Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Infoseite // Welches lichtstarke Autofokus EF-Objektiv für GH5 / Gh6?



Frage von ksingle:


Kamera: GH5 / GH6 und ein Speedbooster XL x0.64.

Wer hat eine Empfehlung für ein lichtstarkes Objektiv (Canon oder andere mit EF-Flansch) für die o.g. Kamera-Kombination ? Das Objektiv muss einen funktionierenden Autofokus besitzen und eine Brennweite im Bereich 30-40mm (umgerechnet auf Vollformat) mit einer Blende bis maximal f1,2 (umgerechnet bei der Nutzung mit dem Speedbooster).

Gedacht ist das Glas für Studioaufnahmen mit einem möglichst geringen Tiefenschärfebereich. Meines Wissens gibt es keine Objektive von Lumix oder Olympus mit dieser Lichtstärke und Autofokus.

Das 10-25mm von Lumix wäre optimal, hat aber leider eben "nur" eine Blende von f1.7 :-(

Hintergrund meiner Frage ist die Situatiuon, dass wechselnde Hintergründe, die sich nur ca. 80-90 cm hinter der Protargonistin aufgehängt sind, unscharf gestellt werden sollen. Leider ist in der Location kein Platz für einen größeren Abstand. Beispiel siehe Anlage...

Vielleicht weiß ja hier jemand Rat.

Grüße aus Köln, Jürgen
. hintergrund.jpg

Space


Antwort von MrMeeseeks:

Verabschiede dich mal gleich von deinem Traum. Während der Autofokus mit den eigenen Panasonic Objektiven noch annehmbar ist, kann man die Canon EF Objektive mit dem Speedbooster vergessen. Ein einziges lautes Geruckel und Gezuckel.

Und natürlich gibt es 1.2 Objektive von Panasonic und Olympus.

Olympus

17mm 1.2/25mm 1.2/45mm 1.2

Panasonic 42.5 1.2

persönlich nutze ich das Sigma 35mm 1.4 mit dem XL Speedbooster. Einer meiner liebsten Kombinationen.

Space


Antwort von rush:

Was wäre mit einer Green-Screen oder vergleichbaren Lösung? Könnte bei der Abbildungsgröße doch ggfs die einfachere und günstigere Lösung sein.

Space


Antwort von Sammy D:

Sigma 18-35mm. Im Videomodus vignettiert die zwar leicht, aber das lässt sich entfernen.
Mit Speedbooster: 21-42mm, f1.1

Space


Antwort von rush:

Er benötigt ja offenbar guten AF - kann die adaptierte Sigma Kombi das wirklich bieten?

Space


Antwort von Sammy D:

rush hat geschrieben:
Er benötigt ja offenbar guten AF - kann die adaptierte Sigma Kombi das wirklich bieten?
"Das Objektiv muss einen funktionierenden Autofokus besitzen". Von "gut" steht da nichts. :)

Space


Antwort von -paleface-:

Bei der GH6 nutze ich keinen Speedbooster mehr.

Speedbooster + AF kannst du vergessen.

Kannst du nicht 2m nach hinten gehen und mehr reinzoomen?
Dann hast du doch auch geringere Tiefenschärfe.

Space


Antwort von srone:

ksingle hat geschrieben:
Leider ist in der Location kein Platz für einen größeren Abstand.
lg

srone

Space


Antwort von srone:

Hintergrund meiner Frage ist die Situatiuon, dass wechselnde Hintergründe, die sich nur ca. 80-90 cm hinter der Protargonistin aufgehängt sind, unscharf gestellt werden sollen. wenn du einfluss auf die hintergründe hast, warum selbige nicht gleich unscharf drucken/herstellen lassen?

lg

srone

Space



Space


Antwort von ksingle:

srone hat geschrieben:
..wenn du einfluss auf die hintergründe hast, warum selbige nicht gleich unscharf drucken/herstellen lassen?
Das ist eine gute Idee :-)

Dann stellt sich natürlich sofort die Frage, wo man so etwas anfertigen lassen kann, ohne hohe Kosten zu verursachen. Vinyl oder sonstiges Plastik kommt nicht in Frage. Es muss ein knitterfreier Stoff sein. Hast du vieleicht einen Tipp? Ich finde im Netz nur Hersteller aus Indien und China. Das ist mir ehrlich gesagt viel zu unzuverlässig.

Grüße aus Köln, Jürgen

Space


Antwort von Alex:

Ich kann dir leider keinen Shop nennen, wo man die Hintersetzer machen lassen kann, aber ich weiß, die haben wir aus Deutschland (Köln?) bezogen. Das war wie so eine Kunststoff-Plane einfach auf Dachlatten aufgezogen, vielleicht kann man das auch auf Leinen o.ä. aufdrucken.
Kann man natürlich auch leicht unscharf anfertigen lassen. Wenn man dann noch 1-2 reale Gegenstände mit ins Bild integriert (Pflanze, Vorhang, Lampe o.ä.) dann funktioniert das super. Du kannst mal versuchen den Ausstatter von damals zu erreichen, der hat die glaube ich damals organisiert: https://www.crew-united.com/de/Alexande ... 25889.html
Ist aber schon ne Weile her, sag ihm "Lyoness/Planet Nippes" vielleicht klingelts dann bei ihm ;) Lyoness_Planet_Nippes (25).JPG Lyoness_Planet_Nippes (10).JPG Lyoness_Planet_Nippes (1).JPG

Space


Antwort von ludivine:

Wie wäre es denn, wenn Du den Hintergrund mittels "depth matte" oder "magic mask" softest?
Dann sparst Du Dir die ganzen Objektivprobleme.

Space


Antwort von Darth Schneider:

Oder, ganz kreativ, ein grosser Samsung, Sony oder LG TV im Hintergrund aufstellst, der dann bei der Aufnahme, eine ganz nach Belieben weniger oder mehr, unscharfe Aufnahme des Hintergrunds, den du im Vorfeld gefilmt hast, abspielt ? ;)
Die aktuellen 4K TV Screens sind jedenfalls heute hell, gross und gut genug für sowas…
Ich würde es wahrscheinlich so machen. Dann hätte ich mehr Kontrolle und Gestaltungsmöglichkeiten über alles und bräuchte gar keine zusätzlichen lichtstarken, teuren Gläser.
Irgend ein anständiger TV hat doch mittlerweile fast jeder rumstehen….

Also auf den Autofokus würde ich mich bei sowas eh niemals verlassen….
Nicht mit einer Panasonic Kamera.
Gruss Boris

Space


Antwort von ksingle:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Also auf den Autofokus würde ich mich bei sowas eh niemals verlassen….
Nicht mit einer Panasonic Kamera.
Gruss Boris
Ich bin kein Produzent von teuren Produktionen, verdiene aber trotzem einen Teil meines Geldes professionell u.a. mit GHx-Kameras - und das schon seit der GH5.
Bisher habe ich mit den hochwertigeren Lumix und OLY Objektiven beste Erfahrungen gemacht, was das Autofokus-Verhalten angeht.

Hektische Bewegungen und dergleichen, wie sie gerne als Negativbeispiel in einigen Videos zu sehen sind, kommen in der Profipraxis bei mir nicht vor. Daher kann ich nur sagen: Fast jeder, der "normale" Ansprüche an eine Kamera stellt, wird mit der GHx Kamera bestens zufrieden sein. Gerade die neue GH6 bietet Möglichkeiten, die meine Ansprüche vollends zufrieden stellen. Und das nicht nur im Videobereich, sondern auch, wenn es um Fotografische Dinge geht. Das Bild der GH6 geht für mich in Richtung Canon-Anmutung. Man nennt das in diesen Gefilden ja auch gerne "Color-Science". Und die stimmt für mich als Fotografen.

Es gibt an allen Dingen auf dieser Welt immer etwas auszusetzen, wenn man den möchte und danach sucht. Vergleich man das Produkte A des einen Hestellers mit dem Produkt B eines anderen, dann ist es ein Leichtes, etwas in schlechtem Licht darstehen zu lassen. Der Eine mag eben blonde Menschen - der Andere brünette. In den Urlaub fahren kann man mit beiden. Es ist immer nur die Frage, was man persönlich aus dem Urlaub macht.

Space


Antwort von Darth Schneider:

Du hast ja recht.
Ich persönlich ziele aber halt mittlerweile viel eher auf eine Panasonic S5….
So zum fotografieren und als zweite Filmkamera, auf dem Gimbal….
Gefällt mir sehr, (zwar nicht blond) aber dennoch, sehr schöne Kamera.

Gut die Gh6 is schon auch sehr hübsch, aber mir halt dann doch leider etwas zu teuer, für eine reine MFT Kamera und zum fotografieren ist sie halt (systembedingt) ganz sicher, (zumindest für mich) leider im glasklaren Nachteil….

Wenn jedoch, in ein paar Jahren, eine Gh7 kommt, mit internen ND Filtern, und hoffentlich, endlich mit einem echtem Super35mm Sensor, nicht viel teurer ist, dann wäre der Preis und das Paket, voll ok, und würde ich wahrscheinlich doch noch vor den ersten Tests, schwach werden und einfach so zuschlagen….

Wenn ich dann nicht schon eine S5, oder was ähnliches habe.;)
Was durchaus sehr realistisch ist, weil die S5 bietet als Hybrid Kamera im Moment das mit Abstand beste Preis Leistungs Verhältnis…
Gruss Boris

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Welches lichtstarke Autofokus EF-Objektiv für GH5 / Gh6?
MFT Lichtstarke Festbrennweiten Objektive für GH5
Sigma bringt drei lichtstarke APS-C AF-Objektive für Nikon Z-Mount: 16, 30 und 56mm f1.4
Zeiss Nano Primes: Lichtstarke Cine-Objektivserie für spiegellose Vollformatkameras vorgestellt
Panasonic stellt GH5 II vor und kündigt GH6 an: Hier alle technischen Daten und Neuerungen
Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7
Laowa Argus - Lichtstarke APS-C Objektive
Rode Smartlav+ > (Zoom GH5) > Lumix GH4, GH5 + Android Tests
Autofokus-Störgeräusche wie bei DSLR-Fotoapparaten auch bei Vollformat-Camcorder mit DSLR-Objektiv?
Welches sind eure Lieblingsobjekte (Video) an der GH5?
Objektiv für GH5 zwecks Musikvideo
Lichtstarkes Objektiv für Person vor Hintergrund gesucht (GH5 II)
Welches Objektiv für Innenräume filmen
Welches Objektiv für die Sony Alpha 7SIII?
Welches Objektiv für die A7S III
Welches Objektiv ist hier sinnvoll?
Sony A7 iii - welches objektiv
Wenn ihr nur noch ein Objektiv nutzen dürftet...welches wäre das?
Sony bringt 8K-MFT Sensor IMX492 - für Panasonic GH6 oder Sharp 8K?




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash