Logo Logo
/// 

Videoschnitt-Laptop für Corel VideoStudio X9 gesucht



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von Master Kenobi:


Hallo,

ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Notebook, da das RendernRendern im Glossar erklärt von Full HD-Videos auf meinem jetzigen Laptop Acer Aspire V3-772G einfach zu lange dauert
und wollte deshalb mal eure Meinung zu schnellen Videoschnitt-Laptops hören.

Ich nutze Corel VideoStudio X8 Pro und brauche zum RendernRendern im Glossar erklärt eines nur 5-minütigen Full-HD-Clips leider schon geschlagene 2 Minuten.

Einstellungen: MPEG-4-AVC, 24 BitBit im Glossar erklärt, 1920 x 1080, 25 fps, H.264, 15000 kbps, 48000 Hz, 16 BitBit im Glossar erklärt, Stereo, MPEGMPEG im Glossar erklärt AAC, 256 kbps

Da ich eine Woche lang quer durch diverse Foren und Interetseiten gesurft habe, habe ich herausfinden können, dass das neue Corel VideoStudio X9 Ultimate mittlerweile folgendes unterstützt:

Windows 10 / DirectX12 / Multi-Core / Skylake / Intel Quicksync / AVX2

Deshalb habe ich folgenden Laptop ins Auge gefasst:

zum Bild http://picload.org/image/rrarrcco/gigabytep37xv5.jpg

Modell: Gigabyte P37X v5
Bildschirm: 17.3" Ultra-HD
Prozessor: Intel i7-6700HQ, 4 x 2,6 Ghz
RAM: 16 GB DDR4-2133
Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 980M 8 GB DDR5
Festplatte 1: 256 GB M.2 PCIe SSD
Festplatte 2: 1 TB HD, 7200 U/min
Laufwerk: 6x Bluray-Brenner
Anschlüsse: HDMIHDMI im Glossar erklärt 2.0, DisplayPort 1.2
Betriebssystem: Windows 10 Home

Preis: 2449,00 Euro bei Amazon

Auch möglich wäre folgende Option: 17,3" Full HD, i7-6820HK, 4 x 2,7 Ghz, 64 GB DDR4-2133, 1 TB SSD für 4047,00 Euro

Hier der Link zur Gigabyte-Seite: http://www.gigabyte.de/products/product ... id=5698#kf

Zu welcher Version würdet Ihr mir raten, bzw. habt ihr Laptop-Alternativen?

Ist hier irgendwo ein unsichtbarer Flaschenhals, bzw. was kann verbessert werden oder was ist overpowered?

Ich kenne mich leider mit Overclocking nicht aus - ist beim i7-6820HK die Anwendung von Intel XTU sinnvoll und easy-to-use bzw. erlischt dann die Garantie seitens des Herstellers?

Aufgrund von Videoschnitt vor Ort muss es in jedem Fall ein mobiler Computer sein, deshalb bitte nur Tipps zu mobilen Geräten.

Danke im voraus :))

Master Kenobi



Antwort von Master Kenobi:

Niemand hier im Forum, der Corel VideoStudio nutzt?



Antwort von Starshine Pictures:

Wenn du uns Informationen über dein aktuelles grässlich langsames System zukommen lassen könntest könnten wir dir sagen ob du von einer neuen Maschine so arg profitieren würdest dass es sich lohnt so viel Geld raus zu hauen.





Antwort von MLJ:

@Master Kenobi
Zitat:
"Ist hier irgendwo ein unsichtbarer Flaschenhals..."
Zitat ende.

Ja, Betriebssystem Windows 10 Home. Es sollte mindestens eine Windows 10 Professionell Version sein denn nur dann werden alle 4 x 2,6 Ghz CPU's genutzt, bei Home nur 1 x 2,6 Ghz.

Cheers

Mickey



Antwort von Master Kenobi:

@Starshine Pictures:

Mein aktuelles Ssytem ist:

Modell: Acer Aspire V3-772G
Prozessor: Intel i7-4702MQ 4 x 2,2 Ghz
RAM: 8 GB DDR3
Grafikkarte: Nvidia Geforce GT 750M, 4 GB
Festplatte: Western Digital 1 TB

Ich hoffe, das hilft dir weiter..



Antwort von Master Kenobi:

@MLJ:

Das fände ich recht merkwürdig, wo doch schon Win 8 Home alle 4 Kerne eines Quad Core Prozessors auslastet.

Hier ein Screenshot von meinem Win 8 Home bei der Videobearbeitung, wie man sieht werden alle 4 physischen Kerne voll beansprucht:

zum Bild http://picload.org/image/rraaacwg/unbenannt.jpg

Hast du irgendwas, mit dem du deine These untermauern kannst, da ich nichts ergooglen konnte?



Antwort von Starshine Pictures:

Ich würde vermuten dass du mit der 4000 Euro Version des Rechners deine Renderzeit im Vergleich zu deinem aktuellen System vielleicht maximal halbieren könntest. Das ist aber reines Bauchgefühl. Ob das dir das Geld wert ist musst du selbst entscheiden. Bei mir rendert ein 5 Minuten Film mit sämtlichen Effekten, in hoher Bitrate (mindestens 50Mbit) und zweifachem Durchgang ca 3 Stunden in Premiere CC. Nur mal so zum Vergleich und um deine 2 Minuten mal einzuordnen. Win 10 pro, i7 3770K, 16GB Ram, SSD



Antwort von MLJ:

@Master Kenobi
Eben via E-Mail nach Telefonat mit Microsoft (USA) erhalten:

Zitat aus der E-Mail:
Your question pertains to HOW MANY physical processors the operating system can use, meaning, more than 1. Of the Microsoft Windows operating systems typically installed on home computers only Windows XP Professional with Service Pack two or higher, Vista Business, Vista Enterprise, Vista Ultimate, Windows 7 Professional, Windows 7 Enterprise, and Windows 7 Ultimate, support two physical CPUs and support multi-core processors. All other home use Windows XP, Vista and Windows 7,8 and 10 operating systems do not support multiple CPUs and cannot be made to support multiple processors even if more than 1 CPU is detected.
Zitat ende.

Cheers

Mickey



Antwort von Master Kenobi:

Interessante E-Mail, die sich aber auf Single- und Dual-CPUs bezieht, nicht auf Single- oder Multi-Core-Prozessoren.

Sprich Support von z.B. 2 x i7-6700k, 4 x 4,0 Ghz und nicht Support von den 4 Cores mit je 4,0 Ghz.

Wieso wird auf der einen Seite bei Dual-CPU-Support

- Win XP / Vista / 7 in den erweiterten Fassungen

aufgezählt, und bei Single-CPU-Support Win 8 und 10 Home?

Geb dir aber recht, dass es hardwaretechnisch gesehen immer von Vorteil ist die Pro-Version anstelle der Home-Version eines Betriebssystems zu haben.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Laptop für 4K Videoschnitt?
Laptop für Videoschnitt
Protokoll einer Videobearbeitung möglich? Corel VideoStudio X7
BILD NR. 53713 UNLESBAR (corel videostudio pro x5)
Welchen Laptop für 4K UltraHD Videoschnitt?
laptop für videoschnitt - 2 Favoriten - welcher?
Audio-Spur manuell bearbeiten (corel videostudio pro x5)
Corel VideoStudio X10 mit neuen Zeit- und Maskenwerkzeugen
Corel Videostudio X8 - FullHDprojekt auch mit geringerer Auflösung WIE?
Kaufberatung | Laptop für Videoschnitt- und bearbeitung
Habt ihr Laptop-Tipps (für After Effects und Videoschnitt) für mich?
Corel stellt VideoStudio X9 mit HEVC-Support und Multikamera-Schnitt vor
Update: Corel VideoStudio Ultimate X10.5 mit mehr 360° und Vertical Video
Corel VideoStudio Ultimate 2019 bringt neue Farbkorrektur und Split-Screen-Effekte mit Keyframes
Suche Videoschnitt Laptop
Frage : Mac Book Pro 15 vs. High End Gaming Laptop ( Videoschnitt)
Entscheidungshilfe zu Videoschnitt-SW gesucht !
Bildungsurlaub Videoschnitt mit FCPX gesucht
Corel - Pinnacle - Ulead / Studio - welches für wen?
Laptop für Vorschau/RoughCut
Laptop für DaVinci/Premiere
Laptop für Davinci Resolve
Fernbedienung für meinen Laptop?
Laptop für Avid MC geeignet?
Rechner oder Laptop für 4k Schnitt?
Ist dieser Laptop für Videobearbeitung geeignet?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen