Logo Logo
/// 

Software-Komplettlösung für TV+VT+DVR gesucht



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Harald Schoen:


Hi Leute,

ich habe eine Terratec Cinergy 600 (;Philips-SAA-7134-Chip) und suche nun -
weil die mitgelieferte Software so ihre Tücken hat - auf diesem Weg nach
einer Software, mit der ich ganz einfach das machen kann, was ich auch mit
einer modernen Kombination aus Fernseher und Videorecorder machen könnte:
Die Software sollte

(;1) mich fernsehen lassen mit der höchstmöglichen Auflösung (;720x576) und
mit Deinterlacing
(;2) Sendersuchlauf haben und dabei die Sendernamen automatisch zuweisen
(;3) komfortablen Videotext haben
(;4) 2-Kanal-Ton-Steuerung haben
(;5) das TV-Programm direkt in MPEG-1 aufnehmen, und zwar zuverlässig auch
mit Timer
(;6) möglichst komfortabel zu bedienen sein ohne grafischen Schnickschnack,
sondern mit großen einfach zu durchschauenden Elementen
(;7) IDEAL wäre: Aufnahmesteuerung mit VPS sowie Programmierung über
Videotext oder EPG

Die mitgelieferte Terratec-Software erfüllt immerhin die Kriterien 1, 2, 3
und 6, aber leider, leider immer noch nicht - auch nach mehreren Jahren
Entwicklungszeit! - den Punkt 5: Der Timer macht auch in der aktuellen
Version 3.23 bei mir, was er will! Das mitgelieferte WinDVR 2 nimmt zwar
zuverlässig*er* auf, ist aber ohne jeden sonstigen Komfort
(;Sendernamenerkennung o.ä.) und zeigt nur ein 640x480-Fernsehbild.

Ich habe hier schon von mehreren Tools gelesen, mit denen man das eine
oder andere machen kann (;z. B. Aufnehmen). Ich hätte aber gerne eine
Komplettlösung "aus einem Guß", damit ich nicht z. B. die Sender überall
einzeln einstellen muß.

Für ein wirklich gutes Prog wäre ich auch bereit zu zahlen. Ich hoffe,
sowas gibt's überhaupt. Oder sind meine Wünsche zu ausgefallen?

Gruß und Dank im Voraus,
Harald






Antwort von Wolfgang Hauser:

Harald Schoen schrieb:

>weil die mitgelieferte Software so ihre Tücken hat - auf diesem Weg nach
>einer Software, mit der ich ganz einfach das machen kann, was ich auch mit
>einer modernen Kombination aus Fernseher und Videorecorder machen könnte:

Digitalfernsehen würde Dein Problem relativ einfach lösen. Und
vielleicht muß es dann auch kein PC als Hardwarebasis sein.




Antwort von Harald Schoen:

Am 23.03.04 schrieb Wolfgang Hauser:

> Harald Schoen schrieb:
>
> >weil die mitgelieferte Software so ihre Tücken hat - auf diesem Weg nach
> >einer Software, mit der ich ganz einfach das machen kann, was ich auch mit
> >einer modernen Kombination aus Fernseher und Videorecorder machen könnte:
>
> Digitalfernsehen würde Dein Problem relativ einfach lösen. Und
> vielleicht muß es dann auch kein PC als Hardwarebasis sein.

Eigentlich habe ich ja "nur" mangelhafte Software. Warum würde
sich an dem Problem etwas ändern, wenn ich Digitalfernsehen empfangen
könnte (;könnte ich übrigens per antenne kriegen)? MPEG-Codierung an sich
ist ja möglich, nur halt mit unkomfortablen/unzuverlässigen Programmen.
Wenn ich die PC-Hardwarebasis verlassen würde, müßte ich mir
sinnvollerweise einen Videorecorder mit Festplatte kaufen, aber eine
solche Invesition ist mir eigentlich zu teuer, nachdem der PC ja im
Prinzip alles bietet, was man zum Fernsehen und Aufnehmen braucht.

Gruß,
Harald










Antwort von Lars Mueller:

Harald Schoen wrote:
>
> Am 23.03.04 schrieb Wolfgang Hauser:
>
> > Harald Schoen schrieb:
> >
> > >weil die mitgelieferte Software so ihre Tücken hat - auf diesem Weg nach
...
> > Digitalfernsehen würde Dein Problem relativ einfach lösen. Und
> > vielleicht muß es dann auch kein PC als Hardwarebasis sein.
>
> Eigentlich habe ich ja "nur" mangelhafte Software. Warum würde
> sich an dem Problem etwas ändern, wenn ich Digitalfernsehen empfangen
> könnte (;könnte ich übrigens per antenne kriegen)? MPEG-Codierung an sich

Einfach mal selbst informieren erspart Metadiskussionen.

Gruß Lars




Antwort von Simon Khasani:

Hallo Harald,

ich bin auch auf der Suche nach so einem Programm. Habe aber auch kein
wirklich Gutes gefunden.

Cyberlink PowerVCR II hat einige gute Features, ähnlich WINDVR ist aber auch
unkomfortabel. Dafür ist der Videotext Decoder recht gut.

Von Mainconcept ist diese Woche der PVR rausgekommen. Ist zwar noch die
Version 1.0 die ist aber recht interessant, wenn auch gewöhnungsbedürftig.

Beides gibts als Trial Version.

Oder Du versuchst es mit TIVION (;www.tivion.de) das ist ein Multimedia
Center mit EPG und allem drum und dran. Stürzt aber bei mir oft ab. Ist noch
Beta...

Gruß,

Simon

"Harald Schoen" schrieb im Newsbeitrag
=?ISO-8859-1?Q?Software-Komplettl=F6sung_f=FCr_TV+VT+DVR_gesucht?=###
> Hi Leute,
>
> ich habe eine Terratec Cinergy 600 (;Philips-SAA-7134-Chip) und suche nun -
> weil die mitgelieferte Software so ihre Tücken hat - auf diesem Weg nach
> einer Software, mit der ich ganz einfach das machen kann, was ich auch mit
> einer modernen Kombination aus Fernseher und Videorecorder machen könnte:





Antwort von Olaf Schultze:

Harald Schoen schrieb:
> > Digitalfernsehen würde Dein Problem relativ einfach lösen. Und
> > vielleicht muß es dann auch kein PC als Hardwarebasis sein.
>
> Eigentlich habe ich ja "nur" mangelhafte Software. Warum würde
> sich an dem Problem etwas ändern, wenn ich Digitalfernsehen empfangen
> könnte

Du schriebst in deinem ersten Posting:
| ich habe eine Terratec Cinergy 600 (;Philips-SAA-7134-Chip)
Das ist eine analoge Karte, mit der kannst du erst mal EPG knicken. Dann
hat die auch keinen Hardwaredecoder, also mußt du alles per Software machen
wie bei jeder billigen AnalogTV Karte. Somit bist du auf dein Programm und
den eingebauten Encoder angewiesen. Hinzu kommt, das das Ganze recht
rechenintensiv ist, also der letzte Altrechner sollte es auch nicht sein.
Reichlich Plattenplatz auf einer leeren Zweitplatte ist eigentlich Pflicht!
Du machst nur MPG1, dann mag es ja gehen.
Mache an deinen Erfordernissen Abstriche und verwende eines der
Aufnahmetools die mit WDM Treiber und Phillips Chip umgehen können. zB.
VirtualVCR->Freeware mit Timer, WinDVR, Power VCR, Power Cinema... alles
Löhnware oder bleibe bei deinem Programm.

Wenn du mehr Funktionen auf einmal haben willst hast du die falsche Karte.
Eine DVB-S oder DVB-C je nach Anschluß wäre funktioneller. Digital TV
sendet direkt in MPEG2, es entfallen zeitaufwendige Umrechnungen für DVDs
erstellen. Die haben alle Videotext und können mit der richtigen Software
per EPG programmiert werden. Ich verwende ProgDVB zum Aufnehmen mit einer
billigen Skystar2 Karte für rund 60 Euronzen. Billige Aldi Digitalschüssel
am Balkon, fertig ist die Laube.
Stereo oder Dolby Digital, EPG Programmierung, auch mit aufweck und
Rechnerrunterfahr-funktion nach Aufnahme, Videotext, Radio, etc Läuft für
den Preis recht ordentlich, Software gibt es von diversen Anbietern umsonst
oder ganz preiswert. zB. DVB-Viewer light liegt bei, Registrierung für
15Eur.

mfG Olaf Schultze





Antwort von Wolfgang Hauser:

Harald Schoen schrieb:

>Eigentlich habe ich ja "nur" mangelhafte Software. Warum würde
>sich an dem Problem etwas ändern, wenn ich Digitalfernsehen empfangen
>könnte (;könnte ich übrigens per antenne kriegen)?

Der ganze Ballast mit Digitalisierung und MPEG-Codierung entfällt, und
Du könntest Dich auf die Zusatzfunktionen konzentrieren.

>Wenn ich die PC-Hardwarebasis verlassen würde, müßte ich mir
>sinnvollerweise einen Videorecorder mit Festplatte kaufen, aber eine
>solche Invesition ist mir eigentlich zu teuer,

Genaugenommen kein Videorecorder im klassischen Sinn (;es gibt solche
für Analogfernsehen und -Video, die sind aber wegen des technischen
Aufwands relativ teuer), sondern ein DVB-Receiver mit integrierter
Festplatte und/oder DVD-Brenner. Für DVB-S gibt es um 400 Euro schon
eine größere Auswahl an Geräten, bei DVB-T sieht es allerdings noch
recht mager aus.

>nachdem der PC ja im
>Prinzip alles bietet, was man zum Fernsehen und Aufnehmen braucht.

Schon, aber ein normaler PC ist nunmal nicht sonderlich
wohnzimmertauglich.




Antwort von Harald Schoen:

Ok, vielen Dank an alle für Eure Tips. Ich werde mir die Programme mal
ansehen.

Gruß,
H. Schoen

Am 25.03.04 schrieb Wolfgang Hauser:

>
>
> Harald Schoen schrieb:
>
> >Eigentlich habe ich ja "nur" mangelhafte Software. Warum würde
> >sich an dem Problem etwas ändern, wenn ich Digitalfernsehen empfangen
> >könnte (;könnte ich übrigens per antenne kriegen)?
>
> Der ganze Ballast mit Digitalisierung und MPEG-Codierung entfällt, und
> Du könntest Dich auf die Zusatzfunktionen konzentrieren.
>
> >Wenn ich die PC-Hardwarebasis verlassen würde, müßte ich mir
> >sinnvollerweise einen Videorecorder mit Festplatte kaufen, aber eine
> >solche Invesition ist mir eigentlich zu teuer,
>
> Genaugenommen kein Videorecorder im klassischen Sinn (;es gibt solche
> für Analogfernsehen und -Video, die sind aber wegen des technischen
> Aufwands relativ teuer), sondern ein DVB-Receiver mit integrierter
> Festplatte und/oder DVD-Brenner. Für DVB-S gibt es um 400 Euro schon
> eine größere Auswahl an Geräten, bei DVB-T sieht es allerdings noch
> recht mager aus.
>
> >nachdem der PC ja im
> >Prinzip alles bietet, was man zum Fernsehen und Aufnehmen braucht.
>
> Schon, aber ein normaler PC ist nunmal nicht sonderlich
> wohnzimmertauglich.
>






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
SAT-TV Lösung für PC gesucht
Welches ist die beste All-In-One-Lösung für PC & TV?
Preiswerte Lösung für Kontroll-TV
TV-Software für Windows gesucht
Player-Software für Windows gesucht
Software für schnellen Durchlauf gesucht
Empfehlung für dvb-s Software gesucht
Software gesucht für DVB-T Stick
Recording-Software gesucht für Technotrend S2-3200CI
DVD-Undelete-Software für Windows gesucht
Beta-Tester für neue Videoschnitt-Software gesucht
DVBS-Karte+Software für einfachen Remote-Betrieb gesucht.
DVB zu DVD - Komplettlösung?
Die HDR-Wheels in DVR 17 auch für SDR erklärt
Software gesucht
Viedoformatumwandlung, Software gesucht.
SkyStar2 - Software gesucht
Video software gesucht
Software als DV-Player gesucht
DVB-T Stick Software gesucht
Software gesucht: Musik schneiden
TV-Capture-Software mit Bewegungserkennung gesucht
schnelle software zum clip kürzen gesucht
[PINNACLE PCTV MediaCenter 300i} TV-Software gesucht
Software fuer Sumpf- und Morasthobbybastler gesucht
Software zum Aufzeichen des Monitorbildes gesucht....

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom