Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony A7/A7s/A7R I/II/III/IV - RX10 - RX100-Forum

Infoseite // Tamron kündigt die Entwicklung eines 17-50mm f/4 für Kleinbild an



Frage von rush:


Tamron kündigt die Entwicklung eines 17-50er f/4 an - eine spannende Ergänzung zu den bisherigen UWW Zooms.

Schön das es sich um ein Innenzoom Design zu handeln scheint - damit ist die Nutzung von Mattebox oder auf dem Gimbal wohl problemlos möglich.

https://m.dpreview.com/news/1910182205/ ... ny-e-mount

Space


Antwort von iasi:

Klingt gut.
Würde mich von der Brennweite aber eher an einer APS-C/S35-Kamera reizen.

Space


Antwort von rush:

Spricht ja nichts dagegen ein solches Glas auch im S35 Fenster zu fahren...

Mit f/4 kann man sonst auch zu einem etwas flexibleren 18-105 f/4 an APS-C greifen - ebenfalls ein Innenzoom und zudem stabilisiert.

Space


Antwort von klusterdegenerierung:

Komische Kombi!
35-50 bei f4, obwohl beides relativ günstig als einsachter oder sogar einsvierer zu kriegen sind!

Auch 17mm ist nicht FischnichFleisch und dann noch in f4, die würde mich so garnicht reizen, in jeglicher Hinsicht.

Space


Antwort von iasi:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Komische Kombi!
35-50 bei f4, obwohl beides relativ günstig als einsachter oder sogar einsvierer zu kriegen sind!

Auch 17mm ist nicht FischnichFleisch und dann noch in f4, die würde mich so garnicht reizen, in jeglicher Hinsicht.
Was?
35-50?

Ich hab oft ein 16-35 an eine P6k und hätte oft gern noch etwas mehr in Richtung Portraitbrennweite.
Ist man nah dran, dann sind auch f4 oder f5.6 was DoF betrifft völlig OK.

Space


Antwort von klusterdegenerierung:

iasi hat geschrieben:
Was?
35-50?
Was wie? 35-50 sind doch ein Teil von 17-50 und wer will bei 50mm oder gar 35 mit f4 rumeiern, da hat hat ja ne billige Kitlinse schon f3.5?
24mm vom 17-50 sind ja eher zu vernachlässigen weil eh nicht soo interessant und 17mm ist weder Fisch noch Fleisch.

Die billigen Samyangs haben bei 16mm schon 2.8 und meine Sony 11mm 1.8!
Ist ja eh persönlicher Geschmack, aber für mich völlig sinnfrei die Tröte.

Space


Antwort von iasi:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
iasi hat geschrieben:
Was?
35-50?
Was wie? 35-50 sind doch ein Teil von 17-50 und wer will bei 50mm oder gar 35 mit f4 rumeiern, da hat hat ja ne billige Kitlinse schon f3.5?
Ich z.B.


zum Bild


Der Hintergrund muss nicht zulaufen, bis er völlig an Bedeutung verliert.

Space


Antwort von klusterdegenerierung:

Frage der Brennweite und bei deinem Beispiel wurde eine 85er genutzt, das ist doch ein ziemlich blöder Vergleich zu 24-50.
Schiesse mal 24mm bei f1.4 oder f4 das sieht so aus und stellt schon einen unterschied dar.

Space


Antwort von rush:

17-50 + 35-150.... Tamron weiß eben wie es geht und was Sinn macht - selbst wenn manche es noch nicht wahrhaben wollen ;-)

Natürlich kann man ein 16-35GM f.2.8 oder 17-28 f2.8er hernehmen oder auf nochmals lichtstärkere FBs zurückgreifen.

Aber realistischerweise ist eine f/4 an Kleinbild gar nicht so schlecht wie es oft dargestellt wird - schon gar nicht an einer Kamera mit dualer Empfindlichkeit wie FX6 und Co.

Wer nicht nur einen punktuellen Fokuspunkt benötigt, blendet sowieso leicht ab - eine f/4 ist dahingehend eine solide Grundlage und bei normalen Lichtverhältnissen eine gute Wahl.

Space



Space


Antwort von Frank Glencairn:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
.. wer will bei 50mm oder gar 35 mit f4 rumeiern,
Ich will - f4 ist eigentlich meine Standard-Blende für das meiste :-)
Im Idealfall ist das aber nicht die Anfangsblende des Objektives.

Space


Antwort von klusterdegenerierung:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
klusterdegenerierung hat geschrieben:
.. wer will bei 50mm oder gar 35 mit f4 rumeiern,
Ich will - f4 ist eigentlich meine Standard-Blende für das meiste :-)
Im Idealfall ist das aber nicht die Anfangsblende des Objektives.
Schon klar und gerade in Deinem Bereich wo auch eher Filmgläser statt Fotogläser zum Einsatz kommen und man in einer Doku auch etwas Hintergrund sehen will.
Aber das ist ja eine Fotoscherbe mit einem doch etwas strangen Brennweitenbereich, finde ich zumindest und ist ja auch nicht so das es keine 4er Zooms gäbe.

Mir fehlt noch die Eingabe was man daran jetzt feiern kann. ;-)

Space


Antwort von rush:

Man muss es nicht feiern - es deckt aber dennoch einen interessanten Bereich von UWW bis Normalbrennweite in einem Glas ab... Bietet meines Erachtens bisher sonst kein anderer Hersteller. Sonys neues 20-70 versucht ja ebenfalls einen solchen Spagat - beginnt aber nicht ganz so weit.

Ich könnte es mir daher ganz gut am Gimbal vorstellen - bisher kommt da bei mir i.d.R. das 17-28er f/2.8 zum Einsatz - die 2.8er Blende ist Klasse aber die Flexibilität dafür etwas geringer.

Muss kann dann einfach abwägen ob man mit einer f/4 konstant leben kann oder häufig in Situationen ist bei denen man eine zwoAcht präferiert.
Am Gimbal blende ich lichtstarkes Glas persönlich gern eine Nuance ab um entsprechend leichte Reserven im Fokusbereich zu haben wenn man z.b. Personen verfolgt...

Insbesondere am Zweitbody (Gimbal) für den ein oder anderen womöglich ein potentieller immerdrauf Kandidat, eben auch weil es keinen ausfahrenden Luftpumpen-Tubus mitbringt und somit die Gewichtsverteilung kein Problem darstellen sollte und auch kompakte Matteboxen verwendet werden können.

Vielleicht kein Game Changer - aber eine schöne Erweiterung an alternativeren Zoombereichen für Kleinbild.

Space


Antwort von rush:

Mittlerweile wurde es offiziell vorgestellt und kann entsprechend vorbestellt werden, z.b. bei FotoKoch für 829€.

Ich finde es weiterhin spannend und überlege ob es in meinem Use-Case ggfs. das 17-28er f/2.8 ersetzen könnte... hängt ein bissl davon ab wie gut der AF des neuen 17-50er mit der etwas dunkleren f/4 abschneidet. Andererseits ist der modernere VXD Motor verbaut und der Fokusring ist endlich wieder dort, wo er hingehört (vorne am Objektiv...)

Ich bin auf erste Tests gespannt...

Hier erstmal der offizielle Teaser

https://www.youtube.com/watch?v=rMzCO3MqHv4

Und einen ersten Eindruck mit diversen Tests (in chinesischer Sprache) gibt es auch bereits... mit automatisch übersetzten Untertiteln ist es sogar ganz passabel zu verstehen:

https://www.youtube.com/watch?v=PmKLvaKn-dU

Space


Antwort von Jörg:

rush denkt nach
Ich finde es weiterhin spannend und überlege ob es in meinem Use-Case ggfs. Du solltest es dir unbedingt anschauen und testen.
Seitdem ich mein Tamron 17-70 habe, damit ein Tera Material im letzten trip auf die Karte gespeichert habe,
ist es aus meinem Objektivkoffer nicht mehr wegzudenken.
Zur Bildqualität gesellt sich ein sehr, sehr brauchbarer OIS, die Haptik ist für mich überragend, ich akzeptiere
mittlerweile sogar den fehlenden Blendenring...
Hoffentlich kommt das angekündigte 70-180 2.8 mit FX mount...

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony A7/A7s/A7R I/II/III/IV - RX10 - RX100-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Atomos kündigt Entwicklung von ProRes RAW Support von Ninja V für neue Sony FX3 und A1 an
Tamron kündigt das 17-28mm F/2.8 Di III RXD für Sony E an
Tamron kündigt 17-70mm 2.8 VC für APS-C an
Tamron kündigt 35-150mm f2-2.8 für Sony E Mount an
Tamron kündigt neues UWW Zoom für Sony FE an: 20-40mm f/2.8 VXD
Tamron kündigt 20-40mm F/2.8 Di III VXD Vollformat-Zoomobjektiv an
Doku über die Entwicklung der Formel 1 Turbomotoren
Nikons neue Video-Strategie - Remote-Handgriff (MC-N10) für Z-Kameras in Entwicklung
Freiwillige Selbstkontrolle bei der KI-Entwicklung? Wasserzeichen für KI-Content im Gespräch
Beeindruckende Entwicklung bei den CPUs - 3990X ?
Canon bestätigt EOS R5 Entwicklung mit 8K Video
Adobe unterstützt Blender-Entwicklung
Apple: Neues 7K Studio Display mit integriertem Apple Silicon in Entwicklung?
Vier neue, analoge 65-mm-IMAX Filmkameras in der Entwicklung
Interview mit Yosuke Yamane zur Entwicklung der Panasonic GH6
Gezähmte Grafikkarten-Entwicklung bei AMD und Nvidia in 2024?
Die URSA Cine 17K soll mit 50mm breitem Sensor kommen




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash