Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Infoseite // Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 2 - inkl. Fazit



Newsmeldung von slashCAM:





Im zweiten Teil unseres DJI Osmo Action Camera Tests inkl. Vergleich mit der GoPro Hero 7 Black dreht sich alles um die Bildqualität bei unterschiedlichen Videofunktionen in der Praxis: 240 fps High Frame Rates, Hypersmooth vs Rocksteady Stabilisierung, Timewarp vs Timlapse sowie D-Cinelike vs HDR vs Flat Bildprofile. Inkl. vielen Unterscheidungsmerkmalen und Fazit ...



Hier geht es zum slashCAM Artikel:
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 2 - inkl. Fazit


Space


Antwort von Schwermetall:

Was mir bei der elektronischen Stabilisierung nicht klar ist,
ist die Sache mit der Belichtungszeit.
Man kann zwar die Belichtungszeiten gem 180°-Regel einstellen,
aber bei der el. Stabilisierung wird wiederum mit sehr kurzen Zeiten gearbeitet,
was man bei Einzelbildern auch sieht.
Also hebelt doch die el. Stabilisierung im Augenblick wo sie eingreift die voreingestellte Belichtungszeit aus, oder?

Space


Antwort von Bruno Peter:

In H.265/HEVC kann die Osmo Action Cam noch nicht aufzeichnen.
Die bessere Tonaufnahme mit drei Mikrofonen liefert die Hero 7 Black nach diversen Testberichten.
Die Hero 7 hat auch einen HDMI-Anschluss und ein integriertes GPS.
Die Hero 7 hat einen Nachtbildmodus und sie kann eine automatische HDR-Fotoaufnahme machen, ferner ist ein Foto-Supermodus vorhanden.
Die Hero 7 kann mit drei verschiedenen Sichtwinkeln aufnehmen z.B. auch mit ca. 88 Grad, die Osmo-Action Cam dagegen nicht.
Die Hero 7 verfügt immerhin über einen 2-fach Zoom, die Osmo Action Cam nicht. Zoomt man mit der Hero 7 Black etwas tein wird die Hypersmooth-Stabilisierung noch besser.
DJI liefert kein Footagebearbeitungsprogramm mit, GoPro dagegen schon!

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Wer baut das beste Stativ? Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich-Teil 1
DJI Mavic Mini - Bester Match: GoPro Hero8 Black oder DJI Osmo Action?
GoPro Labs: Neue Funktionen und Scripting für die GoPro Hero 8 Black
Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2
Kamera-Cage Vergleich: Zacuto, Manfrotto, SmallRig, Shape, 8Sinn ... Wer baut den besten Cage für DSLM/DSLRs?
Auch GoPro Hero 8 Black als Webcam nutzbar
gopro hero 9 black
Gerüchte um GoPro Hero 9 Black: Farbiges Frontdisplay und 20 Megapixel Sensor
Neue Actioncams im Anflug: DJI Action 3 und GoPro Hero11 Black
Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
Sony FX9 in der Praxis - Teil 3: Ergonomie, Vario ND, Zubehör für die FX9 und finales Fazit
Canon EOS C300 Mark III in der Praxis - die neue S35 Referenz für Doku? Dual Pixel AF, RAW vs MXF ...Fazit. Teil 2
Rode NTG5 Richtrohrmikrofon am Zoom F6 (inkl. Sennheiser MKH 416 Vergleich) - Teil 2
Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
EILT: Wer baut 4 hochklappbare Kamera-Stative für die Decke?
DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
Fujifilm X-T4 in der Praxis: Videostabilisierung, Autofokus, Ergonomie und Fazit ? Teil 2




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash