Logo Logo
/// 

TV-Aufzeichnung bearbeiten und auf DVD bringen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Klaus Ketterle:


Hallo liebe Wissenden :-),

ich bin neu hier und auch (;try and error) Laie, was das Thema
anbetrifft. Ich experimentiere seit ein paar Tagen mit Aufzeichnungen
und DVD brennen und stoße an meine Wissens- und Handbuchgrenzen. Ich
hoffe, es kann mir jemand zu verschiedenen Fragen weiterhelfen:

Ausgangssituation:

Aufzeichnung von TV-Sendungen am PC sowie Digi8-Filme von einer Cam
Software: Cyberlink Power Director (;Version 3) bzw. Power Producer
(;Version 3)
Problem: Große Längen und Splitting auf mehrere DVD's (;z.B.
Braveheart)
DVD-Format: DVD-R

Meine Fragen:

1. Ich habe auf meiner Festplatte 3 mpeg-Dateien (;das Programm
berücksichtigt schon bei der TV-Aufnahme die DVD-Aufnahmegröße).
Muss ich wirklich jede einzelne Datei bearbeiten (;Werbung rausschneiden
und eine isolierte DVD brennen oder kann ich "einen" Film daraus (;geht
in der Software sehr einfach) und beim Brennen macht die Software
automatisch mehrere DVD's daraus?

2. Wenn ich z.B. eine 2 GB große mpeg-Datei habe, wo ich lediglich die
Werbung rausschneiden will, geht das nicht irgendwie schneller als im
Anschluss an das Schneiden einen einstündigen Dateierstellungsprozess
in Kauf zu nehmen, auch wenn ich keine DVD erstellen will sondern den
Film lediglich vom PC aus vorführen möchte?

3. Bei der Menüerstellung wird immer automatisch (;da ja ein kleiner
Videofilm im Menü als Vorschau abläuft) das erste Bild des Videofilms
angezeigt. In der Regel ist dieses Schwarz oder Blau (;da ja sauber
geschnitten :-). Kann man hier irgendwie auch ein filmmarkantes Bild
einstellen, um einen Wiedererkennungseffekt des Films im Menü abzu
bilden?

4. Ich möche von meinen selbstaufgenommenen Videos (;meine Kids), die
bestmögliche Qualität haben. in welchen Formaten muss ich
überspielen (;mpeg2, mpeg4)? Muss ich hier evtl. die Software wechseln
um die neuesten Formate erstellen zu können? Endprodukt sollte eine
DVD sein.

Ich danke Euch vorab schon mal für Euere Hilfe. Bitte antwortet mir
nicht in komplettem fachchinesisch, ich bin eher ein Laie





Antwort von Hans-Georg Michna:

On 17 Apr 2006 06:07:10 -0700, Klaus Ketterle wrote:

>2. Wenn ich z.B. eine 2 GB große mpeg-Datei habe, wo ich lediglich die
>Werbung rausschneiden will, geht das nicht irgendwie schneller als im
>Anschluss an das Schneiden einen einstündigen Dateierstellungsprozess
>in Kauf zu nehmen, auch wenn ich keine DVD erstellen will sondern den
>Film lediglich vom PC aus vorführen möchte?

Klaus,

ja, das geht mit etlichen Programmen recht einfach. Ich benutze
seit einiger Zeit VideoReDo (;), was die Werbung automatisch
findet und markiert. Kostenlose Programme können das nicht so
elegant, aber sie können es auch, z.B. ProjectX und etliche
andere.

>3. Bei der Menüerstellung wird immer automatisch (;da ja ein kleiner
>Videofilm im Menü als Vorschau abläuft) das erste Bild des Videofilms
>angezeigt. In der Regel ist dieses Schwarz oder Blau (;da ja sauber
>geschnitten :-). Kann man hier irgendwie auch ein filmmarkantes Bild
>einstellen, um einen Wiedererkennungseffekt des Films im Menü abzu
>bilden?

Nero Vision kann das prima. Da kannst du dir ein Bild aus der
jeweiligen Datei aussuchen.

>4. Ich möche von meinen selbstaufgenommenen Videos (;meine Kids), die
>bestmögliche Qualität haben. in welchen Formaten muss ich
>überspielen (;mpeg2, mpeg4)? Muss ich hier evtl. die Software wechseln
>um die neuesten Formate erstellen zu können? Endprodukt sollte eine
>DVD sein.

Die beste Qualität behältst du, wenn du die aufgenommenen Videos
in ihrem ursprünglichen FormatFormat im Glossar erklärt belässt. Wenn das nicht geht,
dann ist MPEG-4 (;H.264) am besten bei gleichem Speicherplatz,
gefolgt von anderen Formaten wie XviD, DivX.

Hans-Georg

--
No mail, please.




Antwort von Klaus Ketterle:

Hans-Georg,

vielen Dank... ich werde mich mal mit den Infos an die Arbeit machen
:-)

Gruß Klaus








Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
DVD + Flat TV scheidet safe area ab
Streifen am unteren Rand auf DVD im TV sichtbar?
TV und DVD
PC als DVD-Recorder - WinTV PVR 250 oder Alternativen?
Eine einzige DVD für TV und PC: De(interlace)?
DVD RW & DVD TV & PC -- TV
Wie DVD am PC abspielen und auf TV anschauen?
DVD auf PC abspielen und im TV angucken
HDTV-Receiver und -tauglicher DVD-Rekorder
Wie den DVD am TV anschliessen?
TV-Aufzeichnung bearbeiten und auf DVD bringen
VideoReDo TVSuite - Probleme mit gebrannten DVD´s
Analoges VHS auf DVD Recorder überspielen und anschliessend im Compi bearbeiten
Wie 2 Audiospuren auf DVD bringen
Analoge Videos via PC auf DVD bringen.
mehrere CDs auf eine DVD bringen
Wie am besten VHS auf DVD bringen?
30fps-AVI auf DVD bringen - in welcher Form?
Wie Filme voh Hauppauge Nexus-S auf DVD bringen ?
Wie AVI ohne Ruckeln(!) auf DVD-Format bringen?
TV-Aufzeichnung auf DVD - ohne Ton
XViD/DivX/DVD in PAL/NTSC auf Fernseher bringen (Streaming)
S-VHS Aufnahmen per D/A-Wandler des Camcorders auf den PC bringen (DVD)
Womit DivX und OTR-HQ auf TV bringen?
Danke und Frage (was: TV ohne SCART wieder auf Empfang bringen - wie?)
DVBT Aufzeichnung am PC: Verschiebung zwischen Bild- und Tonspur beim DVD brennen kompensieren.

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom