Logo Logo
/// 

Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Wir fühlen uns stark an das Jahr 2017 erinnert und das will leider nichts gutes heißen. Im Sommer dieses Jahres ging der Hype um sogenannte Kryptowährungen durch die Deck...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021




Antwort von pillepalle:

Jaaa... damit ließe sich sicher gut schneiden :)


zum Bild


VG



Antwort von Paralkar:

Soviel Strom für nichts und wieder nichts,

könnte man die Rechenleistung nicht zumindest sinnvoll zu Verfügung stellen, Forschung & Wissenschaft etc.








Antwort von rudi:

Mein Satz:
"Videowerker könnten dagegen eventuell bei Laptops fündig werden, die für Miner nicht sonderlich interessant sind. "
ist schlecht gealtert:

https://videocardz.com/newz/chinese-gpu ... e-ethereum

Das nimmt echt wieder surreale Dimensionen an.
Und ja, das mit dem Strom ist ein echtes Drama.



Antwort von derderimmermuedeist:

pillepalle hat geschrieben:
Jaaa... damit ließe sich sicher gut schneiden :)


zum Bild


VG
Schickes Rig ... oder sind das zwei?
Kann man mehr als 8 NVIDIA's an einem Motherboard betreiben?
Dachte das geht nur mit AMD's.



Antwort von rush:

Kein Platz dafür - gibts das auch als Software-Lösung? ;-)



Antwort von pillepalle:

Ich kenne das bei Nvidia auch nur mit maximal 8 Tesla V100 GPUs. Der erinnert beim booten allerdings eher an einen Jumbo-Jet als an einen Rechner :)

https://www.youtube.com/watch?v=4eBg08sTICU

VG



Antwort von KallePeng:

Hm, wer in der Zwischenzeit seine Bitcoins in neue Grakas angelegt hat, der könnte jetzt seinen Gewinn durch Verkauf der selben abschöpfen 😎



Antwort von Peppermintpost:

Nicht immer alles glauben was im Internet steht.



Antwort von norbi:

Da steigt sogar meine 1080Ti wieder am Wert :)



Antwort von nachtaktiv:

es sind nicht die miner. es ist die tatsache, daß TSMC nicht hinterher kommt, und jeder hinz und kunz nun dort fertigen lassen will. selbst intel und die autobauer wollen nun da hin. die sind im moment voll ausgelastet mit den spielkonsolen und kommen nicht hinterher. dazu noch die seuche mit den verdammten scalpern.

http://www.golem.de/news/halbleiterfert ... 53643.html

https://heise.de/-5023627

gruselig. einfach gruselig.



Antwort von derderimmermuedeist:

Die neuen Grafikkarten der RX-6800 Reihe von AMD sind allesamt für Miner uninteressant (für Videoschnitt auch nicht so interessant ... ) und dort sind auch genauso Engpässe und Mondpreise zur Zeit.








Antwort von Frank Glencairn:

nachtaktiv hat geschrieben:
es ist die tatsache, daß TSMC nicht hinterher kommt, und jeder hinz und kunz nun dort fertigen lassen will. selbst intel und die autobauer wollen nun da hin. die sind im moment voll ausgelastet mit den spielkonsolen und kommen nicht hinterher.
Altmaier ist ja gerade dabei einen Deal mit TSMC/Taiwan einzufädeln - Autochips gegen Impfstoff :D
Taiwans Wirtschaftsministerin Wang Mei-hua sagte laut Nachrichtenagentur Reuters, sie habe die Impfstoff-Bitte bei einem Treffen mit dem deutschen diplomatischen Vertreter in Taipeh übermittelt, der ihr wiederum den Brief mit der Bitte um Hilfe bei dem Chip-Problem überreicht habe. Sie habe dabei erklärt, dass sie hoffe, Deutschland könne Taiwan bei der »Beschaffung von Impfstoff in einem machbaren Bereich« unterstützen.




Antwort von markusG:

derderimmermuedeist hat geschrieben:
Die neuen Grafikkarten der RX-6800 Reihe von AMD sind allesamt für Miner uninteressant
Zumindest bei Bitcoin wurde ja rentables Mining von GPU weg, hin zu ASIC bewegt. Vielleicht (hoffentlich) folgen auch andere Währungen, falls das technisch möglich ist...

Finde es auch krass was das im Iran bewirkt hat:
https://www.computerbase.de/2021-02/bit ... iner-iran/

Einfach nur krank.



Antwort von nachtaktiv:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Altmaier ist ja gerade dabei einen Deal mit TSMC/Taiwan einzufädeln - Autochips gegen Impfstoff :D
alter hut. die jungen gamer sind schon längst dabei, sich auszumalen, ob sie ihre dosis nicht gegen eine grafikkarte tauschen könnten :D



Antwort von markusG:

Nvidia geht mit Treibersperre gegen Schürfer vor
https://www.golem.de/news/cryptocurrenc ... 54307.html



Antwort von mash_gh4:

markusG hat geschrieben:
Nvidia geht mit Treibersperre gegen Schürfer vor
https://www.golem.de/news/cryptocurrenc ... 54307.html
vor allen dingen versuchen sie jetzt karten speziell für die anforderungen beim minen zu verkaufen -- was zumindest technisch durchaus sinn macht, weil die anforderungen dort tatsächlich ganz speziell sind, darüber hinaus darf man sich in dem zusammenhang ohnehin nicht den kopf zerbrechen, ohne dass einem übel wird! :(

https://www.phoronix.com/scan.php?page= ... unches-CMP



Antwort von iasi:

Das dauert zwar etwas länger als bei Gamestop, aber dies Sache wird bald ein Ende finden.



Antwort von rush:

Was genau bewirkt diese "Hash-Bremse" denn konkret, so ganz verstanden habe ich das noch nicht...
Schränkt das nicht ggfs auch die generelle Rechenleistung in einigen Bereichen ein oder wie kann man das so gezielt adressieren?



Antwort von iasi:

Wer Bitcoins in der Hoffnung auf schnellen Reichtum kauft, treibt den Kurs nach oben. Und natürlich macht das dann den GPU-Einsatz wieder enorm lukrativ.
Ergo heißt es nun eben warten, bis die Blase platzt.

Wahrscheinlich blicken einige Gamer ganz verzückt auf den Kurs ihrer Bitcoinsstückchen und kaufen auf Kredit nun Gamerkarten, auch wenn sie völlig überteuert sind. :)

Dabei ist es eben so wie mit dem Reichtum von Tesla-Musk und Wirecard-Braun. ;)

Wer also auf fallende GPU-Preise hofft, der hofft letztlich auf die Bitcoin-Talfahrt. :)



Antwort von iasi:

Man muss sich nicht wundern, wenn immer mehr Leute sich locken lassen, wenn nun auch seriöse Medien wie die FAZ einen dummen Mist wie diesen hier über Bitcoins verbreiten:

Bitcoin ist eine rein digitale Währung, mit der sich Geld in sekundenschnelle und anonym rund um den Globus schicken lässt.

In Wahrheit dauert eine Transaktion zwischen 30 Minuten und 16 Stunden.

Der Witz dabei: Sobald die Miner abschalten, bricht das Netzwerk zusammen und Transaktion sind nicht mehr möglich.








Antwort von markusG:

iasi hat geschrieben:
Wer Bitcoins in der Hoffnung auf schnellen Reichtum kauft, treibt den Kurs nach oben. Und natürlich macht das dann den GPU-Einsatz wieder enorm lukrativ.
Ergo heißt es nun eben warten, bis die Blase platzt.
So wie ich das verstanden habe wurde bei Bitcoin der Mining-Algorithmus geändert, weswegen GPUs unlukrativ sind. Ethereum ist gerade der Shit der die GPU Preise steigen lässt, quasi im Kielwasser von Bitcoin. Diese Blase muss platzen. Vielleicht stellen die auch irgendwann um?



Antwort von iasi:

markusG hat geschrieben:
iasi hat geschrieben:
Wer Bitcoins in der Hoffnung auf schnellen Reichtum kauft, treibt den Kurs nach oben. Und natürlich macht das dann den GPU-Einsatz wieder enorm lukrativ.
Ergo heißt es nun eben warten, bis die Blase platzt.
So wie ich das verstanden habe wurde bei Bitcoin der Mining-Algorithmus geändert, weswegen GPUs unlukrativ sind. Ethereum ist gerade der Shit der die GPU Preise steigen lässt, quasi im Kielwasser von Bitcoin. Diese Blase muss platzen. Vielleicht stellen die auch irgendwann um?
Geht Bitcoin den Bach runter, dann werden alle anderen mitgerissen. Das hatten wir doch schon bei der Dotcom-Blase.



Antwort von Darth Schneider:

Ich habe mal von einem Mann gelesen der hat innert kürzester Zeit 200 Millionen Bitcoins gewonnen, und blöderweise (wahrscheinlich beim feiern) seinen Code verloren.
Seit her sucht er ihn.;)
Gruss Boris



Antwort von iasi:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Ich habe mal von einem Mann gelesen der hat innert kürzester Zeit 200 Millionen Bitcoins gewonnen, und blöderweise seinen Code verloren.
Seit her sucht er ihn.;)
Gruss Boris
So inflationssicher ist also der Bitcoin. :)



Antwort von Darth Schneider:

https://www.businessinsider.de/wirtscha ... -kosten-c/
Ein Programierer....Roki, oder soll ich dich lieber Stefan nennen, wie gehts ???? ;)))
Wenn du ihn dann findest, kannst du gleich die Firma Fairchild kaufen....
Oder 200 voll bestückte Arris.
Gruss Boris



Antwort von iasi:

Es ist eben eine wundersame Geldvermehrung.
Auf einer Mülldeponie soll auch ein Datenträger vergraben sein, auf dem viele Bitcoins lagern. ;)
Dumm nur, dass das Graben danach verboten wurde. :)

Wenn ich nicht falsch informiert bin, benötigt es die Miner, um Transaktionen mit Bitcoins überhaupt zu ermöglichen. Die Zahl der Bitcoins ist jedoch begrenzt. Und es braucht immer mehr Rechenleistung, um einen Bitcoin zu erzeugen. Letztlich fällt das Kartenhaus also dann zusammen, wenn es nicht mehr rentabel ist, die Bitcoin-Aufgaben zu berechnen.



Antwort von rush:

Nochmal zurück zur technischen Seite... Was hat es mit dieser Hash-Wert Reduzierung Seitens NVidia auf sich und tangiert das tatsächlich nur Schürfer oder könnte das bspw auch das Rendering ausbremsen? Ich kann mir schwer vorstellen das man das so punktuell bremsen/einschränken kann ohne andere Bereiche zu tangieren...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
4K BenQ schon wieder schrott!
Schon wieder was neues von dji...
und schon wieder von einem kurzfilm...
Prozessoren und Grafikkarten - Mobile CPU- und GPU-Trends im ersten Halbjahr 2021
Hasselblad H6D-C400 - (Schon wieder) mit 4K RAW-Mittelformat-Aufzeichnung
Schon wieder ein fcpx Projekt auf fcp beschrieben wie es umgesetzt wurde
AMD Grafikkarten - Knappheit wegen Crypto Mining?
The Cameras of Sundance 2021
Tablet Empfehlung 2021 ?
TOP 10 Photoshop 2021 Funktionen
Ford Bronco (2021) - Preview
The one never seen - Neue Alpha Kamera am 26.01.2021
Magix Video deluxe 2021 erschienen, unterstützt 8K-Schnitt
Mortal Kombat (2021) - offizieller Red Band Trailer
Flame 2021 bringt Gesichtssegmentierung per KI, Defokussierungseffekt und mehr
Sundance Film Festival 2021: Online und an vielen Orten
Oscars 2021 Shortlist: Bester Dokumentarfilm, Internationaler Spielfilm u.a. vorgestellt ...
Boris FX Continuum 2021: Neue Filmlook-Funktionen und mehr
Studie: Mehr Umsatz mit Online Video als an Kinokassen in 2021?
Adobe Premiere Elements 2021 verfügbar mit neuen Effekt-Funktionen
Adobe Februar 2021 Update 14.9 bringt Premiere Pro schnellere Audioeffekte
Mocha Pro 2021 wird sub-planar mit neuem PowerMesh Tracking
Neue Drohnenregeln ab 2021: wer Kameradrohnen fliegen möchte, muss sich registrieren
Warner veröffentlicht alle Kinofilme des Jahres 2021 zeitgleich direkt bei HBO Max
Cinema Grade - schon gehört?
Gibt es schon HDR-Kinos in Deutschland?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom