Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic S1 / S1H / S5 / S1R / GH4 / GH5 / GH5s / GH6-Forum

Infoseite // S5 - Erfahrungen etc.

Blackmagic URSA Broadcast G2

Frage von JosefR:


Ich erlaube mir einmal hier einen Thead zur Sammlung von Erfahrungen und Tipps rund um die S5 zu starten. Ich habe nämlich mittlerweile eine S5 hier und mache mich gerade ein wenig mit dem Gerät vertraut. Erste Eindrücke meinerseits (Hinweis: ich habe bisher nur eine GH5 zum Vergleich):
  • Dynamikumfang und Rauschverhalten im Vergleich zur GH5 gefühlt deutlich besser (bisher aber keine objektiven Vergleiche, mache ich vielleicht die Tage noch). Auch erste Experimente den Sternenhimmel zu Fotografieren sehen vielversprechend aus.
  • Die Kamera zusammen mit dem 20-60 mm Kit-Objektiv ist angenehm leicht und kompakt, Fotografieren macht richtig Spaß damit.
  • Die Funktionen der Kamera sind wirklich gut durchdacht, bis in kleinste Details der Menüs z.B. dass man Einstellen kann ob man den Weißabgleich beim Wechel von Presets beibehalten will. Da hat sich jemand wirklich Mühe gegeben. Sehr schön!
  • Tally-Light, Spot-Meter mit Anzeige in Blendenstufen etc. - alles nützliche Funktionen für Videoaufnamen. Leider lässt sich der Waveform-Monitor nicht im Foto-Modus nutzen (oder ich habe nicht herausgefunden wie). Ich würde das einem Histogramm bevorzugen.
  • USB-C zum Laden - auch wenn der Akku in der Kamera ist. So muss das sein.
  • Das Display vom Sucher ist leider ein Rückschritt was die Auflösung betrifft, ist aber noch ausreichend zum Fokussieren. Ich wäre aber gerne bereit gewesen ein paar Euro mehr zu zahlen für ein besseres Display. Mit der Einschränkung kann ich aber leben.
  • Die Tasten haben leider keinen spürbaren Druckpunkt mehr wie bei der GH5. Insbesondere bei der Aufnahmetaste braucht es etwas Übung um nicht versehentlich auszulösen, wenn man nur halb drücken will (nutze ich als "Escape" Taste um aus irgendwelchen Menüs wieder in die Live-View-Ansicht zu springen). Das ist leider eine unnötige Verschlechterung.
  • Insgesamt ist mein Eindruck bisher sehr positiv. Für mich als Freizeitnutzer der gerne Fotografiert und gelegentlich auch hochwertige Videos in Kino-(Bild-)Qualität aufnehmen möchte genau das richtige Gerät. Und gegenüber meiner geschätzten GH5 definitiv ein Qualitätssprung.

    Noch kurz zum Kit-Objektiv:

    Man merkt, dass das Kit-Objektiv mit dem etwas größeren Weitwinkel fürs Vlogging gedacht ist, man kann sich ganz gut aus der Hand selbst aufnehmen - brauche ich aber nicht. Schade, dass keine optische Bildstabilisierung im Objektiv verbaut ist. Die Naheinstellgrenze ist leider recht lang (ca. 45cm bei 60 mm Brennweite, 15cm bei 20 mm), für Nahaufnahmen keinerer Objekte ist das Objetiv (ohne Crop) ungeeignet - nun gut, es ist ja auch kein Makro-Objektiv. Hier bin ich etwas vom Panasonic/Leica 12-60 an der GH5 verwöhnt. Wirklich negatives kann ich nicht über das Objektiv sagen. Der Aufpreis lohnt sich meiner Meinung nach definitiv gegenüber dem Body-Only-Paket.

    Space


    Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
    Zum Original-Thread / Zum Panasonic S1 / S1H / S5 / S1R / GH4 / GH5 / GH5s / GH6-Forum

    Antworten zu ähnlichen Fragen //


    Messevideo: Sharp 8K MFT Camera: Formate, Dynamikumfang, In/Outs, Stromverbrauch etc. // NAB 2019
    Erste Schritte mit der Pocket 4k - sinnvolle Settings/Workarounds etc
    Da Vinci Resolve - Anpassung Format Seitenverhältnis etc.
    Welche Einstellungen verwenden? Cine1 etc.. (Sony A7II)
    Brauche Einsteigertipps für Premiere Pro (8bit vs. 10bit, V-LOG, HLG, etc)
    Nützliche Workshops, Tutorials, Quellen etc
    SmallRig Sony a7 iii Rig Fieldmonitorhalterung etc. Testbericht
    Die Verschmelzung von Werbung und Realität auf Youtube etc
    Sony Xperia Pro 5G mit HDMI-Eingang etc
    Monitor und Recorder für 4k etc.
    H.265 4 2 0 vs Prores etc
    ZCam - Zlog2 in Resolve (Luts etc)
    Vereinfachtes animieren für Logos etc.
    Gibt es schon Filter um das Gesicht zu verbessern/ändern, für die Stimme etc.?
    ProDad stellt neues Programm vor Disguise zum verpixeln etc.
    TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.
    BirdDog PTZ etc. Cams - Erfahrungswerte?
    Büroraum bei Kunden etc.?




    RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash