Logo Logo
/// 

Teaser unseres kommenden HORROR Spielfilms



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Frage von g3m1n1:


Man sieht noch nicht viel, aber die Richtung dürfte klar sein.

https://m.youtube.com/watch?v=JHufh8iC1z0

Kamera: BMPCC mit EF Speedbooster



Antwort von soahC:

Wow, da weiß man garnicht wo man anfangen soll. Das Beste an dem Trailer ist der Sprecher, alles andere funktioniert überhaupt nicht. Timing, Sound, Bilder (Wolken für gefühlte 2 Minuten), Typographie ist vorletztes Jahrhundert, auch die Schocker am Ende zünden überhaupt nicht! Obwohl das "Monster" erfrischend "echt", also nach Handarbeit und nicht CGI, aussieht.
Auch die kurzen Zwischenschnitte der Hütte im Wald sind komplett deplaziert!

Und zu guter Letzt: Nach BM Cam sieht es (leider) auch nicht aus.



Antwort von Jensli:

Das Monster war cool, hab mich wirklich erschrocken! ;-)

Der Rest: siehe oben. Das hättet ihr auch mit nem smartphon drehen können, eine Blackmagic hättet ihr dazu nicht bemühen müssen.





Antwort von darth_brush:

Hey, das Monster ist echt cool. Erinnert mich irgendwie an Carpenters "The Thing".
Aber der Rest ist ziemlich lahm. :(



Antwort von klusterdegenerierung:

Den kannst Du super in eine "Cloud" hochladen! hahah lol :-))



Antwort von 7River:

Find" ich irgendwie richtig cool. Ja, erinnert etwas an Carpenter's "Das Ding", aber was soll's. Der Sprecher ist sehr gut. Kommt mir bekannt irgendwie vor...



Antwort von domain:

Wurde der Text wirklich passend zu den Bildern gesprochen oder existierte er schon vorher, vieleicht schon lange vorher?



Antwort von Benutzername:

mich erinnert die puppe an slither. sieht aber trozdem richtig gut aus das vieh.

jetzt zum negativen: bayern wird meister. ;)

ne, spaß bei seite.

das gequatsche ist viel zu viel. was auch nicht geht: da läuft da jemand durch den wald. das ist so ein typisches, ausgelutschtes horrorelement. und dann das haus. das war zuviel für mich.

die musik ist auch total fehl am platz. der ton ist zu freundlich. da erwartet man eine komödie aber keinen horror. die musik hat mich irritiert.

und dann ist da auch nur dieses eine wolken bild.

struktur ist im teaser leider nicht so gut. umschneiden wäre mein tip.



Antwort von g3m1n1:

Danke für die Kommentare!

- Der Text ist aus der Schöpfungsgeschichte, Genesis, mit leichten
Änderungen. War eine Auftragsarbeit für den Teaser.

- Die kleinen Filmsequenzen sind etwas schwer was die Möglichkeiten
der BMPCC angeht. Bin mit einem FigRig durch den Wald gerannt.
Spielereien mit der Unschärfe sind da kaum möglich und Dynamic
Range ist da auch eher am unteren Bereich. Tagsüber im Wald, kurz vor
der Dämmerung ist so eine Sache, wenn man den Wald dunkel und
bedrohlich haben möchte.

Wie hättet ihr die Szenen mit der BM anders gedreht? Und welche Typo?

Vielleicht noch zur Info, der Film spielt in den 80ern und soll auch
danach aussehen. Erklärt vielleicht ein bisschen.

Lg



Antwort von SirRollingVonShutter:

Lese hier heimlich schon lange mit und ich finde es merkwürdig dass es diese Art von Videos hier so selten gibt. Wenn mal jemand etwas filmt was nicht mal wieder ein "Test" der Kamera ist, dann hagelt es negative Kritik. Recht merkwürdiges Filmchen, dennoch um Welten besser aus diese ausgelutsche "ich lauf durch die Gegend am Besten bei Sonnenuntergang und lasse mich filmen" Blödsinn. Ü_Ü



Antwort von Jensli:

Wenn mal jemand etwas filmt was nicht mal wieder ein "Test" der Kamera ist, dann hagelt es negative Kritik.

Falsch. Es hagelt negative Kritik, weil der Clip einfach nichts taugt. Und wieso er er nichts taugt, wurde auch genau begründet. Er taugt genauso wenig wie deine Kritik der Kritik. Beiden fehlt es einfach an Substanz, Inhalt und Aussagekraft.



Antwort von g3m1n1:

Wenn mal jemand etwas filmt was nicht mal wieder ein "Test" der Kamera ist, dann hagelt es negative Kritik.

Falsch. Es hagelt negative Kritik, weil der Clip einfach nichts taugt. Und wieso er er nichts taugt, wurde auch genau begründet. Er taugt genauso wenig wie deine Kritik der Kritik. Beiden fehlt es einfach an Substanz, Inhalt und Aussagekraft.

Naja... ich dinde Kritik ok. Aber bitte konstruktiv.

Ich bin auch kein professioneller Kameramann...meine
Stärken liegen im Drehbuch und generell in Geschichten.

Was hättest du besser gemacht?

Und ach ja... das ist ein Teaser. Kein Film. Auch kein Trailer.
Unser erster Spielfilm ist ab August im Handel. Dt ch und at.



Antwort von g3m1n1:

Lese hier heimlich schon lange mit und ich finde es merkwürdig dass es diese Art von Videos hier so selten gibt. Wenn mal jemand etwas filmt was nicht mal wieder ein "Test" der Kamera ist, dann hagelt es negative Kritik. Recht merkwürdiges Filmchen, dennoch um Welten besser aus diese ausgelutsche "ich lauf durch die Gegend am Besten bei Sonnenuntergang und lasse mich filmen" Blödsinn. Ü_Ü

Danke. Hat er Dir gefallen? Hast du Tips betreffend Kameraarbeit?



Antwort von arfilm:

Also handwerklich fällt der Schnitt nach dem Haus und das Fade in der Musik und des Sprechers krass negativ auf. Hab mich erschrocken ;) Vielleicht kann man auch einfach mal einen Horrorfilm für Filmmenschen machen, das ist glaube ich recht einfach ;) Der Sprecher zieht einen schon in den Bann, die Wolken und die Musik passen aber nicht. Wenn du danach fragst, wie andere bestimmte Szenen mit einer bestimmten Kamera gedreht hätten, ist das ja schon sehr speziell. Vielleicht erstmal damit anfangen zu überlegen, was mit den Bildern überhaupt transportiert werden soll. Einfach nur im Wald rumzulaufen nutzt sich ja recht schnell ab. Ich denke, für nen Horror Streifen war es auch noch zu hell. Das Monster rockt jedenfalls schonmal und ich hab mich ziemlich erschreckt.



Antwort von nachtaktiv:

gedreht mit BMPCC und speedBUHster...

sieht aber aus wie mit nem X beliebigen fotoknipse gedreht. da kommt irgendwie so gar kein cine feeling auf.

das es zu hell is, kann man ja mittels day to night noch ändern.

das monster is bestimmt n verschollener harryhausen..





Antwort von motiongroup:

Hossa das Monster ist Krass, erinnert mich an FROM BEYOND...



Antwort von g3m1n1:

Hossa das Monster ist Krass, erinnert mich an FROM BEYOND...

Einer meiner Lieblingsfilme!

Ich möchte einen Film drehen der sich nicht
Von den großen der 80er unterscheidet.
From beyond... the thing... evil dead...

Ja..tagsüber ist das nicht leicht. Der Film fängt jedoch
Tagsüber an. Mit zunehmender Dunkelheit erhöht sich
dann der Terror.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Neues Teaser-Video von Nikon zur kommenden Z6 und Z7 Eye-AF Firmware (16. Mai)
Kinopremiere unseres kleinen Spielfilmes
Suchen Kameraleute im Raum Leipzig zur Verstärkung unseres Teams!
Analoger Horror
12 Seiten Kurzfilm - Psycho/Horror/Mindf*ck
Altered new thriller horror movie trailer 2015
Ton Horror. Komme nicht mehr an die Daten ran. H6
Fakten und Schlüsse zur kommenden Canon C200
Atomos Shogun -- neue Features mit dem kommenden 6.3 Update
Die kommenden Top-Grafikkarten von AMD und Nvidia
Die kommenden Grafikkarten für Videobearbeitung - GPU-Ausblick 2016
Kalter Geist - Horror-Kurzfilm: Eine junge Mutter sucht ihr verschollenes Kind
Berlinale 2019 Tips: Horror auf St. Pauli, PJ Harvey in Afghanistan, Filmer-Workshops uvm.
GH5 Frage: Was weiß man eigentlich über den kommenden Intra-Codec?
Hochauflösendes 0,5-Zoll-OLED-Microdisplay als Sucher in der kommenden Sony A7S III?
JOKER - Teaser Trailer
Teaser: "Paillard Bolex"
The Sight - Kurzfilm-Teaser
Dogs of Berlin - Teaser Trailer
"Der Mann am Himmel" - Teaser
Teaser...Cameracage Sony AX 100
Neuer Far Cry 5-Teaser (Computerspiel)
IT - Chapter Two - offizieller Teaser Trailer
Mindhunter - Season 2 - Official Teaser
Midway - offizieller Teaser Trailer
Suspiria (2018) - 1. Teaser Trailer

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
alle Termine und Einreichfristen


update am 15.September 2019 - 18:30
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*