Logo Logo
/// 

VHS ist immer noch nicht tot



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Wer hätte gedacht, daß immer noch VHS-Recorder hergestellt werden? Bzw. wurden. Denn nun schließt mit Funai El...
https://images.slashcam.de/news/13010_FRONT.jpg
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
VHS ist immer noch nicht tot




Antwort von beiti:

Ich vermute, dass diese letzten Recorder in bestimmte Nischenmärkte gegangen sind, wo sich VHS aus irgendwelchen Gründen noch gehalten hat - also nicht Japan, nicht Nordamerika und nicht Zentraleuropa.



Antwort von Jott:

Ich könnte dir sagen, welches große und bestens bekannte Unternehmen in Deutschland heute noch intern stur auf VHS setzt - aber das glaubt mir sowieso keiner! :-)





Antwort von beiti:

noch intern stur auf VHS setzt Was heißt "intern"? Für Schulungsvideos und dergleichen?



Antwort von Jott:

Yep. Hunderte von VHS-Playern, vor zwanzig Jahren angeschafft und unzerstörbar, in schön verkabelten seinerzeit höllenteuren Medienschränken mit dicken Röhrenfernsehern.

Aber sie denken so langsam über die Umstellung auf DVDs nach. Langjährige Prozesse ...



Antwort von match:

Dann müssen sie aber schnell sein, bevor das letzte Werk, das DVD Player herstellt, schliesst ;)



Antwort von TonBild:

noch intern stur auf VHS setzt Was heißt "intern"? Für Schulungsvideos und dergleichen?

Also, dass die VHS auf VHS setzt, ist ja nicht so ungewöhnlich. Schliesslich kommt der Name ja daher. Und für Schulungsvideos kann die Volkshochschule ja durchaus noch das Video Home System einsetzen. Es geht dabei ja nicht um einen cineastischen Genuss, sondern um das Lernen mit der VHS im doppelten Sinne.



Antwort von nephalym:

Die meisten Dinger gingen tatsächlich nach Nordamerika zu Walmart: http://www.spiegel.de/karriere/berufsle ... 04304.html



Antwort von beiti:

Hätte ich nicht gedacht. Ich hätte die Abnehmer in irgendeinem Schwellenland vermutet.



Antwort von TonBild:

Hätte ich nicht gedacht. Ich hätte die Abnehmer in irgendeinem Schwellenland vermutet.

Nach
http://www.crn.de/security/artikel-110919.html
ist die VHS-Technik vor allem noch im Überwachungsbereich im Einsatz.



Antwort von pixelschubser2006:

Das verstehe wer will. Digitalrecorder mit Festplatte kosten doch nix. Das ist glaube ich nur noch für Leute, die Neuerungen erst akzeptieren, wenn sie davon erschlagen werden, oder wenn Systeme im Bestand solange rumnudeln, bis sie auseinanderfallen. Gerade im Überwachungsbereich sehe ich die Dinger echt fehl am Platz, wo mehrere Kameras aufgezeichnet werden, im Ultra-Longplay. Bei einer extrem beschissenen Qualität. Die wechselunwillige Oma, die seit 25 Jahren ihre Lieblingsserie auf Band aufnimmt und mit der Qualität klarkommt, verstehe ich da schon eher. Ich komme mit meinem DVR ja selber nicht klar... ;-)



Antwort von preisl:

Als ich vor einigen Monaten 2 DVD"s meiner Filme nach USA (Alaska) und Kanada(Yukon) gesandt habe, wurden sie mir zurückgesandt mit der Begründung: bitte als VHS senden, wir haben keine DVD-Player........
Lothar



Antwort von beiti:

nach USA (Alaska) und Kanada(Yukon) bitte als VHS senden Das ist bitter. Vor allem, wenn man bedenkt, wie schwer man hierzulande einen VHS-Recorder mit NTSC-Aufzeichnung findet (und was Anderes können die Ami-VHS-Recorder nicht abspielen).

Nach meiner Beobachtung ist es zumindest hier in Deutschland so, dass DVD-Player viel verbreiteter sind als es VHS-Recorder jemals waren. Das mag an den Preisen liegen: Die letzten günstigen VHS-Recorder lagen so bei 150 Euro, während man DVD-Player als Massenware schon für 40 Euro bekam. So landeten die Geräte auch bei vielen Gelegenheitsnutzern (Omas, die einmal im Jahr ein Video von den Enkeln anschauen, oder Intellektuelle, die sich Aufzeichnungen einzelner Fachvorträge bestellt haben etc.) - wofür ein VHS-Recorder nicht gelohnt hätte.



Antwort von TonBild:

Als ich vor einigen Monaten 2 DVD"s meiner Filme nach USA (Alaska) und Kanada(Yukon) gesandt habe, wurden sie mir zurückgesandt mit der Begründung: bitte als VHS senden, wir haben keine DVD-Player........
Lothar

Und, hast Du das dann auch gemacht?

Aber auch in Deutschland besitzen viele noch einen VHS Recorder:

"Demnach besitzen 28 Prozent der Befragten einen funktionsfähigen Plattenspieler, 27 Prozent einen VHS- und 25 Prozent einen Kasettenrecorder. Ein Faxgerät besitzt jeder Fünfte (21 Prozent), einen Röhrenfernseher, einen analogen Fotoapparat und einen Discman immerhin noch jeder Sechste (16 Prozent)."
https://yougov.de/news/2016/07/26/jeder ... -recorder/

Jedenfalls werden auch heute noch Plattenspieler verkauft. Bei den USA als TV-Nation könnte ich mir vorstellen, dass auch noch viele VHS Kassetten in den Haushalten vorhanden sind, die man nicht alle digitalisieren möchte. Das würde dann auch erklären, warum die VHS Videorecorder bei Walmart noch gut verkauft wurden.

VHS wurde ja von JVC 1976 auf den Markt gebracht. Es kann auch sein, dass Leute, die damals mit ca. 20-30 Jahren einen Videorecorder gekauft sind, heute 60-70 Jahre alt sind und die Technik nicht wechseln wollen.

Das wäre dann vergleichbar mit jemanden, der eine große Plattensammlung hat und damit auch Erinnernungen an seine Jugend verbindet. Dieser braucht natürlich heute noch einen Plattenspieler.



Antwort von Videobodo:

Bei mir sind noch 2S-VHS Rekorder im Einsatz.Habe erst kürzlich mehrere VHS -Bänder mit
meinen ,,alten XP - Rechner,der Strom 2 Karte und Edius Neo problemlos digitalisiert.Zudem gibt es noch viele Kassetten im Haushalt.
Bodo

PS. Die Nachfrage nach dieser Möglichkeit des sichern von alten Aufnahmen ist immer häufiger!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
BMPC 4K immer noch nicht verfügbar
Will High Frame Rate Cinema immer noch nicht zünden?
AviDemux neueste Version 2.6.9 V2 kanns immer noch nicht mit YUY2
GoPro: Auslieferung der Karma-Drohne steht noch immer nicht fest
Windows 10 ist fertig. Aber noch nicht für jedermann
Warum 4K wenn 1080p noch nicht mal ausgereizt ist?
TV ist quasi tot
Manfrotto ist tot
Zoom H1 ist tot...
Speedgrade ist tot
Harry Dean Stanton ist tot
Robert De Niro ist für mich tot
Zwangsumsteiger: EDIUS NEO ist ja tot - was nehm ich jetzt?
Kameramann Robby Müller (Paris, Texas / Down by law) ist tot
Pocket 4k - noch immer ...
GH4 tot - lässt sich nicht einschalten
Immer noch mit Maßband?
Noch immer Hakeln in DVB-C
BMPCC immer noch unschlagbar?
Von wegen Kino ist tot -- Zahl der Kinosäle steigt wieder
5min Video immer noch 400MB
Produktvideo Amazon immer noch so miese Qualität?
DVD DL Rohlinge immer noch sch*teuer
Sind die Macpros immer noch günstiger?
Immer noch Problem mit Pinnacle PCTV Sat
Noch immer: Keine Verständigung zwischen TV-Karte und DVD-Recorder

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
alle Termine und Einreichfristen