Logo Logo
/// 

Suche TV-Karte für HDTV



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Dirk Rudolph:


Vielleicht sollte ich meine Frage präzisieren.

Also, ich suche eine HDTV-Karte (;DVB-S) für den PC.
Diese sollte HDTV und auch normale DVB-S Kanäle empfangen.
Ich bin bereit bis zu 150 Euro auszugeben.
Wünschenwert wäre eine Unterstützung von Linux (;Suse 10.3) und
auch ProgDVB sollte die Karte ansteuern können.

Danke schonmal im Vorraus!!

Gruß Dirk




Antwort von Dirk Rudolph:

Hallo,

ich suche eine TV-Karte für den PC, die HDTV empfängt.

Welche könnt ihr mir da empfehlen?

Danke

Gruß Dirk




Antwort von Dirk Rudolph:

Was haltet ihr von dieser Karte?

WinTV-NOVA-HD-S2

Gruß Dirk









Antwort von Arno Welzel:

Dirk Rudolph wrote:

> Was haltet ihr von dieser Karte?
>
> WinTV-NOVA-HD-S2

Ist OK, solange Du kein CAM benutzen willst und Dir die drei freien
deutschsprachigen HDTV-Sender ausreichen.

Des weiteren sollte auch deine CPU und Grafikkarte passend sein - also
wenigstens Core 2 Duo oder Athlon X64 und mindestens Radeon 1xxx/2xxx
oder Geforce 7/8 wenn es flüssig laufen soll.

Für DVB-S mit CAM kann ich die Technisat Skystar HD (;bauglich mit
Technotrend TT-budget S2-3200) empfehlen. Dafür gibt es auch eine
optionales Modul für CAMs, wie z.B. Alphacrypt (;).

Als Software kann ich DVBViewer (;) empfehlen -
deutlich angenehmer, als das, was Technotrend oder Hauppauge mitliefert
und durch anpassbare DirectShow-Graphen mit allen H.264-Codecs nutzbar,
solange sie nur als DirectShow-Filter im System sind.

--
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de




Antwort von Michael Spohn:

Hallo Arno,

Arno Welzel schrieb:
> Für DVB-S mit CAM kann ich die Technisat Skystar HD (;bauglich mit
> Technotrend TT-budget S2-3200) empfehlen. Dafür gibt es auch eine
> optionales Modul für CAMs, wie z.B. Alphacrypt (;).

Die Technotrend TT-budget S2-3200 gibt es auch gleich im günstigen
Bundle mit einem CI-Modul. Die werkelt hier seit September zusammen mit
einem Alphacrypt-Light-CAM-Modul. Praktisch wäre allerdings, wenn das
CI-Modul als 5 1/4"-Einschub verfügbar wäre, so geht leider ein zweiter
Slot flöten, weil das Kabel zwischen DVB-Karte und CI-Slot sehr kurz ist.

Für HDTV benötigt man auch sehr viel Rechenpower, 3 GHz sind wohl
absolutes Minimum.

Was manche Leute noch als Einwand bringen: Das sind PCI-Karten, und
manche neuen Mainboards haben nur noch wenige PCI-Slots, außerdem ist
PCI "am Aussterben". USB wäre deswegen zu bevorzugen.

Ich habe allerdings noch keinen USB-DVB-S-Empfänger mit CAM-Modul
gesehen. Außerdem ist es noch nicht so weit, daß es gar kein PCI mehr
gibt. Wenn man also tatsächlich mal ein neues Board benötigt, muß man
eben darauf achten, daß es einen PCI-Slot für die DVB-Karte hat.

> Als Software kann ich DVBViewer (;) empfehlen -
> deutlich angenehmer, als das, was Technotrend oder Hauppauge mitliefert
> und durch anpassbare DirectShow-Graphen mit allen H.264-Codecs nutzbar,
> solange sie nur als DirectShow-Filter im System sind.

Vor allem kann DVBViewer alle Audio-Streams mit aufnehmen.

--
Frohes Rest-Fest
Michael




Antwort von Dirk Rudolph:

Vielen Dank für eure Antworten.

Hatte die letzten Tage meinen Computer formatiert und deshalb nicht im
Newsgroup gelesen.

Mir würde auch eine DVB-S2 Karte mit integriertem Decoderchip zusagen.
Habe dannach gegoogelt aber keine Karte gefunden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/70681
Diese Nachricht ist schon etwas älter, aber trotzdem scheint es noch keine
Karten mit Decoderchip zu geben.

Ist dies richtig? oder habe die Karten einfach nicht gefunden?





Antwort von Michael Spohn:

Hallo Dirk,

Dirk Rudolph schrieb:
> Vielen Dank für eure Antworten.
>
> Hatte die letzten Tage meinen Computer formatiert und deshalb nicht im
> Newsgroup gelesen.
>
> Mir würde auch eine DVB-S2 Karte mit integriertem Decoderchip zusagen.
> Habe dannach gegoogelt aber keine Karte gefunden.

Solch eine Karte wäre auf jeden Fall sinnvoll, wenn der Rechenknecht
nicht so viel Power hat. Für HDTV ist jede Menge nötig, mein Athlon
2000 schafft es definitiv nicht. Für HDTV benötigt man mit der S2-3200
budget:
3.4 GHz P4 (;Single Core with Hyperthreading) oder 2.2 GHz AMD 3500 or
Dual Core P4 D820 / D830 or Dual Core AMD X2 3800 with graphics card:
ATI X1600/X1800 or NVidia 6600GT/7600GT

> http://www.heise.de/newsticker/meldung/70681
> Diese Nachricht ist schon etwas älter, aber trotzdem scheint es noch keine
> Karten mit Decoderchip zu geben.
>
> Ist dies richtig? oder habe die Karten einfach nicht gefunden?

Keine Ahnung ...

Ich habe bisher noch nicht danach gesucht, bin aber gerade bei
Technotrend auf eine gestoßen:
http://www.technotrend.de/2712/TT-budget S-2300.html
(;Trotz "budget" in der URL ist es eine Premium mit Decoder-Chip.)

--
Tschüß und guten Rutsch
Michael




Antwort von Arno Welzel:

Dirk Rudolph wrote:

> Mir würde auch eine DVB-S2 Karte mit integriertem Decoderchip zusagen.
> Habe dannach gegoogelt aber keine Karte gefunden.

Angesichts der Tatsache, dass die CPUs und Grafikkarten schon lange
schnell genug sind, um MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt flüssig abzuspielen und auch H.264
mittlerweile keine unlösbaren Probleme mehr schafft, wird es wohl nichts
mehr in der Richtung geben.

Bei mir ruckelt HDTV in voller Auflösung auch nicht - und das bei ca. 5%
CPU-Last. Dazu habe ich hier einen Core 2 Duo E6420 (;2,1 GHz) mit einer
passiv gekühltn Geforce 8600 GTS und eine aktuelle Version von
DVBViewer, der als Filter die Dekoder von PowerDVD 7 verwendet.

Wenn etwas ruckelt, obwohl die CPU nicht mal vollkommen ausgelastet ist
(;Heise sprach von 60% CPU-Last), ist es teilweise auch schlicht
unausgereifte Software. DVBViewer und die Treiber der 8600 waren auch
nicht von Anfang an perfekt - aber mittlerweile funktioniert das recht
ordentlich.

--
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de




Antwort von Arno Welzel:

Michael Spohn wrote:

> Ich habe bisher noch nicht danach gesucht, bin aber gerade bei
> Technotrend auf eine gestoßen:
> http://www.technotrend.de/2712/TT-budget S-2300.html
> (;Trotz "budget" in der URL ist es eine Premium mit Decoder-Chip.)

Das ist die "alte" TT-Premium - die kann weder HDTV noch DVB-S2 und
AFAIR wird die auch nicht mehr produziert, weil einige der dort
verwendeten Chips schlicht nicht mehr hergestellt werden.

--
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de




Antwort von Arno Welzel:

Michael Spohn wrote:

> Für HDTV benötigt man auch sehr viel Rechenpower, 3 GHz sind wohl
> absolutes Minimum.

Oder eine passende Grafikkarte und eine neuere CPU - dann reichen auch 2
GHz (;Core 2 Duo o.Ä.).

> Was manche Leute noch als Einwand bringen: Das sind PCI-Karten, und
> manche neuen Mainboards haben nur noch wenige PCI-Slots, außerdem ist
> PCI "am Aussterben". USB wäre deswegen zu bevorzugen.
>
> Ich habe allerdings noch keinen USB-DVB-S-Empfänger mit CAM-Modul
> gesehen. Außerdem ist es noch nicht so weit, daß es gar kein PCI mehr
[...]

Siehe

Müsste auch mit DVBViewer laufen.

--
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de




Antwort von Michael Spohn:

Moin Arno,

Arno Welzel schrieb:
> Michael Spohn wrote:
>> Was manche Leute noch als Einwand bringen: Das sind PCI-Karten, und
>> manche neuen Mainboards haben nur noch wenige PCI-Slots, außerdem ist
>> PCI "am Aussterben". USB wäre deswegen zu bevorzugen.
>>
>> Ich habe allerdings noch keinen USB-DVB-S-Empfänger mit CAM-Modul
>> gesehen. Außerdem ist es noch nicht so weit, daß es gar kein PCI mehr
> [...]
>
> Siehe
>
> Müsste auch mit DVBViewer laufen.

Warum habe ich das Teil nicht vorher gesehen? Hätte ich mir glatt
anstatt der PCI-Karte zugelegt ...

Naja, kommt Zeit. kommt Geld, kommt USB-Variante. Die kann man dann auch
schnell mal an einen anderen Rechner stöpseln.

Danke für den Tip!

--
Tschüß
Michael





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Welche TV-Karte, jetzt Win TV???
Satellit TV; TV Karte
Kein Empfang mit TV-Karte
2. TV/Sat-Karte im PC
Welche TV Karte ist eigentlich nicht scheisse ?
Welche TV-Karte?
Analoge oder digitale SAT TV Karte?
3 TV Karten notwendig zur Videoüberwachung?!
Mit alter TV-Karte brauchbar aufnehmen?
Nutzen einer dt. TV-Karte im Ausland
TV-Karte, merkwürdiges Problem...
TV/FM-Karte für Anfänger?
Welche PC-Karte für HDTV mit DVB-S ?
DVB-T PCI Karte mit HDTV?
PCIe DVB-S+hdtv-mpeg2+h.264- oder USB-Karte.
Suche Empfehlung für gute TV-Karte zur Konvertierung Video-Kassetten->AVIs
Hardware für HDTV ?
Auflösung für Bilder im Web - HDTV?
HDTV Software für Hauppauge HVR-4000
Welcher Player für HDTV-MOV-Format?
Suche TV Karte - digital
Suche DVB-C Karte!
Suche DVB-S Karte
Treiber suche ALDI TV-Karte
Suche TV Karte (Kabel analog/digital)
Suche DVB-S Karte mit Video-Eingang

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom