand mal noch charmant analog unterwegs ist.

Ein Kamera-Display ist immer nur ein Schätzeisen, außerdem hängt der Farbeindruck von der Umgebung ab. Wir Menschen haben Auto White Balance, nicht abstellbar, da nutzt auch ein kalibrierter Monitor am Set überhaupt nichts, der täuscht genauso. Deswegen gibt's in ernsthaften Grading-Umgebungen nur Grautöne.

Space


Antwort von pillepalle:

Im Studio nützt das schon, aber on location hast Du natürlich Recht, da kann schräges Umgebungslicht den Eindruck deutlich verfälschen.

VG

Space


Antwort von Jott:

Im Studio hast du nur dann gute Karten, wenn Wände und Hohlkehle weiß, schwarz oder neutrale Grautöne aufweisen.

Space


Antwort von pillepalle:

Na was sollen sie denn sonst sein? Wir haben alles schwarz gestrichen. Macht depressiv, aber gibt die beste Kontrolle über's Licht, weils kaum reflektiert.

VG

Space


Antwort von Jott:

Fotos von bunten Möbeln? Oder Green Screen? In dessen Nähe siehst du nur noch Müll.

Space


Antwort von pillepalle:

Aber wer setzt sich denn mit dem Display ins Set? :)

VG

Space


Antwort von klusterdegenerierung:

Also bei mir ist es eine Softboxdusche und abgenegert mit weißen Stellwänden.
Bei meiner damaligen Canon oder Fuji habe ich einen WB auf Graukarte gemacht und das Raw am Display sah genauso aus wie auf dem kalibrierten Monitor.

Da konnte ich mich schon drauf verlassen.
Habe auch den Eindruck das sich die 5500 eher auf das Einstelllicht beziehen, denn früher waren wir immer mit 6500 bei Blitz unterwegs, seltsam.

Ich habe jetzt einen Test mit 6100 gemacht und bin mal gespannt ob mir ACR dann noch die -14M anzeigt, dann wüßte ich zumindest was der shift ist.

Werde berichten. :-)

Space



Space


Antwort von klusterdegenerierung:

Ui, das hätte ich jetzt nicht gedacht!
6100 eingestellt, ACR gibt 6300+6M vor, neutralisiere ich auf Grau, bin ich bei 6100 mit -14M, krass!

Das heißt jetzt aber was für mich? :-))
Cam Shift, Blitz Shift, Display Shift oder ACR ungenau? ;-)

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony A7/A7s/A7R I/II/III/IV - RX10 - RX100-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


DJI bietet die neue RC Fernsteuerung mit 5.5" Display endlich auch einzeln an
Wieviel MB/sec hat ein MiniDV-Video? (und gepackt?) Kann man kurze Filme ueber DSL uebertragen?
Wieviel MB/sec hat ein MiniDV-Video? (und gepackt?) Kann mankurze Filme ueber DSL uebertragen?
Apple Pro Display XDR - 10 Bit-HDR 6K-Display mit konstanten 1.000 Nits ab 5.000 Dollar
Videos von EX-S600 auf PC dunkler als auf Cam-Display
Global Shutter-Cam - RED KOMODO vs Z CAM E2-S6G
Wieviel Kompression kann man Kunden zumuten?
Wieviel Rechner für Topgun Schnitt
Sony AX 2000 kaufen. Wieviel noch Wert
Wieviel zahlen für Nachwuchsschauspieler?
Wieviel Sekunden darf man klauen ?
wieviel Film paßt auf eine DVD?
Wieviel Zeit pro GB auf SD-Card?
Wieviel ausgeben Digicamcorder
Wieviel RAM?
Dynamikumfang: Internes 10 Bit V-Log mit der Panasonic S1 - neue Referenz beim Dynamikumfang?
DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal - die neue Gimbal-Referenz für spiegellose Systemkameras?




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash