Infoseite // Sony Vegas 7 und falscher Ton



Frage von Rainer Wahl:


Ich versuche gerade mit Sony Vegas 7.0 und meinem Panasonic Camcorder,
der über USB angeschlossen ist, ein Video zu Capturen. Das klappt auch
hervoragend mit dem Video. Nicht jedoch mit dem Ton. Als Ton nimmt
Vegas immer das eingebaute Mikrofon vom Camcorder. Somit höre ich alles
was während des Capturen im Zimmer passiert, jedoch nicht den Ton vom
Video beim aufnehmen. :-/

Im Capture-Fenster kann ich unter Audio das USB-Audiogerät auswählen
und dort kann ich in der Tat nur das Mikrofon auswählen. Kann man das
irgendwie ändern? Weil so ist die ganze Software irgendwie unbrauchbar
für mich.

Das mitgelieferte MotionStudio von Panasonic nimmt Bild & Ton korrekt
auf. Bevor ich mich jedoch dort tiefer einarbeite, wollte ich gleich
eine "gescheite" Software verwenden und mich dort einarbeiten.

-=(; Rainer )=-

--
Peinliches: http://www.r-wahl.de/galerie
Airbrush FAQ: http://www.r-wahl.de/airbrush/faq.php
Baubericht ME-109 RC-Flugmodell:
http://www.r-wahl.de/modellbau/me-109/me-109.php


Space


Antwort von Volker Schauff:

Rainer Wahl schrieb:
> Ich versuche gerade mit Sony Vegas 7.0 und meinem Panasonic Camcorder,
> der über USB angeschlossen ist, ein Video zu Capturen. Das klappt auch
> hervoragend mit dem Video. Nicht jedoch mit dem Ton. Als Ton nimmt
> Vegas immer das eingebaute Mikrofon vom Camcorder. Somit höre ich alles
> was während des Capturen im Zimmer passiert, jedoch nicht den Ton vom
> Video beim aufnehmen. :-/

Also ich habs gerade mal ausprobiert, ebenfalls Vegas 7, Camcorder
Panasonic NV-GS180. Normalerweise schließe ich den per Firewire an und
das würd ich auch dir raten. Sprich investier ruhig 10 Euro in eine
Firewire-Karte, eine stabilere Lösung dürfte es kaum geben. Aber ich
habs für dich auch mal per USB getestet.

Ergebnis:
- Firewire: Alles okay, Bild und Ton von Band, keine Möglichkeit, eine
andere Tonquelle zu wählen (;bzw. Tonquellenwahl unwirksam)
- USB, USB-Modus "Motion-DV": Alles okay, Bild und Ton vom Band, eine
Tonquelle ist nicht wählbar bzw. Wahl fällt nur auf Soundkarte und ist
unwirksam, da im MotionDV Modus DV-Daten als multiplextes Gesamtpaket
mit Bild und Ton ankommen (;wie bei Firewire). Die Kamerasteuerung (;Play,
Stop, ...) funktioniert genauso wie bei Firewire.
- USB, USB-Modus "Webcam": Bild kommt vom Band, ist aber zu klein
(;reduzierte Auflösung), die Tonquelle muss explizit auf die Kamera
gesetzt werden, dann kommt Ton vom Band. Obwohl in den Eigenschaften was
von Mikrofon steht, kann ich keine Zimmergeräusche vernehmen, aber ich
hab auch nicht so genau hingehört sondern nur kurz angetestet. Zudem
gibt es keine Kamerasteuerung (;Play, Stop, ...)

Ich vermute, dein USB-Modus ist falsch eingestellt (;falls dein Camcoder
nicht ein kleineres Modell ist, das sich garnicht umstellen lässt). Guck
mal unter erweitert, da müsste es einen Punkt USB-Modus geben, der muss
dann auf MotionDV stehen.

> Im Capture-Fenster kann ich unter Audio das USB-Audiogerät auswählen
> und dort kann ich in der Tat nur das Mikrofon auswählen. Kann man das
> irgendwie ändern? Weil so ist die ganze Software irgendwie unbrauchbar
> für mich.

Wieso, andere freuen sich über einen Live-Nachvertonungs-Mischmodus
freuen ;-)

--
Gruß... Volker Schauff (;thunderbird.elite@t-online.de, ICQ 22823502)
www.cavalry-command.de - Über Saber Rider und andere 80er Jahre Serien
foren.cavalry-command.de - Forum für Spät70er - Früh-90er TV-Nostalgiker
www.dark-realms.de - Für Fantasy/Mittelalter und alles mögliche Kreative


Space


Antwort von Rainer Wahl:

Volker Schauff schrieb am 28 Jan 2008:

> Ich vermute, dein USB-Modus ist falsch eingestellt (;falls dein
> Camcoder nicht ein kleineres Modell ist, das sich garnicht
> umstellen lässt). Guck mal unter erweitert, da müsste es einen
> Punkt USB-Modus geben, der muss dann auf MotionDV stehen.

Ich habe hier den GS-500 und in der Cam ist MotionDV eingestellt unter
USB-Modus. Wie gesagt, im mitgelieferten MotionDV Studio klappt ja auch
alles wie es soll.

.
.
.

Und gerade habe ich den Fehler gefunden.
Ich habe überlegt, was Vegas noch alles an Mikrofone nehmen könnte. Vor
mir liegt noch ein Headset und auf dem Monitor steht eine USB-Webcam.
Und siehe da, Vegas hat das Mikro meiner Webcam genommen. %-/ Die habe
ich jetzt einmal ausgestöpselt und schon sind die Zimmergeräusche
verschwunden. Allerdings kann ich nun gar kein USB-Gerät mehr in Vegas
auswählen unter Audio im Capture-Fenster.

Wenn ich wüßte, daß es mit einem Firewirekabel klappt, würde ich mir
morgen eins holen.

> Wieso, andere freuen sich über einen
> Live-Nachvertonungs-Mischmodus freuen ;-)

Ja, das habe ich auch schon gelesen. :-)

-=(; Rainer )=-

--
Peinliches: http://www.r-wahl.de/galerie
Airbrush FAQ: http://www.r-wahl.de/airbrush/faq.php
Baubericht ME-109 RC-Flugmodell:
http://www.r-wahl.de/modellbau/me-109/me-109.php


Space


Antwort von Rainer Wahl:

Ingrid schrieb am 28 Jan 2008:

> Wenn ich wüßte, daß es mit einem Firewirekabel klappt, würde ich
> mir morgen eins holen.

Nachdem ich gestern abend die richtigen Suchbegriffe gefunden habe, um
sie bei Google einzuwerfen, laß ich öfters von Leuten mit Problemen
beim Capturen via USB. Bild da, aber kein Ton. Daher habe ich heute
kurzerhand ein FW-Kabel besorgt und siehe da, alles läuft genau so, wie
es soll.

Außerdem habe ich jetzt in Vegas nach dem Capturen die Szene in Clips
unterteilt, was via USB auch nicht war.

Das Auslesen via FW hat es also gebracht. Trotzdem aber danke!

-=(; Rainer )=-

--
Peinliches: http://www.r-wahl.de/galerie
Airbrush FAQ: http://www.r-wahl.de/airbrush/faq.php
Baubericht ME-109 RC-Flugmodell:
http://www.r-wahl.de/modellbau/me-109/me-109.php


Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Vegas beendet sich bei Klick auf Datei
VEGAS 20 Update 2 bringt zahlreiche Neuerungen plus Rabattaktion
Vegas Pro 20 erschienen mit einigen Verbesserungen
Vegas Pro 19 Update bringt Alder Lake Support und mehr
Vegas Pro 16 HumbleBundle
Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)
Vegas Pro 18 mit Authoring Programmteil?
sony vegas pro 15 - zwei tonspuren synchronisieren.
CES 2019 -Consumer Electronics Show (Las Vegas - 8. Jan. 2019 – 11. Jan. 2019)
Vegas 15 Pro Edit für 22 €
Start/Stop wie in VEGAS Pro
Vegas Pro 16 ist da
Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro
Grumbl! Falscher Ton im Video
Image falscher Ton
DV-Captures mit falscher Bildrate
ProjectX: falscher Fehler
Sony Vegas und XAVC-Long Import Z190 und Z280
Stereoskopie mit DaVinci / Sony Vegas
Proxy in Sony Vegas.
Vegas POST -- neue Post-Production-Suite soll zum Herbst kommen // NAB 2019
Vegas DVD Architect vs tmpgenc Authoring Works
Vegas 17 - ein Quantensprung?
Postproduktions-Suite Vegas POST jetzt erhältlich -- neue Konkurrenz für Adobe




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash