Logo Logo
/// 

TV-Out bei Laptop



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Volker Zagolla:


Hi,

da mein Laptop keinen TV-Out besitzt, wollte ich gerne wissen, ob es eine
Möglichkeit gibt einen "nachzurüsten". Idealerweise quasi über eine PCMCIA
Karte mit SVHSout. Ich bin mir nur nich gerade sicher, ob es sowas gibt und
ob das dann zufriedenstellend funktioniert. Wenn es jetzt eine andere,
weitaus bessere Lösung gibt nehm ich die auch gerne an.
Hat irgendwer mit sowas Erfahrung oder kann mir sonst einen Tip geben?
Vielen Dank schonmal im vorraus.

Volker




Antwort von Stefan Engler:

> >Idealerweise quasi über eine PCMCIA Karte mit SVHSout.
>
> Nein, dies ist nicht möglich. Die PCMCIA-Schnittstelle stellt nicht
> genügend BandbreiteBandbreite im Glossar erklärt für eine Grafikkarte bereit.

Es gibt sogar USB Geräte die stellen einen Video-out zur Verfügung
(;hier wird das Signal vorher kompremiert). Das ein VGA zu Video
Adapter günstiger ist, ist mir schon klar (;ca. 10 bis 20 EUR).





Antwort von Heiko Nocon:

Hergen Lehmann wrote:

>>Idealerweise quasi über eine PCMCIA Karte mit SVHSout.
>
>Nein, dies ist nicht möglich. Die PCMCIA-Schnittstelle stellt nicht
>genügend BandbreiteBandbreite im Glossar erklärt für eine Grafikkarte bereit.

Das ist nicht richtig. Nichtmal dann, wenn man mal annimmt, daß er
tatsächlich PCMCIA meint und nicht, wie zu vermuten ist, eigentlich
PC-Card.

PCMCIA stellt im Prinzip einen 16Bit-ISA-Bus nach außen hin zur
Verfügung. Und, du magst es glauben oder nicht: PCs haben tatsächlich
schon Grafiken ausgeben können, als es überhaupt nur solche Busse gab...

Außerdem ist sowieso weniger ein Problem der Busbandbreite. Die Grafik
wird ja erst in der Grafikkarte selber erzeugt und zyklisch ausgegeben.
Von der BandbreiteBandbreite im Glossar erklärt der Busanbindung abhängig ist nur die
Geschwindigkeit, mit der die dargestellte Grafik geändert werden kann.







Antwort von Thomas Beyer:

Hergen Lehmann schrieb:

> Heiko Nocon wrote:
>
> >PCMCIA stellt im Prinzip einen 16Bit-ISA-Bus nach außen hin zur
> >Verfügung. Und, du magst es glauben oder nicht: PCs haben tatsächlich
> >schon Grafiken ausgeben können, als es überhaupt nur solche Busse gab...
>
> ^ ^
>
> Ich habe lange Jahre an solchen PCs arbeiten müssen, und mich zunächst
> an der Klötzchengrafik und später an den phänomenalen Bildaufbau-
> geschwindigkeiten in den höher auflösenden Grafikmodi erfreuen dürfen.

Mangelhafte PC-Card Performance ist aber eher bedingt durch eine
schlechte PCMCIA-Bridge. Texas Instruments war bei BX440 Chipsets als
eine solche Bridge in den Endneunzigern sehr beliebt bei Notebooks. und
die begannen bei >3MBit/s fehlerhaft zu arbeiten, weswegen man in den
Treibern die BandbreiteBandbreite im Glossar erklärt begrenzte. Mit dem Resultat, das die
nachfolgende PC-Card performancemäßig auch nichts mehr reißen konnte.
Genaue Links zu dieser Problematik reiche ich bei Bedarf gerne nach,
obwohl es nicht so ganz hierher paßt.

> Mit keiner dieser Karten könnte man auf einem modernen Windows- oder
> Linux-Desktop sinnvoll arbeiten (;oder gar Video schauen), insofern ist
> dein Einwand ziemlich akademisch... ;)

Moderne PC-Card Implementationen gehen ab wie Schmidts Katze -
vergleichsweise zu dem Rotz, den man im vorigen Jahrhundert assembliert
hat.

Gruss,
Thomas




Antwort von Thomas Beyer:

Thomas Beyer schrieb:

> schlechte PCMCIA-Bridge. Texas Instruments war bei BX440 Chipsets als
> eine solche Bridge in den Endneunzigern sehr beliebt bei Notebooks. und
> die begannen bei >3MBit/s fehlerhaft zu arbeiten, weswegen man in den
^^^^^^^^^^

3 MByte/s. Vertipper.




Antwort von Benjamin Spitschan:

Thomas Beyer schrieb:
> Moderne PC-Card Implementationen gehen ab wie Schmidts Katze -
> vergleichsweise zu dem Rotz, den man im vorigen Jahrhundert assembliert
> hat.

Und bei *wirklich* modernen Notebooks hat man sowieso 1x PC-Card und 1x
ExpressCard (;oder sogar 2x ExpressCard), wo (;neben USB2.0) direkt der
PCI-Express-Bus rausgeführt wird und damit mittlere Grafikkarten direkt
ansteuerbar sind.

Grüße, Benjamin











Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Querstreifen bei DVD Wiedergabe mit Laptop
kein Video ueber TV-Out bei Medion Laptop
DVD-Player ohne Overlay (war: Querstreifen bei DVD Wiedergabe mit Laptop)
Laptop + TVKarte
Laptop als TV
Kaufempfehlung: Laptop
Kaufberatung - Monitor + Laptop
Laptop für Videoschnitt
Laptop via S-VHS an TV anklemmen
Laptop für 4K Videoschnitt?
Schnitt-Laptop - Bildschirm?
Video in beim Laptop
ibook/Laptop an Sony HD-TV
Laptop an Plasma TV - Problem!!!
S-Video Laptop - Fernseher verbinden
Fernsehen und Laptop verbinden
Laptop für Vorschau/RoughCut
Video auf Laptop überspielen
Fernbedienung für meinen Laptop?
DVB-T an Laptop unter WinXP
Backup-System ohne PC/Laptop
Laptop für Avid MC geeignet?
Laptop, Macbook oder Desktop..
Laptop für Davinci Resolve
Gaming Laptop als Schnittrechner?
laptop für videoschnitt - 2 Favoriten - welcher?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom