Logo Logo
/// 

Schlechte TV-Qualität bei ALDI-PC



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Hans Reiber:


Ich habe mein TV-Gerät (;Grundig) am S-Video-Ausgang (;V2) des ALDI-PCs
vom Sept. 2003 angeschlossen. Dabei speise ich die Videokarte des PCs
nicht über den Antenneneingang, sondern über den S-Videoeingang (;L) an
der Frontseite des PCs von einem Satellitenreceiver aus. Ich benutze
also bewußt nicht den Antenneneingang der Videokarte um weitere
Qualitätseinbusen zu vermeiden.
Als Software benutze ich PowerCinema von Cyberlink.
Ich muß allerdings feststellen, daß die Bildschärfe am TV-Gerät
merklich schlechter ist, als bei direktem Empfang desselben
Fernsehkanals über den Tuner des TV-Geräts. Das Bild am PC-Monitor ist
geringfügig besser als am TV-Gerät. Dasselbe gilt auch bei der
Wiedergabe einer aufgezeichneten Sendung.

Mich würde nun interessieren, ob andere Leute dieselbe Erfahrung
gemacht haben.
Gibt es noch irgend welche "Stellschrauben" um hier eine Verbesserung
zu erreichen, oder ist etwa eine bessere Videokarte fällig?
Ist mit einer DVB-Karte eine merklich bessere Wiedergabequalität zu
erwarten?
Für Beiträge wäre ich dankbar.
Hans Reiber




Antwort von Stefan Janßen:

Hans Reiber schrieb:

> Qualitätseinbusen

Lieber zwei! Woran ist die Qualität eines Busen feststellbar?

SCNR, Stefan





Antwort von Birger Jesch:


"Hans Reiber" schrieb...

> Ich habe mein TV-Gerät (;Grundig) am S-Video-Ausgang (;V2) des =
ALDI-PCs
> vom Sept. 2003 angeschlossen. Dabei speise ich die Videokarte des PCs
> nicht über den Antenneneingang, sondern über den S-Videoeingang =
(;L) an
> der Frontseite des PCs von einem Satellitenreceiver aus. Ich benutze
> also bewußt nicht den Antenneneingang der Videokarte um weitere
> Qualitätseinbusen zu vermeiden.

Du benutzt den PC/seine Komponenten als AD-DA-Wandler (;analog->
digital->digital->analog).

> Als Software benutze ich PowerCinema von Cyberlink.
> Ich muß allerdings feststellen, daß die Bildschärfe am =
TV-Gerät
> merklich schlechter ist, als bei direktem Empfang desselben

Ja, kein Wunder, haengt ja auch von den verbauten Komponenten
ab. Manche GraKas mit Video-Out sind hui, andere wieder pfui. Das
gleiche trifft auf Capturekarten und verwendete Codecs zu.
Was ist bei Dir verbaut und welche Codecs nimmst Du?

> Fernsehkanals über den Tuner des TV-Geräts. Das Bild am PC-Monitor =
ist
> geringfügig besser als am TV-Gerät. Dasselbe gilt auch bei der
> Wiedergabe einer aufgezeichneten Sendung.
>
Scheint also die Grafikkarte der schwarze Peter zu sein.

> Gibt es noch irgend welche "Stellschrauben" um hier eine Verbesserung
> zu erreichen, oder ist etwa eine bessere Videokarte fällig?

Das haengt davon ab, was bei Dir verbaut wurde. Mehr Input bitte

> Ist mit einer DVB-Karte eine merklich bessere Wiedergabequalität zu
> erwarten?

Ja. Besonders bei Karten mit eigenem MPEG-Dekoder und TV-Ausgang.

Birger

> Für Beiträge wäre ich dankbar.
> Hans Reiber






Antwort von Marc Fehrenbacher:

Hans Reiber schrieb:

>Ich habe mein TV-Gerät (;Grundig) am S-Video-Ausgang (;V2) des ALDI-PCs

Ich kann bestätigen, dass mein Aldi-PC vom Frühjahr 2003 auch ein
mießes Bild für TV liefert. Ich schaue Videos mit dem WMP9 an, aber
auch andere Player liefern nichts besseres.

Also: Bild am PC gut. Sound schlecht (;Brüllwürfel).
Sound im Wohnzimmer gut (;per Coax-SPDIF, 5.1), Bild schlecht :-(;

Marc
--
Früher sind die Menschen in die Kirche gegangen, heute wird gezappt. Ich
find' beides sche*ße. Tim van de Bovenkamp in dard.




Antwort von Heinz-Joachim Spott:

Hi Stefan,

> Lieber zwei! Woran ist die Qualität eines Busen feststellbar?

gibt nur 2 Kriterien:

1: die Anzahl der Kinder
2. beim Drücken mit dem Finger gegen den Busen, soll der
Qualitätsbusen sanft zurückwoppen. 8-)

Ahoj
>*))>><





Antwort von Hans Reiber:


"Birger Jesch" schrieb im Newsbeitrag

>"Hans Reiber" schrieb...

>> Ich habe mein TV-Gerät (;Grundig) am S-Video-Ausgang (;V2) des ALDI-PCs
>> vom Sept. 2003 angeschlossen. Dabei speise ich die Videokarte des PCs
>> nicht über den Antenneneingang, sondern über den S-Videoeingang (;L) an
>> der Frontseite des PCs von einem Satellitenreceiver aus. Ich benutze
>>> also bewußt nicht den Antenneneingang der Videokarte um weitere
> Qualitätseinbusen zu vermeiden.

>Du benutzt den PC/seine Komponenten als AD-DA-Wandler (;analog->
>digital->digital->analog).

Danke Birger für deinen Beitrag.

Ja, OK. Durch die Wandlung würde ich eher eine Verschlechterung des S/N
erwarten. Die Luminanz-Bandbreite ist am TV-Gerät vielleicht 2,5 MHz, also
nur etwa halb so groß, wie bei PAL. Diese Verschlechterung dürfte aber
nicht durch die Wandlungen entstehen. Denn das Abtasttheorem müßte doch
in dem CODEC in etwa erfüllt sein.

>> Als Software benutze ich PowerCinema von Cyberlink.
>> Ich muß allerdings feststellen, daß die Bildschärfe am TV-Gerät
>> merklich schlechter ist, als bei direktem Empfang desselben

>Ja, kein Wunder, haengt ja auch von den verbauten Komponenten
>ab. Manche GraKas mit Video-Out sind hui, andere wieder pfui. Das
>gleiche trifft auf Capturekarten und verwendete Codecs zu.
>Was ist bei Dir verbaut und welche Codecs nimmst Du?

>> Fernsehkanals über den Tuner des TV-Geräts. Das Bild am PC-Monitor ist
>> geringfügig besser als am TV-Gerät. Dasselbe gilt auch bei der
>> Wiedergabe einer aufgezeichneten Sendung.
>>
>Scheint also die Grafikkarte der schwarze Peter zu sein.

>> Gibt es noch irgend welche "Stellschrauben" um hier eine Verbesserung
>> zu erreichen, oder ist etwa eine bessere Videokarte fällig?

>Das haengt davon ab, was bei Dir verbaut wurde. Mehr Input bitte

Also es handelt sich um den ALDI-PC "ConnectXL",
Die Grafikkarte ist: ATI Radeon 9800XL. Sie soll speziell für ALDI
von MSI entwickelt worden sein und für Video besonders geeignet sein.
Die Karte hat die Ausgänge: S-Video und Composit TV Out.
Sie arbeitet mit vollen 8 Render Pipelines und hat einen Takt von
351 MHz für den Chip und 310 MHz für den Speicher (;128 MB).
Laut Gerätemanager hat der Video CaptureCapture im Glossar erklärt die Bezeichnung: Medion (;7134)
und der TV-Tuner (;ebnfalls von Medion): 7134 MK2/3, was immer das auch
heißt.

>> Ist mit einer DVB-Karte eine merklich bessere Wiedergabequalität zu
>> erwarten?

>Ja. Besonders bei Karten mit eigenem MPEG-Dekoder und TV-Ausgang.

Welche könntest du mir da empfehlen?
Ich nehme an, daß ich die Grafikkarte dann beibehalten kann?





Antwort von Anette Heimann:



Heinz-Joachim Spott schrieb:

> Hi Stefan,
>
> > Lieber zwei! Woran ist die Qualität eines Busen feststellbar?
>
> gibt nur 2 Kriterien:
>
> 1: die Anzahl der Kinder
> 2. beim Drücken mit dem Finger gegen den Busen, soll der
> Qualitätsbusen sanft zurückwoppen. 8-)
>

Der Busen ist die Einbuchtung zwischen den Brüsten. Nach Deinem Wissen
müßte der JadeBUSEN Jadebrust heißen.

Wo Du drückst, woppt nix zurück. :-)

AH

>
> Ahoj
> >*))>><






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Schlechte TV-Qualität bei ALDI-PC
Schlechte Qualität bei DVD-Überspielung
schlechte Qualität bei Aufnahme mit Power Director...
Schlechte Qualität bei Wiedergabe von DVD-Player auf LCD-TV
VideOh! - schlechte Qualität
Adaptec VideOh! - schlechte Qualität
DV -> MPEG2: warum schlechte Qualität?
Schlechte Render-Qualität (Banding)
4k / 1080 Timeline - Schlechte Qualität
Live streaming schlechte Qualität
Schlechte Qualität nach Übertragung auf PC
spumux + SRT: schlechte Qualität von Untertiteln
Schlechte qualität nach smartencoding mit Magix
LogiLink Video Grabber / Virtual Dub. Schlechte Qualität
schlechte ton qualität beim aufnehmen mit der tv-karte
Querstreifen und schlechte qualität in 1080p video. bitte um hilfe
"Schlechte", stark komprimierte Bilddateien / Scans besser machen, Qualität erhöhen?
YOUTUBE Schlechte Video Qualität. Sony X1000. Final Cut Pro in .h624
Schlechte Tonqualität bei Abspielen von AVI-Dateien
Problem bei letztem ALDI-Fernseher?
Bei Hofer (Aldi) erhältlicher USB2 VideoGrabber - taugt sowas?
Hohe Qualität runter rechnen oder gleich nur mit mittlerer Qualität filmen?
Video in den PC - schlechte Bildqualität
Schlechte Tage für GoPro
Schlechte Aufnahmequalität vom TV auf PC
Resolve schlechte Vorschauqualität unter "Color"

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen